RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2021, 19:26   #1
gerd.eichstaedt
Junior Member
 
Registriert seit: 17.04.2018
Beiträge: 13
Danke erhalten: 1
Standard AXON und Heckproblem

Hallo,

ich werde mit meinem ersten AXON nach all den HC3SX'en nicht warm.

Das Heck habe ich eingestellt und ich kann auf der Hülse beide maximal Ausschläge fahren. Wenn ich das Heck nach links drehe kann ich auch mit dem Stick wunderbar das Heck langsam zurückfahren. Wenn ich das Heck aber nach rechts drehe dann schnellt es wenn ich den Stick in Richtung Mitte zurückfahre in Mittenposition zurück, es ist keine Steuerung möglich - das Servo springt einfach. Auch ein anderes Servo bringt keine Abhilfe.
!?!?

Video dazu:4. Juni 2021 - YouTube

Wer weiß Rat?
gerd.eichstaedt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 19:35   #2
Ello Propello
Senior Member
 
Benutzerbild von Ello Propello
 
Registriert seit: 16.11.2013
Beiträge: 2.994
Danke erhalten: 1.380
Flugort: MFF Klostermoor
Standard AW: AXON und Heckproblem

...ist der Mittenimpuls im Axon passend gewählt zum Servo?
Ello Propello ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 19:37   #3
gerd.eichstaedt
Junior Member
 
Registriert seit: 17.04.2018
Beiträge: 13
Danke erhalten: 1
Standard AW: AXON und Heckproblem

Zitat:
Zitat von Ello Propello Beitrag anzeigen
...ist der Mittenimpuls im Axon passend gewählt zum Servo?

Ja, definitiv korrekt.
Das andere getestete Servo hatte auch einen anderen
gerd.eichstaedt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 19:41   #4
Ello Propello
Senior Member
 
Benutzerbild von Ello Propello
 
Registriert seit: 16.11.2013
Beiträge: 2.994
Danke erhalten: 1.380
Flugort: MFF Klostermoor
Standard AW: AXON und Heckproblem

...was sagt der Servo Monitor im Sender?...evtl. Poti von Gierstick defekt?
Ello Propello ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 19:55   #5
gerd.eichstaedt
Junior Member
 
Registriert seit: 17.04.2018
Beiträge: 13
Danke erhalten: 1
Standard AW: AXON und Heckproblem

Nee, funktioniert einwandfrei. Der Monitor zeigt saubere Werte an und meine copter etc. fliegen auch noch mit der Funke
gerd.eichstaedt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 20:05   #6
mauerheli
Member
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 291
Danke erhalten: 214
Standard AW: AXON und Heckproblem

Alles gut einfach fliegen ..
mauerheli ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 20:36   #7
gerd.eichstaedt
Junior Member
 
Registriert seit: 17.04.2018
Beiträge: 13
Danke erhalten: 1
Standard AW: AXON und Heckproblem

Zitat:
Zitat von mauerheli Beitrag anzeigen
Alles gut einfach fliegen ..
Wie darf ich das verstehen... Das Servo wird doch auch in der Luft zurückschnellen und sich nicht korrekt regeln lassen. Ich hab das bei keinem meiner anderen Heli's...

Ich finde das eine mutige Aussage und noch mutiger einen 800er dann einfach so zu fliegen ohne zu wissen was mich am Heck erwartet
gerd.eichstaedt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 21:21   #8
Voodoo
Member
 
Registriert seit: 25.06.2017
Beiträge: 111
Danke erhalten: 104
Flugort: Bermatingen am Bodensee
Standard AW: AXON und Heckproblem

So Backflippen tut er nur bei rechts Drehung

wie verhält er sich wenn du den Stick rechts haltest und während dessen den ganzen Heli in der Achse nach rechts drehst, und nach der Heli Drehung den Stick erst los lässt ?
Ist das zurück Flippen dann weniger ?
Hast DMA geprüft, ist richtig eingestellt ?
_____________________________
Voodoo400,600,Diabolo700, Pulsar3, Spektrum DX9, AC3-X, AccuRC
Voodoo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 21:46   #9
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 4.393
Danke erhalten: 1.868
Standard AW: AXON und Heckproblem

Ich hatte auch mal ein Axon. Nachdem es um ein Haar fast meinen TDR II gekillt hat, ist es raus geflogen.
Dann hatte ich HC3 SX mit ruckelnden Servos.
Jetzt mit Neo und VBCT ist die Welt doch um einiges einfacher geworden.
Ich würde so auch nicht fliegen gehen.
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 22:02   #10
mauerheli
Member
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 291
Danke erhalten: 214
Standard AW: AXON und Heckproblem

Das machen all meine axons und alle fliegen tadellos
mauerheli ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Stichworte
axon, heck

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Axon mit Rex 3 und Kolibri 140 xlpower Flybarless 4 24.05.2021 22:18
Kosmik 200 mit GR-16 und AXON initialisiert nicht pidder Elektro 4 15.03.2021 11:04
BK DS-7006 HV und Axon markus1967 Kreisel und Servos 3 19.08.2018 10:04
Axon und Ditex realloser Flybarless 6 14.08.2017 07:09
T-Rex450 Pro Rotor- und Heckproblem MrFreyer Fliegen für Einsteiger 4 04.05.2012 11:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.