RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2021, 14:24   #1
Racerbuk
Member
 
Benutzerbild von Racerbuk
 
Registriert seit: 23.08.2020
Beiträge: 169
Danke erhalten: 92
Flugort: MFC Nürnberger Land
Standard Ist die Grösse entscheident ?

Ich stell hier mal ne provokative Frage in den Raum :
Ist die Grösse entscheident ?
Das Ganze ist natürlich nicht bierernst gemeint, soll nur eine kleine Meinungsumfrage darstellen. Ich fliege bisher nur bis 550iger Grösse, überlege aber einen 700erter anzuschaffen. Was mich bisher abhält ist das etwas unpraktische beim Transport und die Folgekosten wenn mal was passiert.
Wie seht ihr das ? Flugtechnisch ?
Ich persönlich fliege nur Rund und bisschen klassischen Kunstflug, kein 3D.
Viele Grüsse, Günni
_____________________________
Am Arsch vorbei ist auch ein Weg
Hughes500HCB, AS350Roban, Logo400SE, Logo400, HelibabyNT

Geändert von Racerbuk (15.05.2021 um 14:32 Uhr)
Racerbuk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.05.2021, 14:32   #2
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.007
Danke erhalten: 2.190
Standard AW: Ist die Grösse entscheident ?

Da ich VBC fliege habe ich mal meinem Flugschüler, welcher gerade Schweben lernt mit seinem Logo 550 SE meinen Henseleit TDF an Lehrer - Schüler fliegen lassen und er hat sofort einen deutlichen Unterschied gespürt.
Erkennung der Lage, Trägheit und Windunanfälligkeit machen sich deutlich bemerkbar.
Er konnte den TDF auf Anhieb viel ruhiger in der Luft halten als seinen Logo.

Ich persönlich bekomme nichts andere mehr.
Transport ist kein Akt. Geteilte Sitzbank umklappen und einfach rein damit.
Dann können immer noch 3 Leute mitfahren.
Crash ist natürlich teurer, aber man baut ja nicht zum Abstürzen.

Gruß Torsten

Geändert von Heli87 (15.05.2021 um 14:35 Uhr)
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (15.05.2021), Racerbuk (15.05.2021)
Alt 15.05.2021, 14:38   #3
Stormies
Member
 
Registriert seit: 30.11.2017
Beiträge: 66
Danke erhalten: 51
Flugort: Schleswig-Holstein
Standard AW: Ist die Grösse entscheident ?

Und bei den Crash-Kosten kann man Glück oder Pech haben...
Bei meinem Goblin wäre ein neukauf billiger gewesen und mein TDR hat mich 150€ gekostet...
Stormies ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.05.2021, 14:40   #4
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 469
Danke erhalten: 197
Standard AW: Ist die Grösse entscheident ?

Blattlänge 550mm?
Ich persönlich fliege einen Logo 550 SE mit 600mm Blattlänge und einen Henseleit TDR 1 mit 700mm Blattlänge.
Der TDR fliegt deutlich dynamischer als der Logo. Durch das V-Stabi ist der Unterschied im Schwebeflug sehr gering. Das war mit einer Paddelstange früher nicht so.
Ich persönlich möchte den Logo nicht missen. Wer einen Kompromiss sucht ist mit 6s und einer Blattlänge von um 600mm gut bedient.

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu VolkerZ für den nützlichen Beitrag:
Ulli600 (15.05.2021)
Alt 15.05.2021, 14:48   #5
Helinobby
Member
 
Benutzerbild von Helinobby
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 644
Danke erhalten: 136
Flugort: Berlin
Standard AW: Ist die Grösse entscheident ?

Hallo Helifreunde

Ich kann es nur aus eigener Erfahrung berichten.
Wie schon mein Vorredner bemerkte ist die Massenträgheit ein großer Vorteil.
Dazu der größere Rotorkreis wirken sich positiv auf das Flugverhalten aus.
Zum meinem Anfang mit der 450er Größe ich glaube den habe ich 100mal wieder neu aufgebaut dazu kam noch die Unerfahrenheit!!
Bin dann auf 700-800 gewechselt und siehe da er flog viel ruhiger und ließ sich einfacher bändigen, bessere Lageerkennung usw. als die kleinen Dinger. Bin auch nie 3D geflogen.

Heute fliege keinen Heli mehr unter 1,80m Rotorkreis und nur noch Scaler bis 2,30m Rotorkreis und 17kilo Gewicht und die liegen richtig satt in der Luft.
Transport geht irgentwie immer, nur nicht mehr im Rucksack auf dem Fahrrad.

Meine persönliche Empfehlung: Werde Größer (der Heli)

Gruß aus Berlin
_____________________________
Lookheed 286h,Agusta A119,Vario Bell 230,Vario Bell 212,Hallmann Lama, Bell Ranger
Helinobby ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Helinobby für den nützlichen Beitrag:
HeliSal (03.06.2021), NitroRex (16.05.2021), Racerbuk (15.05.2021), Scaleflieger (15.05.2021)
Alt 15.05.2021, 15:22   #6
Escalus
Member
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 495
Danke erhalten: 323
Flugort: Euskirchen
Standard AW: Ist die Grösse entscheident ?

Es kommt auch stark darauf an was du willst und gerne fliegst.
Größer ist nicht immer besser.
Massenträgheit ist nicht gleich ein Vorteil. So ist ein 800er viel träger als ein 550er oder gar ein 450er.
Ich fliege gerne Slomo mit low RPM und da ist das für mich ein +.
Ein Kollege von mir fliegt z.B. lieber 550er.
_____________________________
Banshee 850-6, TDR II, TDF 6/7S, Kraken 600 12S, T-Rex 470LT
Escalus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.05.2021, 16:19   #7
Crashpilot1977
Senior Member
 
Benutzerbild von Crashpilot1977
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 2.037
Danke erhalten: 421
Flugort: Hontheim
Standard AW: Ist die Grösse entscheident ?

Der Vorteil bei kleinen Helis ist, dass die Akkus schnell voll sind und man braucht nur einen.
Einen kleinen Heli kann man irgendwo Wiese X auspacken und los fliegen ein immer dabei Heli.
Ein 700er beeindruckt und fliegt sich geiler wie ich finde.
_____________________________
Goblin Kraken 700 S
Chronos 700 V2
Protos 700 EVO

Geändert von Crashpilot1977 (15.05.2021 um 16:27 Uhr)
Crashpilot1977 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.05.2021, 16:53   #8
sixchannel
Senior Member
 
Benutzerbild von sixchannel
 
Registriert seit: 10.11.2011
Beiträge: 3.257
Danke erhalten: 1.345
Flugort: Pfaffstätten
Standard AW: Ist die Grösse entscheident ?

Ich durfte jede Größe mal kennenlernen, ich bevorzuge jedoch die 550er weil es noch 6s ist und Reparaturen sich in Grenzen halten.

Meinen 470er mag ich ebenfalls sehr gerne weil es ein guter Warmup Heli ist.

Kleinere Helis werden schnell frimmelig, sind günstig aber kosten mehr Nerven in der Reparatur, fliegerisch sind sie einfach nervös und zum lernen eher ungeeignet aufgrund fehlenden Reserven und Masseträgheit.(fortgeschrittenes lernen!!)

Für den Einstieg wiederum sind die ok, oft zieht man am Anfang panisch TH hold, danach kann man meist weiterfliegen.

Größere Helis, 550er zB fliegen sehr erwachsen, wirken imposant, sind Allrounder, ob low oder smacken.
Die Geräuschkulisse ist angenehm, die Sichtbarkeit sehr gut und die Wiese muss nicht riesig sein. Reserven sind genügend vorhanden, die Unterhaltung ist finanziell noch im Rahmen.

700er sind wenn man viel Platz hat die bessere Wahl, längere Flugzeiten, der Klang ein Traum und je nach Modell sehr flott oder sehr träge.

Das Gefühl einen 700er zu fliegen wird nie zur Routine so aus meiner Sicht. Man behält immer den Respekt davor, aber der breite Grinser ist stets versichert.

Nachteile sind natürlich die Unterhaltskosten, dass ist aber abhängig davon, wie sehr man den Heli provoziert.

Akkus sind natürlich teurer, beim 700er sind es 2x6s beim 550er 2 gute Akkus.

Meine persönliche Meinung ist, dass 550er immer eine gute Mitte bleiben zwischen geringe Kosten, gute Sichtbarkeit, schöner Sound und wie erwähnt, Allrounder sind.

Was 500-700er zyklisch umsetzen bzw durchziehen und das auf eine eher sichere Art, machen die kleinen kaum sofern man grob Knüppeln tut. Natürlich kann man sich damit einfuchsen, aber wer zB mal einen Piroflip mit einem 450er macht oder übt und danach mit einem 700er, wird schnell verstehen was ich meine.

Ich kann mich den Vorredner nur anschließen, größere Helis geben einem mehr Sicherheit, aber natürlich auch Bauchschmerzen nach einem crash, aber das gehört nunmal dazu und sollte kein Grund sein um auf diese geile Sch**** zu verzichten

Guten Flug

Geändert von sixchannel (15.05.2021 um 16:56 Uhr)
sixchannel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu sixchannel für den nützlichen Beitrag:
Racerbuk (15.05.2021)
Alt 15.05.2021, 18:00   #9
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 3.617
Danke erhalten: 1.839
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: Ist die Grösse entscheident ?

550-600er mit 6S stellen für mich den Sweetspot dar. Fliegerisch erwachsen und finanziell bleibt es im Rahmen. Der doppelte Preis für einen 700er ist keines Falls gerechtfertigt für das was er "mehr" ist. Wenn schon, dann gleich einen 800er. Da merkt man den Größenunterschied nochmal richtig.
_____________________________
Gruss, Lutz
Hangar
ceterum censeo librum facierum esse delendam
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu luha für den nützlichen Beitrag:
Jan_Privat (15.05.2021), UdoP (07.11.2021)
Alt 15.05.2021, 18:14   #10
heli-commander
Senior Member
 
Benutzerbild von heli-commander
 
Registriert seit: 11.08.2011
Beiträge: 1.200
Danke erhalten: 632
Flugort: MFV Rossert & Cape Coral R/Sea Hawks
Standard AW: Ist die Grösse entscheident ?

Zitat:
Zitat von sixchannel Beitrag anzeigen
Akkus sind natürlich teurer, beim 700er sind es 2x6s beim 550er 2 gute Akkus.
Aber nur wenn man nicht den richtigen Helis ausgesucht hat
Meine beiden TDF fliegen mit 6S 5000mAh Akkus und haben eine Flugzeit zwischen 6 und 9 min bei 25% Restkapazität.
Der TDSF hat einen 6S 3200mAh und kommt auf 8min bei 25% Restkapazität.
Und das alles bei leichtem 3D
_____________________________
Gruß,
Werner
2x TDFun, TDSF, Logo 400SE und 500(SE)

Geändert von heli-commander (15.05.2021 um 18:19 Uhr)
heli-commander ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hughes 500E 600er Grösse HF 6002 die Gelbe Blanik Scale Forum 24 19.02.2016 11:13
Akku Baugrösse entscheident? Holgi_01 Akku und Ladetechnik 7 17.11.2013 15:00
Auf die Grösse kommts an? T Rex 500 auslaufmmodell? dafischy Helis Allgemein 33 06.07.2010 21:38
Wie wird die Grösse berechnet? exitus Helis Allgemein 20 03.03.2010 21:11
Welcher stabile Heli hat die Grösse des Zoom 450? Arabeo Helis Allgemein 8 17.03.2007 23:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:48 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.