RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Henseleit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2021, 12:22   #1
PeterH
Senior Member
 
Benutzerbild von PeterH
 
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 2.275
Danke erhalten: 518
Flugort: Berlin
Standard Problem am Rotorkopf TDR 2010

Hallo,

ich prüfe im Rahmen der jährlichen Wartung am TDR 2010 u. a. den Rotorkopf.
Jedesmal musste ich feststellen, dass am Rotorkopfzentralstück der Blatthalter die Passscheiben 011-2010 (8x14x0,2) zwischen den äußeren Kugellagern 0113
und dem Drucklagern 0115 Deformierungen auftreten (siehe Bild).

Der Heli fliegt ansonsten wie er soll.

Außer dem regelmäßigen Austausch weiß ich einfach nicht was ich dagegen tun kann?

Gruß
Peter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Passscheibe_0111.JPG (63,3 KB, 129x aufgerufen)
PeterH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 12:58   #2
DernetteMann1982
Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von DernetteMann1982
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 4.006
Danke erhalten: 2.771
Flugort: MFSV Haiger-Allendorf
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Sind das die passenden Passscheiben?
Für mich sieht es aus, als wären diese im Innendurchmesser zu groß.

Wie sonst sollte das Lager so weit kippen, um einseitig eine so starke Verformung zu generieren?
Die Passscheibe ist ja zwischen Axial- und Radiallager eingespannt.

Oder du hast evtl. eine Vorgehensweise beim Zusammenbau, die das hervorruft?
Ich habe eine solche Verformung an dieser Stelle noch nie gesehen und wüsste auch nicht, wie diese im Flug entstehen sollte.
_____________________________
T-Rex 250Se BeastX, T-Rex 450 Bell 206 Jet Ranger(CR), "TDR" 450 BeastX, T-Rex 600 Nitro LE BeastX, TDR, TDR@night, TDRII, Graupner Bell 212 Twinjet
DernetteMann1982 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DernetteMann1982 für den nützlichen Beitrag:
PeterH (04.06.2021), Wombat (06.06.2021)
Alt 04.06.2021, 13:13   #3
PeterH
Senior Member
 
Benutzerbild von PeterH
 
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 2.275
Danke erhalten: 518
Flugort: Berlin
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Hallo,
es sind die Passscheiben gem. Bauanleitung (8x14x0,2).
Ich habe jetzt den Kopf komplett zerlegt und werde nochmal alles zusammenbauen.
Die Reihenfolge des Zusammenbaus sind gem. Handbuch.
Bin echt ratlos, zumal es jedesmal so war.

Gruß
Peter
PeterH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 13:14   #4
KommandoFENIX
Member
 
Registriert seit: 11.04.2014
Beiträge: 430
Danke erhalten: 177
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

In welches Lager wird denn die Passscheibe reingezogen?
Drucklager falsch rum zusammengebaut? Aber das hast du ja mehrfach kontrolliert.
_____________________________
Logo 550 SE und G Buddy, Vbar Control
KommandoFENIX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 13:17   #5
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.436
Danke erhalten: 573
Flugort: 69469 Weinheim
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Rotorblätter mal geprüft? Sieht so aus als wären die U-Scheiben Bewegungen ausgesetzt für die diese nicht konstruiert sind.
_____________________________
Gruß Chris

Geändert von Chris Lange (04.06.2021 um 13:20 Uhr)
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 13:43   #6
PeterH
Senior Member
 
Benutzerbild von PeterH
 
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 2.275
Danke erhalten: 518
Flugort: Berlin
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Was meinst du damit?
Die Rotorblätter sind O.K., denke ich.
Es sind noch die originalen "Curtis Youngblood", welche ich bei Henseleit gekauft habe.
Aber Ja, irgendwie scheint die Blattlagerwelle die Passscheiben zu Deformieren.
Dazu müsste sich aber die Welle irgendwie mit den Lagern bewegen.
Die Welle hat 7,998 mm im Durchmesser, die Lager sitzen richtig auf der Welle und in den
Blattlagern. Da bewegt sich nichts was ich feststellen kann.
Könnte es sein das wärend des Fluges durch das auseinanderziehen der Blathalter hier
ein Spiel zwischen den Kugellager und drucklager entsteht und dadurch die Passscheibe zu locker sitzt?

Wie gesagt, der Heli fliegt perfekt.

Gruß
Peter
PeterH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 13:45   #7
PeterH
Senior Member
 
Benutzerbild von PeterH
 
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 2.275
Danke erhalten: 518
Flugort: Berlin
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Zitat:
Zitat von KommandoFENIX Beitrag anzeigen
In welches Lager wird denn die Passscheibe reingezogen?
Drucklager falsch rum zusammengebaut? Aber das hast du ja mehrfach kontrolliert.
Das muss ich prüfen (beim 2. Blatthalter)
Die Drucklager sind richtig herum, mit der offenen Seite nach innen.

Gruß
Peter
PeterH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 14:35   #8
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.940
Danke erhalten: 1.643
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Hallo Peter.

Du hast bestimmt die Passscheiben verwechselt. zwischen Drucklager und äußerem Kugellager kommen die 0111 mit 0,5mm Dicke und zwischen innerem Lager und dem Zentralstück die 0107 mit 0,2mm Dicke. Siehe auch die Anmerkung in der Originalanleitung:

Zitat:
Verwechseln Sie nicht die verschiedenen Passscheiben 0107 (0,2mm dick) u. 0111 (0,5mm dick) und achten Sie ganz besonders darauf, dass die Einzelteile der Drucklager (vor der Montage einfetten) richtig herum montiert werden. Der Ring mit dem größeren Innendurchmesser 8,2mm wird zuerst montiert. Bei Nichtbeachtung kann es zu einem Festklemmen des Blattgriffes kommen. Den Kugelkäfig füllen Sie am besten auf der hohlen Seite mit Fett und montieren diese in Richtung des Zentralstückes. Die Blatthalterbefestigung 0112 hat auf einer Seite eine kräftige Senkung, die in Richtung zum Zentralstück zeigen muss.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 14:44   #9
Jürgen S.
Junior Member
 
Registriert seit: 05.02.2021
Beiträge: 11
Danke erhalten: 1
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Hallo Peter.

Du hast bestimmt die Passscheiben verwechselt. zwischen Drucklager und äußerem Kugellager kommen die 0111 mit 0,5mm Dicke und zwischen innerem Lager und dem Zentralstück die 0107 mit 0,2mm Dicke. Siehe auch die Anmerkung in der Originalanleitung:
Das gilt aber nur für den alten 2009er NICHT-Wackelkopf.
für den 2010er gibt es die Passcheibe 0107 nicht mehr und die 0111 hat nur noch 0,2mm Stärke.

Peter, welchen Kopf hast du drauf den Wackel- oder ohne Wackel ?
Jürgen S. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 15:07   #10
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.940
Danke erhalten: 1.643
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Ja ich war davon ausgegangen, dass es sich um den 2009er Kopf handelt, da er ja vom 2010er TDR schreibt. Der Wackelkopf kam doch glaub ich erst 2011.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Henseleit


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem am Rotorkopf TDR PeterH Henseleit 20 19.06.2017 23:01
1. TDR Treffen am 16.10.2010 und 17.10.2010 MiMeng Veranstaltungen 98 24.06.2011 10:17
Unterschied zwischen TDR rotorkopf 2009 zu 2010 supereggi Henseleit 3 16.09.2010 11:05
4 x tdr 2010 cascada Henseleit 9 04.08.2010 15:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.