RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Henseleit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2021, 15:14   #11
der RC-Hubiflieger
Senior Member
 
Registriert seit: 29.01.2016
Beiträge: 1.164
Danke erhalten: 433
Flugort: Felder+Wiesen Niederrhein
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Zitat:
Zitat von PeterH Beitrag anzeigen
Außer dem regelmäßigen Austausch weiß ich einfach nicht was ich dagegen tun kann?
Schon mal beim Jan nachgefragt.....
_____________________________
Manfred
der RC-Hubiflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2021, 15:34   #12
PeterH
Senior Member
 
Benutzerbild von PeterH
 
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 2.275
Danke erhalten: 518
Flugort: Berlin
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Die 011-2010 (8x14x0,2) Passscheibe ist richtig für meinen TDR 2010 mit Wackelkopf.
Jan hatte ich bereits per e-mail nachgefragt, aber noch keine Antwort bekommen.
PeterH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.06.2021, 09:03   #13
TDR-Hannover
Member
 
Benutzerbild von TDR-Hannover
 
Registriert seit: 17.08.2020
Beiträge: 141
Danke erhalten: 93
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Für mich sieht das so aus, als ob die Passscheibe verrutscht ist und dann versucht wurde, die Blattlagerwelle mit etwas Gewalt durch zu schieben. Anders kann ich mir die Druckstellen um die Bohrung nicht erklären.
Wir reden also vom Zentralstück mit Schlaggelenk? Auch wenn zwischen Blattgriff und Zentralstück keine Scheibe mehr kommt, kann es durchaus sein, dass du axiales Spiel aufgrund von Fertigungstoleranzen hast. Dann muss das mit Passscheiben ausgeglichen werden. Beidseitig gleich natürlich, :-)
Aber die Tellerförmige Biegung??
Vielleicht sind auch deine Lager schuld. Hast du mal einen anderen Hersteller / Lieferanten versucht?

Gruß,
Christian
_____________________________
Gruß,
Christian

Geändert von TDR-Hannover (05.06.2021 um 09:11 Uhr)
TDR-Hannover ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.06.2021, 09:22   #14
TDR-Hannover
Member
 
Benutzerbild von TDR-Hannover
 
Registriert seit: 17.08.2020
Beiträge: 141
Danke erhalten: 93
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Was mir gerade noch einfällt:
Auch Passscheiben haben eine schöne und eine nicht so schöne Seite. Die eine ist abgerundet und die andere hat manchmal einen leichten Grat. Lege die Scheibe mal mit der schönen, abgerundeten Seite zum Drucklager hin, die andere Seite, die vielleicht einen kleinen Grat hat, zum Lager.
Nach der Montage unbedingt nochmal auf axiales Spiel prüfen. Dazu einfach den einen Blatthalter und das Zentralstück zusammendrücken und mit einer Hand festhalten. Dann am anderen Blatthalter versuchen zu ziehen und drücken. Und das mit beiden Blatthaltern. Wenn Spiel, mit Scheiben zwischen Zentralstück und Blatthalter ausgleichen. Aber nicht zu viel, sonst kann es klemmen.
Lies mal die Anleitung vom TDR II durch, ich glaube da steht sowas drin.
_____________________________
Gruß,
Christian
TDR-Hannover ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TDR-Hannover für den nützlichen Beitrag:
PeterH (05.06.2021)
Alt 05.06.2021, 12:35   #15
PeterH
Senior Member
 
Benutzerbild von PeterH
 
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 2.275
Danke erhalten: 518
Flugort: Berlin
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Danke für die vielen Hinweise.

Ich bin gerade dabei den Rotorkopf wieder zusammen zu bauen, nachdem ich
diesen komplett zerlegt hatte.
Die Kugellager sowie Drucklager weisen keine Schäden auf.
Ich bin bestimmt kein Anfänger, aber das etwas beim auseinanderbauen passiert sein könnte, schließe ich auch nicht aus.
Obwohl ich hier sehr vorsichtig bin und sich die Kugellager durch Erwärmung der
Blatthalter ohne großen Widerstand herausbauen lassen.

Ein axiales Spiel im Rotorkopf konnte ich auch nicht feststellen.

Aber mal eine andere Frage:
Mir ist gerade im Handbuch aufgefallen, das Jan keine Schraubensicherung für die
beiden 0119 Imbusschrauben der Blattlagerwelle benutzt?

Gruß
Peter
PeterH ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.06.2021, 13:47   #16
TDR-Hannover
Member
 
Benutzerbild von TDR-Hannover
 
Registriert seit: 17.08.2020
Beiträge: 141
Danke erhalten: 93
Standard AW: Problem am Rotorkopf TDR 2010

Beim TDR nicht, bei den späteren Modell schon. Daher habe ich auch beim TDR etwas Loctite verwendet. Gemäß dem Motto: Neue Erkenntnisse und neue Methoden.
Schaden wird es sicher nicht.
_____________________________
Gruß,
Christian
TDR-Hannover ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TDR-Hannover für den nützlichen Beitrag:
PeterH (05.06.2021)
Antwort
Zurück zu: Henseleit


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem am Rotorkopf TDR PeterH Henseleit 20 19.06.2017 23:01
1. TDR Treffen am 16.10.2010 und 17.10.2010 MiMeng Veranstaltungen 98 24.06.2011 10:17
Unterschied zwischen TDR rotorkopf 2009 zu 2010 supereggi Henseleit 3 16.09.2010 11:05
4 x tdr 2010 cascada Henseleit 9 04.08.2010 15:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.