RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2021, 21:04   #11
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.932
Danke erhalten: 1.634
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Heftiges Aufbäumen mit XBlades x605

Moin Daniel.

Ein paar Anregungen:
  • Den Vorlauf kannst Du kontrollieren in dem Du ein Blatt an der Bohrung senkrecht aufhängst und den Abstand der Nasenkante zum Lot oben und unten bestimmst. Das ist das Maß für den Vorlauf. Je mehr Vorlauf um so wendiger wird das Blatt, aber auch die Aufbäumneigung wird stärker.
  • Den Schwerpunkt kannst Du ab genauesten bestimmen, in dem Du den Heli am Rotorkopf anhebst und ihn auf die Seite legst. So erkennst Du eine schlechte Schwerpunktlage viel genauer, als wenn Du ihn an der Paddelstange anhebst und somit sehr weit über dem Schwepunkt bist.
  • Aufbäumen kann auch von falsch eingestellten Paddeln kommen. Schaue bitte mal genau nach, ob die Paddel wirklich nicht gegeneinander vedreht sind. Eine falsche Paddeleinstellung kannst Du meist auch im Schwebeflug ohne Wind erkennen, weil der Paddelkreis dann nicht parallel zum Rotorkreis liegt.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.09.2021, 21:08   #12
Anfänger
Senior Member
 
Benutzerbild von Anfänger
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 3.849
Danke erhalten: 434
Flugort: Kelkheim im Taunus
Standard AW: Heftiges Aufbäumen mit XBlades x605

Danke dir,

Vorlauf muss ich mal checken, wie viel es ist.

Da muss ich den Heli erst einmal halten können, durch ein anderes Hobby, zu viel Training beim Schießen, habe ich Schulterprobleme, dummer Coronalockdown.

Die habe ich kontrolliert, sind zu einander gleich, nicht verdreht, vorhin mit den Paddlelehren. Als ich den Blattspurlauf kontorolliert hatte, lag die Paddelebende parallel zum Rotorkreis!

Edit: Habe es mal gemacht mit dem Anheben, so stelle ich immer meine E-Helis ein, das Heck zeigt 45° nach unten, war erstaunt, wie viel es ist. Ich denke, dies wird das Problem sein, mal schauen.
_____________________________
Lese euch später!
MFG Daniel
Jede Landung ist ein kontrollierter Absturz.

Geändert von Anfänger (24.09.2021 um 21:15 Uhr)
Anfänger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.09.2021, 00:24   #13
merhex
Member
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 380
Danke erhalten: 270
Flugort: Breitenbach a.I./Tirol
Standard AW: Heftiges Aufbäumen mit XBlades x605

Zitat:
Zitat von Anfänger Beitrag anzeigen
alleine, ist es blöd, bei dem Heli den Schwerpunkt zu kontrollieren, muss da was basteln mit meinem Stativ.
Geht auch ohne Stativ:
Heli am Rotorkopfzentralstück mit der Rotorwelle horizontal halten, Heck nach unten. Dann das Heck waagrecht ausrichten. Wenn er wagrecht bleibt ist der Schwerpunkt optimal. Kopf kann auch leicht nach unten schauen, nur Heck sollte nicht nach unten gehen.
_____________________________
LG David
merhex ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.09.2021, 10:30   #14
Anfänger
Senior Member
 
Benutzerbild von Anfänger
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 3.849
Danke erhalten: 434
Flugort: Kelkheim im Taunus
Standard AW: Heftiges Aufbäumen mit XBlades x605

So, 60gr. Blei waren schon drin und habe noch einmal 120gr. Blei dazu packen müssen, dass er die Nase runter nimmt und das bei leerem Tank, denke, wenn der Tank voll ist, passt es. Habe ich wirklich unterschätzt gehabt! Bin mal gespannt, ob eine Verbesserung eintritt, ich denke ja!
_____________________________
Lese euch später!
MFG Daniel
Jede Landung ist ein kontrollierter Absturz.
Anfänger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2021, 17:59   #15
Anfänger
Senior Member
 
Benutzerbild von Anfänger
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 3.849
Danke erhalten: 434
Flugort: Kelkheim im Taunus
Standard AW: Heftiges Aufbäumen mit XBlades x605

Hallo,

mit vollem Tank passt der Schwerpunkt genau. Leider bäumt er immer noch auf, nicht mehr so stark wie vorher, er ist fliegbarer.
_____________________________
Lese euch später!
MFG Daniel
Jede Landung ist ein kontrollierter Absturz.
Anfänger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.09.2021, 19:08   #16
Anfänger
Senior Member
 
Benutzerbild von Anfänger
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 3.849
Danke erhalten: 434
Flugort: Kelkheim im Taunus
Standard AW: Heftiges Aufbäumen mit XBlades x605

So heute wieder getestet. Mit vollem Tank Schwerpunkt passt so, das der Heli neutral ist. Der Heli bäumt auf und das mit zwei verschiedenen Blätterhersteller. Den Schwerpunkt so eingestellt, dass die Nase 45° nach unten steht, genau das selbe Verhalten mit beiden Blattherstellern. Das Blei wieder raus und geflogen, dabei getrimmt. Bei 18 Klicks nach vorne fliegt, er gerade aus, wie an der Schnurr gezogen und im Schwebeflug geht er nach vorne weg.

Das einzige, was ich noch machen kann ist, die Mechanik ausbauen, auf Kufen stellen und damit fliegen.

Ich bin mit meiner Weisheit am Ende!
_____________________________
Lese euch später!
MFG Daniel
Jede Landung ist ein kontrollierter Absturz.
Anfänger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.09.2021, 19:37   #17
Meinrad
Senior Member
 
Registriert seit: 07.06.2001
Beiträge: 1.791
Danke erhalten: 1.828
Standard AW: Heftiges Aufbäumen mit XBlades x605

Das kann nicht an den Blättern liegen, da ist grundsätzlich etwas im Argen. Vielleicht nochmals akriebisch eine komplett neue Grundeinstellung machen, ich weiß, das hast Du eigentlich schon gemacht, aber etwas muß da nicht in Ordnung sein, so verhält sich kein sauber eingestellter Kopf, unabhängig von den Blättern. Mit welcher Kopfdrehzahl fliegst Du?
Kannst Du mal Bilder vom Kopf, TS usw machen, vielleicht kann man etwas finden. Das mit den Blättern sehe ich inzwischen als Sackgasse.

Meinrad
Meinrad ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.09.2021, 20:01   #18
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.537
Danke erhalten: 970
Standard AW: Heftiges Aufbäumen mit XBlades x605

Paddelgewicht, Paddelstangenlänge geändert, oder irgend was an der Mischung geändert,
da stimme ich Meinrad zu, dass grundlegend etwas nicht passt.
Eine "dumme" Frage noch, ist der links oder rechts Dreher, Rotorblätter und oder Paddel in richtiger Laufrichtung? (Entschuldigung für die blöde Frage, aber alles schon vorgekommen)

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.09.2021, 20:08   #19
Anfänger
Senior Member
 
Benutzerbild von Anfänger
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 3.849
Danke erhalten: 434
Flugort: Kelkheim im Taunus
Standard AW: Heftiges Aufbäumen mit XBlades x605

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich werde, habe bald Urlaub, die Mechanik ausbauen, noch einmal alles kontrollieren, Kufen und Heckstrebe anbauen, austarieren, fliegen gehen und schauen, was er dann macht.

Blattspurlauf passt, auch die Paddle sind auf einer Ebene.

Bilder werde ich morgen machen, da der Heli noch in der Garage steht.

Es gibt keine dummen Fragen! Paddel sind die gleichen, Paddlestange ist auch eine neue originale mit der selben Länge. Er ist ein Rechtsdreher und alle Blätter und Paddle sind richtig angebaut.

Ich bin wirklich ratlos!
_____________________________
Lese euch später!
MFG Daniel
Jede Landung ist ein kontrollierter Absturz.

Geändert von Anfänger (28.09.2021 um 20:10 Uhr)
Anfänger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.09.2021, 20:11   #20
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.537
Danke erhalten: 970
Standard AW: Heftiges Aufbäumen mit XBlades x605

bin auf die Bilder gespannt
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Speedflug mit 1350 U/min kurzzeitiges Aufbäumen TimoHipp Henseleit 10 26.10.2012 12:36
Aufbäumen mit Rondo Oetzi Flybarless 6 23.03.2010 16:33
Aufbäumen BreilerM Mikado 8 17.08.2007 00:48
Aufbäumen ? Airbuzzer Helis Allgemein 1 17.11.2003 17:11
Aufbäumen Eco mit Rumpf Quirly Sonstige Helis 2 25.09.2003 01:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.