RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2021, 10:10   #11
RCO
Member
 
Registriert seit: 16.11.2020
Beiträge: 195
Danke erhalten: 122
Standard AW: Gewichtseinsparrung / Flugzeit

Spielt ja keine Rolle ob der Micro 10sek länger/kürzer fliegt
RCO ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.10.2021, 12:17   #12
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 2.002
Danke erhalten: 725
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: Gewichtseinsparrung / Flugzeit

Zitat:
Zitat von RCO Beitrag anzeigen
Spielt ja keine Rolle ob der Micro 10sek länger/kürzer fliegt
Genau da spielt jedes Gramm eine sehr große Rolle.
Bei einem Micro mit 1S Lipo ist meistens selbst im Rundflug nach 3-4 Minuten Ende.
Ein paar Gramm können den Unterschied zwischen ich kann gerade abheben oder ich kann dabei noch ein bisschen rumflippen ausmachen.
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.10.2021, 12:32   #13
danielgonzalez
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 3.611
Danke erhalten: 3.735
Flugort: München
Standard AW: Gewichtseinsparrung / Flugzeit

Wenn man Flugzeiten von mehr als 3:30 hat und hohe Spannungen fliegt, dann reichen auch 30C vollkommen aus.

Und ein 6S 5000er 30C wiegt knapp unter 700 Gramm, während einer 4500er mit 65C 700 Gramm wiegt.

Wenn man dann einen 135er, statt 205er nimmt, dann ist man weitere 130 Gramm ca. leichter. Sprich 205er mit 65C 4000er wiegen etwa gleich viel, wie 135er mit 30C 5000er.

Bei gleichen Gewicht, würde die Kapazität bzw. respektive die Flugzeit um 11% beim 4500er vs 5000er ansteigen oder gar um 25% beim 4000er vs. 5000er.

Sprich statt 6 min sportlich, würde man 7,5 Minuten sportlich fliegen können.

Somit kann man bei einem 700er sogar mit 0 Gramm Gewichtseinsparung easy 25% gewinnen ^^

Grüße,
Daniel
danielgonzalez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu danielgonzalez für den nützlichen Beitrag:
DieterB (07.10.2021)
Alt 07.10.2021, 12:34   #14
RCO
Member
 
Registriert seit: 16.11.2020
Beiträge: 195
Danke erhalten: 122
Standard AW: Gewichtseinsparrung / Flugzeit

Zitat:
Zitat von michaMEG Beitrag anzeigen
Genau da spielt jedes Gramm eine sehr große Rolle.
Bei einem Micro mit 1S Lipo ist meistens selbst im Rundflug nach 3-4 Minuten Ende.
Ein paar Gramm können den Unterschied zwischen ich kann gerade abheben oder ich kann dabei noch ein bisschen rumflippen ausmachen.
Schon klar! War auch mit einem Augenzwinkern gemeint…
RCO ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu RCO für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (07.10.2021)
Alt 07.10.2021, 12:49   #15
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 466
Danke erhalten: 197
Standard AW: Gewichtseinsparrung / Flugzeit

Zitat:
Zitat von docjoga Beitrag anzeigen
Hallo liebe Helikollegen, ich habe mal folgende Frage.
Mann sagt ja das 1gr. Gewicht, 1 sek. Flugzeit ist .

Wenn man nun 360 gr. eingespart hat , müsste man doch ca. 2,5 min Flugzeit sicherlich gewonnen haben.......
Ich hätte gern mal eure Einschätzung
Gruß Jörn
Das würde ich so nicht bestätigen.
Generell gilt "Leicht" fliegt besser/ länger. Aber gerade beim Heli spielt es eine große Rolle mit welcher Rotordrehzahl man fliegt. Ich meine das es einen großen Personenkreis gibt die mit zu viel Drehzahl für Ihrem Flugstil unterwegs sind. Da schließe ich mich nicht aus.

Gruß Volker
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.10.2021, 12:52   #16
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.514
Danke erhalten: 1.993
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: Gewichtseinsparrung / Flugzeit

Zitat:
Zitat von docjoga Beitrag anzeigen
Mann sagt ja das 1gr. Gewicht, 1 sek. Flugzeit ist .

Wenn man nun 360 gr. eingespart hat , müsste man doch ca. 2,5 min Flugzeit sicherlich gewonnen haben.......
360 g entsprechen also 360 s was 2,5 min ergibt?
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Catnova für den nützlichen Beitrag:
Heli87 (07.10.2021)
Alt 07.10.2021, 14:07   #17
Tonbo
Member
 
Benutzerbild von Tonbo
 
Registriert seit: 14.01.2021
Beiträge: 31
Danke erhalten: 13
Standard AW: Gewichtseinsparrung / Flugzeit

Ist es nicht eigentlich einfach:
Z.B:
1g sind bei einem 1Kg Heli 0,1%
Der Akkuverbrauch steigt um 0,1%
Die Flugzeit ändert sich um 0,1%
Dh bei 5min hab ich 0,3 sec

Ok wär mein erster Ansatz der Rest wird schwierig.
_____________________________
Blade 230S V2/Blade 230S smart/KRAKEN 580
Tonbo ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.10.2021, 14:34   #18
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 4.980
Danke erhalten: 2.178
Standard AW: Gewichtseinsparrung / Flugzeit

Leicht fliegt auch nicht immer Besser.
Das ist nur bei Windstille so. Bei böigem Wind ist man froh, wenn der 700er über 5kg ist. Da fliegt der ultraleicht Heli dann nämlich wie ein Blatt im Wind.

Gruß Torsten
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.10.2021, 14:46   #19
bronti
Senior Member
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 2.802
Danke erhalten: 3.165
Standard AW: Gewichtseinsparrung / Flugzeit

aber was bringt die ganze Gewicht Flugzeit Dudelei

was habe ich rpm Watt verbrauch

1300 U/min 600w 1850 1000w 2100 1500 w

dann Rotorblätter wo Energie fressen sind so viel Faktoren

Leichter Heli evtl weniger Peaks weniger Verbrauch

Motor Effizienz Rotorblatt Effizienz usw


vor 10 jahren ,war ein tdr mit pyro 700 was ein 3930 , gut motorisiert 2021 4525 oder grösser!

Und da wird dann Energie verballert
bronti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.10.2021, 20:06   #20
VolkerZ
Member
 
Registriert seit: 05.08.2020
Beiträge: 466
Danke erhalten: 197
Standard AW: Gewichtseinsparrung / Flugzeit

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Leicht fliegt auch nicht immer Besser.
Das ist nur bei Windstille so. Bei böigem Wind ist man froh, wenn der 700er über 5kg ist. Da fliegt der ultraleicht Heli dann nämlich wie ein Blatt im Wind.

Gruß Torsten
Dann fehlt dir wahrscheinlich der Vergleich. Es war weder die Rede von einem stürmischen Wind und/ oder ultraleichten Heli. Einen böigen Wind spürt man mit einem Modell eigentlich immer.

Gruß VolkerZ
VolkerZ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flugzeit NT ts200778 Henseleit 38 02.08.2009 00:35
Flugzeit elvio3 Sonstige Helis 2 08.05.2007 10:36
Flugzeit markus.r Eheli-Tuning 1 02.12.2006 13:54
Flugzeit ? ServTech Sonstige Helis 11 07.01.2003 20:10
Flugzeit? Axel1 Henseleit 9 04.09.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:43 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.