RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2021, 21:43   #1
phofmair
Member
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 195
Danke erhalten: 55
Flugort: Ried im Innkreis / Taiskirchen
Standard Die Qual der Wahl: Oxy Flash, Specter V2, Diabolo 700 UL, Goblin Kraken 700S

Hallo liebe Heli-Gemeinde

Ich bin dieses Jahr mit der Anschaffung eines Oxy5 ( 8s, Spirit GT, Azure 560) zusätzlich zu meinem uralt TDR aus 2011 ( mini Vbar, Radix V2) so richtig auf den Geschmack gekommen neue Sachen auszuprobieren.

Das hat mit dem Oxy so gut funktioniert, dass ich mittlerweile alles auch mit dem TDR machen kann was ich mich noch vor 1 Jahr nicht getraut habe.
Ich will den TDR allerdings nicht zerreissen und neu aufbauen, sondern genau wie er ist weiterfliegen. Ist halt ein ganz eigenes Fluggefühl dass sonst keiner bietet.

Nun ist der Wunsch nach einem aktuellen, spritzigen, Sim-ähnlichen 700er entbrannt, der ähnlich wie der Oxy 5 wie angenagelt alles mitmacht was man abverlangt. Dabei ist es mir aber wichtig keine "Bleiente" aufzubauen die ich mit 5000mAh/80C Akkus und 250A Regler befeuern muss.
Ich möchte gerne mit ganz normalen 4000ern 30C-40C auskommen und nehme natürlich in Kauf dass es keinen extremen Leistungsüberschuss gibt.

Damit wird der Goblin Kraken 700S eher ausscheiden, oder doch nicht?

Den restlichen Kandidaten traue ich eine vernünftige eher leichte Auslegung allerdings schon zu.

Was meint ihr?
Ich bin schon gespannt auf eure Meinungen.

LG,
Philip
phofmair ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.12.2021, 19:33   #2
phofmair
Member
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 195
Danke erhalten: 55
Flugort: Ried im Innkreis / Taiskirchen
Standard AW: Die Qual der Wahl: Oxy Flash, Specter V2, Diabolo 700 UL, Goblin Kraken 700S

Nachdem ich bis jetzt keine einzige Antwort bekommen habe, ist mein Post wohl zu unklar ;-)

Frage 1)
Kann man einen Goblin 700s auch ohne extremen Powerantrieb vernünftig befeuern? Mir schweben 12s 4000 30C vor ...
Oder alternativ auch 8S4000 die ich vom Oxy habe.

Muss natürlich nicht die gleiche Power liefern wie der Oxy an 8s. Ich würde den 700er schon etwas gemütlicher fliegen als den Oxy.


Frage 2)
Wenn nein - sind die andern 3 alle dafür geeignet?

Meine Reihung nach "optik" ist aktuell die folgende:
1) 700s
2) Specter V2
3) Flash
4) Diabolo

Leider ist meine persönliche Reihung rein nach Bauchgefühl bei der Wertigkeit der Mechanik genau anders rum und ich komme deshalb auch keine Entscheidung:
1) Diabolo
2) Flash
3) Specter V2
4) 700s

LG
Philip

Geändert von phofmair (17.12.2021 um 19:36 Uhr)
phofmair ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.12.2021, 02:20   #3
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.007
Danke erhalten: 2.190
Standard AW: Die Qual der Wahl: Oxy Flash, Specter V2, Diabolo 700 UL, Goblin Kraken 700S

Wenn Diabolo, dann den 700 UL.
Den Oxy Flash gibt es noch garnicht im Handel.
SAB bin ich mit durch. Genau wegen der Qualität.

Von daher würde ich zwischen Specter V2 oder Diabolo 700 UL entscheiden.
Ich habe beide und sind beide gut.
Hängt auch davon ab, wie oft du den jeweiligen Eindübeln willst. Die Ersatzteilpreise unterscheiden sich stark.

Gruß Torsten
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
phofmair (18.12.2021)
Alt 18.12.2021, 09:36   #4
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.810
Danke erhalten: 3.036
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Die Qual der Wahl: Oxy Flash, Specter V2, Diabolo 700 UL, Goblin Kraken 700S

Diese ständige Qualitätsanmaßung seitens SAB kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Alle meine Bausätze die ich bis jetzt aufgebaut habe, waren allesamt absolut mängelfrei.
Jeder Hersteller hat mal einen Bock drin. Ich kenne genug, die Mängel an einem Diabolo hatten, nicht passende Bohrungen in den Seitenplatten, fehlende Gewinde ect. also komm hier nicht ständig mit der Qualität vom Diabolo.

@Philip
Ich würde an deiner Stelle wenn du was leichtes willst den Specter V2 nehmen. Er ist auch „schwerpunktbereinigt“ und du kannst mit dem auch leichtere Lipos fliegen, was beim V1 schwieriger war. Dazu fliegt er noch top und die E-Teile sind von den Kosten echt überschaubar.
Wenn du mehr Wert auf Optik legst dann definitiv den Kraken S. Er ist etwas schwerer, aber auch leichter als der „alte“ Kraken. Ein Bekannter von mir hat einen Kraken S aufgebaut. Mit YGE Aureus 135HVT und einem Xnova Lightning 4525-530, MKS 575SL wiegt der mit einem 1500 Gramm Lipo 5133 Gramm.
Ich finde das Gewicht echt voll ok und die Optik ist einfach Hammer
_____________________________
Logo 200 / Protos 380 / Oxy 5 MEG / Kraken 580 / Kraken 700 / Goblin RAW / Protos 700 Evo
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
*wt98* (18.12.2021), guidopetsch (18.12.2021), phofmair (18.12.2021)
Alt 18.12.2021, 11:27   #5
phofmair
Member
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 195
Danke erhalten: 55
Flugort: Ried im Innkreis / Taiskirchen
Standard AW: Die Qual der Wahl: Oxy Flash, Specter V2, Diabolo 700 UL, Goblin Kraken 700S

Danke schon mal, da sind schon gute Hinweise dabei.
Was die Optik angeht, die will ich nicht diskutieren, da gefällt jedem (Gott sei Dank) etwas anderes.

Der Specter V2 gefällt mir von der Konstruktion außerordentlich gut. Scheint ein sehr durchdachtes System zu sein und zudem Wartungsfreundlich (ich beziehe mich auf das Video von und mit Nick Maxwell "Talking XL Power Specter V2" )

Als ich erfahren habe dass Oxy den Flash bringt, war ich eigentlich darauf fixiert, weil mir die Oxys irgendwie einfach zusagen. Mein Eindruck ist allerdings, dass sich der Specter V2 und der Oxy Flash nicht viel nehmen von der Qualität, den Flugeigenschaften und auch dem Gewicht und somit der Breitbandigkeit wie man sie einsetzen kann.

Der Kraken scheidet dann eher aus, weil ich denke dass der definitiv jener ist, der mit einem leichten Setup am wenigsten gut zurecht kommt.

Und der Diabolo ist mir subjektiv gesehen zu ähnlich zu meinem schon vorhandenen TDR1. Scheidet also auch eher aus.

LG
Philip
phofmair ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.12.2021, 12:18   #6
Thommy
Member
 
Registriert seit: 18.01.2021
Beiträge: 94
Danke erhalten: 42
Standard AW: Die Qual der Wahl: Oxy Flash, Specter V2, Diabolo 700 UL, Goblin Kraken 700S

Schau dir mal den Furion 6 von Miniatur Aircraft an.
Hab einige bei uns am Platz fliegen sehen, saugut die Helis.
_____________________________
600ESP Hughes Police, 650X, 500 Airwolf, 500 Jayhawk SAB Goblin 700, Logo Mikado 550 SE
Thommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.12.2021, 15:22   #7
phofmair
Member
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 195
Danke erhalten: 55
Flugort: Ried im Innkreis / Taiskirchen
Standard AW: Die Qual der Wahl: Oxy Flash, Specter V2, Diabolo 700 UL, Goblin Kraken 700S

Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
Schau dir mal den Furion 6 von Miniatur Aircraft an.
Hab einige bei uns am Platz fliegen sehen, saugut die Helis.
Hab ich mir angeschaut, sagt mir nicht zu und ist außerdem ein 600er ...
Danke trotzdem für den Input.
phofmair ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.12.2021, 14:36   #8
phofmair
Member
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 195
Danke erhalten: 55
Flugort: Ried im Innkreis / Taiskirchen
Standard AW: Die Qual der Wahl: Oxy Flash, Specter V2, Diabolo 700 UL, Goblin Kraken 700S

Neuer Tag, neues Glück ;-)

Nach einigen Gesprächen bin ich nun doch beim Goblin 700S gelandet. Falls dieser in absehbarer Zeit verfügbar ist (momentan überall vergriffen), werde ich diesen kaufen.

Warum?

Der entscheidende Hinweis kam vom Modellhubschrauberhändler des Vertrauens:
Für ihn hörte sich mein Wunsch nach etwas an, was ich so noch nicht habe und das kann mir eigentlich nur der Goblin bieten. Mit "Stangenhelis" bin ich ja ganz gut ausgerüstet. (TDR, Oxy 5, Oxy 3).

Somit sind die Leichtgewichtsgedanken etwas verdrängt und ich werde mir einen Goblin aufbauen der ein vernünftiges Grundsetup bietet. Geplant derzeit: 12s 4000 40C, Yge Aureus 135, Egodrift 4530HS mit 510kV, Spirit GTR.

Nur allzu oft habe ich mir den Kraken schon angeschaut aber dann doch nicht gekauft.
Der 700s bietet aber jetzt bereits die dritte Generation der neuen Goblin 700er und sollte somit technisch auch ausgereift sein.

Bin schon gespannt wie sich so ein Teil in der Luft "anfühlt".

LG
Philip

Geändert von phofmair (20.12.2021 um 14:41 Uhr)
phofmair ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.12.2021, 18:37   #9
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.007
Danke erhalten: 2.190
Standard AW: Die Qual der Wahl: Oxy Flash, Specter V2, Diabolo 700 UL, Goblin Kraken 700S

Die Lageerkennung wird jedenfalls der größte Unterschied zum TDR sein. Nämlich Bescheiden.
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.12.2021, 18:58   #10
phofmair
Member
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 195
Danke erhalten: 55
Flugort: Ried im Innkreis / Taiskirchen
Standard AW: Die Qual der Wahl: Oxy Flash, Specter V2, Diabolo 700 UL, Goblin Kraken 700S

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Die Lageerkennung wird jedenfalls der größte Unterschied zum TDR sein. Nämlich Bescheiden.
Ist das jetzt ironisch gemeint?
Der Goblin Kraken hat doch den Ruf extrem gut zu erkennen zu sein in der Luft...

LG
Philip
phofmair ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Qual der Wahl Diabolo 550 vs Tron 5.5 vs Goblin 580 Smart Scaler Fliegen für Einsteiger 54 16.12.2021 12:48
Forza 700 oder Chronos 700? Qual der Wahl tc1975 Helis Allgemein 5 25.11.2014 23:06
Qual der Wahl : TDR, Goblin, Diabolo oder Banshee ? ArguZ Helis Allgemein 168 02.09.2012 19:40
Die Qual der Wahl markus9685 Helis Allgemein 3 12.08.2011 20:58
Die Qual der Wahl..... bluebird Helis Allgemein 23 18.11.2006 07:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.