RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2019, 18:38   #1
Moody
Junior Member
 
Registriert seit: 11.08.2019
Beiträge: 3
Danke erhalten: 1
Standard Nächster Schritt nach dem Blade 230S?

Welche Möglichkeiten gibt es, als nächsten Schritt nach einem 230S V2 für einen Anfänger?

Ich würde gerne auf ein etwas größeren Modell umsteigen, da mir der 230S einfach zu klein ist und auch bei Wind etwas nervöser reagiert
Sprich, er ist bei einer Windböe dann doch recht zügig da, wo er eigentlich nicht sein sollte und der Höhengewinn oder Höhenverlust ist teilweise auch nervend, wenn es etwas böiger ist.

Ich fliege eigentlich nach Möglichkeit bei jedem Wetter, recht häufig und drehe Abends immer mal noch eine Runde im Sim.

Mein Ziel ist auch weniger ein wildes 3D, eher ein gemütlicher Rundflug und mal ein paar Loopings oder Flips.
Flugmöglichkeiten gibt es bei mir auch genügend. Vereine sind stark Vertreten und auch einige Wildflieger.

Ich fliege aber nicht im Verein sondern nur auf eigenen Flächen (Hoffläche, Acker), möchte aber demnächst auch das Vereinsleben in Angriff nehmen.

Als Heli dachte ich da an einen t-rex 470L P Dominator als Set mit Microbeast Plus V5 und als Sender eine Graupner MZ12 Pro HoTT.
Ich hätte aber gerne eine Rettungsfunktion. Kann das Microbeast das?
So tief bin ich da noch nicht in die Materie vorgedrungen

Den 230S flieg ich mit der RTF DXe, bin aber mit der Funke eher mäßig zufrieden.
Die Einstellungen sind eine einzige katastrophe, da man ständig auf das Smartphone und Kabel/Modul angewiesen ist.

Mein Budged liegt grob bei 600€
Moody ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.10.2019, 19:06   #2
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.759
Danke erhalten: 8.756
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Nächster Schritt nach dem Blade 230S?

Das MB mit V5 kann Rettung - wenn Du ihm das Upgrade auf Pro spendierst. Der Rex 470 ist eine gute Wahl.

Der 230S mit der DXe ist halt das Einsterger-Modell. Da gibt's ja nicht wirklich was zum Einstellen...
Aber wenn Du wirklich einen besseren Sender für den 230S willst, DX6e sollte schon reichen. Den 470er wirst Du ja dann mit dem Graupner-Sender fliegen.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Moody (13.10.2019)
Alt 13.10.2019, 19:21   #3
Pietbaer
Senior Member
 
Benutzerbild von Pietbaer
 
Registriert seit: 25.05.2010
Beiträge: 2.846
Danke erhalten: 981
Flugort: Eppstein ( Bremthal )
Standard AW: Nächster Schritt nach dem Blade 230S?

Soo ich hab dir mal was rausgesucht bei ein und dem selben Anbieter.

T-Rex 470LP Dominator Super Combo mit Microbeast Plus

Gaupner MZ-12 PRO Hott

Da bist du bei 590€


Gruß Peter
_____________________________
MSH Prôtos 500 & Maxi V2 + DX8
Compass Atom 500
" Wer sparen will muß Geld ausgeben "

Geändert von Pietbaer (13.10.2019 um 19:28 Uhr)
Pietbaer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Pietbaer für den nützlichen Beitrag:
Moody (13.10.2019)
Alt 13.10.2019, 19:56   #4
Helicla
Member
 
Benutzerbild von Helicla
 
Registriert seit: 03.07.2019
Beiträge: 187
Danke erhalten: 57
Flugort: Saarland
Standard AW: Nächster Schritt nach dem Blade 230S?

Empfänger und vielleicht noch Akkus fürs Heli brauchst du noch
Helicla ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.10.2019, 20:35   #5
Joh
Senior Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 1.373
Danke erhalten: 252
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: Nächster Schritt nach dem Blade 230S?

Auf was muss man denn bei der Empfängerwahl achten? Wenn ich sowas beispielsweise mit einer DX6 fliegen will.
_____________________________
T-Rex 470LM OMP HOBBY M2
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.10.2019, 20:37   #6
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.759
Danke erhalten: 8.756
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Nächster Schritt nach dem Blade 230S?

Zitat:
Auf was muss man denn bei der Empfängerwahl achten? Wenn ich sowas beispielsweise mit einer DX6 fliegen will.
Da hab ich den Spektrum AR7210BX. Da ist Empfänger und FBL in einem - und das FBL da drin ist ein MicroBeast Plus.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.10.2019, 20:40   #7
Joh
Senior Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 1.373
Danke erhalten: 252
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: Nächster Schritt nach dem Blade 230S?

Bei dem Angebot weiter oben wäre ja nur ein Empfänger nötig. Da bereits ein FBL dabei ist. Was würde dann in Frage kommen ?
_____________________________
T-Rex 470LM OMP HOBBY M2
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.10.2019, 20:43   #8
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.759
Danke erhalten: 8.756
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Nächster Schritt nach dem Blade 230S?

Zitat:
Da bist du bei 590€
Je nach der FW-Version im MB Plus-FBL kostet das Upgrade für die gewünschte Rettung 80 oder 100€ zusätzlich...
Ganz so günstig wird es leider nicht. Ein entsprechender Blade ist auch nicht günstiger - da muss man Abstriche machen. Es gibt günstigere FBL mit Rettung. Ich kann aber nichts empfehlen, weil ich MB hab, und nichts Anderes kenne.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.10.2019, 20:44   #9
hitrax
Member
 
Benutzerbild von hitrax
 
Registriert seit: 10.01.2016
Beiträge: 65
Danke erhalten: 86
Standard AW: Nächster Schritt nach dem Blade 230S?

Zitat:
Zitat von Joh Beitrag anzeigen
Bei dem Angebot weiter oben wäre ja nur ein Empfänger nötig. Da bereits ein FBL dabei ist. Was würde dann in Frage kommen ?
AR 7700, ist ein BUS-Empfänger. Hält den Verkabelungsaufwand zwischen Empfänger und FBL in Grenzen.
_____________________________
Gruss Helge
hitrax ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu hitrax für den nützlichen Beitrag:
Joh (13.10.2019)
Alt 13.10.2019, 21:18   #10
Aviatoer69
Member
 
Registriert seit: 07.01.2017
Beiträge: 714
Danke erhalten: 403
Flugort: Seligenstadt
Standard AW: Nächster Schritt nach dem Blade 230S?

Wenn du was unempfindlicheres für Wind suchst, dann brauchst du schon was in die Richtung 550er.
Den 470er verbläst es bei Wind fast wie den 230er.
Bin auch vom 230 S auf einen Logo 550 gegangen.
Da merkst du dann auch den Unterschied.
Allerdings wird es dann mit 600€ extrem eng.
Als FBL kann ich dir ein Brain empfehlen.
Preis/Leistung top, Rettung integriert und fliegt mit den Standardeinstellung schon sehr perfekt.
_____________________________
Gruß
Aviatoer69
Spektrum DX9,Blade McpX BL,Blade 450X,Logo 400,550 SX,SE.
Aviatoer69 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aviatoer69 für den nützlichen Beitrag:
Helicla (13.10.2019)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nächster Schritt im Kunstflug Flo :) Fortgeschrittenes Fliegen 10 08.04.2016 23:36
Nächster Schritt, nach Nano... dannyyy Fliegen für Einsteiger 15 08.02.2013 12:27
Solo Pro V2 - nächster Schritt? goeki Fliegen für Einsteiger 4 31.03.2012 11:26
nächster schritt franzi Helis Allgemein 34 16.04.2007 14:38
nächster schritt 2 franzi Helis Allgemein 5 13.04.2007 22:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:40 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.