RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Verbrenner

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2020, 11:42   #1
wadwer
Junior Member
 
Registriert seit: 21.07.2018
Beiträge: 8
Danke erhalten: 1
Standard Raptor Motor geht immer wieder aus

Hallo -
ich fliege einen alten (aber topfitten) Rappi mit dem
TT-Motor, der nie überhitzt oder überfordert wurde, Kompression ist top, kein Kunstflug ausser mal nen Looping.

letztes und auch dieses Jahr nun der Effekt, dass der Motor beim gemütlichen Rundflug, egal ob optimal, fett oder mager eingestellt, einfach ausgeht. Zack, aus.

Habe das Servo getauscht, alle Schläuche und den Tank, Sprit ist selbstgemischt 18 % öl und 12 % Nitro.

Kerze unbekannt, habe aber schon einige Kerzen probiert, bei allen der gleiche Effekt.

Gibt es diesen Effekt bei den TT-Motoren und wie kann man das abstellen, gibt es "DIE" Kerze für diesen Motor?

Liebe Grüße
Werner
wadwer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.06.2020, 11:57   #2
rfauli
Member
 
Registriert seit: 14.09.2009
Beiträge: 348
Danke erhalten: 78
Flugort: 35444 Biebertal
Standard AW: Raptor Motor geht immer wieder aus

Hi

meine Verbrenner Zeit ist schon etwas länger her, aber hatte das Problem auch mal mit einem OS, genau das identische Thema. Alles probiert, nichts.

Habe dann den Heli auf einen festen Tisch geschnallt und OHNE Blätter laufen lassen, ab und zu mal Gas.
Dabei habe ich gesehen das die Sprit zufuhr abgerissen ist. Also der Motor musste immer schwerer saugen ...
Ursache, der Auspuff war verdreckt und auch der Ausgang Drucktank.
Somit hat sich im laufe des Fluges ein kleines Vakuum im Tank gebildet.

Vielleicht kannst du auch mal alle Schläuche tauschen, alles sauber machen, auch Spritfilter etc.
Dann mal auf nenn Tisch, aber OHNE Blätter laufen lassen.

LG
Rene
_____________________________
Logo 600 SX V2/ SAB Kraken / VBar Control
rfauli ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.06.2020, 13:49   #3
Anfänger
Senior Member
 
Benutzerbild von Anfänger
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 3.534
Danke erhalten: 365
Flugort: Kelkheim im Taunus
Standard AW: Raptor Motor geht immer wieder aus

Welche Kerze hast du verbaut gehabt war eine O.S. 8 dabei?

Kontrolliere mal den Schlauch vom Pendel im Tank zum Anschluss, es kann sein, dass der Schlauch aushärtet durch das Nitro und bricht, dann zieht er Luft! Kontrolliere auch mal alle anderen Schläuche!

Wie heiß wird der Motor, kannst du nach dem Landen länger als zwei/drei Sekunden den Finger im Kurbelwellengehäuse lassen?
_____________________________
Lese euch später!
MFG Daniel
Jede Landung ist ein kontrollierter Absturz.
Anfänger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.06.2020, 13:59   #4
DernetteMann1982
Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von DernetteMann1982
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 3.936
Danke erhalten: 2.691
Flugort: MFSV Haiger-Allendorf
Standard AW: Raptor Motor geht immer wieder aus

Ist die Kerze nach dem Absteller noch ok, oder immer kaputt?

Mal in den Motor geschaut bzw. über einen Kurbelwellenlagerschaden nachgedacht?
Oft zerschießen Lagerpartikel die Kerze und dann ist er leise.


Meiner Erfahrung nach hält z.b. eine OS.8 deutlich weniger aus als eine Enya 4.
Die Enya 4 kostet allerdings auch fast das dreifache.

Wer viel Autorotationen fliegt und den Motor mit voller Drehzahl heiß abstellt kennt das.
1 Auro = 1 defekte Kerze(OS.8.) Seitdem nur noch Enya 4.
_____________________________
T-Rex 250Se BeastX, T-Rex 450 Bell 206 Jet Ranger(CR), "TDR" 450 BeastX, T-Rex 600 Nitro LE BeastX, TDR, TDR@night, TDRII, Graupner Bell 212 Twinjet

Geändert von DernetteMann1982 (02.06.2020 um 14:02 Uhr)
DernetteMann1982 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DernetteMann1982 für den nützlichen Beitrag:
echo.zulu (03.06.2020), Iron Eagle (02.06.2020)
Alt 02.06.2020, 14:31   #5
Anfänger
Senior Member
 
Benutzerbild von Anfänger
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 3.534
Danke erhalten: 365
Flugort: Kelkheim im Taunus
Standard AW: Raptor Motor geht immer wieder aus

Schraube mal die Kerze raus und schaue dir den Kolben an ob da eine erhöhte Abnutzung unter der Kerze auf dem Kolben ist, eventuell schon ein Loch!

Wie sehen die Lager aus, Rost drin?
_____________________________
Lese euch später!
MFG Daniel
Jede Landung ist ein kontrollierter Absturz.
Anfänger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Anfänger für den nützlichen Beitrag:
Iron Eagle (02.06.2020)
Alt 02.06.2020, 15:49   #6
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.017
Danke erhalten: 774
Standard AW: Raptor Motor geht immer wieder aus

Zitat:
Zitat von wadwer Beitrag anzeigen
egal ob optimal, fett oder mager eingestellt, einfach ausgeht. Zack, aus.
sind vor dem ausgehen ungewollte Drehzahlschwankungen ?
- Hast du den gleichen Sprit wie im Jahr vorher ?, dann probier mal neuen Sprit. Klingt wie Wasser im Sprit.

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas L. für den nützlichen Beitrag:
Iron Eagle (02.06.2020)
Alt 02.06.2020, 17:45   #7
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.439
Danke erhalten: 1.052
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Raptor Motor geht immer wieder aus

mal genau achten, ob er leicht an Drehzahl zunimmt, vor dem AUS .... wen ja geht ihm der Sprit aus....
habe damals bei meinen Nitros alle Jahre die Spritschläuche und Tankdichtungen ersetzt, und peindlich genau geschaut, dass die Drucköffnung, die zum tank geht, vom Auspuff auch frei ist im Auspuff drin
_____________________________
Bell 412 mit Pht2
AW139 mit Jakadofsky 5000
Jeti DS16- CTU
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
Anfänger (02.06.2020), Iron Eagle (02.06.2020), Thomas L. (02.06.2020), wadwer (03.06.2020)
Alt 03.06.2020, 06:54   #8
wadwer
Junior Member
 
Registriert seit: 21.07.2018
Beiträge: 8
Danke erhalten: 1
Standard AW: Raptor Motor geht immer wieder aus

Danke Männers für die Ideen. Dass die Kerze von Verschleisspartikeln zerschossen wird ist nicht, weil sie hält ja, Kompression ist auch gut, die Laufgarnitur würde ja auch dann langsam sterben.
Wasser im Sprit - ok, ist locker 2 Jahre alt, Kunststoffkanister (selbstgemischt).

Aber ich betreibe mit dem Sprit noch zwei 15er Viertakter die beide supergut anspringen und laufen.

Die Sache mit den Drehzahlschwankungen gibts sehr wohl. Er magert aber nicht kurz vorm Ausgehen ab, das hört man ja und das wäre ja eindeutig dann Spritmangel. Nee, ich fliege einfach horizontal gemütlich eher scalemäßig übern Platz, mit schöner Fahne, und am Platzende, letztes WE, zack, aus.

Das macht er schon länger, habe dann auf Anraten eines Vereinskollegen die Kerze gewechselt und dann lief er (erstmal, für zwei Flüge), durch. Jetzt eben am WE das gleiche Spiel mit der neuen Kerze.

Drehzahlschwankungen aufgrund von Gemischänderungen sind bei dem Hubi an der Tagesordnung. Mal ne richtig fette Fahne, dann brauchts mehr Pitch, und dann mal normale Fahne, je nach Leistungsanforderung. Das stört mich nicht weiter weil er wird nicht heiss und springt gut an und die Leistung reicht für Scale-Rundflüge immer.

Pendelschlauch habe ich erneuert, er saugt den 'Tank auch komplett leer, WENN er durchläuft.
Ich kann mir das alles nicht recht erklären. Muss wohl den Motor mal demontieren.

Meine Hoffnung lag auf "DER KERZE", die dieses Ausgehen verhindert. Aber die gibts wohl nicht.
Gruss
Werner
wadwer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.06.2020, 11:21   #9
wadwer
Junior Member
 
Registriert seit: 21.07.2018
Beiträge: 8
Danke erhalten: 1
Standard AW: Raptor Motor geht immer wieder aus

Zitat:
Zitat von rfauli Beitrag anzeigen
Hi

meine Verbrenner Zeit ist schon etwas länger her, aber hatte das Problem auch mal mit einem OS, genau das identische Thema. Alles probiert, nichts.

Habe dann den Heli auf einen festen Tisch geschnallt und OHNE Blätter laufen lassen, ab und zu mal Gas.
Dabei habe ich gesehen das die Sprit zufuhr abgerissen ist. Also der Motor musste immer schwerer saugen ...
Ursache, der Auspuff war verdreckt und auch der Ausgang Drucktank.
Somit hat sich im laufe des Fluges ein kleines Vakuum im Tank gebildet.

Vielleicht kannst du auch mal alle Schläuche tauschen, alles sauber machen, auch Spritfilter etc.
Dann mal auf nenn Tisch, aber OHNE Blätter laufen lassen.

LG
Rene
Ich werde auf jeden Fall die Drucktankgeschichte nochmal aufgreifen. Die völlig unterschiedlich fetten Betriebszustände könnten echt auf ein Problem aus der Gegend hindeuten. Zumal ich beim vorletzten Mal den Tank nicht volltanken konnte, es ging einfach nichts mehr rein..... war mir nicht erklärbar.

Gruss
Werner
wadwer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.06.2020, 15:48   #10
Anfänger
Senior Member
 
Benutzerbild von Anfänger
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 3.534
Danke erhalten: 365
Flugort: Kelkheim im Taunus
Standard AW: Raptor Motor geht immer wieder aus

Wenn du beim Betanken das Problem hast, dass nichts mehr in den Tank geht, dann herrscht da schon ein großer Gegendruck, da die Luft über den Dämpfer nicht entweichen kann! Wenn vom Auspuff kein Druck hinkommt, zieht sich langsam ein Vakuum und dann geht der Motor aus.

Was für ein Öl hast du denn drin und welcher Dämpfer ist verbaut?

Hast du einen Filter in der Zuleitung zum Motor? Drehe einfach mal die Hauptnadel raus, gehe mit der Pumpe und Kraftstoff direkt an den Vergaser und schalte die Pumpe an und lasse mal einiges an Kraftstoff durchlaufen zum Spülen des Vergasers, der Sprit kommt dann aus der Öffnung der Hauptnadel raus und spült es durch.
_____________________________
Lese euch später!
MFG Daniel
Jede Landung ist ein kontrollierter Absturz.
Anfänger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Verbrenner


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
walkera 4g3 motor geht immer aus milchmann200 Fliegen für Einsteiger 0 01.02.2012 19:54
OS91FX/Lötterle geht immer wieder aus Bernhard Malle Verbrenner 8 22.05.2009 17:50
OS91SZ-H geht immer wieder aus. dl7uae Verbrenner 2 16.07.2008 09:12
Motor TT70 Pro geht immer aus Ventus Verbrenner 0 21.03.2005 14:45
Motor geht immer aus!!! Verbrenner 6 29.01.2002 23:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:12 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.