RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Thunder Tiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2020, 16:15   #1
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 2.691
Danke erhalten: 807
Flugort: Luftraum um FFB
Standard Neuaufbau TT Raptor E550

Servus liebe Kollegen,
habe einen Raptor E550 im Aufbau, wobei Einiges anders gemacht werden soll.

Grober Überblick:

Die Zelle ist fertig, Rotorkopf und Heck sind neu gelagert und eingestellt.
FBL wird ein Vstabi v-link
Regler ist der HW 120A Platinum
Serienmotor bleibt (Kabellänge Motor -> ESC ist aktuell 32 cm; ich lasse das so OK?
Akkus sind 6S mit XT90 Antiblitz
Neues LG ist montiert
Eine andere Haube habe ich mir noch geleistet

Die Kombination Vstabi und HW-ESC ist komplett neu für mich, daher wäre ich um manchen Rat froh, damit ich das Rad nicht ganz neu erfinden muß.

Zum Regler:
der ist aus 2016 und braucht für das Vstabi die neueste firmware (PL-04.0.07-Vbar)
Habe die Programmierbox, und die englische Anleitung kann ich zwar einigermaßen verstehen, aber sicher bin ich mir nicht.
Gibt es eine deutsche Anleitung für die Box? (Die neue fw hätte ich schon gerne ohne Experimente aufgespielt, auch die Box muß wohl aktualisiert werden?)

Für die Telemetrie war vorher der U/I-Sensor von Mikado verbaut, der aber mit der Regler/Vstai-Kombination obsolet wird.

Wegen der empfehlenswerten Parameter habe ich mir schon was zusammengestellt, da komme ich aber noch extra, sonst wird das hier zu lang.

Für ein paar Ratschläge aus dem sicher großen Erfahrungsschatz wäre ich dankbar.

Gruß
Wolfgang
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

Geändert von uboot (30.06.2020 um 16:21 Uhr)
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2020, 12:36   #2
rednaxela
Member
 
Registriert seit: 03.06.2019
Beiträge: 50
Danke erhalten: 23
Flugort: Ragow
Standard AW: Neuaufbau TT Raptor E550

Zitat:
Zitat von uboot Beitrag anzeigen
Serienmotor bleibt (Kabellänge Motor -> ESC ist aktuell 32 cm; ich lasse das so OK?
Warum ist das Kabel so lang? Die Kabel des Originalmotors sind doch mit ca. 18 cm Länge ausreichend lang, um von hinten in den Regler gesteckt zu werden.

Zitat:
Zitat von uboot Beitrag anzeigen
Akkus sind 6S mit XT90 Antiblitz
Hatte ich auch. Gab keine Probleme damit.

Zitat:
Zitat von uboot Beitrag anzeigen
Für die Telemetrie war vorher der U/I-Sensor von Mikado verbaut, der aber mit der Regler /Vstai-Kombination obsolet wird.
Der Möglichkeiten für Telemetrie gibt es ja mehrere. Wie wäre es mit UniSens-E?
_____________________________
Viele Grüße,
rednaxela
rednaxela ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2020, 20:14   #3
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 2.691
Danke erhalten: 807
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Neuaufbau TT Raptor E550

Der Regler hat keine Buchsen, sondern 3 Kabel mit je 11 cm Länge.
Ich kürze vielleicht die Motorkabel, um auf eine Länge zu kommen, die nicht unnötig groß ist.

Zum UniSense-E: welchen Vorteil hätte ich gegenüber der Methode nur mit dem Vstabi? Der Nachteil wäre doch wieder eine zusätzliche Komponente, die ich gerade los geworden bin.
Wie siehst du das?
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2020, 20:36   #4
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 4.088
Danke erhalten: 1.641
Flugort: Offenbach am Main, FMCD (Dietzenbach)
Standard AW: Neuaufbau TT Raptor E550

Unisense-E funktioniert nicht als Mikado Telemetrie Sensor. Also, ist wohl nichts für Dich, Wolfgang?
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2020, 20:38   #5
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 4.088
Danke erhalten: 1.641
Flugort: Offenbach am Main, FMCD (Dietzenbach)
Standard AW: Neuaufbau TT Raptor E550

Zitat:
Zitat von uboot Beitrag anzeigen
Der Regler hat keine Buchsen, sondern 3 Kabel mit je 11 cm Länge.
Ich kürze vielleicht die Motorkabel, um auf eine Länge zu kommen, die nicht unnötig groß ist.
Kürze lieber die Reglerkabel, dann hast Du keinen Ärger mit der Isolation an den Motorkabeln.
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2020, 22:21   #6
thexo
Member
 
Benutzerbild von thexo
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 63
Danke erhalten: 14
Flugort: Raum Mühlacker
Standard AW: Neuaufbau TT Raptor E550

Also ich würde einen andern Motor einbauen. Der Ripper OBL 44/30 H hat mich nicht überzeugt. Ich habe einen Scorpion HK 4025 1100 KV eingebaut. Es kommt natürlich auf den Flugstil an. Für Rundflug reicht der Motor aber schon für einfachen Kunstflug finde ich den Heli so untermotorisiert.
Dann passen auch die Kabel zum Regler.
Viel Spaß.
thexo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2020, 22:41   #7
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 2.691
Danke erhalten: 807
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Neuaufbau TT Raptor E550

Zitat:
Zitat von 47110815 Beitrag anzeigen
Unisense-E funktioniert nicht als Mikado Telemetrie Sensor. Also, ist wohl nichts für Dich, Wolfgang?
Na, ich hatte mal den Spannungssensor von Mikado verbaut und nachdem Rainer (V) mir schrieb, daß der HW 120A mit der aktuellen fw Telemetrie beherrscht, war mir das recht und ich konnte den Spannungssensor weglassen wie er auch bestätigte.
Wenn der UniSense_E sowieso nicht geht, reicht mir ja das Vstabi. Oder erliege ich da einem Irrtum. Kann das Vstabi nur Daten übertragen, für die ich noch einen separaten Sensor brauche?
Mir reicht erstmal Spannung des Akkus und der geflossene Strom.

Zitat:
Zitat von 47110815 Beitrag anzeigen
Kürze lieber die Reglerkabel, dann hast Du keinen Ärger mit der Isolation an den Motorkabeln.
Haben die Motorkabel eine andere Isolation als Akku- oder Reglerkabel?
Wie meinst Du das genau?
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2020, 22:45   #8
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 2.691
Danke erhalten: 807
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Neuaufbau TT Raptor E550

Zitat:
Zitat von thexo Beitrag anzeigen
Also ich würde einen andern Motor einbauen. Der Ripper OBL 44/30 H hat mich nicht überzeugt. Ich habe einen Scorpion HK 4025 1100 KV eingebaut. Es kommt natürlich auf den Flugstil an. Für Rundflug reicht der Motor aber schon für einfachen Kunstflug finde ich den Heli so untermotorisiert.
Dann passen auch die Kabel zum Regler.
Viel Spaß.
Danke, aber für's Erste muß die Maschine reichen.
Wenn sie mir zu müde sein sollte, ist sie ja schnell gewechselt; das ESC hat ja genug Reserve.
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2020, 22:51   #9
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 4.088
Danke erhalten: 1.641
Flugort: Offenbach am Main, FMCD (Dietzenbach)
Standard AW: Neuaufbau TT Raptor E550

1. Das Unisense-E kann kein Mikado Protokoll und funktioniert daher nicht mit Miakdo VBAR Produkten. Der Hobbywing das das Mikado Protokoll mit der neuesten Firmware integriert und funktioniert daher.
2. Die Motorkabel bestehen in deinem Fall aus vielen einzelnen Kupferlack Adern. Ich würde es mir nicht antun diese Adern einzeln von der Lackisolierung zu befreien, wenn ich auch das Reglerkabel kürzen könnte.

Ich persönlich würde allerdings keinen Hobbywing einbauen, sondern einen YGE LVT Regler, da Du diesen dann auch über die VBCt einstellen kannst.
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas

Geändert von 47110815 (03.07.2020 um 22:55 Uhr)
47110815 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu 47110815 für den nützlichen Beitrag:
M@ttis (04.07.2020)
Alt 03.07.2020, 22:55   #10
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 2.691
Danke erhalten: 807
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Neuaufbau TT Raptor E550

Zitat:
Zitat von 47110815 Beitrag anzeigen
1. Das Unisense-E kann kein Mikado Protokoll und funktioniert daher nicht mit Miakdo VBAR Produkten. Der Hobbywing das das Mikado Protokoll mit der neuesten Firmware integriert und funktioniert daher.
2. Die Motorkabel bestehen in deinem Fall aus vielen einzelnen Kupferlack Adern. Ich würde es mir nicht antun diese Adern einzeln von der Lackisolierung zu befreien, wenn ich auch das Reglerkabel kürzen könnte.
Verstanden, danke.
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Thunder Tiger


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Raptor E550 döpy Thunder Tiger 158 24.10.2016 10:22
Raptor E550 be1974 Thunder Tiger 1 01.08.2009 08:16
Raptor E550 nieder Thunder Tiger 25 22.03.2008 19:22
Raptor E550 Hobbyflieger Thunder Tiger 26 04.03.2007 21:38
Umbau Raptor 50V2 auf Raptor E620 / E550 Spiro Thunder Tiger 0 08.12.2006 18:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.