RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Align

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2019, 22:44   #1
Schrauber
Member
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 428
Danke erhalten: 48
Flugort: bei Potsdam
Standard [100/150] Rex 150X-Servo-Getriebeaus/-Einbau, Nase am oberen Zahnrad

Hallo!

Mein Rex 150X hat ein neues Servo (Mitte) bekommen. Das Metallgetriebe aus dem kaputten Servo habe ich ins neue Servo verpflanzt. Ich hatte keine Anleitung zum Umbau.

Warum sind Kleinteile immer so klein !? Die weiße Scheibe auf der Servoarmwelle musste ich auch noch etwas dünner schmirgeln damit das Servo richtig zu geht. Hat beim alten Servo auch schon gestört. Die Scheibe vom Kuststoffgetriebe passte bei mir nicht. Ich musste die Scheibe vom Metallgetriebe wiederverwenden.

Es stellte sich die Frage, nach der richtigen Montagestellung (drei verschiedene) der Servoarm-Welle mit dem Steg am Zahnrad. Der Steg soll ja weder in einer noch in anderer Richtung für Blockierung im Getriebe sorgen!?

Ich habe das jetzt so wie im Bild gemacht. (alles auf null - Servomitte) Da die Welle in Aktion nur wenige Grad dreht, sollte der Steg so nicht anschlagen.
Auf dem Tisch funktioniert es. Die TS-Grundeinstellung war möglich und ergab nichts Verdächtiges.
Probeflug steht noch aus.

Auf dem Foto ist der Steg, bei Servo auf Mitte, leicht nach rechts zu sehen. Der Pfeil zeigt auf die linke seitliche Kante des Steges. Diese steht bei meiner Montage nun auf 12 Uhr bei Servomitte.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Servozahnrad_Anschlag.jpg (85,1 KB, 28x aufgerufen)
_____________________________
...und immer eine Hand breit Luft unterm Kiel!

K110 , Rex 150X

Geändert von Schrauber (09.07.2019 um 22:52 Uhr)
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.07.2019, 23:00   #2
Schrauber
Member
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 428
Danke erhalten: 48
Flugort: bei Potsdam
Standard [100/150] AW: Rex 150X-Servo-Getriebeaus/-Einbau, Nase am oberen Zahnrad

Zitat:
Zitat von Schrauber Beitrag anzeigen
Diese steht bei meiner Montage nun auf 12 Uhr bei Servomitte.
PS Nur auf dem Bild 12 Uhr. In echt liegt dieses Servo (das mittige) ja auf der Seite.
_____________________________
...und immer eine Hand breit Luft unterm Kiel!

K110 , Rex 150X

Geändert von Schrauber (09.07.2019 um 23:02 Uhr)
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.07.2019, 22:13   #3
Schrauber
Member
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 428
Danke erhalten: 48
Flugort: bei Potsdam
Standard [100/150] AW: Rex 150X-Servo-Getriebeaus/-Einbau, Nase am oberen Zahnrad

Nach 40 Flügen: Servo defekt
Was war Ursache?
Beim letzten Flug war alles unauffällig.
Beim folgenden Start stand die TS schräg. Abbruch. In die Hand genommen - Servo war heiß und arbeitete nicht mehr.
Zerlegt ist keine Ursache zu erkennen. Der Motor lässt sich nicht mehr leicht drehen. Ist wohl im Eimer!
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesen 150er Rex-Servos und dem Getriebeumbau auf Metall und hat eine Idee, was schief gegangen sein könnte?
Es müssen ja nicht immer die selben Fehler gemacht werden, die Auswahl ist schließlich groß genug!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ServoRex150X.jpg (305,2 KB, 21x aufgerufen)
_____________________________
...und immer eine Hand breit Luft unterm Kiel!

K110 , Rex 150X
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.07.2019, 13:54   #4
Schrauber
Member
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 428
Danke erhalten: 48
Flugort: bei Potsdam
Standard [100/150] AW: Rex 150X-Servo-Getriebeaus/-Einbau, Nase am oberen Zahnrad

Aus den Resten zweier kaputter Servos ließ sich ein "regeneriertes" Servo machen. Die Ursache für den Ausfall am neuen Servo ist leider unklar. Das Getriebe habe ich wieder in gleicher Weise eingebaut, da mir andere Varianten nicht richtig erscheinen. (mögliche Stellungen der Servoarmwelle im Poti bei Nullstellung)
Er fliegt nun wieder und der Servomotor bleibt kalt.
Das Löten auf der Servoplatine ist ohne Lupe kaum zu machen.
Zahnsteinentfernung bei einer Kellerassel ist einfacher!
_____________________________
...und immer eine Hand breit Luft unterm Kiel!

K110 , Rex 150X
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Align

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Nano CPX/CPS] NCPX Servo Zahnrad Problem Noki3310 Blade 1 11.03.2015 08:00
Servo einbau T-Rex 500 raptorjürgen Align 12 27.12.2010 19:41
T-Rex 550: Problem bei TS-Servo Einbau tluckeneder Align 1 22.12.2010 20:49
Einbau von BLS 451 Servo in T-Rex 600 ESP T-Rex78 Align 23 25.11.2009 23:33
T-Rex 450: Spiel am oberen Heckantriebslager?! masterchiller50 Align 0 21.05.2009 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:35 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.