RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2019, 07:13   #1281
diabolotin
Member
 
Benutzerbild von diabolotin
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 546
Danke erhalten: 282
Flugort: Kreis Esslingen
Standard AW: Bavarian Demon AXON

Vielleicht ist das Verschlucken auch ein kurzes Einbrechen der Versorgungsspannung?
Wie ist die Versorgungsspannung aufgebaut,
BEC (welcher Regler?) oder 2s Lipo?
_____________________________
T-Rex, Logo, Goblin, Urukay

Geändert von diabolotin (08.01.2019 um 07:20 Uhr)
diabolotin ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 10:56   #1282
sk0807
Member
 
Registriert seit: 23.10.2013
Beiträge: 367
Danke erhalten: 82
Flugort: Leutenbach
Standard AW: Bavarian Demon AXON

Spannung ist stabil - kommt vom BEC eines HW 60A Platinium, betrieben auf 7,4V. Telemetrie sagt min. 7,3V. Habe das Problem beim BK Servo auch ohne Last mit komplett ausgehangenem Heckgestänge. Und auch die Stromversorgung des BLS276 funktioniert ohne Spannungseinbruch. Scheint am Servo zu liegen - falsche Einstellung, Rückströme, weiß der Geier...

Kann man beim Axon die 333Hz/760us überhaupt einstellen, finde nix in der Software????

VG
sk0807 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 11:15   #1283
TDISNIPER
Member
 
Benutzerbild von TDISNIPER
 
Registriert seit: 15.09.2013
Beiträge: 328
Danke erhalten: 209
Flugort: MBG Biberach e.V.
Standard AW: Bavarian Demon AXON

Zitat:
Zitat von sk0807 Beitrag anzeigen
Spannung ist stabil - kommt vom BEC eines HW 60A Platinium, betrieben auf 7,4V. Telemetrie sagt min. 7,3V. Habe das Problem beim BK Servo auch ohne Last mit komplett ausgehangenem Heckgestänge. Und auch die Stromversorgung des BLS276 funktioniert ohne Spannungseinbruch. Scheint am Servo zu liegen - falsche Einstellung, Rückströme, weiß der Geier...

Kann man beim Axon die 333Hz/760us überhaupt einstellen, finde nix in der Software????

VG
Leider nein. Es geht nur 560Hz/760us. Das Problem ist mit dem BK Heckservo hier auch schon mal behandelt worden. Da hilft leider nur ein anderes Servo.
_____________________________
TDR1, TDR2, TDR2-Speed, TDF und alles was Spaß macht!
TDISNIPER ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TDISNIPER für den nützlichen Beitrag:
sk0807 (08.01.2019)
Alt 08.01.2019, 12:19   #1284
sk0807
Member
 
Registriert seit: 23.10.2013
Beiträge: 367
Danke erhalten: 82
Flugort: Leutenbach
Standard AW: Bavarian Demon AXON

Problem gelöst: BK Heckservo wird durch MKS ersetzt. Habe eben bestellt. Besten Dank und VG
sk0807 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.01.2019, 14:03   #1285
diabolotin
Member
 
Benutzerbild von diabolotin
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 546
Danke erhalten: 282
Flugort: Kreis Esslingen
Standard AW: Bavarian Demon AXON

Zitat:
Zitat von stern-fan Beitrag anzeigen
Ich hatte nach der Umrüstung vom BD 3SX auf das Axon das selbe Problem an 3 Helis. Alle mit Kosmik 200. Das BEC fährt nicht richtig hoch, das Axon merkt das und gibt kein Gassignal raus (Sicherheitsfeature vom Axon). Ohne Gassignal macht der Kosmik zu. Kosmik und Axon sind beleidigt und nix geht. Manchal springt das System nach ein paar Versuchen an. Spätestens am nächsten Tag ist dann aber wieder Schluss.

Lösung: Kosmik zu Kontronik einsenden. Da gibts dann eine neuen Bootloader, den man aber nicht zu Hause aufspielen kann. Danach ist alles gut. Hab ich bei allen 3 Kosmiks gemacht und seither ist Ruhe.

Mich wundert sehr, dass dieses Problem nicht viel mehr Leute haben.
Manche Servos brauchen nicht so viel Strom, dann gehts manchmal auch so.

Grüße
Rolf
Habe das gleiche Problem mit Kosmik. Mit Umrüstung von 3SX/RSat2 auf Axon/Rex3 gibt es beim Einschalten manchmal einen „Neustart“, das wird vom Jetisender angezeigt.

Beim Kosmik 200 ist es manchmal EIN Neustart, beim neuen Kosmik 250 fast immer mehrere, oft hat er gar nicht freigeschaltet und es blieb beim Takten im ca. 5 Sekunden-Rhythmus.
Das scheint auch abhängig von der BEC-Kabellänge zu sein: längeres Kabel, eher Takten. (Bei Kontronik konnte der „Fehler“ nicht reproduziert werden, ich hatte allerdings nicht hingewiesen, dass ich mit dem Wechsel von Kosmik 200 auf Kosmik 250 auch von 3SX auf Axon gewechselt habe. Dieser mögliche Einfluss war mir bisher unbekannt.)

Bei meinem Goblin 770 (mit relativ langen BEC Kabeln) hatte ich mit dem Wechsel zu Axon auch den neuen Kosmik 250 eingebaut. Da dieser beim Einschalten fast immer getaktet hat, musste ich tauschen in den Kosmik 200 bei dem maximal ein Neustart erfolgt.

P.S. Habe leider erst jetzt diesen Bericht von Stern-Fan gesehen, sonst hätte ich Kontronik noch auf den FBL Wechsel hinweisen können, und auf die Erkenntnis von Stern-Fan.

P.P.S. Anfänglich dachten wir es liegt am RC-Switch 10A. Das war es nicht, auch ohne diesen gab es das Takten. Mit dem Kosmik 200 funktioniert es auch wieder mit dem RC-Switch (welchen BootLoader ich drauf habe weiß ich nicht).
Ein Update vom Rex3 auf Version 1.12 hat die Sache zusätzlich optimiert.
_____________________________
T-Rex, Logo, Goblin, Urukay

Geändert von diabolotin (12.01.2019 um 14:11 Uhr)
diabolotin ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu diabolotin für den nützlichen Beitrag:
mb (22.01.2019)
Alt 22.01.2019, 17:09   #1286
feldwegflieger
Member
 
Benutzerbild von feldwegflieger
 
Registriert seit: 17.12.2017
Beiträge: 55
Danke erhalten: 8
Flugort: ETLM
Frage Bavarian Demon AXON und Savöx SB-2263 MG

Hallo,

ich kapere einfach mal dieses schöne Thema um zu erfahren, ob Probleme mit dem Savöx SB-2263 MG an Taumelscheibe und Heck zu erwarten sind?

Bin kurz vor der Servobestellung und noch etwas verunsichert.

Gibt es Erfahrungen?

Vielen Dank
Frank
feldwegflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.01.2019, 19:53   #1287
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.151
Danke erhalten: 899
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Bavarian Demon AXON

Zitat:
Zitat von feldwegflieger Beitrag anzeigen
Savöx SB-2263 MG an Taumelscheibe und Heck zu erwarten sind?
bei welchem Heli ? ..... sind aber nur 6V , fals dies übersehen wurde
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.01.2019, 01:18   #1288
feldwegflieger
Member
 
Benutzerbild von feldwegflieger
 
Registriert seit: 17.12.2017
Beiträge: 55
Danke erhalten: 8
Flugort: ETLM
Standard AW: Bavarian Demon AXON

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
nur 6V
Wurde nicht übersehen. daß passt schon.
feldwegflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu feldwegflieger für den nützlichen Beitrag:
NitroRex (23.01.2019)
Alt 30.01.2019, 14:51   #1289
Threedeerigid
Member
 
Benutzerbild von Threedeerigid
 
Registriert seit: 23.08.2018
Beiträge: 52
Danke erhalten: 33
Flugort: Isernhagen - MBC Lehrte
Standard AW: Bavarian Demon AXON

Zitat:
Zitat von stern-fan Beitrag anzeigen
Naja, das fängt ja schon mit der Anfassqualität an. Gefrästes und eloxiertes Ausgehäuse vs. knarzendes Plastikteil.
Senkrechte Anschlüsse sparen Baulänge und die Kabel laufen sanft im Bogen. Gerade Anschlüsse sind oft schlecht im Nachhinein zu erreichen und die Kabel können leichter Vibrationen übertragen. Ich bin froh, dass das BD die Anschlüsse senkrecht hat.
Ob der Stecker gerade oder gewinkelt ist, macht preislich nur wenige Cent aus (ich kenne die Preise von Bauelementen). Allerdings benötigen gewinkelte THT Stecker viel mehr Baulänge, weil die Platine auf alle Fälle flach im Gehäuse liegt.

Habt ihr beim aktuellen BD jemals von Rettungsproblemen, Initialisierungsproblemen usw. gehört?
Bei Problemem könnte ihr direkt den Support bei Captron anfunken und bekommt immer TOP Auskünfte.
Ich schaue da sicher nicht auf 50 EUR mehr oder weniger, wenn der Heli 4-stellig kostet.

Ich schau mit das neue BD auf alle Fälle genauer an. Hab das Aktuelle in allen meinen Helis drin.

Grüße
Rolf
Dem kann ich nur zustimmen.
Meines habe ich heute bestellt
bin mal gespannt. habe dann alle durchlaufen.
Helicommand 3SX, dann Bavarian Demon 3SX und zum Schluss jetzt das AXON. Gut hab noch versucht irgendwo das BD 3SX zu bekommen aber gibt es nicht mehr, somit habe ich mich für das AXON entschieden.
Die Rettungsfunktion ist mir sehr wichtig bei meinen Henseleit Helis.
Ich habe jetzt zwar in 2 Jahren nur 1x den Schalter nutzen müssen aber das hat sich dann schon gelohnt.
_____________________________
Immer eine Handbreit Luft unter dem Rotor.
Liebe Grüße
Nicole
Threedeerigid ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Threedeerigid für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (30.01.2019)
Alt 30.01.2019, 15:49   #1290
Threedeerigid
Member
 
Benutzerbild von Threedeerigid
 
Registriert seit: 23.08.2018
Beiträge: 52
Danke erhalten: 33
Flugort: Isernhagen - MBC Lehrte
Standard AW: Bavarian Demon AXON

Zitat:
Zitat von ninjaper Beitrag anzeigen
Hä na klar habs heute installiert mit Sbus Futaba.

in der Anleitung kann ich da nicht genau was erlesen. Das AXON ist aber auch noch nicht bei mir. Ist heute erst in den Versand.

Dann muss das Patchkabel wahrscheinlich in den 1RX Kanal oder?
_____________________________
Immer eine Handbreit Luft unter dem Rotor.
Liebe Grüße
Nicole
Threedeerigid ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bavarian Demon 3SX Tandem Logo3030 Flybarless 6 30.06.2017 17:27
Bavarian Demon 3X Erfahrungen *wt98* Flybarless 32 19.06.2015 12:18
Bavarian Demon 3SX athome Flybarless 56 23.07.2014 21:45
HC3SX/ Bavarian Demon 3SX Knitte Flybarless 1 02.05.2014 22:03
Bavarian demon 3x maverick14 Flybarless 3 13.07.2013 23:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:05 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.