RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2013, 20:44   #11
CaptainBalu
Senior Member
 
Registriert seit: 12.05.2011
Beiträge: 5.231
Danke erhalten: 3.956
Flugort: MFC Oberhausen (Bottrop-Kirchhellen)
Standard AW: Anleitung: Gyro/Heck einstellen

Zitat:
Zitat von joshinsky Beitrag anzeigen
Bedeuten Normalmodus einfach eine Gasgerade von null bis hundert und HH eine horizontale Gerade oder gehört da noch was zu? Oder bin ich da ganz falsch?
Kalt... eiskalt - schaust Du HIER (Abschnitt Betriebsarten/ Betriebsmodi ist relevant)!
CaptainBalu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.09.2013, 21:06   #12
Sepp
Senior Member
 
Benutzerbild von Sepp
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 2.294
Danke erhalten: 925
Flugort: Dahoam/ MCM München
Standard AW: Anleitung: Gyro/Heck einstellen

Ich freue mich über die positiven Rückmeldungen, hatte nicht damit gerechnet dass das gleich so viele entdecken

Danke an alle für die Rückmeldung
Grüße
Sepp
_____________________________
"Glaube nicht alles was im Internet steht" - Albert Einstein
Sepp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.09.2013, 22:39   #13
andre77
Senior Member
 
Benutzerbild von andre77
 
Registriert seit: 30.01.2012
Beiträge: 3.391
Danke erhalten: 2.468
Flugort: Taunus +
Standard AW: Anleitung: Gyro/Heck einstellen

Hi,

Zitat:
wenn man das Heck sauber einstellen möchte, sollte man immer im Normal Mode einstellen, dadurch die die Arbeit des Servos verringert.
Zitat:
Um eine optimale mechanische Einstellung zu gewährleisten
warum?

Wir sind uns doch einige das der Gyro das Servo erstmal 'irgendwohin stellt', gerade falls wir nochmal den Heli oder den Stick bewegen.
In dem Moment wo 'Leben' in die Sache kommt, fängt er an zu regeln und zwar so das sich nix dreht. Wo da welcher Anstellwinkel anliegt ist dem Gyro doch völlig egal, oder?
Wichtig ist das die Grenzen links/rechts vernünftig eingestellt sind damit nichts anschlägt und das Servohorn bei Null oder leicht positiv Pitch ca. 90 Grad hat.
Hab ich was vergessen?

Viele Grüsse

Andre
_____________________________
If you can't explain it simply, you don't understand it well enough
andre77 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu andre77 für den nützlichen Beitrag:
Taumel S. (27.09.2013)
Alt 26.09.2013, 22:41   #14
ForSure87
Member
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 144
Danke erhalten: 21
Standard AW: Anleitung: Gyro/Heck einstellen

Danke für die Anleitung, Sepp.
Ich habe aber noch eine Frage bezüglich Gestänge justage im Normalmode.

Wenn ich das richtig verstanden habe, stellt man den HeRo so ein, dass das Drehmoment im Schwebeflug quasi ohne zutun einer Regelung ausgeglichen wird.

Wie verhält sich das, wenn man 3D fliegen möchte? Macht es dort auch Sinn, da ja Quasi die normale Schwebefluglage eher selten eintrifft?

LG Simon
ForSure87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.09.2013, 22:57   #15
ThorstenB1978
Senior Member
 
Benutzerbild von ThorstenB1978
 
Registriert seit: 08.12.2011
Beiträge: 1.365
Danke erhalten: 320
Flugort: Dachau, am Acker hinten links
Standard AW: Anleitung: Gyro/Heck einstellen

Dient ja in diesem Fall nur zur Einstellung, nicht zum fliegen
_____________________________
PRÔTOS 500 Stretch, T-Rex 500, 150DFC, 450L
MCPX, MCPX BL, NCPX
Microbeast+Pro, DX9 BE
ThorstenB1978 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.09.2013, 23:12   #16
Sepp
Senior Member
 
Benutzerbild von Sepp
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 2.294
Danke erhalten: 925
Flugort: Dahoam/ MCM München
Standard AW: Anleitung: Gyro/Heck einstellen

Hallo Simon,
diese Einstellung über den Normalmode kann ich auch nicht zu 100% als richtig/sinnvoll beweisen.

Was für mich zählt ist ganz einfach folgendes:
Ich habe es so an all meinen 3 Helis gemacht, und bei allen 3 Helis macht das Heck exakt was es soll.

Never change a running system

Aber: Es wäre toll wenn sich ein Pilot finden würde der wirklich gut fliegen kann, der dann einmal mit der Normalmode-Einstellung fliegt und einmal ohne, und uns dann berichtet ob sich was ändert...

Für mich ist es aber so dass ich keinen Nachteil darin sehe und es wie gesagt funktioniert, also mache ich es.
Dauert ja nicht lange

Grüße
Sepp
_____________________________
"Glaube nicht alles was im Internet steht" - Albert Einstein
Sepp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sepp für den nützlichen Beitrag:
ForSure87 (26.09.2013)
Alt 27.09.2013, 01:59   #17
ThomasC
Senior Member
 
Benutzerbild von ThomasC
 
Registriert seit: 10.02.2012
Beiträge: 3.961
Danke erhalten: 1.025
Flugort: Giessen
Standard AW: Anleitung: Gyro/Heck einstellen

Zitat:
Zitat von Sepp Beitrag anzeigen
Ich freue mich über die positiven Rückmeldungen, hatte nicht damit gerechnet dass das gleich so viele entdecken
Hehe, hättest Du es besser versteckt, hätten es auch nicht so viele gefunden. Auch von mir besten Dank für diese aufschlußreichen Ausführungen, das ist mal wieder ein Lernthread wie ich ihn mir wünsche.

@Andre77: Du hast evtl. nur vergessen, daß man den Unterschied mglw. nicht bei jedem Gyro merkt. Meine Experimente reichen noch nicht so weit, um darüber eine wirkliche Aussage treffen zu können, aber ich kann mir gut vorstellen, daß ein GY401, ein Spartan Quark und ein KDS 800/820 unterschiedlich auf das Weglassen der Grundschubeinstellung reagieren...
_____________________________
Es könnt' alles so einfach sein - isses aber nicht
ThomasC ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2013, 02:16   #18
Norbert_1
Senior Member
 
Benutzerbild von Norbert_1
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 2.472
Danke erhalten: 414
Flugort: Wild / OÖ
Standard AW: Anleitung: Gyro/Heck einstellen

ich vernachlässige zb diesen "grundschub", dass ganze wär dann ja auch noch drehzahl abhängig und niemand fliegt nur eine drehzahl .
deshalb gilt für mich, dass gestänge so einstellen, dass die schiebehülse mittig ist und die blätter 0 grad haben.
_____________________________
GRÜSSE NORBERT
Norbert_1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2013, 10:38   #19
Klaus Ortner
Senior Member
 
Registriert seit: 03.12.2007
Beiträge: 22.187
Danke erhalten: 6.826
Standard AW: Anleitung: Gyro/Heck einstellen

Zitat:
Zitat von Norbert_1 Beitrag anzeigen
deshalb gilt für mich, dass gestänge so einstellen, dass die schiebehülse mittig ist und die blätter 0 grad haben.
So mache ich das auch, denn beim HH Modus und FBL Systemen ist es nicht anders nötig.

Die Einstellung im normal Modus zielt darauf ab, das bei Heckservo Mittenstellung an den Heckrotorblättern ca. 3° Pitch anliegen, welche bereits dem Drehmoment entgegen wirken.
Es ist allerdings Unsinn, das bei dieser Einstellung das Heckservo weniger arbeiten muß.
Das Heckservo arbeitet nämlich ständig, egal bei welcher mechanischen Grundeinstellung.

Aber wie bereits gesagt, ist es im HH Modus und bei FBL Systemen nicht nötig am Heckrotor bereits einen mechanischen Vorlauf zu haben.
_____________________________
Gruß Klaus

Wer emotional wird hat keine sachlichen Argumente mehr und somit verloren.
Klaus Ortner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2013, 11:37   #20
nero16
Senior Member
 
Benutzerbild von nero16
 
Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 1.963
Danke erhalten: 151
Flugort: Telfs Tirol
Standard AW: Anleitung: Gyro/Heck einstellen

Zitat:
Zitat von debian Beitrag anzeigen
Moin,

wenn man das Heck sauber einstellen möchte, sollte man immer im Normal Mode einstellen, dadurch die die Arbeit des Servos verringert.

Also schont man seine Komponenten.

Gruß
Uwe
Und wie machst du das beim Vstabi? Da gibt es k kein normal Mode.
_____________________________
Vbar Control / Vstabi Neo /Mini Comet /TDR 2 / Minicopter Diabolo / Logo 550 SE
nero16 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Anleitung aus dem Microbeast Forum zum Heck einstellen 00Speedy Flybarless 2 01.01.2014 22:10
Heck/Gyro einstellen - Probleme AmmokSkater Kreisel und Servos 3 26.07.2011 18:25
Heck richtig einstellen: nach Anleitung falsch? Mirkobeast Kreisel und Servos 15 03.05.2011 12:31
Anleitung für Robbe 3D Gyro Heli44 Kreisel und Servos 2 17.06.2007 17:46
Anleitung für JR G550T Gyro? Christian1 Kreisel und Servos 2 17.09.2006 12:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.