RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > SAB

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2015, 09:28   #11
Der_Basti
Senior Member
 
Benutzerbild von Der_Basti
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 1.293
Danke erhalten: 429
Flugort: Wien
Standard [Goblin 570] AW: Pro und Contra Lynx Stretchkit für Goblin 570

Kann man eigentlich die normalen 95er Heckblätter gegen längere tauschen ohne die Kopfdämpfung zu ändern? Meiner Meinung nach ist da noch einiges an Platz...
_____________________________
People fly airplanes...Pilots fly helicopters!
Der_Basti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2015, 13:52   #12
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 8.935
Danke erhalten: 2.548
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard [Goblin 570] AW: Pro und Contra Lynx Stretchkit für Goblin 570

Zitat:
Zitat von Der_Basti Beitrag anzeigen
Kann man eigentlich die normalen 95er Heckblätter gegen längere tauschen ohne die Kopfdämpfung zu ändern? Meiner Meinung nach ist da noch einiges an Platz...
Kopfdämpfung am Heck ?? Was is das ? Ich schlage vor Du liest dir die Antworten hier im Thread mal durch
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.
Dachlatte ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2015, 14:42   #13
Der_Basti
Senior Member
 
Benutzerbild von Der_Basti
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 1.293
Danke erhalten: 429
Flugort: Wien
Standard [Goblin 570] AW: Pro und Contra Lynx Stretchkit für Goblin 570

Ich meinte ob ich längere Heckblätter fliegen kann, ohne die Dämpfung im Hauptrotorkopf, auf hart zu ändern. Einfach gesagt, ich will einfach nur wissen ob 105mm am Heck funktionieren ohne sonstige Änderungen vorzunehmen.
_____________________________
People fly airplanes...Pilots fly helicopters!
Der_Basti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2015, 14:50   #14
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 8.935
Danke erhalten: 2.548
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard [Goblin 570] AW: Pro und Contra Lynx Stretchkit für Goblin 570

Zitat:
Zitat von Der_Basti Beitrag anzeigen
Ich meinte ob ich längere Heckblätter fliegen kann, ohne die Dämpfung im Hauptrotorkopf, auf hart zu ändern.
Verstehe ich immer noch nicht. Was hat die Dämpfung am Hauptrotorkopf mit der Länge der Heckblätter zu tun ? Wird der Rotorkreis kleiner wenn man harte Dämpfung verbaut ?

Zitat:
Zitat von Der_Basti Beitrag anzeigen
Einfach gesagt, ich will einfach nur wissen ob 105mm am Heck funktionieren ohne sonstige Änderungen vorzunehmen.
Ich fliege 605er und 105er ohne weitere Änderungen.
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.
Dachlatte ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dachlatte für den nützlichen Beitrag:
Der_Basti (13.02.2015)
Alt 13.02.2015, 16:05   #15
Der_Basti
Senior Member
 
Benutzerbild von Der_Basti
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 1.293
Danke erhalten: 429
Flugort: Wien
Standard [Goblin 570] AW: Pro und Contra Lynx Stretchkit für Goblin 570

Naja wenn der Kopf weich gelagert wird, können die Blätter sich doch weiter Richtung Boom/Heck abwärts bewegen. Oder sehe ich das falsch?

Aber danke für deine Antwort. Ich werde dann demnächst mal 105 am Heck montieren
_____________________________
People fly airplanes...Pilots fly helicopters!
Der_Basti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2015, 18:04   #16
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 8.935
Danke erhalten: 2.548
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard [Goblin 570] AW: Pro und Contra Lynx Stretchkit für Goblin 570

Zitat:
Zitat von Der_Basti Beitrag anzeigen
Naja wenn der Kopf weich gelagert wird, können die Blätter sich doch weiter Richtung Boom/Heck abwärts bewegen. Oder sehe ich das falsch?
Theoretisch wäre das möglich. Aber das Stretchkit is für 620. Normal fliegt man 570/95. Fliegt man 600er hat man 2cm Luft für die Heckblätter. Man könnte also auch 115er verbauen ohne das die Blätter sich berühren können. Egal was für eine Kopfdämpfung verbaut is.
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.
Dachlatte ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2015, 18:14   #17
elekSENDER
Member
 
Benutzerbild von elekSENDER
 
Registriert seit: 10.12.2008
Beiträge: 311
Danke erhalten: 120
Flugort: Wien
Standard [Goblin 570] AW: Pro und Contra Lynx Stretchkit für Goblin 570

Zitat:
Zitat von Der_Basti Beitrag anzeigen
Einfach gesagt, ich will einfach nur wissen ob 105mm am Heck funktionieren ohne sonstige Änderungen vorzunehmen.
Ja, genauso einfach funktioniert das, ich hab 106 railblades draufgeschraubt und hatte mit den 570er Original-Mainblades kein Problem.

Bringt eine deutliche Verbesserung des Hecks, vor allem bei weniger Drehzahl.
_____________________________
LG, Alexander

ein paar Helis, Flieger, Autos, Boote und ein ferngsteuertes Zahnbürstl
elekSENDER ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2015, 18:27   #18
elekSENDER
Member
 
Benutzerbild von elekSENDER
 
Registriert seit: 10.12.2008
Beiträge: 311
Danke erhalten: 120
Flugort: Wien
Standard [Goblin 570] AW: Pro und Contra Lynx Stretchkit für Goblin 570

Zitat:
Zitat von Dachlatte Beitrag anzeigen
Was hat die Dämpfung am Hauptrotorkopf mit der Länge der Heckblätter zu tun ? Wird der Rotorkreis kleiner wenn man harte Dämpfung verbaut ?
1. Frage: durch die weichere Dämpfung kann sich der Hauptrotorkreis mehr aus dem rechten Winkel zur Hauptrotorwelle bewegen, somit kann es leichter zum Annähern der Hauprotorblätter zum Boom kommen und somit zur Kollision mit den Heckrotorblättern wenn die länger sind.

2. Frage: nein
_____________________________
LG, Alexander

ein paar Helis, Flieger, Autos, Boote und ein ferngsteuertes Zahnbürstl
elekSENDER ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2015, 18:44   #19
MaRex
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [Goblin 570] AW: Pro und Contra Lynx Stretchkit für Goblin 570

heißt ich kann den Stock G570 mit 570 Blättern am Heck mit bis zu 115 bestücken?
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2015, 18:46   #20
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 8.935
Danke erhalten: 2.548
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard [Goblin 570] AW: Pro und Contra Lynx Stretchkit für Goblin 570

Zitat:
Zitat von MaRex Beitrag anzeigen
heißt ich kann den Stock G570 mit 570 Blättern am Heck mit bis zu 115 bestücken?
Wie kommst Du auf diesen Unfug ??
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.
Dachlatte ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: SAB


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Goblin 570] Setupfragen Stretchkit von Lynx Drachentöter SAB 2 09.12.2014 17:59
[Goblin allg.] Servos und Motor für Goblin 570 simi SAB 32 11.07.2014 14:45
[Goblin 500] Lynx Stretchkit Goblin 500 -> 550 eg183100 SAB 182 23.04.2014 14:42
[Goblin 700] SHS Tuning/Stretchkit Goblin 770 für Goblin 700 seijoscha SAB 9 05.02.2013 15:10
FF-6: pro und contra? Felge der Nacht Sender / Empfänger 0 06.06.2007 10:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:07 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.