RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2019, 19:17   #11
<<Philipp>>
Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 837
Danke erhalten: 383
Standard Andererseits ...

Zitat:
Zitat von 47110815 Beitrag anzeigen
Weil das FBL z.B. weiß, wann und wie viel Pitch gegeben wird und somit frühzeitig den Motor hochregeln kann.
Die Regelung vom Regler bemerkt dies erst, wenn die Drehzahl einbricht und kann dann erst hochregeln.
... kommt es leichter zu Fehlkommutierungen (zeitlich falschen Phasen Umschaltungen mit teilweise gravierenden Folgen), wenn der Regler nicht mehr selbst Herr über die Drehzahlsteuerung ist. Deswegen sieht das Kontronik bei seinen Antrieben nur eingeschränkt oder gar nicht vor.

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
Tommy (02.02.2019)
Alt 31.01.2019, 19:51   #12
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 2.590
Danke erhalten: 907
Flugort: Offenbach am Main
Standard AW: bank oder flugmodi

Das FBL schaltet doch keine Phasen (das ist weiterhin Sache des Reglers), sondern gibt lediglich ein Drehzahlsignal (Servosignal) aus.
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.01.2019, 20:55   #13
Freeman
RC-Heli Team
 
Benutzerbild von Freeman
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 7.039
Danke erhalten: 2.266
Flugort: Steinbach a.d. Steyr
Standard AW: bank oder flugmodi

Zitat:
Zitat von MikeMo Beitrag anzeigen
Mir erschließt sich der Vorteil nicht so ganz.
Warum kann ein FBL den Motor regeln wo doch die meisten Regler es heute ganz gut können?
Es regeln nur einige wirklich gut. Wenn du keinen solchen Regler hast da ist dann die Reglelfunktion vom MB von Vorteil.
_____________________________
MfG Christian

TDR, TREX 700L TOP, Goblin 380, BO-105 (600er), Blade MCPX BL, T14SG
Freeman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.01.2019, 21:52   #14
<<Philipp>>
Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 837
Danke erhalten: 383
Standard Stimmt schon, ...

Zitat:
Zitat von 47110815 Beitrag anzeigen
Das FBL schaltet doch keine Phasen (das ist weiterhin Sache des Reglers), sondern gibt lediglich ein Drehzahlsignal (Servosignal) aus.
... aber es ist keineswegs selbstverständlich, dass der Regler zu jeder Zeit klar über die momentane Rotorposition Bescheid weiß und immer den Zeitpunkt für das Weiterschalten auf die nächste Phase präzise festlegen kann.

Es ist durchaus möglich, dass durch Anomalien im und um den Motor (ungleich starke, teilweise beschädigte, unsauber positionierte Magnete, problematische Wicklungen, ausgeschlagene Lager, schadhafte Verkabelungen, minderwertige Stecker, und, und, und, ...) die induktive Rückmeldung an den Regler so ungenau wird, dass dieser einfach nicht mehr klar durchblickt.

Solange er allein im Haus das Sagen hat, kann er in einer solchen Situation etwas Dampf aus dem System nehmen, womit sich die Lage eventuell wieder entschärft, eine trotzdem stattfindende Fehlkommutierung dann aber nicht so gravierende Folgen hat.

Bekommt er von außen gnadenlos und ohne Rücksicht auf eine eventuelle sensorische Notlage das Gassignal aufgezwungen, ist das Risiko erheblich höher, dass irgendwann kräftig Rauch aufsteigt.

Außerdem, die Leistungsregelung eines Brushlessmotors im RC-Heli ist nicht so trivial wie oft angenommen, und man kann sie sicher nicht nur anhand eines simplen Drehzahl Logs beurteilen. Einfach irgendeinen Regler nehmen und das Abrufen der Leistung einer anderen regelnden Instanz überlassen kann funktionieren, oder ...

Mir würde die Idee mit der Lastvorsteuerung erheblich besser zusagen, wenn umgekehrt das FBL-System dem Regler nur Informationen über die momentanen Anstellwinkel liefern würde, und der dann als alleiniger, schon im Voraus informierter Chef im Ring die Leistung anpasst.

Einerseits gefällt das den Stabi Herstellern wohl nicht, weil damit würden sie Kompetenz und dadurch Verkaufsargumente verlieren.

Andererseits sieht man ja an den immer besser werdenden internen Governors, dass das Ganze auch ohne die Verbindung zur Fluglagen Regelung exzellent funktionieren kann.

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
Tommy (02.02.2019)
Alt 31.01.2019, 22:42   #15
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.537
Danke erhalten: 708
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: bank oder flugmodi

Zitat:
Zitat von &lt;&lt;Philipp&gt;&gt; Beitrag anzeigen
Bekommt er von außen gnadenlos und ohne Rücksicht auf eine eventuelle sensorische Notlage das Gassignal aufgezwungen, ist das Risiko erheblich höher, dass irgendwann kräftig Rauch aufsteigt.
Wenn ein Regler so schlau ist, dass er eine bevorstehende Fehlkommutierung selbst erkennen kann, warum sollte er das im Stellermode nicht auch tun können? Ich halte das eher für Marketinggelaber einzelner Hersteller, die unbedingt ihre Systeme im Markt etablieren müssen.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.02.2019, 01:39   #16
<<Philipp>>
Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 837
Danke erhalten: 383
Standard Natürlich ...

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
... warum sollte er das im Stellermode nicht auch tun können?
... kann er das. Oder er könnte, wenn er dafür ausgelegt wird.

Das Problem sind zwei Regelsysteme (Kommutierung und Leistung), die voneinander nichts wissen und gleichzeitig an der selben Strecke arbeiten. Ein Pilot am Knüppel und eine Governor Elektronik sind da zwei ganz verschiedene Einflussgrößen (auf der Leistungsseite), mit der ein ESC und seine Software klar kommen müssen.
Nur weil´s nicht sofort qualmt, sollte man trotzdem daran denken, dass man sich mit allzu unbeschwertem Gebastel auch die eine oder andere Zeitbombe an Bord holen kann.

Beim Heli Jive etwa gab es ja ab V11 den speziellen Mode 8 für externe Regelung. Freigegeben exklusiv mit VStabi und Pyros der 700er Reihe, sonst auf eigene Gefahr und ohne Gewährleistung ...

Soviel ich weiß empfiehlt Mikado derzeit bei Kontronik Reglern generell nicht die externe Regelung der NEOs, sondern den Einsatz des internen Governors.

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
Tommy (02.02.2019)
Alt 01.02.2019, 09:44   #17
spacebaron
helispecials.de
Hersteller Tuningteile
 
Benutzerbild von spacebaron
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 1.945
Danke erhalten: 245
Flugort: Trofi, auf der wilden Wiese, MFF Bitz und MFC Oberhausen
Standard AW: bank oder flugmodi

Hallo....
Mal zurück... es stimmt dass du dir die Programmiererei im Sender sparen könntest, dann musst du beim MB oder VStabi einen Schlepptop oder mindestens ein Handy per App ansteuern können. Was im Endeffekt einfacher ist ist halt die Frage und auch oft Ansichtssache. In den alten MB Versionen würde ich das Proggen im Stabi auf ein Minimum beschränken.
Zum Thema interne Regelung.....
Könnte mir vorstellen, dass dadurch der Datenbus angezapft ist, dass die Regelung einfach schneller und sensibler erfolgen kann.
Von der Theorie her ... meim Gedanke oder halbwissen...müssten nicht die Phasen angezapft werden um eine Fehlkommutierung auszuschliessen.???? Beim VStabi....alte Version...wird das über einen Phasensensor gereglet. Reicht hier eine Phase? Beim Verbrenner funktioniert es über den Hallsensor .Lass mich aber gerne eines besserenbelehren.
Gruss
_____________________________
TDF, TDR1, TDR2 , 2x Logo400CFK,
TRex600 N+E-Umbau,TRex700N E-Umbau
V-Bar Control..

Geändert von spacebaron (01.02.2019 um 09:46 Uhr)
spacebaron ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.02.2019, 09:53   #18
muscle
Junior Member
 
Registriert seit: 25.07.2018
Beiträge: 14
Danke erhalten: 1
Standard AW: bank oder flugmodi

moin,
das leuchtet mir auch ein. war ja vorher auch so, dass der sender im grunde wie die fbl-steuerung alles über seine programmierungen übernommen hat. nun macht es die fbl . macht sinn. pitch und gas hängen ja doch irgendwie zusammen.

gruß
thomas
muscle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.02.2019, 12:47   #19
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 1.498
Danke erhalten: 557
Standard AW: bank oder flugmodi

Nur weil man den Regler ins Stabi einsteckt, muss man ja noch lange nicht dem Stabi auch die Regelung überlassen.
Es macht aber durchaus Sinn den Regler direkt ins Stabi zu stecken, da dann der Strom vom BEC direkt da ankommt, wo er auch gebraucht wird.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, T-Rex 800 E Pro, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.02.2019, 14:21   #20
DieterB
Member
 
Benutzerbild von DieterB
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 668
Danke erhalten: 206
Flugort: Kamp-Lintfort
Standard AW: bank oder flugmodi

Zitat:
Zitat von &lt;&lt;Philipp&gt;&gt; Beitrag anzeigen
Soviel ich weiß empfiehlt Mikado derzeit bei Kontronik Reglern generell nicht die externe Regelung der NEOs, sondern den Einsatz des internen Governors.
der VStabi Govenor kann gar nicht mit dem Kontronik nicht benutzt werden
_____________________________
Kein Goblin 700CE,
Nur einen scheiß Logo :) Aber der fliegt geil
DieterB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu DieterB für den nützlichen Beitrag:
<<Philipp>> (02.02.2019)
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[andere] Blade 120S Probleme mit Steuerung/ Flugmodi Panik Blade 3 18.08.2018 11:56
Was ist mit 'Bank' gemeint ?? Skyrat Kreisel und Servos 13 03.04.2017 18:54
Radiolink AT9 - Prozentangaben bei Flugmodi NoWayOut Sender / Empfänger 0 20.02.2016 13:40
MX - 16iFS mit 3 Flugmodi! Geht das? Kampfschweber?! Sender / Empfänger 5 30.07.2011 18:47
throttlekurve und Flugmodi mit DX6i programmieren Nutzloser_Kater Sender / Empfänger 5 15.12.2010 07:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.