RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Gaui

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2014, 19:09   #1
SoloPro
Senior Member
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 2.197
Danke erhalten: 512
Standard Der Gaui X5 Erfahrungsthread

Hallo,

endlich ist er da
Am 28.12.13 bestellt ist er jetzt endlich eingetroffen.
Auf dem Transport scheint nichts beschädigt worden zu sein. Die Verpackung ist unbeschädigt und der Inhalt, soweit eine kurze Durchsicht da eine Aussage erlaubt, auch. Die Haube ist nicht verformt und beschädigt, die Verpackung ist wirklich sehr gut. Meine Rexe hatten bisher immer verformte Hauben, die ich nur mit viel Wärme wieder in Form bringen konnte.
Die Servos, TracX, Empfänger und Keto sind schon länger da, auch schon mit dem Sender gebunden und getestet - es kann endlich losgehen!

Ich habe diesen Thread "Der Gaui X5 Thread" genannt, da er nicht nur für den Aufbau meines X5 gedacht ist, sondern für alle, die Fragen und Tipps zum X5 haben. Ich habe in der Vorbereitung des Kaufs und der Komponenten einen speziellen X5 Thread hier sehr vermisst. Alle anderen Xse hatten schon ihren Thread, nur der X5 nicht. Es erleichtert auch X5-Interessenten die Entscheidungsfindung für den X5, wenn die Informationen gebündelter vorliegen. Der X5 ist ja noch im Segment der 550er Helis recht sparsam vertreten. Meiner Meinung nach zu unrecht. Ich glaube auch, dass dieser Thread nicht zu lang und unübersichtlich werden wird, da der X5 wohl kaum die Verbreitung eines T-REX 550 erlangen wird.

Gruß Norbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2452b.JPG (305,7 KB, 581x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2453b.JPG (407,4 KB, 493x aufgerufen)
_____________________________
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren. (Berthold Brecht)

Geändert von SoloPro (13.01.2014 um 19:15 Uhr)
SoloPro ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.01.2014, 19:54   #2
Taumel S.
Senior Member
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 26.301
Danke erhalten: 4.174
Flugort: Österreich
Standard AW: Der Gaui X5 Erfahrungsthread

Zitat:
Zitat von SoloPro Beitrag anzeigen
Der X5 ist ja noch im Segment der 550er Helis recht sparsam vertreten.
In der Tat. Seit Dezember sind die Gauis trotz der X5-Dumping-Preise sogar von 8% auf 7% gesunken in der Existenz-Statistik:



Erstellt mit Heli24.ch - Heli-Statistik der am meisten verbreiteten Hersteller

In der recht nett gemachten Datenbank könnt ihr auch Setups vieler real existierender Gaui X5 sehen.
Taumel S. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Taumel S. für den nützlichen Beitrag:
marjot (29.01.2015), SoloPro (13.01.2014)
Alt 13.01.2014, 22:48   #3
tiepel
Senior Member
 
Registriert seit: 30.07.2011
Beiträge: 2.216
Danke erhalten: 648
Standard AW: Der Gaui X5 Thread

Hi,
Erst mal viel Spaß mit dem neuen Heil.
Eigentlich gibt es schon einen X5-Thread.
Leider ist die Namensgebung nicht treffend:Der Gaui Erfahrungsthread - RC-Heli Community
Grüße Reimund
tiepel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.01.2014, 07:52   #4
SoloPro
Senior Member
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 2.197
Danke erhalten: 512
Standard AW: Der Gaui X5 Thread

Zitat:
Zitat von tiepel Beitrag anzeigen
Erst mal viel Spaß mit dem neuen Heil.
Danke, das hoffe ich auch. Die erste Durchsicht des Baukastens ist auf jeden Fall schon mal positiv. Weiter geht es jetzt leider erst am Wochenende.
Zitat:
Zitat von tiepel Beitrag anzeigen
Eigentlich gibt es schon einen X5-Thread.
Leider ist die Namensgebung nicht treffender Gaui Erfahrungsthread - RC-Heli Community
Ja, aber da sind auch viele Beiträge zu anderen Gaui Helis drin und nicht immer steht im Beitrag, welcher Heli gerade gemeint ist. Man muss erst einige Beiträge lesen, um zu verstehen um welchen es geht.
Gruß Norbert
_____________________________
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren. (Berthold Brecht)
SoloPro ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.01.2014, 19:15   #5
SoloPro
Senior Member
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 2.197
Danke erhalten: 512
Standard AW: Der Gaui X5 Thread

Hallo,

hab da mal eine erste Frage zum Aufbau. In der Anleitung werden recht viele Schrauben mir hochfester Schraubensicherung gesichert.
Habt ihr das auch so gemacht?
Ich habe bis jetzt an meinen Helis für Schrauben noch nie hochfeste Schraubensicherung benutzt. Mir graut vor dem Tag, da so eine Schraube mal wieder raus muss. Hatte mir auch mal das Aufbauvideo vom Goblin 500 angeschaut. Auch da wird nirgends hochfeste Sicherung für Schrauben verwendet.

Gruß Norbert
_____________________________
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren. (Berthold Brecht)
SoloPro ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.01.2014, 21:14   #6
oli p.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Der Gaui X5 Thread

Hi,

nein würde ich keinesfalls machen.
Selbst mit blauem Loctite (also dem mittelfesten) waren 3 oder 4 Schrauben nicht mehr zu lösen, weil die Köpfe trotz guten Werkzeugs schneller rund waren als das loctite nachgeben wollte.
Klar, kannste heiss machen die Schraube dann gehts meist problemlos.
Aber hochfest würde ich nicht nehmen.

Gruß
Oliver
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.01.2014, 22:41   #7
SoloPro
Senior Member
 
Registriert seit: 09.01.2011
Beiträge: 2.197
Danke erhalten: 512
Standard AW: Der Gaui X5 Thread

So, heute bin ich dann ein bisschen weiter gekommen.
Die Bauanleitung ist nicht so der Bringer, das geht besser. Wenn schon das benötigte Befestigungsmaterial in einem Kasten angegeben wird, dann bitte auch die benötigten Stückzahlen dazu. Dann der Hinweis "Vergewissern Sie sich vor dem Einbau, dass die Löcher in diesem Bauteil von einer Seite zur anderen durchgängig sind". Gleich in die englische Version geschaut: da stehts genauso. Gemeint ist aber, dass die Querbohrung in diesen Vierkant-Abstandsstücken ohne Gewinde ist! Es gibt die nämlich auch noch mit Gewinde.
Zum Aufbau: Die Chassisteile sind von super Qualität, kein Grad, keine unsauberen Kanten, Oberfläche einwandfrei. Das obere Hauptwellenlager habe ich zur Sicherheit eingeklebt. Es fiel zwar nicht raus, aber richtig fest war es auch nicht. Die Quergewinde in den Vierkant-Abstandsstücken und in den Heckrohraufnahmeböcken musste ich leicht nachsenken, sonst gingen die Senkschrauben nicht weit genug rein. Das Chassis ist soweit fertig und ausgerichtet. Morgen gehts weiter.

Gruß Norbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2457b.JPG (285,3 KB, 382x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2463b.JPG (258,9 KB, 536x aufgerufen)
_____________________________
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren. (Berthold Brecht)
SoloPro ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.01.2014, 23:16   #8
Spökes
Gelöscht
 
Registriert seit: 01.11.2012
Beiträge: 517
Danke erhalten: 101
Flugort: Köln
Standard AW: Der Gaui X5 Thread

Viel Erfolg, ich geb meinen wieder ab. Leichter Heli, der leise fliegt und wenig Platz bietet.
Ich steh mittlerweile mehr auf größere, Schwere Helis die Krach machen ^^

Er ist aber super verarbeitet und sieht echt genial aus, wers ausschöpfen kann hat nen agiles Teil ! Tolle Lageerkennung etc...

Links ist die Haube echt eng, hab da was weggenommen um mehr Luft zum Gestänge zu bekommen (wie beim 300X damals)...
Spökes ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.01.2014, 23:50   #9
THM
Senior Member
 
Benutzerbild von THM
 
Registriert seit: 24.01.2011
Beiträge: 2.709
Danke erhalten: 686
Flugort: MFG Niederdorfelden
Standard AW: Der Gaui X5 Thread

Zitat:
Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
Helis die Krach machen ^^
Och, 3000 Touren am Kopf dann macht der X5 auch Krach

Spaß, ich versteh was du meinst. Der X5 ist ein Prima Trainingsheli, aber auch spüre mitlerweile den Drang nach "mehr", vermutlich wirds ein 700er. Der X5 bleibt aber, fliegt super und ist im Unterhalt sehr günstig.

Gruß
Thomas
_____________________________
Gaui X5 Lite FES
THM ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu THM für den nützlichen Beitrag:
Spökes (18.01.2014)
Alt 18.01.2014, 08:34   #10
oli p.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Der Gaui X5 Thread

Zitat:
Zitat von SoloPro Beitrag anzeigen
Gleich in die englische Version geschaut: da stehts genauso
Hi,

"pass through" heisst auch "durchstecken". Also pass through holes = durchstecklöcher und threadholes = Gewindelöcher, eigtl. ganz einfach ;-)

Gruß
Oliver
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Gaui


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Gaui X3 Thread parkplatzflieger Gaui 1398 11.12.2017 00:16
[Goblin 500] Der Setup-Thread castors heli SAB 232 10.01.2013 18:45
Gaui Hurricane 550 Thread tribort Gaui 24 02.03.2009 17:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:11 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.