RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2008, 12:04   #1
JMalberg
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von JMalberg
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 21.111
Danke erhalten: 3.399
Flugort: D: um Saarbrücken drum rum
Ausrufezeichen Sind Änderungen / Umbauten im Sender zulässig in Deutschland?

Hallo Leute,

viele ändern selbst etwas an ihren Sendern oder bauen sie um; dies ist ein anderer/zusätzlicher Schalter, eine andere Antenne oder ein anderes Sendemodul usw.

Laut dem Fachreferat Funk, Dieter Perkuhn vom DMFV ist eine ßnderungen an der Fernsteueranlage zulässig, nur hat der Betreiber für etwaige Mängel die Konsequenzen zu tragen.

Kurz gesagt: Kein Umbauverbot mehr, aber Haftung bei Mängel!
(Aber haften tun wir so oder so.)


(Danke obbl für den Hinweis)
_____________________________
Gruß Jürgen

Sent from my PC using brain driven spell checking
Man sollte sich nie geistig mit Leuten duellieren, die völlig unbewaffnet sind.
Dunning-Kruger-Effekt oder Wenn man wenig weiß, einfach mal Klappe halten und zuhören. <= Meine Signatur hat nix mit dem Beitrag zu tun! (Meistens ;))

Geändert von JMalberg (11.11.2008 um 12:47 Uhr)
JMalberg ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu JMalberg für den nützlichen Beitrag:
Aussenläufer (09.12.2008), FLX (31.08.2009), Qax1 (20.09.2017)
Alt 11.11.2008, 12:21   #2
obbl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sind ßnderungen / Umbauten im Sender zulässig in Deutschland?

Ich war schneller: http://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=81221

Gruss
Martin
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.11.2008, 12:47   #3
JMalberg
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von JMalberg
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 21.111
Danke erhalten: 3.399
Flugort: D: um Saarbrücken drum rum
Standard AW: Sind ßnderungen / Umbauten im Sender zulässig in Deutschland?

@obbl: Habs von dir geklaut
_____________________________
Gruß Jürgen

Sent from my PC using brain driven spell checking
Man sollte sich nie geistig mit Leuten duellieren, die völlig unbewaffnet sind.
Dunning-Kruger-Effekt oder Wenn man wenig weiß, einfach mal Klappe halten und zuhören. <= Meine Signatur hat nix mit dem Beitrag zu tun! (Meistens ;))
JMalberg ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2008, 19:55   #4
Aussenläufer
Senior Member
 
Registriert seit: 04.10.2004
Beiträge: 2.108
Danke erhalten: 219
Flugort: Losheim am See
Standard AW: Sind ßnderungen / Umbauten im Sender zulässig in Deutschland?

Zitat:
Zitat von JMalberg Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

viele ändern selbst etwas an ihren Sendern oder bauen sie um; dies ist ein anderer/zusätzlicher Schalter, eine andere Antenne oder ein anderes Sendemodul usw.

Laut dem Fachreferat Funk, Dieter Perkuhn vom DMFV ist eine ßnderungen an der Fernsteueranlage zulässig, nur hat der Betreiber für etwaige Mängel die Konsequenzen zu tragen.

Kurz gesagt: Kein Umbauverbot mehr, aber Haftung bei Mängel!
(Aber haften tun wir so oder so.)


(Danke obbl für den Hinweis)
also freies löten, wenn man kann ;-)
Aussenläufer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2008, 20:22   #5
Sycorax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sind ßnderungen / Umbauten im Sender zulässig in Deutschland?

Ein Umbauverbot gab's noch nie ... was man nach wie vor nicht umbauen darf, sind die HF-Module, egal ob 35 MHz, 27 MHz oder 2,4 GHz. Die Module sind geprüft, was sich davor abspielt und woher die eingespeisten Signale kommen, ist im Grunde egal solange es zu den Kleinspannungsgeräten zählt und selbst keine Hochfrequenz abstrahlt. Im Grunde lässt sich ein HF Modul auch direkt mit einem PC verbinden und über die Funkstrecke irgendetwas steuern. Den Umweg über einen Sender braucht man nicht.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
JMalberg (09.12.2008)
Alt 09.12.2008, 20:42   #6
Ulf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sind ßnderungen / Umbauten im Sender zulässig in Deutschland?

Hallo,

dann ist der Einbau des Jeti Moduls also nicht zulässig?
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2008, 20:45   #7
Evil Dead
Gast
 
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 654
Danke erhalten: 47
Standard AW: Sind ßnderungen / Umbauten im Sender zulässig in Deutschland?

Wie kommst du nun darauf ?

Du veränderst das HF Teil ansich ( Sendeleistung ) nicht. Du tauscht nur eines gegen ein anderes.

Also nicht illegal

Gruß, Ralf
Evil Dead ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2008, 20:46   #8
Hermann Schellenhuber
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sind ßnderungen / Umbauten im Sender zulässig in Deutschland?

Zitat:
Zitat von Ulf Beitrag anzeigen
dann ist der Einbau des Jeti Moduls also nicht zulässig?
Da hast den Ralf falsch verstanden. Das HF-Modul selbst darfst du nicht verändern, also keine Bauteile auf diesem zwecks "Tuning" tauschen oder sonstwas.

Schöne Grüße,
Hermann
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2008, 20:49   #9
Ulf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sind ßnderungen / Umbauten im Sender zulässig in Deutschland?

Hallo,

dann ist es mir klar. Will selber auch nicht mir das Modul einbauen, hab mir ja erst ne FF10 gekauft. War halt eben nur so als Beispiel zum besseren Verständniss gedacht.
Danke.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2008, 21:04   #10
dl7uae
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sind ßnderungen / Umbauten im Sender zulässig in Deutschland?

MMn sind die Allgemeinzulassungen zweckgebunden.

Wenn ich einen HF-Modul an einen PC anschließe, um die Maße des Playmates des Monats zu übertragen, widerspricht das der Zulassung des Moduls.

Wenn ich an eine LPD-Funke oder so einen TX-Modul eine Antenne höheren Gewinns anschließe, erlischt die Zulassung ebenso.

---
Wenn ich mich nicht erwischen lasse, schert mich eine Zulassung wenig.

Geändert von dl7uae (09.12.2008 um 21:06 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Stichworte
sendemodul, sender, umbau, verbot

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thunder Tiger X50 Nitro, 623 Blätter zulässig? Huby-Fan Thunder Tiger 3 07.04.2013 03:58
Sender 2.4GHz aus CH zulässig in D ( und andersrum) Ralf Rösch Sender / Empfänger 13 03.12.2012 21:52
Blade 130x Spiel Hauptrotorwelle zulässig? Steinberg Blade 1 25.08.2012 15:47
Wieviel Volt sind im Modellbau zulässig alex300 Akku und Ladetechnik 38 29.08.2011 10:19
M-Blades auf Turbinen Heli zulässig ? Chris500 Turbinen 3 23.05.2005 17:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.