RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2009, 09:59   #1
JMalberg
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von JMalberg
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 21.111
Danke erhalten: 3.399
Flugort: D: um Saarbrücken drum rum
Standard 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Sender

Weil es immer wieder gefragt ist und mWn in keiner Anleitung die Vorgehensweise beschrieben ist, schreiben wir doch mal hier die Vorgehensweise rein.

Dazu gleich dies hier lesen: http://www.rc-heli.de/board/showthre...472#post733472

Grundregel:
- mit "Servoumkehr/-reverse" zuerst so einstellen, dass bei Pitch die Servos in die gleiche Richtung gehen, egal welche Richtung das ist.
- im "Taumelscheibe-Menu/Swash-Mix" dann die Richtung für Pitch , Roll, Nick korrigieren mit positiven und negativen %-Werten.
- danach erst die Feineinstellung für Pitch-Mitte, -Min, -Max
_____________________________
Gruß Jürgen

Sent from my PC using brain driven spell checking
Man sollte sich nie geistig mit Leuten duellieren, die völlig unbewaffnet sind.
Dunning-Kruger-Effekt oder Wenn man wenig weiß, einfach mal Klappe halten und zuhören. <= Meine Signatur hat nix mit dem Beitrag zu tun! (Meistens ;))

Geändert von JMalberg (27.12.2010 um 13:22 Uhr)
JMalberg ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu JMalberg für den nützlichen Beitrag:
webGandalf (02.05.2011)
Alt 13.01.2009, 10:02   #2
JMalberg
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von JMalberg
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 21.111
Danke erhalten: 3.399
Flugort: D: um Saarbrücken drum rum
Standard AW: 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Sender

Hier mal grundsätzlich für Futaba/robbe-Sender:

1. Grundsätzlich wird zuerst der Taumelscheiben-Typ "120°/135°/140°"= H3 oder HR3 in der Basiseinstellung des Modells gewählt.

2. Im Taumelscheibenmenü wird jetzt die korrekte Laufrichtungen der Pitch-Bewegung mit positiven oder negativen Werten eingestellt. Danach müssen mindestens 2 Servos in die korrekte Pitch-Richtung laufen.

3. Das "falsch" laufende Servo wird mit der Servoumkehr korrigiert.

4.Wieder im Taumelscheibenmenü werden jetzt die korrekte Laufrichtungen der von Roll- und Nick-Bewegung mit positiven oder negativen Werten eingestellt und NICHT durch Servoumkehr.

Damit ist das Grundsetup "Taumelscheibe 120°" abgeschlossen.


Oder auch so (noch schneller)
1. wie oben

2. Alle Servos werden per Servoumkehr so eingestellt, dass die Taumelscheibe in de gleiche Richtung läuft. Dabie ist es erstmal egal in welche Richtung, Hauptsache die Servos laufen gleich.

3. Jetzt werden Laufrichtung von Pitch, Roll und Nick im Taumelscheibenmenü mit positiven oder negativen Werten eingestellt



Hier noch für die Hitec Aurora 9 Erstellt von Derroylo)
- Einstellen des gewünschten Taumelscheibentyps
Im Reiter "System" auf "MDL Type" gehen, dann auf "Swash Type" drücken und dort die Art der Taumelscheibenansteuerung wählen.

- Einstellen der Servorichtungen
Im Reiter "Model" auf den Menüpunkt "Reverse" gehen. Hier werden alle einzelnen Servos bzw. Ausgänge angezeigt. Zur ßnderung der Servorichtung auf "Norm" bzw. "Rev" klicken, welches hinter dem jeweiligen Kanal angezeigt wird. Unten Rechts wird anschliessend die umgekehrte Richtung angezeigt. Auf diesen Punkt klicken und die Abfrage "Sure?" mit "Yes" bestätigen.
Diese Prozedur für jedes Servo wiederholen bis die Taumelscheibe sich in die richtige Richtung bewegt.

- Wirkrichtung des Taumelscheibenmischers
Im Reiter "Model" auf "SwashMix" gehen. Läuft beispielsweise "Pitch" verkehrt, "Pitch" anklicken, unten rechts die neue Wirkrichtung auswählen und dann "Sure?" mit "Yes" bestätigen.
_____________________________
Gruß Jürgen

Sent from my PC using brain driven spell checking
Man sollte sich nie geistig mit Leuten duellieren, die völlig unbewaffnet sind.
Dunning-Kruger-Effekt oder Wenn man wenig weiß, einfach mal Klappe halten und zuhören. <= Meine Signatur hat nix mit dem Beitrag zu tun! (Meistens ;))

Geändert von JMalberg (28.02.2017 um 23:41 Uhr)
JMalberg ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu JMalberg für den nützlichen Beitrag:
FAO (22.12.2010), Florian Uhlemann (17.04.2009), Hififreak (02.03.2015), Hubihotte (17.11.2009), janas (28.01.2010), kellerschrauber (04.05.2010), Olikopter (13.01.2009), puchifan (11.08.2010), Rivernature (20.10.2011), rutra (19.12.2009), skyslk (14.01.2009), Sven (28.09.2010), Tim V (26.12.2009), webGandalf (02.05.2011)
Alt 13.01.2009, 10:04   #3
Fantus
Senior Member
 
Benutzerbild von Fantus
 
Registriert seit: 25.05.2005
Beiträge: 8.357
Danke erhalten: 460
Standard AW: 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Sender

also ich stösel erstmal alles zusammen, und teste Pitch.

dann sehe ich mit Servo reverse zu, das Pitch "richtig rum" läuft.

Jetzt schecke ich roll und stelle im TS MIx Menü das so ein das Roll richtig rum geht.

Das selbe mache ich mit Nick

Fertig
_____________________________
Gruß, Torsten
nein, das wird tatsächlich ohne 'h' geschrieben) :D

"Gott hat die Welt ja nur in sieben Tagen erschaffen können, weil es keine installierte Basis gab."
Fantus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Fantus für den nützlichen Beitrag:
JMalberg (10.10.2010), TomBa (20.09.2013)
Alt 13.01.2009, 12:41   #4
Olikopter
Member
 
Benutzerbild von Olikopter
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 421
Danke erhalten: 59
Flugort: Bochum
Standard AW: 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Sender

Zitat:
Zitat von JMalberg Beitrag anzeigen
... Danach müssen 2 Servos in die korrekte Richtung laufen...
Dieser Tip ist wirklich Gold wert!
Habe erst kürzlich angefangen für richtige Pitch-Richtung 2 Servos umzukehren... der Fehler zog sich dann durch die ganze Programmierung, bis ich dann dachte: Es muss auch einfacher gehen!
Hab's dann so gemacht, wie oben beschrieben und kam mit einem invertiertem Servo aus.

Gruß
Oliver
Olikopter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.01.2009, 13:00   #5
Jörg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Sender

Moin,

5. alle Servowege der TS-Servos bleiben zunächst auf +/- 100%, die Ausschläge werden im TS-Mischer für Pitch / Roll / Nick eingestellt.

6. Bei Pitchknüppel Mitte (am Besten grafisch mit Hilfe der Pitchkurve die Mitte suchen) werden die einzelnen Servomittelstellungen angeglichen und die Taumelscheibe waagerecht ausgerichtet, sollte mehr als 3% des Gesamtweges nötig sein: mechanisch durch versetzen des Srevohornes korrigieren / Gestänge justieren. Für 3D sollten jetzt am Blatthalter exakt 0° anliegen.

7. Bei max. und min. Pitch wird mit Hilfe der Servowege (die ja noch auf 100% stehen) die Taumelscheibe wieder waagerecht ausgerichtet (sollte dies durch unterschiedliche Wege der Servos notwendig sein).


Gruß
Jörg
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
JMalberg (13.01.2009)
Alt 08.02.2009, 21:54   #6
skydivers
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Sender

Hallo, habe das gelesen und komme doch nicht klar. FX 30 ist doch ganz anderst als meine alte MC4000.
Möcht einen Skyfox mit 3 TS-Servos prog. Also 2 vorn und eins hinten. Lese in der Kanalbelegung am Empfänger(R6014) immer. 1.Roll2.Nick3.Pitch - bei Pitch müssen doch alle 3 Servos arbeiten. Wie gehe ich vor?
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2009, 22:24   #7
skydivers
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Sender

Kann mir einer helfen?

MfG Ralf
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2009, 22:30   #8
_Tobi_
Senior Member
 
Benutzerbild von _Tobi_
 
Registriert seit: 28.04.2005
Beiträge: 3.829
Danke erhalten: 406
Flugort: Südwestpfalz
Standard AW: 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Sender

Hallo Ralf...

Pitch und Roll, als jeweils ein Servo, sind in dieser Konstellation austauschbar.

Die richtige Pitchrichtung der Servos stellste über die Servoumpolung, Nick + Roll übers Taumelscheibenmenü ein.

MfG Tobi
_____________________________
Fusion 50 FBL | 5.2 | Jive | JLog | Scorpion | BLS | Edge | 12s
_Tobi_ ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.02.2009, 23:02   #9
JMalberg
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von JMalberg
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 21.111
Danke erhalten: 3.399
Flugort: D: um Saarbrücken drum rum
Standard AW: 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Sender

Nicht ganz Tobi...

Leider ist das im Handbuch der T12/FX30 nicht beschreiben wie bei 120°-Anlenkung die Servos gesteckt werden.

Stecke erstmal alle drei Servos an den Plätzen 4-6 ein, dann musst du leider erstmal ausprobieren:
Bei Roll sollte sich ein Servo nicht bewegen; das ist das Nickservo.
Ob linkes oder rechtes Rollservo ist egal denn das wird wie oben beschreiben eingestellt.
_____________________________
Gruß Jürgen

Sent from my PC using brain driven spell checking
Man sollte sich nie geistig mit Leuten duellieren, die völlig unbewaffnet sind.
Dunning-Kruger-Effekt oder Wenn man wenig weiß, einfach mal Klappe halten und zuhören. <= Meine Signatur hat nix mit dem Beitrag zu tun! (Meistens ;))
JMalberg ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.02.2009, 08:33   #10
skydivers
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Sender

Danke für die Antworten. Die Plätze 4,5, sind für Heck und Kreisel, 6 ist Gas, daran kann ich nichts ändern.
Habe TS-Menü Hn3 120° gewählt und habe jetzt bis auf Nick alles richtig, aber wenn ich bei Nick die Drehrichtung ändere laüft wieder alles durch einander.
Also ich glaube ich brauch mal eine Step by Step Anleitung.

MfG Ralf
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futaba FC18V3: 120°-Anlenkung: Einstellen von Taumelscheibe und Servorichtung im Send wdl Sender / Empfänger 5 24.12.2009 13:54
Taumelscheibe - Unterschiede 120°, 135° und 140° Florian Uhlemann Helis Allgemein 0 28.02.2009 21:18
MC-24 und 120° Taumelscheibe merlin.AT Sender / Empfänger 4 18.09.2006 21:53
Fragen und Meinungen zu Servo und Anlenkung für 120°-Taumelscheibe... gnorf Kreisel und Servos 2 11.09.2006 13:17
vor- und nachteile von 120° anlenkung? smashIt Helis Allgemein 25 24.08.2006 13:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.