RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 17:29   #11
Windfinder
Member
 
Registriert seit: 03.05.2021
Beiträge: 161
Danke erhalten: 20
Standard [230/250] AW: Blade 230S V2: Trimmflug - wozu und wie?

Zu 1: damit die Knüppel der Funke in der Mittelposition auch genau 50 am jeweiligen Kanal bedeuten, denke ich.
Ich stelle mir vor, wenn man die Trimmung an einem Knüppel z.b. weit verstellt, dann beim Trimmflug dementsprechend weit gegensteuern muss, wird die "daneben getrimmte" Position des Knüppels als neue 0-Position definiert.

Ist schwer auszudrücken, weißt du, was ich meine?
Windfinder ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Windfinder für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (Gestern)
Alt Gestern, 17:53   #12
Blade Pilot
Member
 
Registriert seit: 11.06.2017
Beiträge: 294
Danke erhalten: 73
Flugort: Köln
Standard [230/250] AW: Blade 230S V2: Trimmflug - wozu und wie?

Zitat:
Zitat von Windfinder Beitrag anzeigen
Zu 1: damit die Knüppel der Funke in der Mittelposition auch genau 50 am jeweiligen Kanal bedeuten, denke ich.
Ich stelle mir vor, wenn man die Trimmung an einem Knüppel z.b. weit verstellt, dann beim Trimmflug dementsprechend weit gegensteuern muss, wird die "daneben getrimmte" Position des Knüppels als neue 0-Position definiert.

Ist schwer auszudrücken, weißt du, was ich meine?
Ich verstehe, was du meinst. Nur hatte ich bisher verstanden, dass die Trimmungen der Funke für FBL-Helis ohne Bedeutung ist. War das falsch?
_____________________________
Blade pur: MSR, Nano CP S, 230 S V2, 360 CFX 3S
Blade Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 19:02   #13
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.759
Danke erhalten: 1.246
Flugort: Aargau - CH
Standard [230/250] AW: Blade 230S V2: Trimmflug - wozu und wie?

Zitat:
Zitat von Blade Pilot Beitrag anzeigen
Nur hatte ich bisher verstanden, dass die Trimmungen der Funke für FBL -Helis ohne Bedeutung ist. War das falsch?
kenne die Blade Heli nicht, aber bei einem ,,normalen'' FBL darf NIE etwas an der Trimmung am SENDER gemacht werden, die müssen immer bei ,,0'' stehen, oder noch besser wen es der Sender erlaubt, die Trimmtaster abschalten.
Ein FBL sieht jede Trimmung als Steuersignal an, als wen Du den Stick bewegen würdest, darum werden die FBL immer in der Software vom FBL getrimmt....
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (Gestern)
Alt Gestern, 19:02   #14
raimcomputi
Senior Member
 
Benutzerbild von raimcomputi
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 9.155
Danke erhalten: 2.964
Flugort: Tönisvorst
Standard [230/250] AW: Blade 230S V2: Trimmflug - wozu und wie?

Zitat:
Zitat von Blade Pilot Beitrag anzeigen
Nur hatte ich bisher verstanden, dass die Trimmungen der Funke für FBL -Helis ohne Bedeutung ist. War das falsch?
Ja, das ist falsch. Das FBL kann nicht unterscheiden, zwischen einer gewollten Knüppeleingabe und einer Trimmung am Sender
_____________________________
XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Walkera Devo10
Sim:Clearview, Heli-X
raimcomputi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu raimcomputi für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (Gestern)
Alt Gestern, 19:06   #15
Clarion Power
Senior Member
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.676
Danke erhalten: 451
Flugort: Mittelhessen
Standard [230/250] AW: Blade 230S V2: Trimmflug - wozu und wie?

Zu Punkt 1:
An der Funke nichts trimmen!

Punkt 2:
Probiere es doch aus. Wo ist das Problem? Dann siehst du was passiert. Du musst den Heli ruhig halten, egal wie. Wenn die Taumelscheibe aber jetzt schon so schief steht, dann kann das FBL etwas länger brauchen um das auszugleichen.

Punkt 3:
Schwebt er sauber mit Safe aktiv oder im 3D Modus? Wenn er im Safe sauber schwebt, brauchst du auch keinen Trimmflug machen. Dann hat das FBL die schief Stellung korrigiert. In dem Fall: Einfach fliegen. Du solltest dadurch keine Nachteile habe.
Clarion Power ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 19:16   #16
Derfnam
Senior Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.516
Danke erhalten: 1.532
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard [230/250] AW: Blade 230S V2: Trimmflug - wozu und wie?

Zitat:
Zitat von Clarion Power Beitrag anzeigen
Wenn er im Safe sauber schwebt, brauchst du auch keinen Trimmflug machen. Dann hat das FBL die schief Stellung korrigiert. In dem Fall: Einfach fliegen. Du solltest dadurch keine Nachteile habe.
Doch, der Nachteil besteht darin, daß die TS, wenn sie schief steht, nach einer Seite weniger Weg hat als nach der anderen. Im Falle einer "Notkorrektur" fehlt dann halt 1mm...
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!

Geändert von Derfnam (Gestern um 19:19 Uhr)
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (Gestern)
Alt Gestern, 19:20   #17
Clarion Power
Senior Member
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.676
Danke erhalten: 451
Flugort: Mittelhessen
Standard [230/250] AW: Blade 230S V2: Trimmflug - wozu und wie?

Bei dem Flugstil des TE sehe ich da keine Probleme. Einfach mal max Pitch messen und wenn der mehr als 12 oder 13 Grad ist, ist das OK

Bevor er den Trimmflug macht, müsste er erst das komplette Setup neu machen. Also Servohörner auf 90 Grad, Taumelscheibengestänge anpassen usw. Dann erst macht ein neuer Trimmflug Sinn.
Clarion Power ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 19:29   #18
Derfnam
Senior Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.516
Danke erhalten: 1.532
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard [230/250] AW: Blade 230S V2: Trimmflug - wozu und wie?

Zitat:
Zitat von Clarion Power Beitrag anzeigen
Bevor er den Trimmflug macht, müsste er erst das komplette Setup neu machen. Also Servohörner auf 90 Grad, Taumelscheibengestänge anpassen usw. Dann erst macht ein neuer Trimmflug Sinn.
Offensichtlich hat der TE aber anscheinend keine richtige Lust seinen Heli richtig einzustellen.
All das was Du geschrieben hast, wurde schon mehrfach erwähnt...

Zitat:
Zitat von Clarion Power Beitrag anzeigen
Bei dem Flugstil des TE sehe ich da keine Probleme
Wenn die TS schief steht und man fliegt so, ist das Pfusch.
Aber jeder wie er will.
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (Gestern), Ello Propello (Gestern), fassla (Gestern)
Alt Gestern, 22:18   #19
Blade Pilot
Member
 
Registriert seit: 11.06.2017
Beiträge: 294
Danke erhalten: 73
Flugort: Köln
Standard [230/250] AW: Blade 230S V2: Trimmflug - wozu und wie?

Jungs, viiiielen Dank. Aber kloppt euch nicht meinetwegen ...

Mit der Trimmung an der Funke: Hab' kapiert, dass ich "um die falsche Ecke" gedacht hab. Ich brauche die Trimmung nicht bei einem FBL-Heli, aber sie kann den Heli beeinflussen. Also darf ich sie nicht benutzen, und die BA will sicherstellen, dass ich das nicht versehentlich tue. (Muss tatsächlich mal kontrollieren, wo die 4 Schieber genau stehen )

Mit der Einstellung der TS: Bin ein großer Fan sauber eingestellter Helis. Ist beim 360CFX auch immer 'n schönes Stück Arbeit.

Beim 230 hab ich noch NIE nach der Einstellung der TS geschaut . Selbst als ich mal nen Rahmenbruch hatte und den Vogel buchstäblich bis zur letzten Schraube zerlegen und im neuen Rahmen wieder aufbauen musste - alle Schrauben festziehen, Akku rein, Vogel flog mustergültig!!!

Daher war ich diesmal irritiert, dass ich (nachdem ich tatsächlich nur HZR und Heckrohr erneuert hatte) Rückwärtsdrift hatte. Und als ich dann - zum tatsächlich allerersten Mal - die TS-Stellung des 230 gecheckt habe, fand, dass der linke Kugelkopf zu hoch stand.

Aber ich wiederhole mich . Hab die TS sauber ausgerichtet, hatte dann Heck- UND Linksdrift, hab dann die Anlenkungen verstellt (-1,0, 0, +1,2). Hatte aber kein gutes Gefühl dabei - deshalb meine Fragen. Und es hat mich wirklich interessiert, was bei der "schiefen" TS passieren kann. Dass der Heli jetzt "links" anders rollt als "rechts", leuchtet mir ein.

Ich werde also brav die TS wieder sauber justieren und dann mal einen Trimmflug versuchen. Hätt ich wahrscheinlich schon eher gemacht, wenn mir in der BA nicht einiges spanisch vorgekommen wär. Die Servohörner sind OK - brauche also nur die vordere Anlenkung länger und die linke kürzer zu machen.

Nochmals Danke euch allen, und schönen Sonntag!
_____________________________
Blade pur: MSR, Nano CP S, 230 S V2, 360 CFX 3S

Geändert von Blade Pilot (Gestern um 22:21 Uhr)
Blade Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 22:50   #20
Blade Pilot
Member
 
Registriert seit: 11.06.2017
Beiträge: 294
Danke erhalten: 73
Flugort: Köln
Standard [230/250] AW: Blade 230S V2: Trimmflug - wozu und wie?

Puh, Glück gehabt: Alle 4 Trimmungen an der DX6i waren in Mittelstellung. Hatte ich aus den geschilderten Gründen nie drauf geachtet ...
_____________________________
Blade pur: MSR, Nano CP S, 230 S V2, 360 CFX 3S
Blade Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bell 47G und Blade 230S Kenneth Petersen Scale Forum 177 12.10.2021 10:12
[230/250] Neuwertiger Blade 230S V2 fällt vom Himmel - wie kommt denn sowas? Blade Pilot Blade 20 06.09.2021 17:05
[230/250] Wie Failsafe einstellen in OpenTX beim Blade 230s V2? Windfinder Blade 13 01.09.2021 23:25
[andere] Blade 230S und Spektrum DX6 Grazwetter Blade 44 17.09.2018 14:17
VStabi wie Trimmflug und Optimierer einschalten ? BladeMaster Flybarless 7 04.02.2013 12:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:34 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.