RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > SAB

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2022, 15:23   #61
Aspirin4you
Member
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beiträge: 42
Danke erhalten: 15
Standard [Goblin allg.] AW: SAB Kraken 580SE (stretched edition) Studie

Zitat:
Zitat von Homer Beitrag anzeigen
Ja hab ich mir auch schon gedacht Unabhängig von dem Willen des Perfektionismus, merkt man das beim Fliegen? Oder bist du so ein Pilot, Phil, dass du das merkst?
Hallo Rico, freut mich, daß Du meine Schilderungen verstanden hast. Ob mein Wille zum Perfektionismus beim Fliegen wahrnehmbar ist, wird sich in den kommenden Wochen herausstellen. Ich denke es geht hier mehr auch um die Summe aller upgrades, welche sich dann beim fliegen bemerkbar machen

Gruß, Phil

Geändert von Aspirin4you (04.06.2022 um 15:26 Uhr)
Aspirin4you ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2022, 15:46   #62
Aspirin4you
Member
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beiträge: 42
Danke erhalten: 15
Standard [Goblin allg.] AW: SAB Kraken 580SE (stretched edition) Studie

Zitat:
Zitat von Aspirin4you Beitrag anzeigen
1) Piuma / RAW Nitro Kopf mit 12mm Blattgriffen
2) Lager- Reihenfolge- Umbau in den Blattgriffen
3) voraussichtlich AZ 700 Blätter
4) 4mm Distanzhülsen an Servohebel TS Anlenkung
5) X15-1209 Servos
1) stelle ich auf einen Kopf um, welcher besser zu den 700er Blättern passt
2) optimiere ich die Anordnung der Lager
3) optimiere ich die Blattwahl
4) optimiere ich die TS Anlenkung
5) optimiere ich die Servo Wahl

Der erste 580SE wird vorläufig nicht verändert. Es wird dann einen 2ten 580SE geben, mit allen upgrades. Im Vergleich denke ich schon, daß sich sämtliche upgrades zusammen genommen beim Fliegen ganz deutlich bemerkbar machen werden, oder?

Gruß, Phil
Aspirin4you ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.06.2022, 20:26   #63
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.640
Danke erhalten: 1.006
Standard [Goblin allg.] AW: SAB Kraken 580SE (stretched edition) Studie

Zitat:
Zitat von Aspirin4you Beitrag anzeigen
Was verstehst Du nicht?
Den Sinn, Eloxal im Lagersitz zu entfernen, was das in diesem Fall bringen soll ?
Und die Art und Weise, wie du das gemacht hast. (aber ich habe noch nie alles verstanden, auch wenn´s andere für sich als Logisch erachten.

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.06.2022, 12:05   #64
Aspirin4you
Member
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beiträge: 42
Danke erhalten: 15
Standard [Goblin allg.] AW: SAB Kraken 580SE (stretched edition) Studie

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
Den Sinn, Eloxal im Lagersitz zu entfernen, was das in diesem Fall bringen soll ? Und die Art und Weise, wie du das gemacht hast. (aber ich habe noch nie alles verstanden, auch wenn´s andere für sich als Logisch erachten. Grüßle Thomas


Ich versuche Deine Frage so einfach wie möglich zu beantworten: Das Drucklager besteht aus 3 Teilen. 2 Scheiben mit Rillen für die Kugeln und 1 Kranz mit Kugeln. (Siehe Foto 1) Die beiden Drucklagerscheiben sind unterschiedlich groß im Durchmesser. Eine ist 13,99mm und eine 13,79mm. Die kleinere Drucklagerscheibe ist in jedem Kopf von jedem Heli der jemals gebaut wurde, immer nach außen zur Blattschraube hin gerichtet. Wir sind uns auch darüber einig, daß bei einem Drucklager alle 3 Teile vom Drucklager auf der Blattlagerwelle frei beweglich bleiben müssen. Und sei es nur um wenige 1/1000stel mm. Warum das so sein muß, kann ich nicht beantworten. Ich weis nur, wenn die Scheiben vertauscht werden oder eine oder mehrere Scheiben klemmen, dann ist der Kopf nicht fliegbar. So hat man es mir beigebracht.

Eine Eloxatschicht ist ca. 20 my dick, mehr nicht. Das reicht aber schon, daß die größere Drucklagerscheibe im unteren Lagersitz klemmt. Also muß ich das Eloxat entfernen, damit auch die größere Drucklagerscheibe frei beweglich bleibt. Da ich keine Fräs- oder Drehbank besitze, muß ich das Eloxat freihändig entfernen. Das ganze möglichst auch noch maßhalting und gleichmäßig. Also habe ich mir einen 14mm Schaftfräser bestellt. (Siehe 2tes Foto) Dieser ist im Durchmesser über die komplette Eintauchtiefe überall maßhaltig. Da so ein neuer Fräser brutal scharf an seinen Schnittkanten ist, würde er sich freihändig sofort in das Alu vom Blattgriff rein fressen und den Blattgriff zerstören.

Daher lasse ich den Schaftfräser nur in entgegengesetzter Richtung laufen, damit er sich nicht in das Alu Fleisch rein fressen kann. Die in Gegenrichtung laufenden extrem scharfen Schnittkanten reichen völlig aus um das Eloxat gleichmäßig zu entfernen, ohne den Lagersitz zu beschädigen. Das Schneidöl dient nur zur Vorsicht, damit Späne nicht so leicht Riefen bilden und die Oberfläche vom Lagersitz möglichst glatt bleibt.
Aspirin4you ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aspirin4you für den nützlichen Beitrag:
Drachentöter (05.06.2022), Netzferatu (05.06.2022)
Alt 05.06.2022, 18:07   #65
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.640
Danke erhalten: 1.006
Standard [Goblin allg.] AW: SAB Kraken 580SE (stretched edition) Studie

Zitat:
Zitat von Aspirin4you Beitrag anzeigen
Wir sind uns auch darüber einig, daß bei einem Drucklager alle 3 Teile vom Drucklager auf der Blattlagerwelle frei beweglich bleiben müssen.
nein, sind wir uns nicht ! (ein Lagerring des Drucklagers ist auf der Welle passend, der andere im Blatthalter)
Auch bin ich der Meinung, dass man das Eloxal im Lagersitz nicht hätte entfernen müssen.
Trotz anderer Meinung, lese ich gespannt mit.

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas L. für den nützlichen Beitrag:
rfauli (23.06.2022)
Alt 16.06.2022, 15:18   #66
Aspirin4you
Member
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beiträge: 42
Danke erhalten: 15
Standard [Goblin allg.] AW: SAB Kraken 580SE (stretched edition) Studie

Hier die ersten Fotos von den ersten umlackierten Rumpfteilen. Die Teile werden morgen an mich verschickt und dann baue ich den Heli nächste Woche zusammen. Diese Rumpfteile sind jetzt erst einmal für meinen Serien Kraken 580. Damit wird dann auch das nächste Video gemacht.

Gruß, Phil



Aspirin4you ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.06.2022, 07:14   #67
Aspirin4you
Member
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beiträge: 42
Danke erhalten: 15
Standard [Goblin allg.] AW: SAB Kraken 580SE (stretched edition) Studie

So, und jetzt ein erstes Foto mit allen Teilen montiert. Ob wir bis zum 29.06. noch ein Video schaffen ist ungewiss. Ansonsten dann im July nach meinem Urlaub.



Gruß, Phil
Aspirin4you ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aspirin4you für den nützlichen Beitrag:
Dreher (25.06.2022), Speedlulli (23.06.2022)
Alt 24.06.2022, 08:37   #68
Aspirin4you
Member
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beiträge: 42
Danke erhalten: 15
Standard [Goblin allg.] AW: SAB Kraken 580SE (stretched edition) Studie

Und hier jetzt kmpl. fertig montiert und eingestellt, also fertig für den Erstflug. Abfluggewicht = 3380g mit 8S 4000mAh Akku. Das Video machen wir nach meinem Urlaub.



Setup: RT Ultimate 600 und 95mm Blätter, 3X KST Midi an TS, 1X HBL 550SL Heck, YGE 125LVT + Pyro 650 - 810 Competition (YY 12T 1.32mm gewickelt), NEO Vlink Pro Rescue Alu, 1St Buffer 25F V4.8, und SLS Xtron 8S 4000mAh

Und im August / September wird es dann noch einen 580SE mit umlackierten Rumpfteilen geben.

Gruß, Phil
Aspirin4you ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.06.2022, 23:59   #69
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.640
Danke erhalten: 1.006
Standard [Goblin allg.] AW: SAB Kraken 580SE (stretched edition) Studie

Hallo Phil,
Zitat:
Zitat von Aspirin4you Beitrag anzeigen
Setup: RT Ultimate 600 und 95mm Blätter,
gestretched -- mit 600er Blättern ???

ich fliege meinen mit 620er Blättern.

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 08:18   #70
cc1975
Senior Member
 
Benutzerbild von cc1975
 
Registriert seit: 27.11.2008
Beiträge: 3.192
Danke erhalten: 1.093
Flugort: Dettingen, Baden-Württemberg
Standard [Goblin allg.] AW: SAB Kraken 580SE (stretched edition) Studie

Dem Bild nach zu urteilen dürften das schon 700er Ultimates sein..........
_____________________________
XLPower Specter V2/RAW Piuma @ 8s @ VBAR/NEO
cc1975 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: SAB


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sab Kraken 580 Nitro Wolidash SAB 85 28.03.2022 07:14
SAB Kraken Urukay mauerheli Newsforum 29 01.01.2021 18:11
[Goblin allg.] Baubericht SAB-KRAKEN Michael Hochsteiner SAB 103 18.04.2020 10:56
Sab Kraken Christin SAB 111 14.10.2019 11:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:12 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.