RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Mikado

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2019, 11:02   #531
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 6.076
Danke erhalten: 1.230
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Logo 600SE V2 Aufbau & Setup & Diskussionen

Wird wohl nichts passieren, wir hatten früher sogar bei Verbrenner (Vibrationen) nur 2mm Gestänge.
Ich versuche aber immer etwas längere Gestänge zu bekommen die ich am Gewinde etwas kürze damit das Kugelgelenk leicht über das Gewinde gedreht werden muss, so dass bei richtiger Länge kein Gewinde mehr sichtbar ist.

Wenn man keinen Gewindeschneider hat, sollte man vor dem Kürzen eine Mutter aufdrehen, nach dem Kürzen sauber entgraten und mit der Mutter sozusagen das Gewinde nachschneiden.
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, TDF
vlk ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.10.2019, 11:37   #532
holgers
Senior Member
 
Benutzerbild von holgers
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 1.232
Danke erhalten: 110
Flugort: Berlin/Braunschweig
Standard AW: Logo 600SE V2 Aufbau & Setup & Diskussionen

Ok, danke, dann versuche ich es mal mit der Gewindestange. Der Mutter-Trick ist ne gute Idee, werde ich so machen.

Gruß, Holger
holgers ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.10.2019, 17:33   #533
holgers
Senior Member
 
Benutzerbild von holgers
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 1.232
Danke erhalten: 110
Flugort: Berlin/Braunschweig
Standard AW: Logo 600SE V2 Aufbau & Setup & Diskussionen

Ich heul gleich, jetzt habe ich um die Ecke schöne gerade, harte Gewindestange M2,5 gekauft und abgelängt. Jetzt sehe ich, dass aus Versehen Kugelkopfgelenke für M2 Gewinde gekauft habe

Ich habe zwar auch "weiche" M2 Gewindestangen da, aber das trau ich mich nicht, beim 600SE. Das geht ja gut los mit mir und dem neuen, gebrauchten Logo...

Gruß, Holger
holgers ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.10.2019, 11:36   #534
holgers
Senior Member
 
Benutzerbild von holgers
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 1.232
Danke erhalten: 110
Flugort: Berlin/Braunschweig
Standard Heckrotorklemmung/Riemen spannen

Hallo, eben sind die letzten Teile gekommen, jetzt geht's auf die Zielgerade - und gleich noch eine Frage:

Die Heckrotorklemmung auf dem Heckrohr hat keine vorgegebene Feste Position. Die Anleitung sagt auch nicht, wie weit das Heckrohr aus der Klemmung hinten herausragen soll. Mach ich das nach Gusto?

Von anderen Aufbauten kenne ich das so, dass die Klemmung einen Zapfen hat, der in ein vorgebohrtes Loch im Heckrohr passt. Damit ist die Position vorgegeben und auch gegen Verdrehen gesichert.

Wie mache ich das hier?

Gruß, Holger
holgers ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.10.2019, 12:04   #535
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.556
Danke erhalten: 470
Standard AW: Logo 600SE V2 Aufbau & Setup & Diskussionen

Das darf bei Mikado hinten nicht fest sein, da du über die Heck-Klemmung den Riemen spannen musst.

Rohr vorne im Chassis bis Anschlag rein und anschrauben.
Riemen durch nach hinten ziehen des kompletten Hecks spannen (Heck Schrauben locker anziehen)
Finne gerade ausrichten, dann vorsichtig anschrauben.
Gruß, B.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Logo.jpg (124,1 KB, 41x aufgerufen)
_____________________________
--> YouTube

Geändert von Bernhard Kerscher (11.10.2019 um 12:10 Uhr)
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bernhard Kerscher für den nützlichen Beitrag:
holgers (11.10.2019)
Alt 12.10.2019, 13:57   #536
holgers
Senior Member
 
Benutzerbild von holgers
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 1.232
Danke erhalten: 110
Flugort: Berlin/Braunschweig
Standard Anti STatic Kit am Heckrotor

Danke Bernhard, sorgfältigeres Lesen hätte die Frage unnötig gemacht.

Anti Static Kit: Gibt es eine bestimme Schraube am Heckrotor, an der das Kabel vom Anti Static Kit festgemacht werden muss? Ich sehe auf einigen Abbildungen, dass es an der Riemen-Andruck-Rolle festgemacht ist.

Gruß, Holger
holgers ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.10.2019, 14:23   #537
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 3.162
Danke erhalten: 1.175
Flugort: Offenbach am Main, FMC Dietzenbach
Standard AW: Anti STatic Kit am Heckrotor

Zitat:
Zitat von holgers Beitrag anzeigen
Ich sehe auf einigen Abbildungen, dass es an der Riemen-Andruck-Rolle festgemacht ist.
Ja, da habe ich es auch (Logo 480 und Logo 550) und keine Probleme mit statischer Aufladung. Und vorne dann das Kabel bis zur Motorplatte.
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.10.2019, 17:28   #538
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.556
Danke erhalten: 470
Standard AW: Anti STatic Kit am Heckrotor

Zitat:
Zitat von holgers Beitrag anzeigen
Danke Bernhard, sorgfältigeres Lesen hätte die Frage unnötig gemacht.

Anti Static Kit: Gibt es eine bestimme Schraube am Heckrotor, an der das Kabel vom Anti Static Kit festgemacht werden muss? Ich sehe auf einigen Abbildungen, dass es an der Riemen-Andruck-Rolle festgemacht ist.

Gruß, Holger
Ja manchmal sieht man das nicht.... bin auch schon oft an einfachen Dingen gescheitert.

Das Anti-Statik Kit habe ich nur beim SE mit dem gelben/orangen Riemen verbaut.
Bei den schwarzen Riemen nicht.
Hatte noch nie Probleme mit Aufladung... hängt aber auch vom FBL ab.
Manche sind hier empfindlich, manche nicht.
Beim SE habe ich das Kabel hinten von der Schraube der Riemenführungsrolle zum Rohr und vorne vom Rohr an eine der 3 Schrauben des Motorgegenlagers.
Ans Rohr hinten und vorne jeweils mit einer kleinen Blechschraube.
_____________________________
--> YouTube
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bernhard Kerscher für den nützlichen Beitrag:
holgers (13.10.2019)
Alt 13.10.2019, 09:17   #539
holgers
Senior Member
 
Benutzerbild von holgers
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 1.232
Danke erhalten: 110
Flugort: Berlin/Braunschweig
Standard AW: Logo 600SE V2 Aufbau & Setup & Diskussionen

Danke Bernhard, so habe ich es jetzt auch verlegt. Ich habe auch den orangefarbenen Riemen drin.

Wenn ich die Länge aller Gestänge von den Servos zur Taumelscheibe nach Anleitung einstelle, dann habe ich bei Servo-Mittelposition 3° Pitch. Das bekomme ich mit Pitch-Trim wieder hin, kein Problem, aber ich habe am liebsten immer alles mechanisch optimal eingestellt, so dass ich nur noch minimal oder gar nicht trimmen muss (im RX natürlich).

Alle Kugelköpfe sitzen bis zu den Gewinden auf den Stangen, kürzer geht nicht. Gibt es unterschiedlich lange Hauptrotorwellen für den 600 SE? Die passende müsste 211mm lang sein - jetzt mess ich mal nach.

Schönen Sonntag, Gruß, Holger

Geändert von holgers (13.10.2019 um 09:20 Uhr)
holgers ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.10.2019, 10:43   #540
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.556
Danke erhalten: 470
Standard AW: Logo 600SE V2 Aufbau & Setup & Diskussionen

Im SE ist normal die lange Welle drinnen mit seperatem Taumelscheibenmittnehmer.
Einstellung, wie bei allen Helis, getrimmt wird nichts, das wird mechanisch richtig eingestellt und zwar von unten nach oben.
Servohörner 90° das stellst erst mit Servohorn Verzahnung und dann mit Stabi ein.
Dann nach oben hangeln... TS gerade, dann Blattarme und zum Schluß der Mittnehmer in der Höhe befestigen das Arme ebenfalls 90° haben.
Sollte wie in deinem Fall bei geraden Servohörnern (0Pitch) am Kopf +3° sein, bist du mit den Gestängen noch zu lange.
Somit die 3Gestänge zur TS und oder die 2 zum Kopf noch eine Umdrehung zusammen drehen.
Am Schluss TS Mitnehmer noch mal ausrichten
_____________________________
--> YouTube
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Mikado


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.