RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Mikado

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2011, 19:18   #1
Ocean
Member
 
Benutzerbild von Ocean
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 141
Danke erhalten: 1
Standard Logo 600 Kabelset "Antistatic"

Hallo

Wie habt Ihr die Kabel für die "Antistatic" am Rohr befestigt.Reicht es, nur die Schraube durch das Rohr zu drehen.oder muss man die Farbe wegmachen?Was mich auch noch interessieren würde, ist wie Ihr die Anlenkung für das Heck geklebt habt (im nicht eingebauten zustant oder erst wen das Servo auch drinnen ist?

Gruß

Olaf
Ocean ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.06.2011, 19:30   #2
FalconF16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Logo 600 Kabelset "Antistatic"

Hallo, bohr das loch und verschraub es dann mit dem antistatik kit und gut ist. Die anlenkung kannst du sowohl als auch verkleben.... ich mach es immer wenn das servo laut V-Stabi genau null ist beim Programieren.
zum Kleber ich nehm 5 minutenharz und gut ist .... hat bis jetzt immer gehalten.

Gruß Markus
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.06.2011, 13:35   #3
Ocean
Member
 
Benutzerbild von Ocean
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 141
Danke erhalten: 1
Standard AW: Logo 600 Kabelset "Antistatic"

Hallo

Hast Du das Kabel an die Motorplatte geschraubt oder hast Du mir einen Tipp wie man das Kabel am Besten dahin verlegt?

Gruß

Olaf
Ocean ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.06.2011, 13:44   #4
Alexander_T-REX
acrostyle
Teampilot
 
Benutzerbild von Alexander_T-REX
 
Registriert seit: 27.02.2008
Beiträge: 702
Danke erhalten: 63
Flugort: fmsc-steinfurt
Standard AW: Logo 600 Kabelset "Antistatic"

Hey

Ich habe das Kabel verlänger und am Reglerkabel an gelötet (-). So soll es ja auch laut Anleitung gemacht werden.

Aber die einen sagen so die anderen so.
_____________________________
Team Acrostyle-Modellbautechnik
Goblin 700 T-Rex 700 DFC Nitro
Acrostyle Uwe Mayer e.k. / RC Modellbautechnik incl RC Shop in Hannover
Alexander_T-REX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.06.2011, 14:09   #5
Armadillo
Member
 
Benutzerbild von Armadillo
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 1.540
Danke erhalten: 377
Flugort: hier und da
Standard AW: Logo 600 Kabelset "Antistatic"

Ich habs an der Motorplatte, geht auch.
_____________________________
Meine Flotte, HeliChat.de
Armadillo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.06.2011, 14:12   #6
Jaegerheli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Logo 600 Kabelset "Antistatic"

Ich bin auf minus am Empfäger gegangen, geht super.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.06.2011, 14:27   #7
dutchie
Member
 
Benutzerbild von dutchie
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 621
Danke erhalten: 259
Flugort: Landesbergen, Bad Oeynhausen-Lohe
Standard AW: Logo 600 Kabelset "Antistatic"

Moin,
ich bin zuerst auch nur auf Empfängerminus gegangen, aber da gab es immer noch Störungen.
Vom Empfänger dann noch zur Motorplatte, seitdem ist absolute Ruhe.
Ob man überhaupt in den Empfänger gehen muss kann ich nicht sagen, und ich werde es auch nicht probieren. Ich bin ja froh dass es keine Störungen mehr gibt, hat schon mal knapp 300 Euro gekostet. Da war allerdings gar kein Kabel am Logo, sollte auch nur ein erster, kurzer Testflug mit dem Heckrohr vom SE werden...... Davor waren es ca. 30 Flüge mit dem kurzen Heck, auch ohne Kabel, aber nie irgendwelche Störungen.
Also, für mich nie wieder einen Logo ohne leitende Verbindung vom Heck bis zur Motorplatte, egal was andere sagen und ob sie schon 100e Flüge ohne Kabel hatten.

Gruß
Jan
_____________________________
Diabolo / Warp 360 / EC 145
dutchie ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.06.2011, 14:49   #8
Armadillo
Member
 
Benutzerbild von Armadillo
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 1.540
Danke erhalten: 377
Flugort: hier und da
Standard AW: Logo 600 Kabelset "Antistatic"

Man braucht bei den 600er Logos (also auch beim SE) zwingend das Antistatikkit, weil durch den anderen Riemen (die Kleineren, Logo 500 SE abwärts, einen Neoprenriemen haben) die statischen Aufladungen höher sind. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das jemand ohne Erdung fliegt und noch keine bösen Erlebnisse hatte, wie extreme Servoreaktionen.
_____________________________
Meine Flotte, HeliChat.de
Armadillo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.06.2011, 18:22   #9
Freeeeak
Member
 
Benutzerbild von Freeeeak
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 464
Danke erhalten: 70
Flugort: Wolfsburg-Sülfeld
Standard AW: Logo 600 Kabelset "Antistatic"

Laut neuester Erkenntnis von Mikado, soll das Kit an der Motorplatte befestigt werden.
_____________________________
Diabolo 800+ BE, Diabolo 600 BE, Goblin 770 CE .... VBar+NEO pimped
Freeeeak ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.06.2011, 18:59   #10
Schneipe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Logo 600 Kabelset "Antistatic"

Bin der Meinung das die Hochspannung der Aufladungen nichts im Empfänger zu suchen haben.
Die Motorplatte mit Motor ist der Ideale Gegenpol.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Mikado


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Logo 600 Heck pendelt bei "schnellem" Vorbeiflug Manni1983 Mikado 10 26.02.2014 07:48
"Pyro 600-12" contra "Scorpion HK III 4025-1100" SKYfreak Elektro 14 01.11.2012 00:29
Align Paddelkopf für Trex 600 "ESP" V. "PRO" HeliJaner Align 1 20.07.2011 15:21
The "Maniac Jive" oder "wie fliege ich mit 4,8V einen Rex 600 ESP" Dannyauxx Elektro 9 22.08.2010 19:29
Logo 500 auf Logo 600 "aufbohren" betom Mikado 28 03.09.2009 12:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:54 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.