RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Compass

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2014, 20:08   #1
Mike1503
Senior Member
 
Benutzerbild von Mike1503
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 3.236
Danke erhalten: 1.622
Standard Chronos 700 Erfahrungsthread

Hallo Leute,



Ich habe Anfang dieser Woche von Sebastian,einen der beiden Serientestmodelle bekommen.

Heute war dann der Erstflug

Wer mich kennt,weiss das ich an allem immer irgendwas zu meckern habe.

Ich bin heute einige Akkus geflogen und ich habe immer noch genau das gleiche Gefühl wie vor 5 Jahren als ich meinen ersten Flip machte.

Wie fliegt er sich?
Es ist schwer zu beschreiben,absolutes Simfeeling nichts bringt ihn aus der Ruhe.
Das Video von Andy Eder bei der Ircha kennt jeder,genauso fliegt er sich

Ich muss zugeben ich war sehr skeptisch,er soll so gut fliegen ect.aber sie hatten recht

Hier mal das Setup:

Servos MKS HBL960/980
TS 15mm
Heck 17mm
SZ 4926 13er Ritzel 1500-2050rpm


Agility: 75
Style: 84
Gain: 44
Mid Agility: 30
Pitch Up: 90
Elevator Pre Compensation: 4
Cyclic Response: 100
Cyclic Rate: 90
Cyclic Sym. 0
Cyclic Decay: 10
Cyclic Expo: - 38
I Gain: 48
P Gain: 45
Feed Forward: 7.2°
D Elevator: 75
D Aileroron: 5

Piro Rate: 530°
Gyro Gain: 20
Acceleration: 3000°
Decceleration: 2500°
CW Stop Gain: 70
CCW Stop Gain: 50
Rudder Expo: -40
Cyclic - Tail: 5
Collective - Tail: 5



Der Chronos hat die neuen Compass Kugelpfannen,sie gehen recht schwer drauf und wieder runter.
Ich habe keine davon aufgerieben.


Noch ein Hinweis zur neuen Taumelscheibe:
Die Kugel war bei mir recht straff drin.
Von oben sind 4 Schrauben womit man das Spiel einstellt.
Wenn sie bei euch auch zu straff drin sitzt,macht folgendes.
Die Kugel jeweils in Richtung einer der Schrauben neigen.
Geht sie an einer schwer,dann diese Schraube "minimal" lösen und von unten,mit geeignetem Durchmesser gegen die Kugel drücken/schlagen.
So einstellen das die Kugel sich leicht bewegen lässt aber kein Spiel hat.


Die Verstellbare Kopfdämfung habe ich so eingestellt das zwischen ZS und Teller knapp 1mm Spalt ist.








Gruss Mike
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0732 - Kopie.jpg (596,3 KB, 1187x aufgerufen)

Geändert von Babbsack (02.11.2014 um 21:03 Uhr)
Mike1503 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Mike1503 für den nützlichen Beitrag:
Alter Knacker (05.11.2014), CaptainBalu (02.11.2014), charly39 (06.11.2014), Homer (02.11.2014), Jens F. (02.11.2014), Mansi (13.10.2015), Mountainflyer (02.11.2014), niigata (02.11.2014), olaf12 (04.11.2014), raptor90 (02.11.2014), STO (04.11.2014), thomas21 (02.11.2014), Uli4G3 (03.11.2014), vorlautboy (17.11.2014)
Alt 02.11.2014, 20:34   #2
qu4x
Member
 
Registriert seit: 18.01.2014
Beiträge: 285
Danke erhalten: 72
Standard AW: Chronos 700 Erfahrungsthread

Hallo,
was bringt das Setup von oben auf die Waage? Welcher Regler wurde verwendet? Laut Beschreibung soll ein Abfluggewicht zwischen 4.8 - 5.8 kG möglich sein.
ciao,
Hermann
qu4x ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.11.2014, 21:01   #3
Mountainflyer
Member
 
Benutzerbild von Mountainflyer
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 697
Danke erhalten: 239
Standard AW: Chronos 700 Erfahrungsthread

ich will auch man ihr team piloten seit sowas von gemein. hier kommen sie erst am 15.12 in die läden. kanst du noch was genaueres zu der einstllbaren kopf dämpfung sagen?
_____________________________
Unser Flight Team auf Youtube
Mountainflyer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.11.2014, 21:29   #4
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 2.865
Danke erhalten: 1.716
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Chronos 700 Erfahrungsthread

Na da freu ich mich aber auf mein Kit
Das Spartan habe ich auch seit heute verbaut . Das Grundsetup und etwas Feinschliff konnte ich heute auch machen .
Ein fettes Dankeschön geht auf jeden Fall nochmal an dich , Mike .
Ohne dich hätte ich es nicht hinbekommen . Man kann extrem viel einstellen und natürlich auch verstellen . Ein Spartan-Neuling sollte auf jeden Fall erstmal mit dem Grundsetup fliegen . Die Beschreibung von Sebastian auf der Hompage von mttec ist auf jeden Fall sehr wichtig für das Verständnis , wie das Spartan funktioniert .
Das Flugverhalten ist schwer zu beschreiben . Ich habe noch ein leichtes Nickbouncen bei 1400 Touren , aber wirklich nur , wenn ich es mit Hebelschnipser provoziere .
Sonst rastet der Heli wirklich sehr satt , nicht ganz so eckig wie das Brain . Mike habe ich auch oft gefragt und so richtig erklären konnte er mir den Unterschied auch nicht . Ich weiss jetzt , warum . Auf der anderen Seite sind schnelle Bewegungen , Lastwechsel , Flips oder abrupte Richtungswechsel derart brutal und kontrolliert , dass ich manchmal etwas Angst um die Mechanik habe . Es macht einen Riesenspass und umso mehr freue ich mich auf das Upgrade auf den Chronos .
_____________________________
Logo 480 / Voodoo 700 / Logo 690SX / Compass Chronos
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
Mike1503 (03.11.2014)
Alt 03.11.2014, 17:34   #5
Mike1503
Senior Member
 
Benutzerbild von Mike1503
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 3.236
Danke erhalten: 1.622
Standard AW: Chronos 700 Erfahrungsthread

@qu4x

Meiner ist mit Roxxy 9120 und MTTEC Keto BEC ausgestattet dazu ein Mylipo 4500 30C und bringt genau 5494g auf die Waage.
Der Heli ohne Akku 4040g
Ich denke ein sinnvolles Gewicht liegt bei 5,5 kg.

Bei den Servos kann man knapp 20g pro Servo sparen,nimmt man ein Align MX700 Motor spart man nochmal 200g ein Jive spart auch nochmal gegenüber dem Roxxy+Keto.

Ich glaube es waren 5,3kg mit 14s 4000.
Man kann schon mit dem Gewicht spielen,Akkus gibts ja auch noch leichtere,4,8 kg sind aber schwer zu erreichen denke ich.

Meine Meinung ist aber "Gewicht rastet satt"

@Mountainflyer

Was möchtest du denn wissen?
Der Kopf war bei mir fertig zusammengebaut,ich habe nur die Dämpfung härter gemacht.
Der CRS Rotorkopf wurde entwickelt um die Dämpfung optimal an alle Stabisysteme anpassen zu können.

Anbei noch 3 Bilder von der Verkabelung,da immer wieder Fragen kommen wohin mit dem RX oder den Antennen.
Noch schwarzen Gewebeschlauch und das ganze sieht etwas ordentlicher aus.


Gruss Mike
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0733.jpg (610,9 KB, 1177x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0734.jpg (608,4 KB, 967x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0735.jpg (654,8 KB, 1001x aufgerufen)

Geändert von Mike1503 (03.11.2014 um 17:42 Uhr)
Mike1503 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Mike1503 für den nützlichen Beitrag:
charly39 (06.11.2014), Fuxxi2003 (04.11.2014), Jens F. (03.11.2014), Mountainflyer (03.11.2014), olaf12 (04.11.2014), qu4x (03.11.2014), STO (04.11.2014), ullibeel (05.11.2014)
Alt 03.11.2014, 17:57   #6
raptor90
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Chronos 700 Erfahrungsthread

Hallo Mike 14S mit welchen Regler Und ist der termin jetzt auf den 15.12 verschoben worden

Gruss Thomas
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.11.2014, 18:25   #7
Mike1503
Senior Member
 
Benutzerbild von Mike1503
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 3.236
Danke erhalten: 1.622
Standard AW: Chronos 700 Erfahrungsthread

Hi Thomas,

Zum Liefertermin kann ich auch nicht mehr sagen als ihr wisst.
Mir war aber so ende November, woher habt ihr den 15.12.??

Das hat Sebastian mal auf FB veröffentlicht.

"Mein einer wiegt mit Kosmik 200 Cool, HBL 850 und 880 sowie Serienmotor und 14S 4000mAh 40C SLS 5.35kg und mit 5000er SLS APL Magnum 45C 5.6kg"



Gruss Mike
Mike1503 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Mike1503 für den nützlichen Beitrag:
Mountainflyer (03.11.2014), raptor90 (03.11.2014), STO (04.11.2014)
Alt 03.11.2014, 20:42   #8
Mountainflyer
Member
 
Benutzerbild von Mountainflyer
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 697
Danke erhalten: 239
Standard AW: Chronos 700 Erfahrungsthread

Zitat:
Zitat von Mike1503 Beitrag anzeigen
@Mountainflyer

Was möchtest du denn wissen?
Der Kopf war bei mir fertig zusammengebaut,ich habe nur die Dämpfung härter gemacht.

Gruss Mike
wie dein gesamt eindruck dieses systems ist und ob du ein bischen mit der dämpfung gespielt hast.
_____________________________
Unser Flight Team auf Youtube
Mountainflyer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.11.2014, 21:17   #9
Mike1503
Senior Member
 
Benutzerbild von Mike1503
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 3.236
Danke erhalten: 1.622
Standard AW: Chronos 700 Erfahrungsthread

Naja er fasst sich genauso fest an wie der alte Kopf
Die Blatthalter haben jetzt nichtmehr diese breite Kante,mit dem Handy Pitchwinkel messen wird jetzt zu ungenau.

Wie gesagt ich habe ihn nicht zerlegt,nur etwas härter gemacht.
Der Vorteil liegt in der Dämpfung ansich da hier eine grössere Oberfläche ist.
Ich denke man muss es als Gesamtpaket betrachten Kopf und Geometrie.




Gruss Mike

ps.wer Lust hat hier gibts ne Mitgliederkarte
Mike1503 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mike1503 für den nützlichen Beitrag:
Mountainflyer (03.11.2014), STO (04.11.2014)
Alt 04.11.2014, 11:26   #10
AW512
Member
 
Benutzerbild von AW512
 
Registriert seit: 04.04.2014
Beiträge: 264
Danke erhalten: 122
Flugort: Stuttgart
Standard AW: Chronos 700 Erfahrungsthread

Hallo Mike,

von mir noch eine kleine Anmerkung zu deinen drei bildern:
Zitat:
Zitat von Mike1503 Beitrag anzeigen
Anbei noch 3 Bilder von der Verkabelung,da immer wieder Fragen kommen wohin mit dem RX oder den Antennen.
Noch schwarzen Gewebeschlauch und das ganze sieht etwas ordentlicher aus.
Die Antennen sind sehr ungünstig platziert. Wenn ich das richtig sehe, liegen die Antennen flach an den Kanten des Rahmens an. Das bewirkt eine sehr große Abschattung und ebenfalls eine starke Dämpfung des Signals da die Antennen am (leitenden) CFK anliegen. Dadurch, dass die beiden Antennen parallel und gleich verlegt sind, ist auch der Vorteil des Diversity-Empfängers dahin. Ansonsten eine tolle Maschine!

Ich habe das bei meinem anders gelöst. Ich habe gerade nur ein kleines Bild da, auf dem man es sieht. Ist zwar kein Chronos aber der 7HV ist an der Stelle ja gleich.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Antennen.jpg (30,8 KB, 747x aufgerufen)
_____________________________
Gruß Alex
AW512 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu AW512 für den nützlichen Beitrag:
Taumel S. (06.11.2014)
Antwort
Zurück zu: Compass


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chronos 700 - Setup-Fragen Mountainflyer Compass 93 17.05.2018 14:18
Compass Atom 7HV Ultimate oder Chronos 700 welcher kaufen? max01 Compass 33 11.10.2016 01:40
Compass Chronos kollech1 Newsforum 45 20.10.2014 19:20
Der neue Chronos nur ein 7HV Upgrate? Fuxxi2003 Compass 4 10.08.2014 21:34
Compass Chronos eras Newsforum 19 31.07.2014 08:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:26 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.