RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2020, 18:23   #11
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 1.126
Danke erhalten: 332
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Frage AW: Welche kleine Drehmaschine

Ich vermute ein Schnellwechselhalter würde auch Sinn machen, aber kostet ja auch ordentlich ...
Warum sind die von Paulimot viel günstiger, als die von Optimum?
Ach erst jetzt gesehen, es gibt auch kleine, günstigere!

Ein Bohrfutter evtl. ein Schneideisenhalter und natürlich Drehmeißel, was macht am Anfang noch Sinn?
_____________________________
Grüße, Micha

Geändert von michaMEG (13.09.2020 um 18:27 Uhr)
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.09.2020, 19:12   #12
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 6.735
Danke erhalten: 1.378
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Welche kleine Drehmaschine

Wie wäre es mit einer Holzmann Maschinen ED400FD um 850 Euro oder Paulimot PM190-V aber 1220Euro und momentan nicht lieferbar.

Ein Bekanter hat eine Baugleiche Güde, ein Albtraum wenn man umspannen muss oder Kegel drehen möchte.

Ist sicherlich alles durch nacharbeiten lösbar, Spaß hat es jedenfalls nicht gemacht ein Knüppelgehäuse für einen Knüppelschalter der MC-20 HoTT zu machen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k-20190202_114736.jpg (59,6 KB, 91x aufgerufen)
_____________________________
Gruß Siggi

VBar Control Touch, VStabi NEO PRO Rescue, 10S TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu vlk für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (13.09.2020)
Alt 13.09.2020, 20:00   #13
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 1.126
Danke erhalten: 332
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: Welche kleine Drehmaschine

Zitat:
Zitat von vlk Beitrag anzeigen
Ein Bekanter hat eine Baugleiche Güde,
Baugleich zu welcher Maschine?
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.09.2020, 21:28   #14
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 6.735
Danke erhalten: 1.378
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Welche kleine Drehmaschine

Ich war mit dem Gedanken bei Güde gmd400 und Sieg SC2.
Hatte mich auch für eine Maschine interessiert und nach verschiedenen Beiträgen im forum.zerspanungsbude.net und ich glaube in cncecke.de habe ich die Finger von gelassen.

Jetzt fällts mir wieder ein, der Kollege hatte eine kleine Holzmann, nicht die von der ich gesprochen habe, sondern die einfachere 300.
_____________________________
Gruß Siggi

VBar Control Touch, VStabi NEO PRO Rescue, 10S TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu vlk für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (13.09.2020)
Alt 13.09.2020, 22:11   #15
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 3.368
Danke erhalten: 1.361
Standard AW: Welche kleine Drehmaschine

Anbaumessschieber auf der X-Achse.
Super Schnapsidee.
1. Zeigen diese dann nicht den Durchmesser, sondern den Radius an.
2. Man kann keinen Wert eingeben, sondern nur Abnullen.

Also entweder Glasmaßstäbe oder lernen mit Skalenringen zu Arbeiten.
Da wären wir wieder beim Lehrling vs. Facharbeiter.
Es ist wie beim Heli fliegen. Erfahrung kann man nicht kaufen. Man kann sich höchstens mit viel Geld die Arbeit etwas erleichtern. Was aber auch keine Erfolgsgarantie ist.

Ein Multifix macht da schon eher Sinn, aber nicht vom Chinamann, ohne Endkontrolle, sondern gesicherte Qualität von Pewetools.
Denn ohne Wiederholgenauigkeit ist das raus geworfenes Geld.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 700 UL/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (14.09.2020)
Alt 14.09.2020, 06:25   #16
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 1.126
Danke erhalten: 332
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: Welche kleine Drehmaschine

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Anbaumessschieber auf der X-Achse.
Super Schnapsidee.
1. Zeigen diese dann nicht den Durchmesser, sondern den Radius an.
2. Man kann keinen Wert eingeben, sondern nur Abnullen.
Da wären wir wieder beim Lehrling vs. Facharbeiter.
Der Kollege ist Facharbeiter ...
Ich bin davon ausgegangen, er meint die Z-Achse.
Er meinte seine Maschine (ein Erbstück) hätte so eine blöde 8er-Teilung.
Aber keine Ahnung, jedenfalls was er auf den Platz bringt, kann immer überzeugen.
Er hat schon sehr viele Verbrenner-Modelle auf Elektro umgebaut (Fläche und Heli), flog immer auf Anhieb ziemlich gut!

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Also entweder Glasmaßstäbe oder lernen mit Skalenringen zu Arbeiten.
Gelernt hatte ich jedenfalls ohne jegliche digitale Unterstützung, auf damals überwiegend schon gefühlt 100-Jährigen Maschinen mit jeder Menge Spiel. Die einzige Maschine, die so etwas hatte, durften wir damals nur selten benutzen bzw. bei der Prüfung wurde die Anzeige verdeckt, damit alle gleiche Bedingungen hatten.

Ging auch!

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Ein Multifix macht da schon eher Sinn, aber nicht vom Chinamann, ohne Endkontrolle, sondern gesicherte Qualität von Pewetools.
Denn ohne Wiederholgenauigkeit ist das raus geworfenes Geld.
Werde ich mir ansehen. Ist für die "Optimum TU2004V" das A1675 Set Okay?
_____________________________
Grüße, Micha

Geändert von michaMEG (14.09.2020 um 06:35 Uhr)
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.09.2020, 10:21   #17
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 3.368
Danke erhalten: 1.361
Standard AW: Welche kleine Drehmaschine

Auf die TU2004V passt Multifix Größe AA gut. AS sollte auch passen.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 700 UL/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (14.09.2020)
Alt 14.09.2020, 11:53   #18
Gerd Guzicki
Minicopter
Hersteller
 
Benutzerbild von Gerd Guzicki
 
Registriert seit: 01.02.2003
Beiträge: 575
Danke erhalten: 1.215
Standard AW: Welche kleine Drehmaschine

RC Machines
Gerd Guzicki ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Gerd Guzicki für den nützlichen Beitrag:
boulons (14.09.2020), michaMEG (14.09.2020)
Alt 14.09.2020, 15:19   #19
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 3.368
Danke erhalten: 1.361
Standard AW: Welche kleine Drehmaschine

Die rc-machines ist aber auch eine Klasse kleiner als die Optimum.
Nur 80mm Futter statt 100mm und nur MK1 im Reitstock statt MK2.

Hinzu kommt, das man erst ab einem 125er Futter auch 125mm spannen kann.
100mm Futter kann etwa bis 80mm.
Das 80mm ist dann vermutlisch schon bei 60mm am Ende. Auch sind die Backen viel kürzer.

Ich habe mir sogar einen Adapterflansch gedreht um ein 125er Futter auf die kleine Optimum zu bauen.
Zugegeben, die Proportionen passen nicht wirklich, aber es geht.

Auch sollte man die Motorleistung beachten, die rc-machines hat 150W!
Die Optimum TU2004V hat 600W. Das ist die vierfache Leistung und man hat hier noch 2 Getriebestufen, welche man per Riemen umlegen anwählen kann.

Die rc-machines hat Kunstsoffzahnräder beim Vorschubgetriebe, die Optimum kommt mit Stahlgetriebe daher.
Meine sogar mit Überlastkupplung (Eigenbau).

Weiss nicht ob sich das wirklich lohnt, hier 400€ zu sparen.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 700 UL/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+

Geändert von Heli87 (14.09.2020 um 15:25 Uhr)
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (14.09.2020)
Alt 14.09.2020, 16:02   #20
michaMEG
Senior Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 1.126
Danke erhalten: 332
Flugort: Melsungen, Nordhessen
Standard AW: Welche kleine Drehmaschine

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Die rc-machines ist aber auch eine Klasse kleiner als die Optimum.
Weiss nicht ob sich das wirklich lohnt, hier 400€ zu sparen.
Ja, sind auch so meine Gedanken, wird wohl die Optimum TU2004V werden!
Die Paulimot PM190-V ist ja nicht lieferbar.
Es sei denn, es kommt noch etwas ganz tolles für einen ähnlichen Preis ...
_____________________________
Grüße, Micha

Geändert von michaMEG (14.09.2020 um 16:07 Uhr)
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Stichworte
drehbank, drehmaschine, suche, werkzeugmaschine

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen Holzmann Drehmaschine steveman Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 31 21.12.2018 19:15
Suche jemanden mit Drehmaschine A3_TDI Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 0 25.11.2014 11:29
Welche TS-Servos für die kleine VARIO Bell 205? puchifan Kreisel und Servos 4 16.02.2011 14:18
Erfahrungen mit Drehmaschine RC-Machines 6123 ? Tokem Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 5 30.03.2010 18:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.