RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > SAB

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2015, 20:53   #11
silofreak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [Urukay] AW: Goblin Urukay, Probleme mit Heckriemen

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
Hallo,
nein, weil Du so die ganze Anlenkgeometrie änderst, die Anlenkung am Blatthalter sollte immer voraus laufen, in diesem Fall.

Grüßle Thomas
Hallo Thomas,
ok, aber was passiert denn wenn nur die Blätter gedreht werden.
Ein Freund meinte, ich soll es mal probieren.
Naja, gefallen tut mir das so nicht.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.01.2015, 21:05   #12
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 1.372
Danke erhalten: 517
Standard [Urukay] AW: Goblin Urukay, Probleme mit Heckriemen

Hallo,
weil sich die Anlenkgeometrie ändert hast du bei gleichem Gestängeweg links oder rechts verschiedene Wege an der Schiebehülse, also somit am Heckrotorblatt.

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.01.2015, 23:42   #13
danielgonzalez
Helischule Gonzalez
 
Benutzerbild von danielgonzalez
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 2.783
Danke erhalten: 2.464
Flugort: München
Standard [Urukay] AW: Goblin Urukay, Probleme mit Heckriemen

Ich werde dazu in der nächsten Zeit mal ein Video machen.

In aller Kürze: Spannt den Riemen maximal was nur geht. So sehr raus ziehen, dass die Finger schon anfangen zu schmerzen. Lasst euch dabei vielleicht auch von jemandem helfen. Einer spannt, der andere schraubt ;-)

Grüße,
Daniel
_____________________________
Helischule Gonzalez
danielgonzalez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.01.2015, 18:43   #14
silofreak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [Urukay] AW: Goblin Urukay, Probleme mit Heckriemen

Zitat:
Zitat von danielgonzalez Beitrag anzeigen
Ich werde dazu in der nächsten Zeit mal ein Video machen.

In aller Kürze: Spannt den Riemen maximal was nur geht. So sehr raus ziehen, dass die Finger schon anfangen zu schmerzen. Lasst euch dabei vielleicht auch von jemandem helfen. Einer spannt, der andere schraubt ;-)

Grüße,
Daniel
Hallo Daniel,
vielen Dank für den Tip.
Ich gehe davon aus, das kurzzeitig nichts dem entgegen steht.
Die Frage dabei ist nur, ob durch die extrem hohe Spannung der
Riemen auf Dauer einfach zu stark beansprucht wird und frühzeitig
den Geist aufgibt und reisst.
Desweiteren sollte vielleicht mal geprüft werden ob durch den Zug auf
die beiden Lager der leichtgängige Freilauf beeinträchtigt wird.
Phillip von World of Heli wollte das von mir angesprochene Problem
an SAB Goblin weiterleiten.
Mal schauen, welches Ergebnis dabei rum kommt.
Gruss Roland
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
tc1975 (31.01.2015)
Alt 01.02.2015, 11:51   #15
danielgonzalez
Helischule Gonzalez
 
Benutzerbild von danielgonzalez
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 2.783
Danke erhalten: 2.464
Flugort: München
Standard [Urukay] AW: Goblin Urukay, Probleme mit Heckriemen

Fliege bei all meinen Goblins, also seit 2012, mit deutlich erhöhter Heckriemenspannung. Hatte noch nie dadurch das geringste Problem.
_____________________________
Helischule Gonzalez
danielgonzalez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu danielgonzalez für den nützlichen Beitrag:
Alter Knacker (06.06.2015)
Alt 14.04.2015, 20:59   #16
Wombat
Member
 
Registriert seit: 22.02.2015
Beiträge: 944
Danke erhalten: 262
Flugort: SMC Stürzelberg e.V.
Standard [Urukay] AW: Goblin Urukay, Probleme mit Heckriemen

Ich überlege derzeit, mir einen Urukay zu kaufen.

Daher würde mich interessieren, ob SAB dazu nun irgendeine Empfehlung gegeben hat?

WOMBAT
Wombat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.04.2015, 19:43   #17
silofreak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [Urukay] AW: Goblin Urukay, Probleme mit Heckriemen

Zitat:
Zitat von Wombat Beitrag anzeigen
Ich überlege derzeit, mir einen Urukay zu kaufen.

Daher würde mich interessieren, ob SAB dazu nun irgendeine Empfehlung gegeben hat?

WOMBAT
Leider nein.
Von WOH habe ich leider immer noch keine Antwort erhalten.
Die wollten SAB diesbezüglich kontaktieren.
Ich glaube, das wird auch nix mehr.
Habe wie Daniel von Helischule Gonzales den Heckriemen
mit aller Kraft die wir zu zweit aufwenden konnten, gespannt.
Leider ist das gewünschte Ergebnis nicht eingetreten.
Der Riemen rappelt ab und zu immer noch am Boom.
Da muss SAB eine technische Lösung finden.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.04.2015, 22:26   #18
danielgonzalez
Helischule Gonzalez
 
Benutzerbild von danielgonzalez
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 2.783
Danke erhalten: 2.464
Flugort: München
Standard [Urukay] AW: Goblin Urukay, Probleme mit Heckriemen

Mit dem 24er Ritzel und maximal gespannt rasselt nichts bei mir
_____________________________
Helischule Gonzalez
danielgonzalez ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.06.2015, 17:23   #19
silofreak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [Urukay] AW: Goblin Urukay, Probleme mit Heckriemen

So, jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.
Ich kann nun definitiv den Riemen als Ursache für das laute Geräusch ausschließen.

Hab die Heckführung für die Carbonstange von meinem 500er eingebaut und das
Geräusch ist trotz größerem Abstand ca. 1 cm genau gleichlaut.
(Passt übrigens perfekt.
Das laute Geräusch kommt vom Heckservo!
Sobald ich leicht nach rechts über "Roll" fliege und dabei natürlich das Heck mitnehme, fängt langsam das Geräusch an. Und jetzt kommt es: Wenn ich voll das Heck mitnehme, bleibt das Heck stehen und will sich nicht mehr drehen. Absolut gefährlich. Fliege ich nach links, funktioniert es einwandfrei.

Mechanisch ist alles einwandfrei!!!!!!!!!!

FBL System: Bavarian Demon 3SX
Heckservo: Futaba: BLS276SV S-Bus

Wer kann mir helfen?

Danke vorab.
Gruß Roland
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.06.2015, 19:22   #20
Wombat
Member
 
Registriert seit: 22.02.2015
Beiträge: 944
Danke erhalten: 262
Flugort: SMC Stürzelberg e.V.
Standard [Urukay] AW: Goblin Urukay, Probleme mit Heckriemen

Morgen werde ich meinen Urukay einfliegen! WoH hat heute neue Rotorblätter geschickt! Das finde ich kulant, denn meinen Baukasten habe ich von privat gekauft. Werde berichten ob was klopft.
Wombat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: SAB


Stichworte
goblin urukay heckriemen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuheit Goblin URUKAY Suny23 Newsforum 111 27.06.2014 13:38
flying Goblin Urukay bronti Bilder und Videos 11 21.06.2014 21:34
Bert Kammerer - Goblin Urukay + Goblin Speed Helifest demo bronti Bilder und Videos 0 15.06.2014 02:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.