RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2018, 10:23   #661
TurboTom
Member
 
Registriert seit: 23.05.2015
Beiträge: 529
Danke erhalten: 108
Flugort: Vohenstrauß
Standard AW: XL Power 700 Specter

Zitat:
Zitat von Trumpfi Beitrag anzeigen
Gibt jetzt auch ein kleineres Heckritzel mit 16 Zähnen.
Ist dann mehr was für Low RPM? Oder macht es auch Sinn bei höheren Drehzahlen (1900-2100) das 16ner Ritzel zu verbauen?

Gruß
Tom
_____________________________
Specter 700, XL Power 550, TDF, Goblin 570, Logo 550
TurboTom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.12.2018, 13:36   #662
Dino
Acrowood Import
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 67
Danke erhalten: 160
Standard AW: XL Power 700 Specter

Hallo,

das 16er Heckritzel ist für niedrigere Drehzahlen angedacht. Speziell wenn 105er Heckblätter zum Einsatz kommen ist es von Vorteil, das 16er zu verbauen.
Es kommt jedoch noch eine grössere Heckriemenrolle hinzu, bevor das Ritzel angeboten wird. Sollte dann auch beides zusammen verbaut werden, um sicherzustellen, dass der Heckriemen nicht vom Ritzel springen kann.

Gruß, Dino
Dino ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.12.2018, 13:38   #663
Dino
Acrowood Import
 
Registriert seit: 12.12.2017
Beiträge: 67
Danke erhalten: 160
Standard AW: XL Power 700 Specter

kann aber auch genauso bei höheren Drehzahlen verwendet werden. Würde hier aber bei 2200rpm aufhören, da die Heckdrehzahl dann doch sehr hoch ist.
Dino ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.01.2019, 06:36   #664
KO
Member
 
Benutzerbild von KO
 
Registriert seit: 20.03.2007
Beiträge: 979
Danke erhalten: 82
Standard AW: XL Power 700 Specter

Hallo Specter Fans,

ich habe vor, mir einen Specter zuzulegen, und habe deshalb einige Fragen:

Habt ihr schon ordentlich viele Flüge mit dem Specter?
Sind alle Teile standhaft, oder wo sind Schwachstellen, was sollte man beachten und "upgraden" um einen dauerhaft verlässlichen Heli zu haben?

Die größte Sorge habe ich bezüglich des Übersetzungsgetriebe.
Die Übersetzung ist ja 11/106 mit Modul 1,0 , das gleiche hab ich bei meinem Logo 600, und beim Logo wird dringend davon abgeraten, dieses "kleine" Ritzel auch beim 690er zu verwenden, da zu wenig Zahneingriff vorhanden ist. Hat da schon jemand Probleme erfahren?

Gab es schon Probs mit Auf-Entladung durch den Riemenantrieb des Heckrotors?

Welcher Antrieb ist eure Lieblingsmotorisierung bei welchen Drehzahlen, ich plane ca. 1400-1850rpm.

Vielen Dank
Grüße KO
KO ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.01.2019, 07:36   #665
Keven S
Compass/MTTEC
Teampilot
 
Benutzerbild von Keven S
 
Registriert seit: 01.07.2007
Beiträge: 1.051
Danke erhalten: 1.833
Flugort: Zwischen Ulm und Heidenheim
Standard AW: XL Power 700 Specter

Upgraden brauchst Du bei dem Heli garnichts um eine standfeste Mechanik zu haben, wenn man mit hohen Drehzahlen und entsprechend hart unterwegs ist hält nur die standard Kopfdämpfung nicht so lange aber dafür gibts Alternativen.

Wegen der Übersetzung brauchst Du dir keine Sorgen zu machen.

1. Ist das HZR wesentlich höher als beim Logo 690. Das HZR hat 15,5mm Zahnhöhe, was nochmal 2mm (!!!) mehr ist wie beim T-Rex 700 der eine ähnliche Übersetzung hat und wo es auch hält. Durch die größere Höhe ist auch eine stärkere Verstrebung des HZR möglich die ein Verformen noch stärker verhindert.

2. Ist das gegossene POM Material viel stärker belastbar und Temperaturbeständiger als das beim Logo 690 gespritzte

3. Hat das Hauptzahnrad mit der Schrägverzahnung auch eine anderen Eingriffswinkel welcher ein höheres Drehmoment erlaubt

4. Hat man ein doppelt gelagertes Ritzel, d.h. man hat eine Lagerung auf Motorseite und auf der Unterseite, da kann sich also nichts wegbiegen. Auch die Verwindung des Kunststoffchassis entfällt.

Mit dem Baukastengetriebe kann man Problemlos einen Rage 4928SZ CS oder Pyro 850 Competition mit 2500rpm fliegen. Wenns dann mal doch zu heftig wird kann man auch das 109er HZR mit einem 12er Ritzel verbauen.

Ich selbst flieg nen Xnova 4525 530KV Lightning mit maximal 2200rpm und runter bis ca. 1600rpm. Mehr Antriebsleistung brauch ich aufgrund des geringen Gewichts nicht unbedingt.

Für niedrigere Kopfdrehzahlen würd ich allerdings mit der Motor KV runtergehen oder auf das 109 Zähne HZR umbauen. Nicht weil das 10er Ritzel Probleme am HZR machen würde, sondern weil ich bei der Madenschraube im 10er Ritzel je nach Antrieb etwas Bauchschmerzen hab. Da die XL Power Ritzel keinen separaten Ring für das Gewinde am Ritzel haben, sondern das Gewinde in die Zähne reingeschnitten wird, hat die Madenschraube kaum Gewindegänge. Beim 11er und 12er Ritzel hat man dagegen genug "Fleisch" und es gab hier noch nie Probleme.
_____________________________
Helicoach-Shop.de - Rage RC - XLPower

Geändert von Keven S (12.01.2019 um 07:39 Uhr)
Keven S ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Keven S für den nützlichen Beitrag:
ratsrepus (12.01.2019)
Alt 12.01.2019, 07:51   #666
Keven S
Compass/MTTEC
Teampilot
 
Benutzerbild von Keven S
 
Registriert seit: 01.07.2007
Beiträge: 1.051
Danke erhalten: 1.833
Flugort: Zwischen Ulm und Heidenheim
Standard AW: XL Power 700 Specter

Achso, was die Antistatik angeht:

Hinten ist alles leitend Verbunden. Vorne an der Heckrohrklemmung hat der Specter 2 Schrauben, wenn man eine davon ein paarmal leicht rein und rausdreht, so dass sie das Material vom Rohr nur ankratzt und dann auf das Rohr klemmt, aber nicht durchschraubt hat man einen Potentialausgleich.
_____________________________
Helicoach-Shop.de - Rage RC - XLPower
Keven S ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Keven S für den nützlichen Beitrag:
ratsrepus (12.01.2019)
Alt 12.01.2019, 10:09   #667
lottacustoms
HD Team
 
Benutzerbild von lottacustoms
 
Registriert seit: 16.04.2015
Beiträge: 826
Danke erhalten: 543
Flugort: Bei Tübingen
Standard AW: XL Power 700 Specter

Zitat:
Zitat von KO Beitrag anzeigen
Hallo Specter Fans,

ich habe vor, mir einen Specter zuzulegen, und habe deshalb einige Fragen:

Habt ihr schon ordentlich viele Flüge mit dem Specter?
Sind alle Teile standhaft, oder wo sind Schwachstellen, was sollte man beachten und "upgraden" um einen dauerhaft verlässlichen Heli zu haben?

Die größte Sorge habe ich bezüglich des Übersetzungsgetriebe.
Die Übersetzung ist ja 11/106 mit Modul 1,0 , das gleiche hab ich bei meinem Logo 600, und beim Logo wird dringend davon abgeraten, dieses "kleine" Ritzel auch beim 690er zu verwenden, da zu wenig Zahneingriff vorhanden ist. Hat da schon jemand Probleme erfahren?

Gab es schon Probs mit Auf-Entladung durch den Riemenantrieb des Heckrotors?

Welcher Antrieb ist eure Lieblingsmotorisierung bei welchen Drehzahlen, ich plane ca. 1400-1850rpm.

Vielen Dank
Grüße KO
Mann Mann Mann,

das Ding ist so günstig, da kann man doch auch mal ne Erfahrung selbst machen, nachdem doch quasi schon alles geschrieben wurde.

Gruß
Marco
lottacustoms ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.01.2019, 10:34   #668
ratsrepus
Member
 
Benutzerbild von ratsrepus
 
Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 460
Danke erhalten: 178
Flugort: Mulhouse, Auvergne
Standard AW: XL Power 700 Specter

Ich habe mal mit 2000 U/min einige Tabakstauden gemäht, danach den Ackerboden geküsst.

Schaden: Hauptrotorblätter , 1 Küfenbügel, kleiner Riss in der Haube.

Soviel zur Stabilität.
_____________________________
Jürgen
i fly HOTT

Geändert von ratsrepus (12.01.2019 um 10:37 Uhr)
ratsrepus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.01.2019, 07:15   #669
b-bird
Member
 
Registriert seit: 26.01.2016
Beiträge: 599
Danke erhalten: 286
Flugort: FFB
Standard AW: XL Power 700 Specter

Zitat:
Zitat von KO Beitrag anzeigen
was sollte man beachten und "upgraden"
...es hat zwar nix mit Standhaftigkeit zu tun aber ein wirklich sinnvolles upgrade sind die magnetischen Haubenhalter, ansonsten ist das Aufsetzen der Haube vorne schon etwas friemelig (da gerade bei der normalen Haube auch nicht mehr viel Platz ist).
b-bird ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu b-bird für den nützlichen Beitrag:
Bailey (17.01.2019)
Alt 17.01.2019, 20:03   #670
Bailey
Member
 
Benutzerbild von Bailey
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 263
Danke erhalten: 188
Flugort: Niederösterreich
Standard AW: XL Power 700 Specter

Zitat:
Zitat von b-bird Beitrag anzeigen
...es hat zwar nix mit Standhaftigkeit zu tun aber ein wirklich sinnvolles upgrade sind die magnetischen Haubenhalter, ansonsten ist das Aufsetzen der Haube vorne schon etwas friemelig (da gerade bei der normalen Haube auch nicht mehr viel Platz ist).
Wie schwer/leicht geht die Haube wieder ab? Sind die Magneten nicht relativ streng? Bekommt die Haube Risse bei der Verschraubung?

Danke
_____________________________
Gruß Matthias
Bailey ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Goblin 700 Black Nitro Power :) Baba Bilder und Videos 7 21.10.2017 13:19
T-Rex 700 DFC Power Setup Keltenflieger Align 2 13.05.2013 20:59
Suche ein neuen Power Motor für den T-Rex 700 Nitro Pro jürg Align 30 02.10.2012 22:00
Goblin 700 14s Power set up PatrickS SAB 12 01.07.2012 16:16
Goblin 700 14s Power set up PatrickS Bilder und Videos 0 25.06.2012 11:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:48 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.