RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum > Vario

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2018, 21:48   #21
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 90
Danke erhalten: 26
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Sky Fox Umbau auf elektro

Hallo Zusammen,
heute sind die Teile von Vario und Mädler eingetrudelt.
Nachdem ich alles zusammen gebaut habe, was eigentlich kein Problem war, bis auf das ich in das Riemenrad von Mädler noch zwei Gewinde für die Madenschrauben schneiden musste, ist mir aufgefallen, dass das Innenzahnrad Nr.36\45 ja keinen Freilauf hat und somit der Heckrotor ständig mit dreht.
Meine Frage, ist das bei Elektroantrieb, wo ja keine Kupplung vorhanden ist, sinnvoll?
Wenn man den Motor abschaltet, dreht die Restenergie des Rotors ja auch noch den Motor mit, oder habe ich da einen Denkfehler?
Danke für eure Meinung.
Gruß
Peter
_____________________________
700er Bell 206L4T, BK117 in Bau,Graupner HoTT
pietwulf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.03.2018, 21:58   #22
heliroland 66
Senior Member
 
Benutzerbild von heliroland 66
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 3.882
Danke erhalten: 6.415
Flugort: Frankfurt/Main
Standard AW: Sky Fox Umbau auf elektro

Hi Peter,
so leid es mir tut aber du hast dir die falsche Alu-Glocke gekauft. Du hättest die 36/40 bestellen sollen. Die hat den Freilauf drin!

LG
Roland
_____________________________
Modell-Heli fliegen, fast die schönste Nebensache der Welt
Je originalgetreuer je besser!
heliroland 66 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu heliroland 66 für den nützlichen Beitrag:
pietwulf (17.03.2018)
Alt 17.03.2018, 22:03   #23
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 658
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Sky Fox Umbau auf elektro

Hallo Peter.
Bei der Skyfox Mechanik gibt es zwei Varianten:

1. Freilauf 10mm in der Glocke, dann kein mitdrehender Heckrotor
2. Freilauf 6mm in der Nabe vom Zahnrad unter dem Hauptgetriebe. Bei Dir wäre das das große Riemenrad. Dann hast Du einen bei der AR mitdrehenden Heckrotor.

Du musst also entweder eine andere Glocke für das Innenzahnrad kaufen, oder eben die andere Nabe unter dem Riemenrad. Beim letzteren Fall kann es sein, dass Du auch noch eine andere Ritzelwelle benötigst. Außerdem gibt es bei dieser Ritzelwelle auch noch unterschiedlich hohe Ritzel. Das richtet sich dann nach dem verwendeten Innenzahnrad.

Am besten lässt Du Dich mal von Vario beraten. Die wissen welche Teile zueinander passen.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
pietwulf (17.03.2018)
Alt 17.03.2018, 22:28   #24
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 90
Danke erhalten: 26
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Sky Fox Umbau auf elektro

Ich habe es fast befürchtet, wobei ein mit drehender Heckrotor bei Autorotation nicht unbedingt schlecht ist, aber der mit drehende Motor bremst natürlich erheblich.
Erst einmal danke an Euch.
Gruß
Peter
_____________________________
700er Bell 206L4T, BK117 in Bau,Graupner HoTT
pietwulf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.03.2018, 22:52   #25
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 90
Danke erhalten: 26
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Sky Fox Umbau auf elektro

Hallo Egbert,
die Variante mit der Nabe unterhalb des Getriebes wäre die günstigere Variante und ja auch nicht unbedingt eine schlechte. Die Frage ist nur, ob ich an diese auch das Riemenrad Nr.833/44 befestigen kann.
Infos gerne, ansonsten rufe ich Montag mal bei Vario an.
Gruß
Peter
_____________________________
700er Bell 206L4T, BK117 in Bau,Graupner HoTT
pietwulf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.03.2018, 22:56   #26
Jörg Nickel
Member
 
Benutzerbild von Jörg Nickel
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 670
Danke erhalten: 516
Flugort: www.mfg-wipshausen.de
Standard AW: Sky Fox Umbau auf elektro

Ich würde das in deiner Glocke vorhandene "10er Loch" auf 14 H8 bringen und die beiden Stützlager aus Bronce drehen, die beiden (es sind 2 übereinander) Freiläufe gibt es für wenige € z.B. auf eBay.

In der "mitdrehender Heckrotor-Version" ist der gleiche Freilauf verbaut, auch für 10mm Welle (hier ist eine harte Buchse auf der 6mm Welle), allerdings nur einer.
Da die Welle aber 4x so hoch dreht wie der Hauptrotor braucht er nur ein Viertel des Drehmoments übertragen, ist also eigentlich doppelt so "stabil".
Für die schweren Scale-Modelle gefällt mir das deutlich besser, obwohl ich auf den mitdrehenden Heckrotor gerne verzichte.
In meiner 8,4 Kg schweren Agusta habe ich das so gebaut.

Das Einpressen ist ein Kinderspiel, evtl. hast du ja Zugriff auf eine Drehmaschine oder kennst jemanden!

Vorher/Nachher-Bilder:





Jörg Nickel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Jörg Nickel für den nützlichen Beitrag:
echo.zulu (18.03.2018), Grisu_Spittal (18.03.2018), pietwulf (17.03.2018)
Alt 18.03.2018, 08:38   #27
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 658
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Sky Fox Umbau auf elektro

Danke fürs Richtigstellen Jörg. Ist wohl doch zu lange her, dass ich meinen Skyfox zerlegt habe. Ist also doch der gleiche Freilauf auch beim mitdrehenden Heck verbaut.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.03.2018, 11:41   #28
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 90
Danke erhalten: 26
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Sky Fox Umbau auf elektro

Hallo Jörg,
wenn ich allerdings die Nabe mit dem Freilauf einbauen würde, ohne das ich das Innenzahnrad austausche, ist der Motor im Falle eines Ausfall doch vom System getrennt, oder sehe ich das jetzt völlig falsch?
Danke
Gruß
Peter
_____________________________
700er Bell 206L4T, BK117 in Bau,Graupner HoTT
pietwulf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.03.2018, 15:44   #29
Jörg Nickel
Member
 
Benutzerbild von Jörg Nickel
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 670
Danke erhalten: 516
Flugort: www.mfg-wipshausen.de
Standard AW: Sky Fox Umbau auf elektro

Der Motor ist im Falle eines Ausfalls in beiden Versionen vom System getrennt, entweder kann nur der Hauptrotor frei drehen oder der Hauptrotor
treibt über die 40/10 Innenzahnradkombi die Zwischenwelle mit an, die wiederum über die 2 Kegeltriebe den Heckrotor.
Der Motor wird in dem Fall über den Freilauf in der ersten Stufe unten an der Zwischenwelle entkoppelt.
Jörg Nickel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Jörg Nickel für den nützlichen Beitrag:
Grisu_Spittal (19.03.2018), pietwulf (18.03.2018)
Alt 20.03.2018, 11:52   #30
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 90
Danke erhalten: 26
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Sky Fox Umbau auf elektro

Hallo Zusammen,
ich brauche noch einmal eure Hilfe.
Im Regler muss ich ja die Getriebeübersetzung eingeben zwecks rpm Modus im Castle Regler.
Ich habe am Motor ein Riemenrad mit 18Z, dann das Riemenrad mit 55Z welches die Ritzelwelle mit 10Z antreibt, welches wiederum das Innenzahnrad mit 40Z dreht.
Wie ist das Übersetzungsverhältnis?? stehe gerade ein bißchen auf dem Schlauch.
Danke
Gruß
Peter
_____________________________
700er Bell 206L4T, BK117 in Bau,Graupner HoTT
pietwulf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Vario


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.