RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2020, 22:52   #161
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 533
Danke erhalten: 258
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Die stammt von Heli Scale Quality, und ist im Maßstab und im Verhältnis stimmig
Hast Du zufaellig auch eine Zeichnung fuer das niedrige Landegestell, die Du mit mir teilen darfst? Selbst wenn mein Landegestell von den Abmessungen her nicht stimmig ist, waeren die Biegeradien ganz hilfreich.
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.07.2020, 07:23   #162
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.581
Danke erhalten: 8.420
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Ich leider nicht. Aber HSQ hat auch das niedrige LG im Programm. Da die LG dort 3D-gedruckt sind, haben sie sicher eine STL dazu. Die lässt sich beliebig skalieren, und die Biegeradien heraus messen..
LG1.jpg LG2.jpg LG8.jpg LG9.jpg IMG-20200722-WA0000~2.jpg IMG-20200722-WA0002~2.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.07.2020, 08:44   #163
windesigns
Member
 
Registriert seit: 28.09.2014
Beiträge: 189
Danke erhalten: 303
Flugort: Bruchköbel
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Achtung Fox:
Der Biegeradius muss etwas enger sein als bei der 90 Grad Heckansicht, da die Bügel
schräggestellt sind. Beim hinteren, längeren noch mehr als beim vorderen Bügel.
Durch die Anstellung gehen sie unten auseinander. Kufen stehen dann in Flugrichtung
Nicht parallel zueinander sondern eher in Pflugstellung. Wenn du das 3-D Modell hast,
Bügel vorher senkrecht stellen und dann erst Winkel und Länge vermessen.
_____________________________
Gruß Ralph

Geändert von windesigns (30.07.2020 um 08:47 Uhr)
windesigns ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu windesigns für den nützlichen Beitrag:
TheFox (30.07.2020)
Alt 30.07.2020, 09:52   #164
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.581
Danke erhalten: 8.420
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Guter Ansatz. Aber egal wie ich das Modell in Pflugstellung kippe, der gemessene Radius bleibt in etwa gleich. Da er auch ohne kippen immer 0,5-2 Grad unterschiedlich ist, wenn ich die Messung um ein oder zwei Millimeter verschiebe, fällt das bei mir als Messetoleranz unter den Tisch. Manfred wird Feinheiten bei der Montage ausbügeln...
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.07.2020, 10:00   #165
Derfnam
Senior Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.185
Danke erhalten: 1.234
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Zitat:
Zitat von windesigns Beitrag anzeigen
Kufen stehen dann in Flugrichtung
Nicht parallel zueinander sondern eher in Pflugstellung.
Die werden so parallel stehen, daß Du ne Digital-Schieblehre brauchst um die Abweichung rauszumessen!
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
fassla (03.08.2020), TheFox (30.07.2020)
Alt 30.07.2020, 10:03   #166
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.581
Danke erhalten: 8.420
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Hab jetzt ganz einfach mal die Teile des LG im CAD demontiert und die Radien und Winkel gemessen während das Teil flach liegt - genauso wie es beim Anfertigen auch liegt. Messergebnis ist identisch.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.07.2020, 10:08   #167
Derfnam
Senior Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.185
Danke erhalten: 1.234
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Zitat:
Zitat von windesigns Beitrag anzeigen
Der Biegeradius muss etwas enger sein als bei der 90 Grad Heckansicht, da die Bügel
schräggestellt sind.
Gscheidhaferl-Modus an: Der Radius kann gleich bleiben, nur die Radiuslänge, also das Kreissegment wird kürzer oder länger, d.h. der Punkt ab dem der Winkel des Schenkels beginnt muss sich verschieben damit die Kufen parallel stehen- Gscheidhaferlmodus aus.
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
TheFox (30.07.2020), windesigns (30.07.2020)
Alt 30.07.2020, 10:28   #168
windesigns
Member
 
Registriert seit: 28.09.2014
Beiträge: 189
Danke erhalten: 303
Flugort: Bruchköbel
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Hatte das nur bei meinem LG bemerkt. Da waren es allerdings nur Alubügel, welche ich ständig modifizieren konnte.
_____________________________
Gruß Ralph
windesigns ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu windesigns für den nützlichen Beitrag:
TheFox (30.07.2020)
Alt 30.07.2020, 10:45   #169
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.581
Danke erhalten: 8.420
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Ich bin da zwar relativ unbedarft, aber Sorgen mach ich mir keine. Der Manfred hat schon das LG für meine AS350 auf diese Weise angefertigt, und da war mehr dran. Ist das beste LG in dieser Baugröße geworden.
P1080026.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
windesigns (30.07.2020)
Alt 03.08.2020, 20:41   #170
Derfnam
Senior Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.185
Danke erhalten: 1.234
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Neues vom LG:
Heute war Biegen und Vorrichtungsbau angesagt. Zuerst habe ich für den vorderen kürzeren Bügel die beiden "Beine" unter Zuhilfenahme meines Schweißbrenners mit einer mittleren Düse und weicher Flamme den Bogen nach Radiuslehre gebogen. Den Schweißbrenner deshalb, weil man damit das Rohr gezielt und auf kleiner Fläche zum Glühen bringen kann, was erheblich den Biegeradius beeinflusst. Beide Biegeversuche waren auf Anhieb erfolgreich.
2 Teile deshalb, weil das LG ja in den Rumpf geschoben wird und deshalb muß es teilbar sein.
Dann habe ich mir eine Klemmvorrichtung gebaut die in der Höhe einstellbar ist und in die ich das Rohr im richtigen Winkel zum Löten festspannen kann.
Zu guter Letzt noch 2 Messing-Buchsen aus 6-kt damit die Kufenrohre beim löten in der Luft stehen und somit keine Wärme verloren geht.
IMG_2310.JPG IMG_2311.JPG
Hier die höhenverstellbare Klemmvorrichtung und die Abstandshülsen
IMG_2312.JPG IMG_2315.JPG
Auf dem rechten Bild kann man den Spalt erkennen.
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
fassla (03.08.2020), Grisu_Spittal (04.08.2020), Stebe (03.08.2020), TheFox (03.08.2020), windesigns (04.08.2020)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Servos für Bell UH1-N 600er Größe StarRanger Scale Forum 5 20.09.2015 10:59
Bell 206 in 450er Größe DernetteMann1982 Scale Forum 5 10.11.2013 18:07
Baubericht - Gaui 425 Umbau auf 600er Größe Overlord Gaui 14 11.04.2013 12:59
Baubericht CH53 für 600er Größe idefix-1972 Scale Forum 78 23.05.2011 09:34
EzF bei Bell 222 600er größe bj1986 Scale Forum 17 29.07.2010 19:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:21 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.