RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2013, 13:49   #41
Moe89
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kontronik Kosmik : Erfahrungen und Sonstiges.

Eben, meine Rede.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.11.2013, 13:57   #42
Stephan Lang
Senior Member
 
Benutzerbild von Stephan Lang
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 3.008
Danke erhalten: 1.329
Flugort: MFG Weiz, Graz, Linz - Österreich
Standard AW: Kontronik Kosmik : Erfahrungen und Sonstiges.

Zitat:
Zitat von Norbert_1 Beitrag anzeigen
hallo, hab gestern bei meinem Kosmik die Kabel montiert und beim festziehen bemerkt dass sich die Laschen am Kosmik minimal bewegen. Ist das normal, habt ihr das auch festgestellt ?
Ist übrigens normal... die Laschen sind innen auf der Platine auch geschraubt... daher lassen sich die ev. etwas hin und her schieben...
_____________________________
Kosmik INI Generator gibts auf meiner Homepage w³.heliporn.at
Stephan Lang ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stephan Lang für den nützlichen Beitrag:
Norbert_1 (12.11.2013)
Alt 12.11.2013, 14:15   #43
Norbert_1
Senior Member
 
Benutzerbild von Norbert_1
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 2.473
Danke erhalten: 414
Flugort: Wild / OÖ
Standard AW: Kontronik Kosmik : Erfahrungen und Sonstiges.

danke, hab die info mittlerweile auch von kontronik erhalten.
_____________________________
GRÜSSE NORBERT
Norbert_1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.11.2013, 15:09   #44
BladeMaster
Senior Member
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 3.349
Danke erhalten: 1.238
Standard AW: Kontronik Kosmik : Erfahrungen und Sonstiges.

Zitat:
Zitat von Simon3000 Beitrag anzeigen
Ich kenne das Problem, ein Telefonat mit Kontronik und Captron brachte Licht ins Dunkel.
Das Problem tritt fallweise nur bei den 200er Kosmiks in Verbindung mit dem HC3-SX auf. Der Kosmik schickt nur nur eine schwache Spannung durch das BEC raus und "fühlt mal vor". Das reicht dem HC3-SX allerdings nicht zum Initialisieren. Der Kosmik 200 hat ein stärkeres BEC und folge dessen auch eine andere Software als der Kosmik 160 bei dem das Problem nicht auftritt.
Problemlösung dürfte es nicht so bald geben da sich beide Hersteller gegenseitig die Verantwortung in die Schuhe schieben. Meine Kollege verwendet jetzt eben einen Stützakku den er vorher einschaltet bis das HC intitialisiert und schließt erst dann den Flugakku an. Ich hatte bei meinen beiden Kosmik 200 (in Verbindung mit dem HC) Glück, diese initialisieren über das BEC.
Möchte in naher Zukunft einen Kosmik 160 oder 200 anschaffen. Das BEC des Reglers soll mit einem Mini-VStabi welches
per SBus an einem Futaba R7008 hängt zusammen arbeiten. Sind da evtl. auch Start-/Initialisierungs- Probleme
bekannt wenn kein separater Stützakku verwendet wird ?


Gruß,
Dirk
BladeMaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.11.2013, 16:08   #45
Simon3000
Member
 
Benutzerbild von Simon3000
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 44
Danke erhalten: 22
Standard AW: Kontronik Kosmik : Erfahrungen und Sonstiges.

Das Initialisierungsproblem tritt meines Wissens nach nur in Verbindung mit dem HC3-SX auf und das auch nur manchmal. Bei meinen beiden Kosmiks funktioniert es mit dem HC3-SX.
_____________________________
TT E820
Logo 800XX
Simon3000 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Simon3000 für den nützlichen Beitrag:
BladeMaster (12.11.2013)
Alt 12.11.2013, 21:19   #46
sk15031984
Member
 
Benutzerbild von sk15031984
 
Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 538
Danke erhalten: 270
Flugort: Menden, LSC Kirchlinde
Standard AW: Kontronik Kosmik : Erfahrungen und Sonstiges.

Zitat:
Zitat von cc1975 Beitrag anzeigen
wieso master nicht einfach in empfänger dann dürfte das problem doch gelöst sein? slave dann ins stabi und gut ist.....
So hab ich es auch, zwar beim v-stabi aber was soll das stabi mit der regleröffnung wenn doch der Kosmik die Regelung macht?
Der Gas Kanal ist optional für empfänger mit reinem sbus kanal oder wenn nur Satelliten verbaut sind und kein muss.
Natürlich ich vergaß noch zu sagen falls das stabi die Funktion eines governers bietet brauch man den Gas Kanal, was bei einem Kosmik aber auch über ist, denn der kennt sich selbst am besten.

Viele grüße
Stefan
_____________________________
Think positive, fly negative ;)
sk15031984 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.11.2013, 23:18   #47
Mikewoofer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kontronik Kosmik : Erfahrungen und Sonstiges.

Sagtmal wei einer was man jetzt mit dem USB Anschluss am Kosmik machen kann ?? Kommt da irgend wann mal nochwas ??
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.11.2013, 17:48   #48
johnthekeymonkey
Senior Member
 
Benutzerbild von johnthekeymonkey
 
Registriert seit: 25.09.2011
Beiträge: 1.352
Danke erhalten: 347
Flugort: Kreuzau
Standard AW: Kontronik Kosmik : Erfahrungen und Sonstiges.

Bin gerade über etwas gestoßen, was mich nachdenklich gemacht hat:

Hier die Ansicht der Sicherung des Kosmik, die man als Ersatztteil kaufen kann
ausgezeichnete Kosmik-Sicherung

Google-Fund Yatego

Mir fiel auf, dass sich beide Sicherungen sehr ähnlich sehen, jedoch bei Yatego steht, dass der Betrieb bis maximal 32V geht.

Die Kontronik-Seite funktioniert gerade nicht, deshalb kann ich nicht direkt beim Hersteller nachlesen, ob zu der Spannung im Betrieb etwas genannt wird.

Weiß jemand, ob die original von Kontronik mitgelieferte Sicherung seitens des Herstellers für Spannungen über 50V freigegeben ist?
johnthekeymonkey ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu johnthekeymonkey für den nützlichen Beitrag:
Mikewoofer (15.11.2013)
Alt 15.11.2013, 18:55   #49
Chris LC4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kontronik Kosmik : Erfahrungen und Sonstiges.

Hallo zusammen,

ich habe da eine Frage zum Kosmik 200. Auch auf die Gefahr hin, das es eine ähnliche Frage schon gibt, stelle ich sie trotzdem einfach mal.
Und zwar geht es nach dem Akku anstecken um das piepsen. Normao ist ein 3-fach ansteigender Ton, dann ein 3-fach konstantes piepen.
Nachdem ich nun meinen Goblin 770 mit einem Bigbelt und einer IISI Telemetrie ausgestattet habe, ist der 3-fach konstante Ton anders. Es piept zweimal wie immer, aber der dritte ton ist dann ein 3-fach kurzes piepen geworden. Ich war gerade dabei das IISI zu programmieren, als es mir auffiel.
Noch während ich hier schreibe, schwahnt mir schon böses, der Lipo ist nur auf Lagerspannung, kann das der Grund sein? Ich dachte sonst, das ich am IISI was falsch gemacht habe...
Vielleicht kann mir ja jemand kurz was dazu schreiben, bevor ich den Lipo lade...

Danke,
Chris
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.11.2013, 19:07   #50
Mikewoofer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kontronik Kosmik : Erfahrungen und Sonstiges.

Lies mal die Anleitung . Das 3x Piepsen bedeutete jedes mal piepsen 4 Zellen .

Also 3x Ton = 12 Zellen .

Bei Lagerspannung erkennt er nur 11 Zellen .

Daher 2x Ton 8 Zellen + 2 Kurze Töne 3 Zellen = 11 Zellen
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IISI Telemtrie TXE-K für Kontronik Kosmik und Jive Pro milkahai Sonstige Elektronik 22 06.11.2016 11:19
News Kontronik Kosmik und Jive Pro patrickL3 Elektro 258 15.04.2016 17:08
Kontronik Kosmik Telemetrie und Programmierung Beheli Elektro 62 26.08.2014 17:04
Erfahrungen zu Kosmik TelMe und Spektrum KU-HELI7 Sender / Empfänger 2 24.05.2014 14:03
Kontronik Kosmik Regler und Pyro 800 Motoren bei World-of-Heli entdeckt MIT Newsforum 100 29.06.2012 21:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.