RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2020, 13:04   #231
Rolf01
Senior Member
 
Benutzerbild von Rolf01
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 1.582
Danke erhalten: 689
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Hallo,
ich hatte mein Vorhaben YGE geschildert, und auch schon eine Antwort bekommen.
Ich denke das ich das hier mal zitieren darf.

Zitat:
Hallo Herr Simon,

das mit dem 14-Poler ist quatsch.
Es gab mal einen Pyro im Speedbereich der in der Tat bei Dauerströmen über 200A mit unserem 205HVT etwas Probleme machte.
Das war aber nur diese eine Kombination und hatte nichts generell mit 14-Polern zu tun.
Wir haben im allgemeinen sehr gute Erfahrungen mit Pyro-Motoren, daher wird das hier problemlos funktionieren.

Das BEC des Aureus 135 ist mit echten 10A Dauer und 25A Peak eines der stärksten auf dem Markt.

Natürlich rate ich in einem Scale Modell aus Sicherheitsgründen auch dazu, einen Puffer zu verwenden.
Aber wegen der Leistung des BECs brauchen Sie sich hier keine Gedanken zu machen.
Zitat Ende:
_____________________________
Viele Grüße
Rolf
Rolf01 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Rolf01 für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (26.07.2020), Janis (16.06.2020), jetranger (26.07.2020), Kirneh (16.06.2020), michaMEG (16.06.2020), mo (16.06.2020), thzi (16.06.2020)
Alt 02.07.2020, 09:16   #232
Mettwurst
Member
 
Registriert seit: 15.06.2018
Beiträge: 70
Danke erhalten: 69
Flugort: Stuttgart
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Hallo,

ich habe nun auch ein paar Monate Erfahrungen mit dem Aureus gesammelt.
Mein feedback ist durchweg sehr positiv, der Regler funktioniert super, gerade die Kombination mit der VBC-t ist genial.
Alle wesentlichen Werte werden angezeigt und protkolliert, Einstellungen lassen sich super einfach ändern.
Der YGE support ist auch hervorragend. Durch einen Wicklungsschluß im Motor war mir der Regler durchgebrannt, eine Phase des Leistungsteils ist komplett abgebrannt gewesen. Dafür kann der Regler natürlich nichts.
YGE hat den Regler schnell und unkompliziert repariert und nur das defekte Leistungsteil ersetzt.
Die Kosten dafür waren recht niedrig (ggü dem was ich sonst so erlebt habe mit anderen Reglerherstellern). Die haben sogar alle Stecker wieder angelötet nach der Reparatur.
Ich bin begeistert!
Daher Daumen hoch für YGE und den Aureus.

Gruß
Tim
Mettwurst ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Mettwurst für den nützlichen Beitrag:
Der_Basti (02.07.2020), diabolotin (26.07.2020), dieter12 (09.07.2020), Franky13 (02.07.2020), Homer (02.07.2020), Keven S (02.07.2020), michaMEG (02.07.2020), Netzferatu (02.07.2020), rainerX (02.07.2020), royal.t.s (02.07.2020), thomas21 (02.07.2020), Toto (02.07.2020), vlk (02.07.2020)
Alt 26.07.2020, 16:08   #233
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.076
Danke erhalten: 2.005
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Mein Aureus läuft auch absolut tadellos im Specter 700.
Weil er bei mir ganz schön arbeiten muss, habe ich nur den Lüfter etwas gepimpt.
Seit dem habe ich keine Temperaturwarnungen mehr gehabt.
Ansonsten kann ich mich Tim nur anschließen.
Läuft absolut fabelhaft
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg AD56B5A2-9D61-42ED-9B99-BA14F6076AD1.jpeg (709,2 KB, 67x aufgerufen)
_____________________________
Tron 5.5 / Specter 700 / 2 x Compass Chronos / SAB Goblin 700 Sport
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
Keven S (26.07.2020), Simon81 (26.07.2020)
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
YGE 205 HVT mit BEC Toto Elektro 108 01.11.2019 13:25
Kolibri 140 LV, YGE 135 LVT V2 oder YGE 135 LVT V2 an VStabi Gov thzi Elektro 22 24.05.2019 21:40
Meine Erfahrungen mit YGE HVT und Mikado NEO Dachlatte Elektro 5 01.10.2018 14:37
Drehzahlregler YGE 90 LV mit Power BEC, externes bec benötigt? linken98 Elektro 6 15.03.2014 20:10
YGE 120 BEC Erfahrungen 0KEWL Elektro 14 05.08.2009 11:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.