RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2019, 00:17   #11
Michal Palus
Senior Member
 
Benutzerbild von Michal Palus
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 2.250
Danke erhalten: 1.050
Flugort: Hauptsächlich Flugverbotszonen
Standard AW: Egodrift Motoren

Ich will ja nix sagen , aber die Daten sind mir etwas suspekt.
Gerade beim 4525HS mit 515KV

Das Ding ist mit 1,25er Draht bewickelt,hat nen Ri 18 mOhm und hat eine höhere Strombelastbarkeit (110A/5500Watt,die 5500Watt sind bei 14s) als ein Scorpion 4525(100A/4400watt) der 1,4er Draht drin hat und nur 12 mOh Widerstand. Jetzt die Frage , wie ist das physikalisch möglich ?

Beim HT sowieso, 1,3er Draht , ein Ri von 13 mOhm ,der noch immer höher als beim Scorpion ist aber eine Dauerangabe von 125A/6000 Watt. Verwenden die Silberlackdraht oder sind die Angaben etwas überzogen?

Verglichen mit einem Xnova Lightning 4525-530 an dem das Statordesign vom Egodrift ja angelehnt ist, 8 mohm Ri und 95A Dauer.
_____________________________
Banshee 700 - Voodoo 700 -Voodoo 400 - Chronos - G4 - E720
they see me flyin, they hatin
Michal Palus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.05.2019, 00:19   #12
Crashpilot1977
Senior Member
 
Benutzerbild von Crashpilot1977
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 1.599
Danke erhalten: 295
Flugort: Wittlich
Standard AW: Egodrift Motoren

Hat doch keiner gesagt das der Motor schlecht ist.Ich habe gesagt der Motor ist bestimmt gut.Und es gibt Gerüchte über bestimmte Teile im Inneren des Motors die einem Markenmotor sehr ähnlich sehen.Die Qualität ist meistens i.O. aus China das ist meine Erfahrung.Man erfindet das Rad ja auch nicht neu.
_____________________________
Trex700eDFC Chronos700
FRSKY Horus X10S

Geändert von Crashpilot1977 (14.05.2019 um 00:22 Uhr)
Crashpilot1977 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.05.2019, 02:07   #13
Ello Propello
Senior Member
 
Benutzerbild von Ello Propello
 
Registriert seit: 16.11.2013
Beiträge: 2.757
Danke erhalten: 1.244
Flugort: MFC Klostermoor
Standard AW: Egodrift Motoren

Zitat:
Zitat von Crashpilot1977 Beitrag anzeigen
.Die Qualität ist meistens i.O. aus China das ist meine Erfahrung.
Die meisten Motoren kommen doch eh aus der Region, oder werden dort gefertigt.

Zitat:
Zitat von Crashpilot1977 Beitrag anzeigen
Man erfindet das Rad ja auch nicht neu.
...so sieht´s aus.
Ello Propello ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.05.2019, 05:55   #14
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 2.724
Danke erhalten: 1.053
Flugort: Tirol
Standard AW: Egodrift Motoren

Zitat:
Zitat von benni_bear Beitrag anzeigen
Hallo zusammen...

Ich hatte die Gelegenheit einen Egodrift Motor zu erwerben.
Es handelt sich um den Tengu 4530 mit 510KV den ich in meinen BlackThunder 700 implantiert habe...
Ich dachte es Interessiert euch vielleicht welche Erfahrungen ich bisher mit dem Motor machen konnte:

Vorweg, der Motor kam von der Firma Copter Factory aus Gütersloh, und wurde mir von Marius Gehle bei unserem Heli Treffen übergeben. Wir hatten im Vorfeld telefoniert welche Vorstellungen und Ansprüche ich an den Motor habe. Da mir die Effizienz und Flugzeit im Vordergrund stand riet er mir zu der "HS" Variante des 4530. Am Sonntag konnte ich wie gesagt den Motor dann entgegen nehmen
Schon die schicke Verpackung ist ein Augenschmauß... Ein Formschlüssiger Karton der so schön auseinender gleitet wie man es von Apfel Telefonen kennt

Der Motor selbst ist fein in Moosgummi gebettet und kommt mit 6mm Goldkontaktsteckern und Befestigungsschrauben daher. Sieht schon edel aus, so ganz in Seidenmatt Schwarz und coolem Stickerbomb Druck auf der Oberseite.

Die Egodrift Motoren sind Handgewickelt und dieser Tengu kommt mit 1,35mm starkem Draht, welcher anständig vergossen ist. Die Dauerleistung des 12n10p wird mit 6000w angegeben. Das Gewicht beträgt zarte 525g.

Konnte es auch gar nicht abwarten und Sonntag morgen hab ich das Motörchen in den Heli gebaut wo er mit einem 21er Riemenrad mein Drehzahlspektrum Abdecken sollte. Programmiert sind 1660, 1790 und 1950 u/min. Befeuert wird mit einem Tribunus 130. (Ja ich weiß, total unterdimensioniert blablabla )

Gestern nachmittag dann die ersten Testflüge
Flug 1:
Bei 1660u/min ist der Regler ca bei 65% Öffnung.Hierbei kam ich auf maximum 118A bei 4550w Motorleistung.Die Flugzeit war ca. 7:25 min wobei ich ca. 3720mAh aus dem Akku entnommen habe.
Flug 2
Bei 1790u/min hat er maximum 133A bei 5218w gezogen. Flugzeit ca 5:30 bei 3770mAh entnommen Kapazität.

Der Tengu ist nach dem Flug mal eben Handwarm. Man kann ohne weiteres dauerhaft die Hand dran halten, geschätzt 40-45°... Reglertemp war übrigens bei 37 grad max.

Alles in allem ein sehr ausgewogener Powermotor der gnadenlos alles durchzieht (was ich so fliegen kann) und ich habe den bewusst gequält

Bin sehr zufrieden...

Fragen?

Ich finde nicht, dass für so einen Motor ein 130A HV Regler zwangsläufig unterdimensioniert ist. Ich habe vor kurzem einen 4530-480 gekauft, den ich ebenfalls mit einem 130A Regler betreibe. Der Heli ist noch nicht ganz fertig, bin aber sehr sicher dass das eine gute Kombi ist. Motor 130A Dauer, Regler 130A Dauer, passt für mich. Ich flieg nicht mal 3D. Wie war Dein Flugstil bei Deinem Test ?

VG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 4530-480.jpg (245,6 KB, 63x aufgerufen)
enied ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.05.2019, 06:29   #15
tc1975
Senior Member
 
Benutzerbild von tc1975
 
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 6.496
Danke erhalten: 1.744
Flugort: MFG Tangstedt
Standard AW: Egodrift Motoren

...was ist der Unterschied zwischen den HS und HT Motoren?
_____________________________
Goblin 700, Kraken 700 - @VBar Touch
tc1975 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu tc1975 für den nützlichen Beitrag:
egodrift (16.05.2019)
Alt 14.05.2019, 06:37   #16
benni_bear
Gast
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 339
Danke erhalten: 201
Flugort: MSC-Falke Frotheim
Standard AW: Egodrift Motoren

Flugstil war 3D mit viel Wechselbelastung und harten Stops sowie schnell geflogene negativ Figuren und Loops die ja immer recht Stromhungrig sind... so das übliche halt...

Soweit ich weiß hat der HT noch mehr Drehmoment und etwas mehr Leistung.
benni_bear ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu benni_bear für den nützlichen Beitrag:
egodrift (14.05.2019), enied (14.05.2019)
Alt 14.05.2019, 07:06   #17
Johnny
AccuRC Developer
 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 4.497
Danke erhalten: 4.970
Flugort: Jegliches freie Feld geht eigentlich klar
Standard AW: Egodrift Motoren

Zitat:
Zitat von Crashpilot1977 Beitrag anzeigen
Hat doch keiner gesagt das der Motor schlecht ist.Ich habe gesagt der Motor ist bestimmt gut.Und es gibt Gerüchte über bestimmte Teile im Inneren des Motors die einem Markenmotor sehr ähnlich sehen.Die Qualität ist meistens i.O. aus China das ist meine Erfahrung.Man erfindet das Rad ja auch nicht neu.
Lt. Yutao selbst hat er 15 verschiedene Statordesigns analysiert, und die Variante mit Löchern war wohl magnetisch als auch thermisch die beste Lösung. Also warum nicht nutzen? Imo hätte XNova, wenn sie nicht wollten dass es jemand anders auch nutzt, das Designfeature patentierten sollen statt im Nachhinein so nen Kindergarten zu veranstalten.
_____________________________
Jonas
LOGO 700 | LOGO 690 3Blade | LOGO 600 SX | LOGO 480 | MSH Protos 380 | Blade 180
Johnny ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Johnny für den nützlichen Beitrag:
benni_bear (14.05.2019), Christian Rose (14.05.2019), egodrift (14.05.2019), Fetzi (14.05.2019), HeliHans (14.05.2019)
Alt 14.05.2019, 08:33   #18
Christian Rose
Senior Member
 
Registriert seit: 14.04.2001
Beiträge: 3.128
Danke erhalten: 659
Flugort: Taching am See
Standard AW: Egodrift Motoren

CE für China Export.... Also diese Übersetzung find ich ja mal richtig
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg received_453482198813512.jpeg (293,7 KB, 243x aufgerufen)
_____________________________
700X / 760X, Egodrift, Futaba
Christian Rose ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Christian Rose für den nützlichen Beitrag:
benni_bear (14.05.2019), egodrift (14.05.2019), Fetzi (14.05.2019)
Alt 14.05.2019, 08:50   #19
TomF
Gast
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 2.444
Danke erhalten: 1.017
Standard AW: Egodrift Motoren

Lieber Christian,

man kann so etwas ganz sachlich und freundlich erörtern.

China und das CE-Zeichen - Akronym der Woche
TomF ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.05.2019, 09:09   #20
benni_bear
Gast
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 339
Danke erhalten: 201
Flugort: MSC-Falke Frotheim
Standard AW: Egodrift Motoren

Also... jetzt kommen wir mal wieder runter von CE Ross....! Ist gerade irgendwie am Thema vorbei.
Ich hab den Motor betrieben und bin dabei nicht gestorben oder hab mich anderweitig verletzt!

Im Gegenteil: der Motor war so schön temperiert nach dem Flug das man sich NICHT die Finger verbrennt wenn man Ihn berührt...


Geändert von benni_bear (14.05.2019 um 09:12 Uhr)
benni_bear ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[FPV] Egodrift Tribute helipower59 Multicopter 1 08.04.2017 21:34
HB-Motoren heliminator Verbrenner 11 21.06.2004 00:00
Motoren Sonstige Helis 1 14.04.2002 21:12
Motoren Verbrenner 3 20.01.2002 18:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:14 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.