RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2020, 10:27   #1
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.552
Danke erhalten: 8.381
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Mein neues Projekt liegt sozusagen in der Wiege. Da ich eine genaue Vorstellung davon habe, und soweit möglich die Machbarkeit recherchiert habe, würde ich hier darüber berichten. Es wird jedoch länger dauern als üblich, schon allein weil die Investitionen höher sind als ich es sonst gewöhnt bin. Auch die Größe des Modells ist Neuland für mich. Mal sehen, wo der Weg hinführt.

Das Vorbild ist eine Bell 206, die man ab und zu mit Schwimmern zur Wasserlandung sieht. Sowohl die Jet Ranger als auch die Long Ranger hab ich mit Schwimmern gesehen. Je nachdem was ich für einen Rumpf bekomme, sind beide Optionen möglich.
Jet Ranger1.jpg Jet Ranger 2.jpg Jet Ranger4.jpg Jet Ranger3.jpg Long Ranger1.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (18.01.2020), fassla (18.01.2020), Grisu_Spittal (18.01.2020), Hummerfresse (18.01.2020), Stebe (08.02.2020)
Alt 18.01.2020, 10:33   #2
Moses
Member
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 710
Danke erhalten: 386
Flugort: MBG Radfeld, Tirol
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Geiles Projekt! Da freue ich mich schon auf's Mitlesen.
Ich würde den Jet Ranger bevorzugen, gefällt mir einen Hauch besser als der Long Ranger.
Welche Mechanik hast du vorgesehen?
_____________________________
Grüße Michael
Bell 412 Canada Rescue, Bell 206 Jet Ranger, Goblin Urukay Competition
Moses ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Moses für den nützlichen Beitrag:
TheFox (18.01.2020)
Alt 18.01.2020, 10:42   #3
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.552
Danke erhalten: 8.381
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Vielen Dank!
Die Mechanik ist wieder ein Blade, diesmal der 550X. Ein 6S-Heli mit Torque Tube Antrieb für den Heckrotor. Blade hatte auch einen 600X im Programm. Lediglich das Heckrohr und die Antriebswelle des 600ers machen den Unterschied. Da ich mir diese Teile besorgt habe, kann ich wahlweise mit einem 550er oder 600er Rumpf bauen. Die halbsymmetrischen Scale-Rotorblätter von Spinblades und Helitec passen, und dürfen allesamt 1800 RPM drehen.

Die Lackierung soll einem klassischen Muster folgen. Jet Tech Models hat Rümpfe von Funkey im Programm, die so eine Lackierung haben. Sind aber hierzulande nicht zu bekommen, ein Import macht den ohnehin teuren Rumpf noch teurer.
Funkey jet ranger 600.jpg Jet Ranger Funkey 550.jpg Long Ranger Funkey 600.jpg
Hirobo hat ähnliche Rümpfe im Programm, aber da bin ich nicht sicher ob die Proportionen stimmen. Schön und teuer sind sie auch.
Jet Ranger Hirobo 600.jpg Long Ranger Hirobo 550.jpg Long Ranger Hirobo 600.jpg
Ich spiele auch mit dem Gedanken, wieder einen PET Rumpf zu bauen. Causemann hat einen im Programm.
bellranger_03.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (18.01.2020), Grisu_Spittal (18.01.2020), Stebe (08.02.2020)
Alt 18.01.2020, 10:46   #4
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.552
Danke erhalten: 8.381
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Meine 550X Mechanik ist soweit fertiggestellt. Ein AR7210BX mit Upgrade auf V5 Pro ist an Bord, und der Serienregler von Castle ist durch einen YGE 95 LVT ersetzt. Ein TM1000 Telemetrie-Modul liefert umfangreiche Telemetrie-Daten. Der Heli ist fertig zum Einfliegen.
Ein kurzes Schweben in 50cm Höhe hat ergeben: läuft ruhig und sauber.
P1080162.jpg P1080164.jpg P1080163.jpg P1080165.jpg P1080166.jpg P1080168.jpg P1080169.jpg P1080171.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (18.01.2020), Grisu_Spittal (18.01.2020), Stebe (08.02.2020)
Alt 18.01.2020, 11:01   #5
Moses
Member
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 710
Danke erhalten: 386
Flugort: MBG Radfeld, Tirol
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Cool! Ein Blade 550X. So einen wollte ich auch immer haben, hat sich aber nie ergeben.
Ersatzteile für diese Mechanik sind aber wohl nicht mehr zu bekommen oder?
_____________________________
Grüße Michael
Bell 412 Canada Rescue, Bell 206 Jet Ranger, Goblin Urukay Competition
Moses ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2020, 11:08   #6
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.552
Danke erhalten: 8.381
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Doch - aber nicht Alle. Besonders selten sind die Zahnräder. Für den 3D Piloten der öfter Mal was benötigt, ungeeignet. Im Scale Modell geht eher wenig kaputt. Ich hab einen Satz neue Zahnräder da, falls sie irgendwann verschlissen sind.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2020, 11:37   #7
Derfnam
Senior Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.172
Danke erhalten: 1.218
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Viel Erfolg, werde gespannt mitlesen und, wie bei Deinen letzten Projekten, gerne mithelfen.
_____________________________
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall!
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
TheFox (18.01.2020)
Alt 18.01.2020, 12:08   #8
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 6.552
Danke erhalten: 8.381
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Zitat:
..und, wie bei Deinen letzten Projekten, gerne mithelfen.
Vielen Dank - darauf bin ich auch absolut angewiesen. Das modifizierte Landegestell für die Scale-Schwimmmer wird nur umsetzbar sein, wenn man es individuell baut. Zu kaufen gibt es da nichts. Würde mich sehr freuen, wenn Du das wieder für mich baust.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2020, 12:55   #9
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 4.127
Danke erhalten: 1.668
Flugort: Offenbach am Main, FMCD (Dietzenbach)
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Mal wieder eine tolle Sache von Dir. Bin sehr gespannt!
Habe auch einen Blade 550X im Hangar.
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu 47110815 für den nützlichen Beitrag:
TheFox (18.01.2020)
Alt 18.01.2020, 13:40   #10
wd50
Member
 
Benutzerbild von wd50
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 294
Danke erhalten: 249
Flugort: Neuburg a.d. Donau
Standard AW: Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe.

Hallo Peter,
nimm, falls Du noch irgendwo einen Jet Ranger Rumpf ergattern kannst, auf jeden Fall einen in der 600er Grösse (= .50 er Mechanik). Ich habe den 600er von FunKey und der ist innen schon relativ eng, passt aber gut. Ich hatte vorher auch gezuckt und wollte erst den für eine .30er-Mechanik nehmen - gut, dass ich diesen damals nicht gekauft hatte.
LG
Wolfgang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01926.jpg (710,3 KB, 114x aufgerufen)
Dateityp: jpg Jet Ranger III.jpg (568,6 KB, 86x aufgerufen)
wd50 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu wd50 für den nützlichen Beitrag:
TheFox (18.01.2020)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Servos für Bell UH1-N 600er Größe StarRanger Scale Forum 5 20.09.2015 10:59
Bell 206 in 450er Größe DernetteMann1982 Scale Forum 5 10.11.2013 18:07
Baubericht - Gaui 425 Umbau auf 600er Größe Overlord Gaui 14 11.04.2013 12:59
Baubericht CH53 für 600er Größe idefix-1972 Scale Forum 78 23.05.2011 09:34
EzF bei Bell 222 600er größe bj1986 Scale Forum 17 29.07.2010 19:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.