RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2018, 03:15   #1
Rotorix
Member
 
Benutzerbild von Rotorix
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 458
Danke erhalten: 83
Flugort: Aargau
Standard ISDT T6 überhitzt beim laden von Autobatterie

Hallo zusammen

Heute habe ich das erste mal mit meinem ISDT auf dem "Feld" meine Batterien nachgeladen, Einstellung war 2C, 10.5A. Leider war das kein positives Erlebnis, den ersten Akku hatte ich noch mit offener Haube im Sonnenstrahl geladen. Irgendwann bin ich mal kontrollieren, da stand doch pro Zelle 4.38V. Schnell Akku angeschaut, nicht gebläht. Batterieprüfer angeschlossen, waren ca. 4.08V pro Zelle. Uff, der ISDT hat mir n Scheiss angezeigt.

Ich dachte es liegt an der Sonne da es heute sehr warm war. Habe meine Ladebox im Motorbereich an einen schattigen Platz gestellt und den zweiten Akku aufgeladen. Diesmal auf 7.5A eingestellt.

Am Anfang sieht alles gut aus aber auch da ist dann irgendwann auf dem Bildschirm vom ISDT die Meldung gekommen, Akku geladen, die Zellen wieder überladen.

Dasselbe Ladegerät lädt mir Zuhause am Chargery S1200 einwandfrei.

Habt ihr mit euren Ladegeräten auch schon solche Erfahrungen gemacht?

Habe ich mit Zuviel Ladestrom geladen?

Hier noch ein paar Bilder:





_____________________________
DX9 - Trex550E DFC PRO HW100A - 3digi
T-Rex 470LM - HW60A - 3digi
Blade 230S V2
Rotorix ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.09.2018, 09:21   #2
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.640
Danke erhalten: 1.162
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: ISDT T6 überhitzt beim laden von Autobatterie

Sorry, T6 mit Q6 verwechselt ...
_____________________________
Gruss, Lutz
Mein Hangar
ceterum censeo librum feces esse delendam

Geändert von luha (20.09.2018 um 09:24 Uhr)
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.09.2018, 09:29   #3
stein
stein-elektronik.de
Onlineshop
 
Benutzerbild von stein
 
Registriert seit: 18.07.2005
Beiträge: 2.452
Danke erhalten: 713
Standard AW: ISDT T6 überhitzt beim laden von Autobatterie

Naja,

erstens sind die Dinger durch das kleine Gehäuse thermisch vielleicht nicht ganz so optimal.

Und zweitens...
Das sehe ich oft auch auf unserem Platz. Die Leute kommen an, öffnen ihre Motorhaben und stellen dann die Ladegeräte irgendwo in den Motorraum und laden.

Dass der Motor noch eine ganze Weile mit lockeren 80 Grad von unten den Lader grillt, daran denkt keiner.
_____________________________
Stein Elektronik The Multirotor Specialists
stein ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu stein für den nützlichen Beitrag:
rainerX (20.09.2018)
Alt 20.09.2018, 10:21   #4
rainerX
Member
 
Benutzerbild von rainerX
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 493
Danke erhalten: 107
Flugort: Oberpfalz/Bayern
Standard AW: ISDT T6 überhitzt beim laden von Autobatterie

Zitat:
Zitat von Rotorix Beitrag anzeigen
Heute habe ich das erste mal mit meinem ISDT auf dem "Feld" meine Batterien nachgeladen, Einstellung war 2C, 10.5A. Leider war das kein positives Erlebnis, den ersten Akku hatte ich noch mit offener Haube im Sonnenstrahl geladen. Irgendwann bin ich mal kontrollieren, da stand doch pro Zelle 4.38V. Schnell Akku angeschaut, nicht gebläht. Batterieprüfer angeschlossen, waren ca. 4.08V pro Zelle. Uff, der ISDT hat mir n Scheiss angezeigt.
Dein Gebrauch/ Einsatz überschreitet ganz einfach die angegebenen Spezifikationen deines Laders. Im ISDT Manual für das D2 steht als Operating Temperature z.B. 0-40°C. Schau mal im Manual für dein Ladegerät nach, was da steht, mit ziemlicher Sicherheit ähnliche Daten.
Da braucht sich niemand wundern, wenn die elektron. Komponenten nicht mehr richtig funktionieren. Wie "Stein" schon erwähnt hat, die Umgebungstemperatur ist wesentlich erhöht durch die Hitze des vermutlich noch heißen KFZ Motors oder auch der extremen Sonnenbestrahlung im Sommer.
Kann es sein, dass zusätzlich die Lüftungsschlitze an der Unterseite des Laders blockiert sind ?
_____________________________
TT Raptor E550FBL, E550S-Paddel, Beam(Hatz)SE, MSH Mini-Protos, TRex450

Geändert von rainerX (20.09.2018 um 10:29 Uhr)
rainerX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.09.2018, 12:05   #5
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.099
Danke erhalten: 818
Flugort: Allstedt
Standard AW: ISDT T6 überhitzt beim laden von Autobatterie

Es gibt hier auch schon einen Thread über das T8-Modell, aus dem erkennbar ist, dass die Spannungsmesser ein thermisches Problem haben können. Es ist dieser Thread ab Beitrag 99, besonders auch Beitrag 107.
_____________________________
Grüße von Andreas

Geändert von jumphigh (20.09.2018 um 12:08 Uhr)
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.09.2018, 16:38   #6
NoRunway
Member
 
Benutzerbild von NoRunway
 
Registriert seit: 02.05.2011
Beiträge: 93
Danke erhalten: 42
Flugort: Freiburg / Wasenweiler
Standard AW: ISDT T6 überhitzt beim laden von Autobatterie

Du hast einen 6S Akku geladen. Dieser hat wenn voll eine Spannung von ca. 24V.
Wenn Du nun das Ladegerät aus einer Autobatterie - also nur mit 12V - speist, muss das
Ladegerät die Spannung intern zunächst auf mindestens 24V bringen. Dieser Vorgang ist mit Verlusten behaftet - sprich es entsteht Wärme. Diese kommt zu der Wärme, die durch die Regelung des Ladestromes entsteht, hinzu.

Man ist immer gut beraten wenn man die Eingangsspannung für das Ladegerät so hoch wie möglich wählt. Nur dann kann das Ladegerät seine volle Leistung bei geringstmöglicher Abwärme erreichen. 12V sind in der Regel nicht ausreichend, es sei denn man lädt nur bis 3S.
NoRunway ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Akku und Ladetechnik

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ISDT BG-8S Balancen beim laden? linken98 Sonstige Elektronik 7 31.05.2018 19:06
LiFePo4 laden mit ISDT cc1975 Akku und Ladetechnik 6 16.04.2018 20:13
ISDT T6 Lite - 1s Laden ohne Balancer Ackergaul Akku und Ladetechnik 53 11.01.2018 21:31
Laden von Autobatterie - wieviel Strom geht? Plastekasper Akku und Ladetechnik 55 06.09.2016 10:53
Lipo von der Autobatterie laden ? Misajo01 Akku und Ladetechnik 20 10.11.2010 02:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:32 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.