RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2010, 18:09   #1
Vicente_cgn
Member
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 635
Danke erhalten: 261
Flugort: MFV Dorsfeld, Kerpen
Standard Definition "fortgeschrittenes Fliegen"?

Hallo zusammen!


Entschuldigt diesen nicht ganz ernstgemeinten Thread-Titel.

Eigentlich bin ich nur happy daß ich gestern, nach 13 Monaten RC-Heli fliegen und ca. 250 Akkuzyklen meine ersten vier Loopings geflogen bin die nach Meinung von Vereinskollegen sogar recht sauber aussahen. Na gut - beim dritten habe ich mich so auf's Pitchmanagement konzentriert daß ich am Scheitelpunkt vergaß, Nick weiter zu ziehen und so auch noch 'n Stück auf'm Rücken geflogen bin aber ansonsten waren's wohl alles saubere Kreise.

Darf ich sowas nun schon hier rein schreiben oder ist das noch "Fliegen für Anfänger"?

Mein Werdegang: Heckschweben --> --> Heckschweben ohne Deppengestell --> Seitenschweben --> Hin- und Herfliegen mit Drehung über's Heck, 8-ten mit Kurven von mir weg --> Nasenschweben --> 8-ten mit Kurven auf mich zu --> Turns --> Vollkreise in beide Richtungen --> Loopings!

Als nächstes sollen folgen: Flips mit Nick nach hinten, Rollen, Seitwärts-Flips und dann bin ich hoffentlich soweit daß ich mich ans Rückenschweben drantraue! Aber bis dahin dürfte wieder ein gutes Jahr vergangen sein ...


Man liest sich,
Thomas
Vicente_cgn ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.07.2010, 18:20   #2
RaidRush
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Definition "fortgeschrittenes Fliegen"?

Also für mich ist man nur so lange Anfänger, bis man wirklich sicheren Rundflug beherrscht. Alles darüber ist ein Bonus und in meinen
Augen fortgeschrittenes Fliegen.

Glaube aber nicht das du für die paar Flip Varianten ein weiteres Jahr benötigen wirst.
Flieg einfach hoch genug und machs, da kann nicht viel schief gehen. Hauptsache du bleibst ruhig.
Wenn du das dann nächste Woche drauf hast, widme dich den Tic Tocs :-) Die sind auch recht easy.

Weiter so...!
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.07.2010, 18:24   #3
Vicente_cgn
Member
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 635
Danke erhalten: 261
Flugort: MFV Dorsfeld, Kerpen
Standard AW: Definition "fortgeschrittenes Fliegen"?

Danke für die Ermutigung!


Aber leider muß ich ab dem 26. Juli beruflich jede Woche für 4 Tage nach Wien und das mindestens bis Jahresende. Von der restlichen Zeit will ich gerne einen nicht unerheblichen Teil meiner Freundin widmen - da wird für mehr als 1-2 Stunden Fliegen pro Woche nicht mehr Zeit sein.

Was positives hat's aber auch: nach diesem Einsatz sollte endlich genug Geld für'n Zweitheli vorhanden sein.


Ciao,
Thomas
Vicente_cgn ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.07.2010, 18:43   #4
Stephan Schrade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Definition "fortgeschrittenes Fliegen"?

Bitte nicht böse sein,
aber das schiebe ich doch lieber zu "Fliegen für Anfänger"

Ciao Stephan
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.07.2010, 09:13   #5
Vicente_cgn
Member
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 635
Danke erhalten: 261
Flugort: MFV Dorsfeld, Kerpen
Standard AW: Definition "fortgeschrittenes Fliegen"?

Hmpf ... hab' ich's mir doch schon fast gedacht daß 'n Looping noch kein fortgeschrittenes Fliegen ist!

Ok - dann versuche ich's halt nächstes Jahr nochmal ...


Ciao,
Thomas
Vicente_cgn ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.07.2010, 09:26   #6
Olaf Heinrich
Gast
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 43
Danke erhalten: 1
Standard AW: Definition "fortgeschrittenes Fliegen"?

Hi,

eigentlich ist die Frage unerheblich. Anfäger, Fortgeschrittener, Profi etc. sind Definitionen die nirgendwo festgelegt sind. Auch ein Profi steht immer wieder als Anfänger da, wenn er sich neue Figuren einverleibt. Ob ein Looping nun ein Anfängerflugteil, oder ein vorgeschrittenes Fliegen ist, ist eigentlich nur durch die Definition Deiner eigenen Einstellung erheblich. Man fängt etwas an, schreitet dann vort und bekommt den Status."Profi" irgendwann aufgedrückt, wenn man etwas professionell betreiben kann. Trittst Du einem völligen Roockie gegenüber, bist Du in seinen Augen mit einem Looping bereits ein Vollprofi.

Zitat:
Zitat von Stephan Schrade Beitrag anzeigen
Bitte nicht böse sein,
aber das schiebe ich doch lieber zu "Fliegen für Anfänger"

Ciao Stephan
Wie Du siehst, definiert jeder den Fortgeschrittenen anders. Tatsache ist aber auch, das ein Profi Loopings fliegt. Somit stellt sich die Frage, ob sich da der Profi nicht vielleicht mit Anfängerfiguren abgibt

Vergiss diese Fragen und geh fliegen, und vor allem, noch viel wichtiger: Merk Dir Deine Fehler, und feier Deine Erfolge.

Gruß
Olaf
Olaf Heinrich ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.07.2010, 10:18   #7
Sonic3105
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Definition "fortgeschrittenes Fliegen"?

Ich glaube nicht das man das anhand der Figuren festmachen kann, oder sind die die nur Scale fliegen alles Anfänger?? IRONIE aus

nee im ernst, geht da denke ich eher um die Fragen die gestellt werden einstellungsfragen von Welchen die noch recht neu sind, kauentschedungen etc. gehörenwohl eher ins Anfängerforum.

Alles was ein wenig mehr Wissen erfordert gehört dann wohl eher is fortgeschrittenen Forum.

genau diffrenzieren dürfte wohl Schwer sein.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.07.2010, 10:33   #8
dl7uae
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Definition "fortgeschrittenes Fliegen"?

Denke mal, "fortgeschritten" ist es, wenn man nicht mehr von jedem Ausflug zum Platz mit Schrott heimkommt.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.07.2010, 10:35   #9
Stephan Schrade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Definition "fortgeschrittenes Fliegen"?

Genau das ist leider das grosse Missverständnis hier.
Kaufentscheidung usw. gehören *nicht* in "Fliegen für Einsteiger".
Hier gehts es um das Fliegen.
Alles um all das wenn der Heli in der Luft ist und Figuren geflogen werden sollen.

Und zwar hier dann um die Basics wie "Schweben", Rundflug", "Achten", "Loop", "Turn" usw.

Alles andere gehört in "Helis allgemein" oder in das entsprechende Fachboard der Mechanik bzw. in "Sender und Empfänger" usw.

Ciao Stephan
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.07.2010, 10:52   #10
Sonic3105
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Definition "fortgeschrittenes Fliegen"?

hmm dann wissen die admins das glaube ich selber nicht, habe mein post bezüglich
kaufentscheidung damals in helis allgemein gepostet und er wurde dann ins fliegen für einsteiger verschoben.........
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blade MCP X mit "nicht" DX Serie Sender fliegen southside81 Blade 6 12.03.2011 14:23
Definition "Sonstige Helis" Juky Sonstige Helis 0 28.06.2008 09:55
Ein ganzer Tag im Zeichen der "Faszination Fliegen" Stone TV Dokus und Sendungen 3 14.06.2006 08:19
Definition "ßberspannung" Rene D. Sonstige Elektronik 21 31.03.2006 14:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.