RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Turbinen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2010, 11:11   #1
Kluczinski
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bell Huey mit PHT3

Hallo, ich kann an eine fast neue Bell Huey von Len Mount kommen. Bin mir aber noch unsicher. Montiert ist eine PHT3 und genau deshalb habe ich 2 Fragen. Probeme gab es da schon zuhauf mit kaputten Zahnriemen. Das Problem soll ja schon länger erledigt sein, aber ich habe in letzter Zeit auch wieder gehört das diese kaputt gehen und dann auch nicht lieferbar sind! Zweites Thema ist der Heckabtrieb der PHT3. Da gab es auch schon Probleme. Ich selber habe schon 2 Abstürze wegen Heckrotorausfall gesehen. Jedes mal ist diese Welle gebrochen.
Hat Jetcat die Probleme mittlerweile im Griff? Ich leg mir doch nicht ein so großes und teures Modell zu damit es ein paar Wochen später wegen so etwas im Dreck liegt.
Gruß
Bernd
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.10.2010, 11:59   #2
Tokem
Member
 
Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 221
Danke erhalten: 44
Flugort: Dietzenbach (wo denn sonst?)
Standard AW: Bell Huey mit PHT3

Hallo Bernd,

aktuell scheint es keine solche Probleme mit der PHT3 Mechanik zu geben.
Es gab vor Monaten mal ein Update für diverse PHT3 Varianten mit der Welle zum Hero. Ist aber schon länger her und als "Rückruf-Aktion" ausgetauscht worden.

Was die Zahnriemen angeht.... da gab es meines Wissens ebenfalls mal ein Update. (aber auchnicht für alle Varianten)

Meine PHT3-L hat nun schon mehr als 20 Betriebsstunden runter und läuft einwandfrei.

Wenn Du vor der Kaufentscheidung stehst lass Dir doch einfach mal die Seriennummer der PHT3 vom Verkäufer geben und nimm mit JetCat (R. Kullossek) direkt Kontakt auf. Ich vermute er kann Dir sagen welche Updates / aktueller Stand die Mechanik hat. (Kann mir nicht vorstellen, dass Jetcat nicht dokumentiert was an welcher Turbinenmechanik umgebaut wurde.)
Ebenso würde ich mir vom Verkäufer die aktuelle Betriebstunden auslesen lassen sowie die Softwarestände der Steuerung.

Unabhängig davon:
Ich würde einen gebraucht gekauften Turbinenheli eh erst einmal zerlegen und alles checken dabei geht selbstverständlich die Turbine einfach zur Inspektion an den Hersteller / Service. Der Service ist im Verhältnis zum Anschaffungspreis eine Kleinigkeit und Du bist auf der sicheren Seite


Gruß
Thomas
Tokem ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.10.2010, 12:38   #3
Kluczinski
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bell Huey mit PHT3

Hallo Tokem, danke für die Tipps! Mit der Erfragung der Seriennumme ist eine gute Idee. Ich muss abersagen, daß der letzte Absturz den ich mit einer PHT3 gesehen habe, auf der Jetpower 2009 war. Solange ist das ja noch nicht her. Und das war auch noch ein Werkspilot von Vario mit einer schönen Bell. Die hätten das ja dann eigentlich wissen müssen!?
Auch wegen den Zahniremen-Probs hatte mich jemand auf einem Flugtag in Norddeutschland angesprochen. Es berichtete mir das die Zahnriemen der PHT3 nicht lieferbar sind und sein Modell deshalb erst mal in der Werkstatt ausharrt .....
Gruß
Bernd
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.10.2010, 13:27   #4
Tokem
Member
 
Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 221
Danke erhalten: 44
Flugort: Dietzenbach (wo denn sonst?)
Standard AW: Bell Huey mit PHT3

Hi Bernd,

ich habe auch schon viele Helis abstürzen sehen..... aber in denseltensten Fällen lag es an der PHT.

Wenn es einen Heckausfall gibt kann das an vielen Dingen liegen (oft Flexwellen, Heckgetrieben, Heckrotoren usw. An was es beim Absturz von Rainer´s Heli auf der JP2009 lag ist mir nicht bekannt (irgendwas mit dem Heck..... aber was *)

Wenn Dir einer gesagt hat..... der Riemen sein nicht lieferbar*? komisch....
Ich kenne keinen der selbst an der PHT Mechanik sowas austauscht.... das Ding schickt man zu Jetcat und erhält das ganze Geräte komplett überprüft und getestet mit allen neuen Updates wieder nach kurzer Zeit zurück..... kein Mensch bestellt irgendwo einen Riemen.

Mittlerweile kann man sagen: alle Turbinen (egal welcher Hersteller) sind zuverlässig. Derzeit sind Schwachstellen bei den ein oder anderen Heckrotoren und Wellen zu erkennen. Das liegt aber daran dass der Trend gerade zu immer grösseren Modellen geht und die Komponenten mal wieder an die Grenzen stossen.

Such einfach mal das Gespäch mit R. K..... er kennt alle diese "Problemfälle"
Tokem ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.10.2010, 14:27   #5
Sycorax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bell Huey mit PHT3

Sagen wir's mal so, als ich mich 2005 - also vor 5 Jahren - informiert habe, was man kaufen kann, gab es vereinzelt Probleme mit dem Riemen. Ursache war dann wohl eine falsche Lieferung des Herstellers. Ich habe meine erste PHT-3 im April 2006 bekommen und seitdem nie wieder etwas von einem gerissenen Riemen gehört, gesehen oder in einem Forum gelesen.

Das Problem mit der Heckwelle trat, soweit ich mich erinnere, nur bei besonders großen Modellen mit niedrigen Drehzahlen, Mehrblatt Haupt- und Heckrotoren und den damit verbundenen hohen Drehmomenten auf. Dazu hat/hatte JetCat auch einen Hinweis, das man seine Turbine mit doppelten Tellerrädern ausrüsten lassen kann.

Was die Heckausfälle angeht, liest man ab und zu mal etwas vom Vario Heckrotorgetriebe. Wurde das falsch montiert und das Zahnflankenspiel nicht korrekt eingestellt, kann es da offenbar ein Problem geben.

Das waren zusammen gefasst die einzigen Probleme, die mir in den letzten 5 Jahren aufgefallen sind. Gäbe es grundsätzliche Schwierigkeiten, würde man davon sicher sehr viel häufiger etwas mitbekommen.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.10.2010, 14:46   #6
Tokem
Member
 
Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 221
Danke erhalten: 44
Flugort: Dietzenbach (wo denn sonst?)
Standard AW: Bell Huey mit PHT3

Hi Ralf,

das mit dem doppelten Tellerrad hat nix mit dem Heckrotor zu tun.
Bei großen und schweren Helis in Verbindung mit niedriger Drehzahl und grossem Rotorkreis mit massigen Mehrblattköpfen hat das Tellerrad nicht mehr mitgespielt (Kokosflocken .
Hatte das bei meiner BO105 als ich die Kopfdehzahl von 1500 auf 1150 reduziert habe.
Lösung: 1. ein Anruf bei Jetcat (Frage was tun?)
2. PHT zurückgeschickt
3. kostenloser Umbau auf 2. Tellerrad
4. alles OK.... ich wieder glücklich

Gruß
Thomas
Tokem ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.10.2010, 16:10   #7
Bernd Pöting
Modellflugschule Bernd Pöting
Flugschule
 
Benutzerbild von Bernd Pöting
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 1.155
Danke erhalten: 1.323
Standard AW: Bell Huey mit PHT3

Thomas,
sehr kompetente Antworten...............
Bernd, .........natürlich gab es Probleme, aber das ist alles längst abgestellt und sogar mit viel Kulanz und Mühe von Jetcat und natürlich Roman Kulossek behoben.
Ich fliege fast täglich Turbinenhelis im Lehrer/Schüler Modus und auch eine große Bell 205 mit PHT3-3 .


Schöne Grüße
Bernd
_____________________________
RC-Heliflugschule Pöting Schulung-Bauservice-Turbinencenter-Ladengeschäft
Bernd Pöting ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.10.2010, 13:39   #8
Kluczinski
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bell Huey mit PHT3

Ok, dann bin ich ja zufrieden gestellt. Also doch besser die Mechanik zu Jetcat einsenden und auf neuesten Stand prüfen bzw. updaten lassen.
Die Bell von Rainer auf der JP2009 ist außerdem genau wegen dieser gebrochenen Welle am Heckabtrieb runtergeflogen. Bestimmt hat er dann nachräglich die Mechanik auch noch eingesendet? und Jetcat hat ihm beim zusammen fegen der restlichen Trümmer geholfen.
Gruß
Bernd
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Turbinen

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alte Liebe: Bell UH-1B mit PHT3 F.Pock Scale Forum 18 02.08.2012 17:51
Vario Bell UH-1D mit JETCAT PHT3-3 Havana Scale Forum 10 20.07.2011 20:41
BELL UH 1B Huey mit E-Antrieb elgado Scale Forum 10 11.09.2010 21:04
BELL UH 1B Huey elgado Scale Forum 8 21.07.2010 23:52
BELL UH 1B Huey 2 elgado Scale Forum 5 11.07.2010 21:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:53 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.