RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2013, 18:43   #21
coerni
Senior Member
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 1.385
Danke erhalten: 243
Flugort: Vallstedt
Standard AW: "MasterArtHelis Bell UH-1D Huey 500er"

es ist schon ein Unterschied, ob sich jemand beim Bau der Urmodels Mühe gibt und sich Gedanken macht oder lieber die Philosophie vertritt, das Modellbau bedeutet, das die Mühe sich lieber der Käufer geben müsste... .
_____________________________
Benda Genesis, Pulse;Gaui X4,200; SJM 430; Whiplash 90e, 3D-NT, Rave 90 ENV, Robbe 4s
coerni ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.12.2013, 19:30   #22
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 1.961
Danke erhalten: 1.944
Flugort: Chemnitz
Standard AW: "MasterArtHelis Bell UH-1D Huey 500er"

Die Frage ist hier immer auch, ob der Hersteller seinen Aufwand dabei irgendwie vergütet kriegt. Vielen reicht die etwaige Form, Hauptsache es sieht so aus. Christian geht da einen anderen (wohl auch beschwerlicheren) Weg. Ich kann nur immer wieder den Hut vor ihm ziehen, weiß selbst, was Manufaktur-Herstellung für Aufwand macht.
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.12.2013, 20:06   #23
philoat
Member
 
Benutzerbild von philoat
 
Registriert seit: 22.09.2013
Beiträge: 620
Danke erhalten: 660
Flugort: Salzburg
Standard AW: "MasterArtHelis Bell UH-1D Huey 500er"

Hallo,
ich hab ebenfalls eine 205 in der Wucher Ausführung, kann euch aber noch keine Bilder anfügen, da ich bisher zu wenig geschrieben habe....
Rumpf ist einfach Klasse und meine Wucher packe ich auch mal sehr gerne jetzt im Winter aus um ein paar Akkus damit zu fliegen... einfach wunderbar...
Mechanik ist bei mir Rex 500 EFL Pro - was ich getauscht habe da das mit dem Heck definitiv besser läuft als im Original Rex - vorderes Heckrotorgetriebe getauscht von 36iger auf 31iger Zahnrad - Heckdrehzahl ist höher - 5 Umdrehungen anstatt 4 Umdrehungen pro 1er Rotordrehung und jetzt läuft das Heck auch bei einer Rotordrehzahl von 1750 sehr stabil.
Akku: 6S 5000 mAh quer eingebaut, kein Blei etc.
Motor: getauscht auf Kontronik 1300 kV
Motorritzel: getauscht auf 11er Ritzel
Beleuchtung eingebaut
Rotorblätter auf Spinblades 465 halbsymmetrisch und aktuell Helitek S-Schlag 470iger - Geräusch kommt besser - Flugverhalten ist bei beiden fast gleich.

Flugzeit ist bei mir 10 min mit 28 % Restkapazität im Akku.
Ich kann nur sagen: Top Rumpf - kann mir keinen besseren vorstellen und heimst viel, viel Bewunderung ein.... mehr als meine Flugkünste wahrscheinlich :-)
philoat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu philoat für den nützlichen Beitrag:
frank2 (15.08.2014)
Alt 12.12.2013, 20:08   #24
Klaus O.
Senior Member
 
Registriert seit: 03.12.2007
Beiträge: 22.275
Danke erhalten: 6.906
Standard AW: "MasterArtHelis Bell UH-1D Huey 500er"

Zitat:
Zitat von philoat Beitrag anzeigen
kann euch aber noch keine Bilder anfügen, da ich bisher zu wenig geschrieben habe....
Du kannst.
_____________________________
Gruß Klaus

Wer emotional wird hat keine sachlichen Argumente mehr und somit verloren.
Klaus O. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.12.2013, 12:55   #25
Black-Shark
Senior Member
 
Benutzerbild von Black-Shark
 
Registriert seit: 18.04.2012
Beiträge: 1.627
Danke erhalten: 1.118
Flugort: Vienenburg am Nord - Harz
Standard AW: "MasterArtHelis Bell UH-1D Huey 500er"

@Philoat

Warum nicht gleich die 500 mm S-Schlag von HeliTec?
Passen die nicht mehr?
Bei meiner Cobra passen die sehr gut.
_____________________________
Gruß, Jens
mCPx V² / Blade 450 Hughes 500E / Align 500 Super Cobra / Align 550 DFC Pro
Black-Shark ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.12.2013, 13:05   #26
sepp62
Member
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 292
Danke erhalten: 148
Standard AW: "MasterArtHelis Bell UH-1D Huey 500er"

Zitat:
Zitat von philoat Beitrag anzeigen
Heckrotorgetriebe getauscht von 36iger auf 31iger Zahnrad
Kannst Du das etwas genauer ausführen ? Ich werde die gleiche Mechanik verwenden und hätte ebenfalls gerne eine höhere Heckdrehzahl. Gibt es dazu "Standardteile" ?

Laut diesem Thread muss man ein wenig basteln:
http://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=207538
_____________________________
Grüße
Bernd

Geändert von sepp62 (13.12.2013 um 13:07 Uhr)
sepp62 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.12.2013, 01:22   #27
philoat
Member
 
Benutzerbild von philoat
 
Registriert seit: 22.09.2013
Beiträge: 620
Danke erhalten: 660
Flugort: Salzburg
Standard AW: "MasterArtHelis Bell UH-1D Huey 500er"

Zitat:
Zitat von Black-Shark Beitrag anzeigen
@Philoat

Warum nicht gleich die 500 mm S-Schlag von HeliTec?
Passen die nicht mehr?
Bei meiner Cobra passen die sehr gut.
Hallo,
also bei mir würden die 500 mm S-Schlag nicht passen, da dann der Abstand zwischen Heckrotorblättern und Rotorblättern nur mehr 2 cm ausmachen würde.... und das ist mir einfach zu knapp - deshalb 470iger....
Allerdings ist es eine Frage des Geschmacks. Es gehen auch die Spinblades halbsymmetrisch 465... gleichzeitig kommen mir diese Blätter fast zu wuchtig für den 500er Rumpf vor. Was jetzt dann genau Scale ist - weiß ich nicht, da ich die Originalblätter noch nicht auf Bildern etc. gesehen habe...
Aber wie ich gehört habe, gibt es ja dann auch mal passende Blätter von Masterart selber...
philoat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.12.2013, 01:37   #28
philoat
Member
 
Benutzerbild von philoat
 
Registriert seit: 22.09.2013
Beiträge: 620
Danke erhalten: 660
Flugort: Salzburg
Standard AW: "MasterArtHelis Bell UH-1D Huey 500er"

Zitat:
Zitat von sepp62 Beitrag anzeigen
Kannst Du das etwas genauer ausführen ? Ich werde die gleiche Mechanik verwenden und hätte ebenfalls gerne eine höhere Heckdrehzahl. Gibt es dazu "Standardteile" ?

Laut diesem Thread muss man ein wenig basteln:
http://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=207538
Hallo Bernd,
Vorsicht - nicht vertauschen - so wie ich deinen angegeben Thread verstanden habe geht es hier um den T-Rex 500 EFL auf T-Rex 500 Pro...
Ich habe den Rex 500EFL Pro - was soll ich sagen: Beim Bestellen gleich das vordere Heckrotorgetriebe mit 31 Zähnen bestellen und anstatt dem mitgelieferten mit 36 Zähnen verbauen - ich weiß nicht - bei mir war das einfach ein wechseln der Bauelemente und kein Rumbasteln oder anderwertiges Gefummel.
Warum hab ich das gemacht: bei der niedrigen Drehzahl (1700) tut sich einfach der Heckrotor etwas schwer exakt zu arbeiten - bei mir merkte ich das am Beast und dem Einstellen des Beasts - es blieb immer noch ein permanentes - aber sehr geringes Heckpendeln (gefühlte 1-3 mm)
Durch die höhere Heckdrehzahl vermute ich mal, dass das Beast das auch besser steuern kann und seither hab ich ein sehr stabiles Heck....
Christian von Masterart Heils meint auch, da ich ja noch die Flexwelle mit der schlechteren Torsion habe, das das davon herrührt... aber dazu kann Christian vielleicht besser und mehr sagen als ich....
Ich hab die neue Flexwelle auch glatt heute bestellt, kann aber dazu noch nix sagen.....

Was auch wichtig ist - besonders beim Beast - auf die Leichtgängigkeit des Hecks achten! - dies hat aber nix mit dem perfekten Rumpf zu tun, sondern das Beast mag einfach ein leichtgängiges Heck - beim VStabi hab zumindest ich die Erfahrung gemacht, dass es toleranter mit der Leichtgängigkeit des Hecks ist....
philoat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu philoat für den nützlichen Beitrag:
sepp62 (14.12.2013)
Alt 14.12.2013, 10:27   #29
MasterArt-Helis
masterart-helis.de
Hersteller
 
Benutzerbild von MasterArt-Helis
 
Registriert seit: 06.10.2010
Beiträge: 595
Danke erhalten: 1.052
Standard AW: "MasterArtHelis Bell UH-1D Huey 500er"

Hi,

Ich hoffe es stört sich keiner daran dass Ich in "Notfällen" ein bisschen mit schreibe

Wegen der Flexwelle: Die ersten Wellen, also die die "philoat" zB noch hat, waren mit 3,2 mm Seele (ist die Welle selbst). Die Neuen sind 4,0 mm und dadurch mehr als doppelt so torsionssteif. Ist die Seele zu weich bezüglich der Torsionssteifigkeit, kann es bei kurzen schnellen Heckdrehungen und schlagartigen Stopps zu nachpendeln des Hecks kommen. Ist bei den neuen Wellen jetzt gänzlich abgestellt. Das war bei den alten Wellen aber noch ein bisschen der Fall. Muss aber auch dazu sagen das solche schlagartigen Stopps im Scale Flug ja normalerweise nicht geflogen werden. Diese Thematik hat aber nichts mit dem leichten Heckpendeln im Schwebeflug aufgrund zu geringer Drehzahlen des Heckrotors zu tun bzw. verursacht das nicht. Das hängt mit dem Kreiselsystem zusammen, ob das bei niedrigen Drehzahlen trotzdem noch das Heck im Schwebeflug still halten kann.

Wegen den Blätter: Die Scale Blätter von uns kommen dann noch. Die werden exakt auf den Flugbetrieb mit unserer Huey abgestimmt sein. Wichtigster Punkt ist das Blattgewicht und die Abmessungen. Wenn das Abfluggewicht des Helis steigt, muss auch das Blattgewicht entsprechend mit steigen. Ist das Blatt zu leicht, wird der Heli im Flug instabil und das Steuergefühl "schwammig". Das Blattprofil spielt allerdings auch eine Rolle. Ich bin da aktuell am testen mit Prototypen Blättern. Ist soweit sehr vielversprechend verlaufen. Die Prototypen Blätter haben ein symmetrisches Profil und sind auf 475 mm verlängert, gleichzeitig wie beim Original vordere und hintere Blattenden begradigt, und sind deutlich schwerer geworden. Ich bitte aber darum das solche Blattmodifikationen nicht nachgemacht werden. Wenn da was nicht ganz passt kann es gefährlich werden !!
Zu sehen auch das original Blatt, zumindest der Anschluss mit den Lamellen.

Viele Grüße,
Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SAM_0215.jpg (115,6 KB, 478x aufgerufen)
Dateityp: jpg SAM_0217.jpg (125,7 KB, 408x aufgerufen)
Dateityp: jpg SAM_0212.jpg (114,5 KB, 416x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN5858.jpg (65,5 KB, 394x aufgerufen)
_____________________________
GFK Rümpfe der Meisterklasse -made in germany-
MasterArt Helis | Handcrafted RC Helicopter scales

Geändert von MasterArt-Helis (14.12.2013 um 10:30 Uhr)
MasterArt-Helis ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu MasterArt-Helis für den nützlichen Beitrag:
ALIGN_T-REX (14.12.2013), bertram_lars (14.12.2013), Black-Shark (14.12.2013), Bruteforce (14.12.2013), der_dreamdancer (14.12.2013), huey-hans (15.12.2013), officer (03.01.2014), philoat (14.12.2013), sepp62 (14.12.2013), Zed84 (18.12.2013)
Alt 14.12.2013, 14:57   #30
Martin1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "MasterArtHelis Bell UH-1D Huey 500er"

Jetzt mal die Heckflossen angeklebt.
An den Klebestellen habe ich den Lack angeraut.
Wie man sehen kann sind zur Sicherheit auch noch Klebestreifen angebracht das der Kleber auch nur dort hinkommt wo er soll.
Geklebt wurde mit 5min Z-POXY



  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Black-Shark (14.12.2013), der_dreamdancer (14.12.2013), officer (03.01.2014)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umstellung Schrägverzahnung auf "normale" beim 500er DFC HeliBääda Align 8 01.10.2014 14:34
Neue 500er Pro Haube verzogen, wie "richten"? Marcel.Weber Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe 14 30.12.2012 21:19
neuer 500er "Top Down" von heli-inc. tinob Newsforum 110 29.05.2012 16:35
AH-1 "Cobra" als 500er Scalerumpf von Align HeliCarsten Newsforum 15 25.05.2011 11:46
MARVELCRAFT BELL Canada Rescue Huey CH-146 "Griffon" seppwurz Scale Forum 25 12.05.2011 17:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.