RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2018, 10:56   #11
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.797
Danke erhalten: 6.142
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht McDonnell Douglas 520N NOTAR für Blade 230S/250cfx

Die ersten Teile sind da: Die Rotorblätter!
Also fange ich damit an.
210mm Blätter aus Kunststoff. Von Lynx, für die Stretch-Version vom OXY2. 18mm Breit, 3mm Blattwurzel.
Zunächst auswiegen, Schwerpunkt bestimmen, auswuchten. je zwei sind immer akzeptabel, je 4 noch zur Not. Aber die Einen 4, und die Anderen 4 - Katastrophe! Ich musste ein Blatt komplett folieren (das welches nun rot ist...) um es dem Gewicht der anderen 4 anzupassen...
Danach lackieren, erst grau, dann die weißen Blattwurzeln. Dann die Blattwurzel nachschleifen, damit das nachher in die Rakonheli-Blatthalter passt. Und dann die gelben Spitzen. Zuletzt noch für den silbernen Streifen an der Kante maskieren, und das Silber aufbringen. Fertig - jetzt zum Feinwuchten, mit 2K-Klarlack.
WP_20180414_15_25_19_Pro.jpg WP_20180414_16_23_42_Pro.jpg WP_20180414_22_35_03_Pro.jpg WP_20180415_09_47_19_Pro.jpg WP_20180415_09_48_03_Pro.jpg WP_20180415_10_37_32_Pro.jpg WP_20180415_10_37_43_Pro.jpg WP_20180415_10_37_58_Pro.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Black-Shark (18.04.2018), der_dreamdancer (16.04.2018), fassla (15.04.2018), Grisu_Spittal (15.04.2018), heliroland 66 (15.04.2018), Stebe (15.04.2018)
Alt 15.04.2018, 13:39   #12
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.797
Danke erhalten: 6.142
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht McDonnell Douglas 520N NOTAR für Blade 230S/250cfx

So, fertig. Den Blattschwerpunkt kontrolliere ich nach dem Lackieren nochmal, indem ich die Blätter über eine Cuttermesser-Klinge kippen lasse. Die Schwerpunkte liegen ganz nahe zusammen - das sollte ein guter Rotorblatt-Satz sein. Ausgewogen sind sie auch. Die Lackierung ist nicht ganz perfekt, aber für mich zufriedenstellend. Zeit für die nächsten Teile...(ich winke mal mit der großen Zaunlatte dem Lupusprimus zu, da hab ich den Rotorkopf bestellt...)
WP_20180415_13_19_45_Pro.jpg WP_20180415_13_22_15_Pro.jpg WP_20180415_13_23_01_Pro.jpg WP_20180415_13_28_14_Pro.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Black-Shark (18.04.2018), der_dreamdancer (16.04.2018), fassla (15.04.2018), heliroland 66 (15.04.2018), Stebe (15.04.2018)
Alt 18.04.2018, 00:36   #13
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.797
Danke erhalten: 6.142
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht McDonnell Douglas 520N NOTAR für Blade 230S/250cfx

Das Gehäuse für den Impeller ist eingetroffen. Um an die Klemmschrauben der Adapterwelle später noch heranzukommen, bohre ich seitlich ein 2mm Loch. Außerdem müssen die Schrauben für den Motor versenkt werden, sonst schleift das Impeller-Rad daran.
Für die Anpassungen habe ich einen Dummy-Motor montiert. Er hat dieselben Rahmenmaße wie der spätere Motor, aber die Wicklung und die Magneten sind ausgebaut. So dient er als Wucht-Werkzeug für meine Heckrotoren und Impeller-Räder. Man kann ihn wunderbar mit der Hand andrehen.
Auch der Aussendurchmesser der Einlauflippe kann reduziert werden. Etwa 1mm Material steht nach der Wölbung über. Dies schneide ich ab, die Wölbung bleibt trotzdem er erhalten. Die letzten Beiden Bilder zeigen die Einlauflippe im Profil, vor- und nach dem Zuschneiden.
Mehr ist im Moment nicht zu tun, aber in Kürze werden mehr Teile da sein...
WP_20180418_00_11_23_Pro.jpg WP_20180418_00_12_11_Pro.jpg WP_20180418_00_12_35_Pro.jpg WP_20180418_00_13_30_Pro.jpg WP_20180418_00_13_48_Pro.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Black-Shark (18.04.2018), Grisu_Spittal (18.04.2018), heliroland 66 (18.04.2018), Stebe (18.04.2018)
Alt 18.04.2018, 13:13   #14
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.797
Danke erhalten: 6.142
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht McDonnell Douglas 520N NOTAR für Blade 230S/250cfx

Der 5-Blatt Rotorkopf von Heli Scale Quality ist da!!
Jetzt muss ich erst mal die Blattgriffe der Blatthalter von 2,5 auf 3,0mm auffräsen. Der Taumelscheiben-Adapter ist auch mit dabei, auch hier gibts was zu tun. Ich werde Bilder machen...
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Stebe (18.04.2018)
Alt 19.04.2018, 06:14   #15
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.797
Danke erhalten: 6.142
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht McDonnell Douglas 520N NOTAR für Blade 230S/250cfx

Das Fünfblatt-System ist fertig.
Die Blatthalter hab ich auf 3mm ausgefräst. Inzwischen hab ich da Übung, das ist der sechste Rakonheli-Rotorkopf den ich so modifiziere. Der Zusammenbau ist nicht wirklich schwierig, es sind aber nahezu 70 Teile die montiert werden müssen. Manche der Schrauben sind recht klein...der Blatthalter hat 3mm Öffnung. Da kann man sich vorstellen, wie klein die Teile sind.
WP_20180418_19_43_51_Pro.jpg WP_20180418_19_44_19_Pro.jpg WP_20180418_23_13_21_Pro.jpg WP_20180418_23_14_15_Pro.jpg WP_20180418_23_15_44_Pro.jpg WP_20180418_23_18_56_Pro.jpg WP_20180418_23_28_24_Pro.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
fassla (19.04.2018), Grisu_Spittal (19.04.2018), Stebe (19.04.2018)
Alt 19.04.2018, 06:20   #16
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.797
Danke erhalten: 6.142
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht McDonnell Douglas 520N NOTAR für Blade 230S/250cfx

Dann der Heli Scale Quality Taumelscheibenadapter: Die Löcher (1mm) für die 5 Steuerkugeln werden gebohrt. Die Teilung dafür ist schon vormarkiert. Mann muss nur "gerade" bohren.
Der Adapter wird auf eine Original-Taumelscheiben vom 230S geklebt, dessen Kunststoffarme mit Steuerkugeln zuvor entfernt werden. In die vorgebohrten Löcher werden die 1,35mm Gewinde der Steuerkugeln mit SK eingeklebt.

Zuletzt hab ich den Rotorkopf auf die AS350Z montiert. (Z=Fenestron) Die hat ein Abfluggewicht von 475g, und der Rotorkopf passt in den Ausschnitt des Domes für den Microheli Rotorkopf. So gibt das realistischere Bedingungen beim erfliegen des Setups für das Fünfblatt-System. Gleichzeitig brauche ich mir um das Heck keine Sorgen zu machen - der Fenestron hat bisher in jeder Situation mehr als ausreichend Leistung und Ruhe gezeigt. Selbst mit dem schweren Dreiblattsystem von Microheli.

WP_20180419_00_12_39_Pro.jpg WP_20180419_00_28_23_Pro.jpg WP_20180419_00_32_55_Pro.jpg WP_20180419_00_36_42_Pro.jpg WP_20180419_00_37_09_Pro.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
fassla (19.04.2018), Grisu_Spittal (19.04.2018), Stebe (19.04.2018)
Alt 19.04.2018, 07:59   #17
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 1.983
Danke erhalten: 1.981
Flugort: Chemnitz
Standard AW: Baubericht McDonnell Douglas 520N NOTAR für Blade 230S/250cfx

Peter, die Blattlagerwellen kommen 90° versetzt in das Zentralstück, daß sie hoch und runter schwingen können. Dürfte fliegerisch keine großen Auswirkungen haben, aber zumindest nach der Zeichnung von RKH ist das eher so.
Hier mal am überarbeiteten 7Blatt-Kopf einer geplanten CH-53E zu sehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_7445.JPG (654,9 KB, 76x aufgerufen)
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Lupusprimus für den nützlichen Beitrag:
Grisu_Spittal (19.04.2018), Stebe (19.04.2018), TheFox (19.04.2018)
Alt 19.04.2018, 09:49   #18
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.797
Danke erhalten: 6.142
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht McDonnell Douglas 520N NOTAR für Blade 230S/250cfx

Danke Bernd. Genauso hab ich sie auch gedreht, als ich bemerkt habe, dass der Deckel nicht richtig schließt wenn man sie hochkant einsetzt!

Nach dem Einbau des Rotorkopfes in die AS hab ich die Anlenkungen von den Servos zur TS noch so eingestellt, dass Pitchwinkel neutral ist bei Servohorn in Mittelstellung, was zugleich bedeutet: Neutral Pitch bei Knüppelmittelstellung.
Min/Max Pitchwinkel hab ich geprüft und schien mir passend. Alle Anderen Parameter hab ich vom Dreiblatt dann so übernommen - und bin ne Runde fliegen gegangen. Himmlisch: Keine Vibrationen. Sauber abgehoben. Liegt ruhig in der Luft, ist leise, giert sauber, schnell und präzise. Dann ein kurzer Flug: Eine schöne Acht, kein Driften, kein Schlingern bei Neigung, gut abzufangen. Kurz gesagt: Fliegt perfekt, hier gibts nichts mehr einzustellen.
WP_20180419_07_38_45_Pro.jpg WP_20180419_07_39_07_Pro.jpg WP_20180419_07_39_37_Pro.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
fassla (19.04.2018), Grisu_Spittal (19.04.2018), Lupusprimus (19.04.2018), Stebe (19.04.2018)
Alt 19.04.2018, 10:33   #19
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 23.11.2009
Beiträge: 1.983
Danke erhalten: 1.981
Flugort: Chemnitz
Standard AW: Baubericht McDonnell Douglas 520N NOTAR für Blade 230S/250cfx

Hast Du an den Servos verkürzte Wege oder die Kugelköpfe in Originalstellung?
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.04.2018, 10:56   #20
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.797
Danke erhalten: 6.142
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht McDonnell Douglas 520N NOTAR für Blade 230S/250cfx

Zitat:
Hast Du an den Servos verkürzte Wege oder die Kugelköpfe in Originalstellung?
Die Steuerkugeln an den Servohörnern sind um ein Loch in Richtung Servowelle vesetzt. Das hatte ich bereits für den Dreiblatt-Rotorkopf von Microheli gemacht, weil da ja drei statt zwei der Original-Blade 230S Rotorblätter zu Werke sind.
Da auch das Vierblatt-System der EC135 so eingestellt ist, und dort nur 4 der 210mm Rotorblätter arbeiten, lag es nahe, dass diese Maßnahme hier auch sinnvoll ist.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baubericht EC135 Rumpf für Blade 230S TheFox Scale Forum 417 22.06.2019 14:14
Baubericht H135 Helionix 1:18 für Blade 230S TheFox Scale Forum 143 19.05.2019 13:31
Baubericht MD520 NOTAR für Blade 230s Stebe Scale Forum 686 22.08.2018 09:36
Baubericht AS350B Heliswiss mit Blade 230S Mechanik TheFox Scale Forum 116 17.06.2018 21:05
Baubericht Huey UH-1B für Blade 230S TheFox Scale Forum 181 17.03.2018 12:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.