RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2020, 19:54   #1
Benny77
Senior Member
 
Benutzerbild von Benny77
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 1.515
Danke erhalten: 387
Flugort: Althengstett
Standard Laden - am VW e-Up

Hallo zusammen,

ich habe vor mir den e-Up von VW oder einen der Pendants von Skoda oder Seat zu holen.

Hat da schon jemand Erfahrungen zwecks Heli Akkus laden?

Wo greift man da am besten den Strom ab? Wie viel Ampere kann man da ziehen?
_____________________________
Gruß Benny

LOGO 550SE V2, T-REX 470LM + Spirit + Graupner MZ24; XK K110
Benny77 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.06.2020, 20:09   #2
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.255
Danke erhalten: 1.755
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: Laden - am VW e-Up

Die Batterie hat einen HV Schütz mit Pilotkontakt. Ist nicht so einfach daran zu kommen.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.06.2020, 20:30   #3
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 3.740
Danke erhalten: 1.638
Flugort: Hamburg
Standard AW: Laden - am VW e-Up

War das nicht so, dass das Auto nicht mehr fährt, wenn da plötzlich Strom fehlt? Das Thema war hier schon Mal irgendwo.
Ulli600 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.06.2020, 20:57   #4
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 9.147
Danke erhalten: 2.629
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard AW: Laden - am VW e-Up

Zitat:
Zitat von Benny77 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich habe vor mir den e-Up von VW oder einen der Pendants von Skoda oder Seat zu holen.

Hat da schon jemand Erfahrungen zwecks Heli Akkus laden?

Wo greift man da am besten den Strom ab? Wie viel Ampere kann man da ziehen?
Ernsthaft ? Du sparst 10.000€ beim Kauf des Autos, und willst an den Hochvoltakku ran ?? Für ~500€ bekommst du einen sicheren Li-Ion Akku, mit dem Du deine Akkus laden kannst.
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.
Dachlatte ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.06.2020, 21:13   #5
Goblin570
Member
 
Registriert seit: 27.02.2017
Beiträge: 158
Danke erhalten: 88
Standard AW: Laden - am VW e-Up

Hallo du kannst einfach bei eingeschalteter fahrbereitschaft bis 100 ampere an der 12volt batterie ziehen, der up hält da ca 14,5 volt das reicht bei einem junsi 308 (max 60 ampere) für 2x 15 ampere bei 6s akkus :-)
Goblin570 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Goblin570 für den nützlichen Beitrag:
Benny77 (26.06.2020)
Alt 26.06.2020, 21:16   #6
Asterix-007
Senior Member
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 1.075
Danke erhalten: 685
Flugort: Uetze
Standard AW: Laden - am VW e-Up

Moin,

Zitat:
Zitat von Benny77 Beitrag anzeigen
ich habe vor mir den e-Up von VW oder einen der Pendants von Skoda oder Seat zu holen.

Hat da schon jemand Erfahrungen zwecks Heli Akkus laden?

Wo greift man da am besten den Strom ab? Wie viel Ampere kann man da ziehen?
allein die Fragestellung disqualifiziert dich schon das zu tun!

Am sichersten wäre es direkt an der Ladedose abzugreifen, vorausgesetzt du findest ein Ladegerät, das 800V am Eingang vertragen kann! Alternativ direkt und die Akkus sind im Bruchteil einer Sekunde voll....

Ich muss hier Dachlatte uneingeschränkt Recht geben!

Zitat:
Zitat von Goblin570 Beitrag anzeigen
Hallo du kannst einfach bei eingeschalteter fahrbereitschaft bis 100 ampere an der 12volt batterie ziehen, der up hält da ca 14,5 volt das reicht bei einem junsi 308 (max 60 ampere) für 2x 15 ampere bei 6s akkus :-)
ja, wie bei jedem Verbrenner auch, nur mit dem Unterschied das du zum Schluss nicht mehr anlassen musst. Aber ob du dann noch die Fahrbereitschaft hin bekommst.....
_____________________________
mfg
Ulf
Asterix-007 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Asterix-007 für den nützlichen Beitrag:
andreas_73 (29.06.2020)
Alt 26.06.2020, 21:18   #7
Benny77
Senior Member
 
Benutzerbild von Benny77
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 1.515
Danke erhalten: 387
Flugort: Althengstett
Standard AW: Laden - am VW e-Up

Zitat:
Zitat von Goblin570 Beitrag anzeigen
Hallo du kannst einfach bei eingeschalteter fahrbereitschaft bis 100 ampere an der 12volt batterie ziehen, der up hält da ca 14,5 volt das reicht bei einem junsi 308 (max 60 ampere) für 2x 15 ampere bei 6s akkus :-)
Perfekt danke. Das hört sich ja gut an!


@dachlatte wieso sollte ich den Akku des Autos nicht nutzen. Ob ich mit dem Strom von A nach B fahre damit die Lipos fülle, wo ist der Unterschied?
Außerdem war dein Beitrag nicht meine Frage.
_____________________________
Gruß Benny

LOGO 550SE V2, T-REX 470LM + Spirit + Graupner MZ24; XK K110
Benny77 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.06.2020, 21:23   #8
Asterix-007
Senior Member
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 1.075
Danke erhalten: 685
Flugort: Uetze
Standard AW: Laden - am VW e-Up

Zitat:
Zitat von Benny77 Beitrag anzeigen
Perfekt danke. Das hört sich ja gut an!


@dachlatte wieso sollte ich den Akku des Autos nicht nutzen. Ob ich mit dem Strom von A nach B fahre damit die Lipos fülle, wo ist der Unterschied?
Außerdem war dein Beitrag nicht meine Frage.
ich sags ja:" Du hast es nicht verstanden!!"
_____________________________
mfg
Ulf
Asterix-007 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.06.2020, 21:27   #9
Benny77
Senior Member
 
Benutzerbild von Benny77
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 1.515
Danke erhalten: 387
Flugort: Althengstett
Standard AW: Laden - am VW e-Up

Zitat:
Zitat von Asterix-007 Beitrag anzeigen
allein die Fragestellung disqualifiziert dich schon das zu tun!
danke für die Blumen


Übrigens bei der Frage wo man abgreifen kann hatte ich durchaus auch den Zigarettenanzünder als Möglichkeit gesehen. Aber da ich nicht weiß, wieviel Ampere man darüber ziehen, wollte ich fragen.

Leute, Leute, aber dann wird man gleich so abgekanzelt
_____________________________
Gruß Benny

LOGO 550SE V2, T-REX 470LM + Spirit + Graupner MZ24; XK K110
Benny77 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.06.2020, 21:28   #10
Benny77
Senior Member
 
Benutzerbild von Benny77
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 1.515
Danke erhalten: 387
Flugort: Althengstett
Standard AW: Laden - am VW e-Up

Zitat:
Zitat von Asterix-007 Beitrag anzeigen
ich sags ja:" Du hast es nicht verstanden!!"
dann erklär es mir! Edit Mod......
_____________________________
Gruß Benny

LOGO 550SE V2, T-REX 470LM + Spirit + Graupner MZ24; XK K110

Geändert von Toto (27.06.2020 um 10:14 Uhr)
Benny77 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sender Akku laden / Starter Akku laden traemmli Akku und Ladetechnik 11 29.05.2015 20:54
Stromerzeuger laden am Platz 4C Laden audimann3 Akku und Ladetechnik 62 17.09.2010 19:38
laden maxmax133 Akku und Ladetechnik 5 24.09.2009 20:38
MC 22 Laden! Andi Sender / Empfänger 7 30.11.2004 17:57
Laden MC 24 Sender / Empfänger 11 11.06.2002 11:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:04 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.