RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Konstruktion, Bauen, Werkzeuge und Werkstoffe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2018, 14:54   #1
Michi-Seibi
Senior Member
 
Benutzerbild von Michi-Seibi
 
Registriert seit: 08.07.2015
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.652
Flugort: München
Pfeil Speeder 420 - Was ist möglich in der Größenklasse?

Hallo zusammen,

es ist wieder Winter. Und Winter heißt Bastelzeit... Hab mich recht spät entschieden dieses Projekt zu machen. Im Kopf habe ich schon länger einen Speedheli. Einen kleinen Speedheli. Als ich 2017 am Freitag beim Aufbau der Rotor Live Messe war, konnte ich schon die Mini Comets begutachten. Ich war recht schnell verliebt, die Rumpf Form der Comet's gefällt mir wirklich sehr gut. Das Konzept des 700er gefällt mir auch.
Am 01.01.2018 habe ich mir dann in der Langeweile Gedanken gemacht was denn so möglich sei. Welche Teile von anderen Helis kann ich verwenden. Welche Größe soll ich gehen. Welche Komponenten. Ja und nun ist die Mechanik virtuell im CAD fertig. Einen ganzen Monat habe ich gebraucht. Der Rumpf fehlt noch, er ist nur symbolisch als Platzhalter und ungefähre Form da. Ich lasse mal die Bilder sprechen:





(Der Jive auf den Bildern dient nur als Platzhalter. Habe keinen passenden Regler im CAD)

Meine Grundgedanken:
Ich möchte auf 6s gehen. Nun muss man sich überlegen was denn die maximal Blattlänge ist, wo ein 6s Setup reicht um gut schnell zu werden. Der Hobel soll ja dann schön viel Dampf unterm Häubchen haben. Das Gewicht spielt natürlich auch eine wichtige Rolle. Letztendlich hab ich mich für die 420er Klasse entschieden. Als Basis dient ein Goblin 380 (den gibt es ja auch als 420). Ich dachte mir ein Goblin ist für viel Drehzahl ausgelegt und wie wir die Goblins ja kennen wissen wir dass da alles schön stabil gebaut ist. Mich hat dann doch gewundert wie klein und leicht die Teile vom 380er sind. Auf RC Markt konnte ich schnell eine Mechanik ergattern. Beim Setup musste ich nicht lange überlegen:

Pyro 400-14
Kolibri 120A
MKS 9767 und 9780
V-Bar NEO
6s mit 2200mAh

Der Minipyro hat ein gutes Leistungsgewicht. Er ist ein 10 Poler und auf dicken Draht gewickelt sollte der dann gut gehen.
Der Kolibri ist noch nicht auf dem Markt, ich denke dass der ein ziemlich perfekter Regler dafür sein wird.
Aus meinem 480er hätte ich noch BK 5001 übrig. Die sind aber deutlich schwerer und größer als die MKS. Also habe ich mir die gegönnt.
Für Speed wäre vermutlich ein Beast ganz praktisch. Da ich an der V Bar Control hänge, kommt eben ein NEO rein. Hoffe das klappt und es bäumt nicht so sehr auf.

Wie sich der Heli dann entwickelt hat kommt in den nächsten Beiträgen. Ist doch langweilig alles auf einmal

Ich kann leider keine Renderings machen, müsst euch mit Screenshots zufrieden stellen...

Michi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt68.JPG (160,8 KB, 1596x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt65.JPG (73,3 KB, 1561x aufgerufen)
_____________________________
LOGO 700 & 600 NitroSX & 600 SX
420er Speeder
Michi-Seibi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 27 Benutzer sagen Danke zu Michi-Seibi für den nützlichen Beitrag:
600ESP (02.02.2018), Albert (02.02.2018), Andrè Bochmann (02.02.2018), Blaichi (02.02.2018), bones7 (02.02.2018), DernetteMann1982 (02.02.2018), Ello Propello (08.02.2018), freakystylez (02.02.2018), Galaxus (07.02.2018), Grisu_Spittal (04.02.2018), Harald 365 (02.02.2018), jbod (03.02.2018), linken98 (06.05.2018), LionBit76 (10.02.2018), Manfred G. (03.02.2018), MB-Drums.de (03.02.2018), miro911 (02.02.2018), mjh (21.02.2018), Ralf Becker (02.02.2018), Ralph S. (02.03.2018), royal.t.s (02.02.2018), Simon630 (02.02.2018), siXtreme (02.02.2018), The Pitcher (02.02.2018), Timo S (02.02.2018), TobiMPunkt (02.02.2018), TurboTom (04.02.2018)
Alt 02.02.2018, 15:09   #2
Fingolf
VStabi Supporter
 
Benutzerbild von Fingolf
 
Registriert seit: 25.11.2010
Beiträge: 2.095
Danke erhalten: 1.253
Flugort: Möhringen
Standard AW: Speeder 420 - Was ist möglich in der Größenklasse?

Mit der "neuen" Aufbäumunterdrückung die zusammen mit Robert entstanden ist, solltest du die Neo nicht zum Aufbäumen bringen können.. So neu ist die aber nicht mehr.

Stephan
_____________________________
TDR2, Diabolo, Blue Thunder @VBC - Willkommen
Fingolf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.02.2018, 15:24   #3
siXtreme
Team Henseleit
Teampilot
 
Benutzerbild von siXtreme
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 3.501
Danke erhalten: 2.342
Flugort: MFC Red Baron/Poing
Standard AW: Speeder 420 - Was ist möglich in der Größenklasse?

Welche Haube soll es denn werden?
Eigenbau?

Gruß Robert
_____________________________
FAI Speed-Weltrekord 2016 & 2017.
www.AIRTIST.de
siXtreme ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.02.2018, 15:24   #4
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 1.161
Danke erhalten: 261
Flugort: Dingolfing / Leipzig
Standard AW: Speeder 420 - Was ist möglich in der Größenklasse?

Hallo Michi, interessantes Projekt.
Ich hatte so was ähnliches auch schon am Fliegen, mit einer Warp 360 Mechanik.
Das größte Problem das ich damit hatte war die Lagekennung, da die kleinen bei der Entfernung für nen Abschwung exrem klein werden.
Ich habe meinen Warp damals eingebombt und das Projekt damit begraben. Im Moment bin ich in der 550er Größe ganz zufrieden.. hier geht mit 6s auch einiges.
Schau dir auch mal den Bericht von Alberts Pulse an... er hatte auch deutlich zu tun mit der Größe(Kleine) des Helis.
Probier vielleicht erst mal nen Heli in der Größe von mem Kollegen.
Nicht das du hier Geld und Enegie steckst und dann die gleichen Erfahrungen sammeln musst.
Grüße, Bernhard
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.02.2018, 16:03   #5
Michi-Seibi
Senior Member
 
Benutzerbild von Michi-Seibi
 
Registriert seit: 08.07.2015
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.652
Flugort: München
Standard AW: Speeder 420 - Was ist möglich in der Größenklasse?

Zitat:
Zitat von siXtreme Beitrag anzeigen
Welche Haube soll es denn werden?
Eigenbau?
Ja. Form in etwa wie auf den Bildern. Ziel ist es, zweiteilig zu zeichnen und dann die beiden Hälften von den Seiten auf die Mechanik stecken. Vielleicht sogar mit Magneten. Oder unten eine Klappe für den Akku. Da hab ich mir noch keine Gedanken gemacht.
Die Haube soll so schmal wie möglich werden. Hab natürlich bei der Mechanik drauf geachtet schön schmal zu werden. Zweistufiges Getriebe macht schmal. Taumelscheibe mit 143° auch. Breiteste Stelle ist 61mm. Das ist eben das Hauptriemenrad.





Zitat:
Zitat von Bernhard Kerscher Beitrag anzeigen
Schau dir auch mal den Bericht von Alberts Pulse an
Ich kenne Alberts Pulse. Stand oft genug beim Speeden neben ihm. Das sollte schon machbar sein mit der Erkennung. Ich hab ja noch junge frische Augen.

Michi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt64.JPG (75,3 KB, 1494x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt71.JPG (48,4 KB, 1484x aufgerufen)
_____________________________
LOGO 700 & 600 NitroSX & 600 SX
420er Speeder
Michi-Seibi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Michi-Seibi für den nützlichen Beitrag:
600ESP (02.02.2018), Andrè Bochmann (02.02.2018), DernetteMann1982 (03.02.2018), Grisu_Spittal (04.02.2018), MB-Drums.de (03.02.2018), robert-galitz (02.02.2018), TobiMPunkt (02.02.2018)
Alt 02.02.2018, 16:16   #6
Blaichi
Senior Member
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 1.838
Danke erhalten: 969
Flugort: Nordschwarzwald
Standard AW: Speeder 420 - Was ist möglich in der Größenklasse?

Cooles Projekt, Daumen hoch dafür!
Blaichi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.02.2018, 16:52   #7
Michi-Seibi
Senior Member
 
Benutzerbild von Michi-Seibi
 
Registriert seit: 08.07.2015
Beiträge: 1.096
Danke erhalten: 1.652
Flugort: München
Standard AW: Speeder 420 - Was ist möglich in der Größenklasse?

Wie fängt man jetzt an bei so einem Eigenbau. Zuerst einmal Teile kaufen. Teile, die man eben braucht und so wie sie sind benutzen will. Darunter zählt zum Beispiel Rotorkopf, Wellen, Heckrotor, Riemenräder, Zahnräder, Freilauf. Bei den Komponenten ist es einfach. Da bekommt man die Maße sehr gut aus dem Internet. Die Teile dann alle ins CAD übertragen, so gut wie möglich damit am Ende alles passt und gut aussieht.



Hier der Rotorkopf mit den Taumelscheibenservos. Grundsätzlich finde ich den besten Weg wenn man sich von der Hauptrotorwelle nach außen arbeitet. Also zuerst die TS Servos anordnen. Da hab ich viel rumprobiert. Winkelfehler waren erstmal egal, wichtig war mir dass alles schmal wird. Weiter geht's mit den weiteren Komponenten:



In der 2D Ansicht kann man ganz gut die Komponenten rumschieben und sich mit Paint ein Rumpf drum zeichnen. An die Luftführung auch gedacht.

Beide Bilder waren irgendwelche Möglichkeiten. Die Entscheidung fiel dann auf die:



Das Getriebe hätte ich gerne anders gehabt. Zuerst Riemen und dann Getriebe. Durch die Position der Servos ist aber für die Zwischenwelle kein Platz und sie kommt durch den Riemen einfach nach vorne. Dort dann noch ein Getriebe.

Bei der Untersetzung habe ich mich erstmal am Goblin orientiert. Der Kopf ist laut Anleitung mit 420er Blättern bis 3400rpm frei gegeben. Ich hab dann die Untersetzung so gewählt dass ich auf 3800rpm komme mit 1300kv am Motor. Auf mehr kv wickeln ist kein Problem wenn es nicht reicht. Natürlich musste ich auch schauen dass es die Teile alle gibt. Riemenräder gibt es nicht in jeder x-beliebigen Größe. Riemenlängen auch nicht. Damit genug Zähne im Eingriff sind darf auch Ritzel und kleines Riemenrad an der Zwischenwelle nicht zu klein sein. Ausgetüftelt habe ich das alles einfach auf dem Blatt Papier und mit Hilfe von sämtlichen Teileshops.

Michi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Servoanordnung_1.JPG (86,6 KB, 1482x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt1.JPG (121,9 KB, 1473x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt3.JPG (113,7 KB, 1479x aufgerufen)
_____________________________
LOGO 700 & 600 NitroSX & 600 SX
420er Speeder
Michi-Seibi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michi-Seibi für den nützlichen Beitrag:
MB-Drums.de (03.02.2018)
Alt 02.02.2018, 17:51   #8
Albert
RC-Heli Team
 
Registriert seit: 17.04.2001
Beiträge: 8.015
Danke erhalten: 5.374
Flugort: MFC Hochstadt
Standard AW: Speeder 420 - Was ist möglich in der Größenklasse?

Kann ich bestätigen, Michi hat gut Augen und ein gutes Gefühl für einen Heli
_____________________________
Das Leben ist sehr gefährlich. Bis heute hat es keiner überlebt!!
Albert ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Albert für den nützlichen Beitrag:
Michi-Seibi (02.02.2018)
Alt 02.02.2018, 19:45   #9
QuaX
henseleit-helicopters.de
Teampilot
 
Benutzerbild von QuaX
 
Registriert seit: 27.06.2001
Beiträge: 1.037
Danke erhalten: 710
Flugort: Minga
Daumen hoch AW: Speeder 420 - Was ist möglich in der Größenklasse?

Hallo Michi,
Schönes Projekt!
Lass den Rumpf unten spitz auslaufen (wie bei der TDR-2 Haube) reduziert den Widerstand...
_____________________________
freakware; henseleit-helicopters; kontronik; SLS; xtremeracing
QuaX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.02.2018, 20:03   #10
Crashpilot1977
Member
 
Benutzerbild von Crashpilot1977
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 962
Danke erhalten: 148
Flugort: Wittlich
Standard AW: Speeder 420 - Was ist möglich in der Größenklasse?

Ehm, der Rotorkopf und die Taumelscheibe ähneln der Goblin 420er Sport extrem.
Crashpilot1977 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Goblin 380] Grössenvergleich :) Goblin 420 / T-Rex 500 - Anfrage enied SAB 11 30.01.2018 09:53
Kurz und knapp: Welcher ist der größte CP-Heli mit Elektroheck thk_ms Sonstige Helis 11 12.06.2016 18:43
Was ist der dickste und größte T-Rex 450 Rumpf? Ralph1975Kehl Align 1 11.03.2011 19:12
Welches ist der größte Benzin Motor für einen RC-Heli ? QuickNick Verbrenner 8 02.09.2010 08:09
Was ist möglich und was ist nicht möglich im Scalebau ? Mustermann Scale Forum 46 23.08.2010 22:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:19 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.