RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2011, 10:37   #1
d1ckb31n
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Problem: Blade MCX2 - "Auto Throttle" & "Nick Trim"

Hallo allerseits,

ich bin nun seit einem Tag stolzer Besitzer eines Blade MCX2.
Auf dem Gebiet RC und Heli bin ich jedoch ein totales "Greenhorn".

Die Suche habe ich jedoch benutzt, konnte aber nichts passendes finden. Daher bitte ich um Nachsicht sollte ich dennoch etwas überlesen haben.

Folgende Probleme:

1. Heli fliegt automatisch geradeaus --> --> stabiles "schweben" nahezu unmgl. Trimm sind alle auf neutral, auch negatives Trimmen behebt/mindet den Effekt leider nicht, auch das "verschieben/verlagern" des Akku brint nichts - kann jmd. helfen?

2. Heli wird automatisch "schneller" --> stabiles "schweben" nahezu unmgl. Der Gastrim ist am unteren minimum (andere Stellung bringt aber keinen anderen Effekt). Nun gebe ich minimal Gas, sodass sich einer der beiden Rotoren zu drehen beginnt. Jetzt lasse ich den Controller los --> Effekt, der Rotor wird automatisch immer schneller obwohl das Gasniveau am Controller gleich bleibt. Woran liegt das? Ist das normal?

Danke & Gruß

Ronny
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.02.2011, 15:38   #2
d1ckb31n
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Problem: Blade MCX2 - "Auto Throttle" & "Nick Trim"

Ok, ich antworte mir zuerst mal selbst.

Ich hab mich etwas belesen. Der Hauptfaktor für ein stabiles schweben
scheint eine waagerechte Taumelscheibe im "Initialzustand" zu sein.

Wenn ich meine so betrachte neigt sie deutlich nach vorne rechts (von hinten betrachtet). Der rechte Servo ist meines Wissens der für den Nick.

Auch mit maximaler Nicktrimmung bekomme ich keine Waagerechte Taumelscheibe hin.

Ich fange nun an den "Arm" am rechten Servo zu trimmen. Also Cockpit ab, rechter Arm von Taumelscheibe ab und dann das ganze eine Runde gg. den Urzeigersinn drehen. Wieder dran und nochmal versuchen.

Der Tipp stammt übrigens von hier (englisch).

Bzgl. des "Auto Throttle" habe ich allerdings noch nichts finden können.

Ronny
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.02.2011, 15:40   #3
BlackBaron1971
RC-Modellbau-Center
 
Benutzerbild von BlackBaron1971
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 3.527
Danke erhalten: 355
Flugort: Dettingen am Albuch
Standard AW: Problem: Blade MCX2 - "Auto Throttle" & "Nick Trim"

Neu binden
BlackBaron1971 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.02.2011, 19:56   #4
Mitch84
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Problem: Blade MCX2 - "Auto Throttle" & "Nick Trim"

Zitat:
Zitat von d1ckb31n Beitrag anzeigen
Hallo allerseits,

ich bin nun seit einem Tag stolzer Besitzer eines Blade MCX2.
Auf dem Gebiet RC und Heli bin ich jedoch ein totales "Greenhorn".

Die Suche habe ich jedoch benutzt, konnte aber nichts passendes finden. Daher bitte ich um Nachsicht sollte ich dennoch etwas überlesen haben.

Folgende Probleme:

1. Heli fliegt automatisch geradeaus --> --> stabiles "schweben" nahezu unmgl. Trimm sind alle auf neutral, auch negatives Trimmen behebt/mindet den Effekt leider nicht, auch das "verschieben/verlagern" des Akku brint nichts - kann jmd. helfen?

2. Heli wird automatisch "schneller" --> stabiles "schweben" nahezu unmgl. Der Gastrim ist am unteren minimum (andere Stellung bringt aber keinen anderen Effekt). Nun gebe ich minimal Gas, sodass sich einer der beiden Rotoren zu drehen beginnt. Jetzt lasse ich den Controller los --> Effekt, der Rotor wird automatisch immer schneller obwohl das Gasniveau am Controller gleich bleibt. Woran liegt das? Ist das normal?

Danke & Gruß

Ronny


hast du auch daran gedacht, den heli nach dem einstecken des akku´s so lange nicht zu bewegen bis die led leuchtet?

akku rein--->ganz schnell auf eine waagerechte unterlage stellen--->warten bis led leuchtet und solange den heli nicht bewegen.

das die taumelscheibe nicht gerade steht hat damit nichts zu tun.
was du noch machen solltest wenn du an den servostangen rumgefummelt hast:

nur fernbedienung an und trimmung überall auf neutral, dann fernbedienung mit dem heli neu binden!

flog er denn von anfang an so komisch?

lg mitch
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.02.2011, 20:29   #5
Flo78
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Problem: Blade MCX2 - "Auto Throttle" & "Nick Trim"

Hi schau mal ob die Halterung von den Hauptrotorblätern fest auf der Hauptrotorwelle sitzt oder Spiel hat.

war bei mir dir Ursache das er nach vorne und nach hinten ausgebrochen ist!!

  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.02.2011, 22:30   #6
d1ckb31n
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Problem: Blade MCX2 - "Auto Throttle" & "Nick Trim"

Danke für den Input:

@mitch:

Nach dem Akku anstecken stelle ich den Heli umgehend auf den Fußboden und bewege ihn nicht bis die blaue LED dauerhaft leuchtet.

Das die Taumelscheibe nicht waagerecht stehen muss ist mir neu. Die Trimmung habe ich aber vor der ßnderung bereits überall (mit Ausnahme Gastrim) auf neutral gestellt (allerdings war der Heli da angeschalten).

Ja, er flog von anfang an so komisch.

Kann die ßnderungen aber rückgängig machen. Habs dokumentiert.

Kann ich die Trimmung auch ohne mechanische ßnderungen machen?

1. Controller Trimmung alles auf negativ o. positiv (Heli aus)
2. Heli an --> Trimmung auf max --> Heli aus
3. Trimmung wieder auf neutral
4. Heli an --> Trimmung auf max --> Heli aus

usw.

Geht das?

@flo

Ich prüf das mal nach

Danke soweit.

Ronny
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.02.2011, 22:45   #7
Mitch84
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Problem: Blade MCX2 - "Auto Throttle" & "Nick Trim"

nein, das geht nicht

hast du denn den heli auch wirklich neu gebunden?

fernbedienung aus--->akku an den heli und warten bis die led blinkt--->erst den linken hebel der fernbedienung gedrückt halten und dann erst die ferbedienung einschalten

sonst schau mal ob sich taumelscheibe vllt auseinander gedrückt hat. mal (vorsichtig) den pin der taumelscheibe (hinten) versuchen nach unten zu drücken.
manchmal verklemmen die sich ganz gerne.

lg
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.02.2011, 21:25   #8
SR1978
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Problem: Blade MCX2 - "Auto Throttle" & "Nick Trim"

Weiss zwar wie das beim mCX2 ist, aber bei meinem CX2 habe ich die Taumelscheibe penibel gerade ausgerichtet und damit fliegt er auch wie er soll. Beim ausrichten ist zu beachten, dass die Servos dabei in Nullstellung sind. Die verstellen sich leicht, wenn man am Servogestänge rumdreht.

Beim CX2 ist die Nicksteuerung übrigens der linke wenn man das ganze von hinten betrachtet, sicher das du den richtigen umstellst?

Welcher der beiden Rotoren wird denn schneller? Beide? Wenns nur einer ist könnte auch der Gyro das Problem sein. Ich habe in der Kalibrierungsphase die Trimmung für Drehzahl übrigens in Mittelstellung und den Knüppel ganz unten.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Blade

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MSH Brain / DX8 "Self Level" - Funktion auf "GEAR" (Trainer) -Schalter legen ? Ben_ Flybarless 0 21.03.2013 21:35
Blade mSR & "Tuning" eXyr0w Blade 9 26.10.2011 01:31
Der Zweitakku im Auto oder "Mein Auto verpetzt mich!" JMalberg Akku und Ladetechnik 42 30.09.2009 11:46
Wieder ein "Neuer" Oder "Helierfahrung Part I & Heckservotrouble Dragonfly 60 SE copterman Sonstige Helis 24 24.05.2009 15:40
Problem: Heli "wippt" bei Zyklisch-Nick nach... Kraeuterbutter Eheli-Tuning 11 08.01.2007 10:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.