RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2020, 16:26   #1
Kellyhopter
Member
 
Registriert seit: 24.02.2020
Beiträge: 72
Danke erhalten: 12
Flugort: Bern und chly obsi
Standard [230/250] mein geliebter Blade 230 V2 muss für alles hinhalten. Er wird "lamiert"

Nachdem ich bei einer dummen Aktion meinen 470er geerdet habe und zur Zeit eine Reparatur noch nicht finanzierbar ist, wende ich mich meinem 230er zu.
Angefixt von der Optik der SA 315B Lamas, habe ich aus Buchenholzstäbchen ein "à la Lama" Landegestell gezimmert.





Dieses dient mir als Plattform für verschiedene Aktivitäten.
- Zum einen wirkt der Heli sofort ein wenig grösser und ist damit besser sichtbar. (ich blindes Huhn brauche das)

- Des Weiteren kann ich sowohl mit "nur" 1 Akku fliegen, oder aber auch mit der Paralellverkabelung mit Doppelakku fliegen. So gewinne ich gut 5 Minuten Flugzeit, verliere hingegen einiges an Agilität.



- Ich montiere jedoch zur Zeit auch gerne mal die Runcam und versuche mich an einem Filmchen.



- Was mir jedoch definitiv fehlt, ist ein ausklinkbarar fernbedienbarer Lasthaken! Joghurtbecher abholen geht mit etwas Geduld, abwerfen wär aber eine hübsche Variante...
Aber das wird wohl nichts mit diesem Empfänger und der DX. Schade.
Ideen sind willkommen!

Der Kenner wird natürlich auch erkannt haben , dass ich die Kabinenhaube weiter vorne montiert habe. Ich finde das passt ganz gut zum Gesamtbild.

Natürlich wird das Landegestell noch besser verschliffen und lackiert. Da fehlt noch ein wenig Arbeit im Detail. Der Winter ist noch lang.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6155 [800x600].jpg (58,4 KB, 178x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6148 [800x600].jpg (70,2 KB, 175x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6140 [800x600].jpg (60,1 KB, 173x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6145 [800x600].jpg (64,3 KB, 175x aufgerufen)
Kellyhopter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Kellyhopter für den nützlichen Beitrag:
Blattsalat (08.12.2020), Derfnam (08.12.2020), Weinbau (08.12.2020)
Alt 08.12.2020, 16:39   #2
Derfnam
Gast
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.544
Danke erhalten: 1.571
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard [230/250] AW: mein geliebter Blade 230 V2 muss für alles hinhalten. Er wird "lamiert"

Gute Idee, aber warum Buche, Buche ist doch relativ schwer, nimm doch CFK-Rohr, bestimmt genauso stabil aber deutlich leichter.
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.12.2020, 17:07   #3
TheFox
Gast
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.876
Danke erhalten: 9.932
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [230/250] AW: mein geliebter Blade 230 V2 muss für alles hinhalten. Er wird "lamiert"

Du solltest mal die Scale-Rümpfe und Ladegestelle von HSQ anschauen...

Und zum Lasthaken: ein Servo paralell an den Ausgang des Gas-Signals. Dann mit einem Bowdenzug mit Feder-Entlastung, wie beim Gas/Brems Hebel eines RC Cars mit Verbrenner. Kannst du folgen?

Mit der Gaskurve (Gasgeraden) des einen Flugzustandes dann fliegen, Lasthaken geschlossen. Zweite Gaskurve minimal höher, Lasthaken offen. Bei Gas aus, ist der Lasthaken zu und der weitere Servo-Weg wird von der Feder kompensiert.
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
andreas_73 (16.12.2020)
Alt 08.12.2020, 18:30   #4
Kellyhopter
Member
 
Registriert seit: 24.02.2020
Beiträge: 72
Danke erhalten: 12
Flugort: Bern und chly obsi
Standard [230/250] AW: mein geliebter Blade 230 V2 muss für alles hinhalten. Er wird "lamiert"

Das wenige an Buche verkraftet der Heli ganz gut. Und es muss nicht immer Kunstharz/Kohle/etc. zu sein, wenn ich auf die schnelle am Sonntag Nachmittag etwas basteln will. Leichter währe Kohle auf jeden Fall.
Btw. Die Winkelverbindungen sind mit Bambus verzapft. Brutal schwer, aber haltbar.

Die Geschichte mit dem Lasthaken über das Gassignal habe ich noch nicht verstanden.
An der Steckerleiste sind 2 Steckfelder noch unbelegt... Dort kann kein Servo angeschlossen werden? Weil Kanäle hat der AR636b, 6Stück laut Horizon Hobby.
Aber ich denke nur laut/schriftlich... Ich blicke da nicht durch. (zuwenig Know-how in diesen Dingen)
Kellyhopter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben

Zurück zu: Blade

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem: Blade MCX2 - "Auto Throttle" & "Nick Trim" d1ckb31n Blade 7 25.02.2011 21:25
Kegelzahnrad muss aus "Heckzentralstück" raus HeliJaner Align 2 23.10.2010 13:50
Ist das "Antiblitz" ein muss bei den YGE Reglern??? Beautycore Elektro 19 01.06.2009 12:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.