RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2019, 17:45   #21
Baba
Senior Member
 
Benutzerbild von Baba
 
Registriert seit: 08.02.2005
Beiträge: 1.002
Danke erhalten: 186
Flugort: LSC Erfurt
Standard AW: Pulsar 3+ und Pulsar 3 Update-Info V3.24

Hi,

Mittlerweile habe ich es mal geschafft Herrn Piechowski mal anzuschreiben.

Im Automatik Modus beim Setup der Stromversorgung wird je nach Spannung beim Einschalten ein Leistunsbereich freigegeben.
Bei einem 24V NT ist dieser niedriger und beginnt schon bei 18V.

Sozusagen bringt das Pulsar bei 18V die selbe Leistung wie bei 24v soweit so gut.

Scheinbar gibt es Netzteile die es mit ihrer Ausgangsspannung nicht so genau nehmen und auch mal einbrechen je nach Belastung.
Gerade beim Laden im Pulse Mode ist da wohl das ein oder andere NT am Limit.

Ein 8S Life bricht bei Belastastung zwar auch ein von seiner Spannung aber zumindest nicht weit unter 24V wenn überhaupt.

Wählt man im Setup aber Life 8s und betreibt das Pulsar dann trotzdem am 24V NT ist möglich die höhere Leistung abzurufen.

Bis jetzt hatte ich selbst aber noch kein NT das so in seiner Ausgangsspannung schwankt.

Anderseits gibt es bei den einschlägigen Modellbau NTs (Chargery usw.) kaum welche die diese Leistung dann bereitstellen könnten an 24V.
Vielleicht will man da nur auf Nummer sicher gehen.


Gruß
Mario
_____________________________
SAB Goblins mit Fr Sky Horus

Geändert von Baba (13.09.2019 um 17:55 Uhr)
Baba ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.09.2019, 01:00   #22
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 2.298
Danke erhalten: 883
Standard AW: Pulsar 3+ und Pulsar 3 Update-Info V3.24

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann betreibst du das Pulsar an einem Meanwell RSP-3000-48.
Da bricht nix ein.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
Janis (14.09.2019), Michael Hochsteiner (14.09.2019)
Alt 14.09.2019, 11:18   #23
Baba
Senior Member
 
Benutzerbild von Baba
 
Registriert seit: 08.02.2005
Beiträge: 1.002
Danke erhalten: 186
Flugort: LSC Erfurt
Standard AW: Pulsar 3+ und Pulsar 3 Update-Info V3.24

Hallo Torsten,

keine Angst an Leistungstarken NTs mangelt es bei mir nicht
Das mit den Chargerys NTs war nur ein Beispiel.

Eigentlich kann man froh sein das es noch Hersteller gibt wie Herrn Piechowski.

Gruß
Mario
_____________________________
SAB Goblins mit Fr Sky Horus
Baba ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Baba für den nützlichen Beitrag:
Heli87 (14.09.2019)
Alt 14.09.2019, 12:27   #24
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 2.298
Danke erhalten: 883
Standard AW: Pulsar 3+ und Pulsar 3 Update-Info V3.24

Das P3 und P3+ ist das einzige Ladegerät, welches meine 14S Stangen adäquat laden kann.
Viele Schreiben ja auch das sie ihre LiFe Versorgungsakkus nicht balancieren, da es nicht ginge. Das P3+ schafft es in angemessener Zeit.
Auf die Dauer hilft halt nur Power.
Ich hoffe es gibt die Firma noch sehr lange.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, Shape S8, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.09.2019, 12:39   #25
Janis
Senior Member
 
Benutzerbild von Janis
 
Registriert seit: 12.08.2001
Beiträge: 2.945
Danke erhalten: 900
Flugort: ßrhus, Dänemark
Standard AW: Pulsar 3+ und Pulsar 3 Update-Info V3.24

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann betreibst du das Pulsar an einem Meanwell RSP-3000-48.
Da bricht nix ein.

Gruß Torsten
Kann ich nur bestätigen. Als mein altes Lade Equipment im Sommer den Löffel abgab, machte ich auch den grossen Schritt, kaufte mir das Pulsar 3+ und das Meanwell 3000-48v. Einfach hammer, kannst 12s-14s innerhalb 10 min laden
Gibt nichts besseres.

LG Janis
_____________________________
....gibt es etwas besseres als "Vcontrol, Neo" und Frauen?...

Geändert von Janis (14.09.2019 um 12:40 Uhr) Grund: Zufügen
Janis ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Firmware Update Pulsar 3 V3P23 roxxter78 Akku und Ladetechnik 1 12.02.2019 17:50
Pulsar 3 sinnvoll bei 1C Laderate als Ergänzung zum Pulsar 2? Anfänger Akku und Ladetechnik 11 02.06.2012 12:01
INFO - Pulsar-EQmini Upgrade auf v1.02 pp-rc Akku und Ladetechnik 3 30.11.2009 01:23
pulsar-EQmini ist da - erste Info gegie Akku und Ladetechnik 0 09.02.2009 07:49
Hat jemand schon info über dem pulsar-equal r_heliman Akku und Ladetechnik 78 10.12.2007 07:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.