RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Mikado

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2018, 14:12   #1
DieterB
Member
 
Benutzerbild von DieterB
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 609
Danke erhalten: 190
Flugort: Kamp-Lintfort
Standard hohe Stromaufnahme Logo 550SE

Hallo
Ich habe ein Problem mit meinem Logo 550SE und komme einfach nicht weiter, so das ich mich nicht mehr traue den Heli zu fliegen.
Folgende Ausstattung
FBL Vstabi Neo mit Rettung
Regler Hobbywing Platinum V3
Motor RAGE SZ4219 - KV1000
Servos Taumelscheibe Hitec
Servo Heck Savöx 1290
Blätter helitec neon 600mm
Drehzahl 1900U
jetzt zum Problem. Wenn ich mit dem Heli fliege und nur paar Loopings Turns usw. mache, hatte ich eine max. Stromaufnahme von 209A!!! OK das sind nur Spitzen, Aber wenn man sich das Bild anschaut , ist er oft weit über 100A


Der zweite Heli mit fast gleicher Ausstattung und Drehzahl nur der Motor ist ein ALIGN 600MX Motor mit 1220KV und Original Align Blättern.
Fliege ich den Heli, wie den Logo, komme ich auf max 110A

ich hatte zuerst den Stromsensor in Verdacht. Den habe ich getauscht, aber der Rex 600 zeigt immer noch normale Werte um 100A an.
Den Logo bin ich nicht mehr geflogen, weil ich Schiß habe das er abschalten.

Woran kann das Liegen. jemand eine Idee?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg logo550.jpg (268,4 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg rex.jpg (293,4 KB, 54x aufgerufen)
_____________________________
Kein Goblin 700CE,
Nur einen scheiß Logo :) Aber der fliegt geil
DieterB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2018, 14:23   #2
fasty
Member
 
Benutzerbild von fasty
 
Registriert seit: 29.01.2017
Beiträge: 175
Danke erhalten: 24
Flugort: Südhessen
Standard AW: hohe Stromaufnahme Logo 550SE

Sind im der T-Rex 600 die gleichen Servos verbaut ?
Ich tippe, dass eines der Servos im Logo 550 SE hakt/hängt und daher zu viel Strom zieht.

Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem T-Rex 450, da war es ein Servo, dass das Kabel zum FBL zum Schmoren brachte.
_____________________________
Logo 550 SE + Logo 500 SE + T-Rex 450 DFC alle mit Microbeast 5
fasty ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2018, 14:27   #3
M28t
Member
 
Benutzerbild von M28t
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 438
Danke erhalten: 57
Flugort: O.Ö Wildfliger
Standard AW: hohe Stromaufnahme Logo 550SE

100A unterschied und wenn auch nur spitzen da hätte das Servo schon Geraucht und während außen knusprig
M28t ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2018, 14:32   #4
M28t
Member
 
Benutzerbild von M28t
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 438
Danke erhalten: 57
Flugort: O.Ö Wildfliger
Standard AW: hohe Stromaufnahme Logo 550SE

wenn die Telemetrie stimmt der Antrieb leichtgängig ist bleibt nur der Motor
M28t ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2018, 14:40   #5
M28t
Member
 
Benutzerbild von M28t
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 438
Danke erhalten: 57
Flugort: O.Ö Wildfliger
Standard AW: hohe Stromaufnahme Logo 550SE

deine Drehzahl schwankt da aber auch sehr heftig! !
M28t ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2018, 14:41   #6
DieterB
Member
 
Benutzerbild von DieterB
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 609
Danke erhalten: 190
Flugort: Kamp-Lintfort
Standard AW: hohe Stromaufnahme Logo 550SE

Zitat:
Zitat von M28t Beitrag anzeigen
wenn die Telemetrie stimmt der Antrieb leichtgängig ist bleibt nur der Motor
Kann man das was messen? Innenwiederstand oder so? Leider kann ich den Motor nicht über kreuz tauschen, da müsste ich einen neuen holen. Aber wenn es nicht dran liegt, habe ich den hier rumliegen
_____________________________
Kein Goblin 700CE,
Nur einen scheiß Logo :) Aber der fliegt geil
DieterB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2018, 14:58   #7
flydown
Member
 
Benutzerbild von flydown
 
Registriert seit: 26.11.2003
Beiträge: 834
Danke erhalten: 115
Flugort: MFV Sieben Berge Burgstemmen
Standard AW: hohe Stromaufnahme Logo 550SE

Hallo,
mit Haushaltsmitteln kannst du höchstens die 3 Phasen gegeneinander messen. Es soll jeweils der gleiche Widerstand angezeigt werden.
Und jede Phase gegen Masse, also Gehäuse, Welle...
So darf kein Durchgang meßbar sein, auch nicht, wenn du den Motor (die Glocke) drehst, dran wackelst oder an den Anschlußkabeln.
_____________________________
lG Uwe
Logo 550
flydown ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu flydown für den nützlichen Beitrag:
skybluenova (08.11.2018)
Alt 08.11.2018, 15:38   #8
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 2.253
Danke erhalten: 1.081
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: hohe Stromaufnahme Logo 550SE

Der Motor wird in Ordnung sein, da die "Basislast" ziemlich identisch ist. Hättest Du eine Schwergängigkeit oder ähnliches, würde sich das da schon bemerkbar machen.

Schau Dir mal die Drehzahl und das PWM Signal an.
Beim T Rex "ziemlich" konstant, beim Logo ein dauerendes rauf und runter. Wieviel PWM fliegst Du denn beim Hobbywing? Kann es sein, dass Du einfach in einem schlechten Regelbereich unterwegs bist?
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2018, 15:49   #9
HeliCP74
Member
 
Benutzerbild von HeliCP74
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 246
Danke erhalten: 69
Standard AW: hohe Stromaufnahme Logo 550SE

Ich werd nicht schlau aus deinen Logs. Der Rex mit 1220 kv hat 80-100 PWM und der 1000kv hat 60-100 PWM bei gleicher Drehzahl.
Hast du die Unterlegscheibe beim Motorgegenlager entnommen?
Hatte mal so was ähnliches, da hatte sich wegen der Scheibe der Motor gefressen.
_____________________________
Gruß Christian
HeliCP74 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.11.2018, 16:32   #10
DieterB
Member
 
Benutzerbild von DieterB
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 609
Danke erhalten: 190
Flugort: Kamp-Lintfort
Standard AW: hohe Stromaufnahme Logo 550SE

Zitat:
Zitat von HeliCP74 Beitrag anzeigen
Hast du die Unterlegscheibe beim Motorgegenlager entnommen?
Ja das geht auch alles leichtgängig
_____________________________
Kein Goblin 700CE,
Nur einen scheiß Logo :) Aber der fliegt geil
DieterB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Mikado


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anlenkung Heckrotor Logo 550se Mr H Mikado 7 18.09.2018 21:10
Logo 550SE Combo oder Logo 480 Xtreme martin_p Mikado 10 15.03.2016 21:14
Logo 400 Stromaufnahme / Beritzelung / Regleröffnung syscons Mikado 18 19.06.2009 19:24
Zu hohe Stromaufnahme und geringe Leistung mit 500TH Michael W Align 11 09.09.2007 13:08
hohe UPM versus hohe Pitch Grade Ralf P. Fortgeschrittenes Fliegen 4 04.02.2004 16:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:08 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.