RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2003, 11:09   #11
Steffen K
Member
 
Registriert seit: 22.09.2001
Beiträge: 461
Danke erhalten: 10
Standard Tankausrüstung Benziner

@ Christian,

wozu ein Druckanschluß beim ZG ?(
Durch die Membranpumpe ist doch immer
eine gleichmäßige Spritzufuhr gewährleistet

@Michael,

der zweite Vergaseranschluß dient auch dazu
zuviel angesaugtes Benzin in den Tank zurück
zu pumpen,ich habe diesen Anschluß also wieder
mit dem Tank verbunden.
Sehr schön zu erkennen wenn man von Hand mit dem
Gummischnucks vorpumpt,wie der Sprit über diese
Leitung zurück läuft.

Gruß

Steffen
Steffen K ist offline   nach oben
Alt 11.08.2003, 11:17   #12
Michael Stenger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tankausrüstung Benziner

Zitat:
der zweite Vergaseranschluß dient auch dazu
zuviel angesaugtes Benzin in den Tank zurück
zu pumpen,ich habe diesen Anschluß also wieder
mit dem Tank verbunden.
...ja genau, daß habe ich ja auch geschrieben !
So habe ich das auch !
Aber NUR wenn noch eine zusätzliche Entlüftung für den Tank existiert !

Ich habe fast alle anderen Versionen aus Unwissenheit durchprobiert und es funktionierte nix richtig..
Dann habe ich mal Leute gefragt " die sich damit auskennen "...

Viele Grüße
Michael
  nach oben
Alt 11.08.2003, 11:36   #13
echo.zulu
Gelöscht
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.485
Danke erhalten: 658
Flugort: MFG Wipshausen
Standard Tankausrüstung Benziner

Hallo Urs!
In Kürze: Michael hat recht, Steffen unrecht. 8)

Jetzt nochmal zur Klarstellung:
Mach einfach folgendes:

1. Tanknippel der mit dem Pendel verbunden ist an den Vergaser.
2. Tanknippel zur Entlüftung mit nem Schlauch ein paar mal um den Tank wickeln, damit nichts rauslaufen kann. Der sollte für den Transport verschließbar sein.
3. Tanknippel unten im Tank anbringen oder innen einen Schlauch anstecken, damit Du den Heli in Normallage abtanken kannst. Hier natürlich den äußeren Schlauch oberhalb des Tanks enden lassen. Dieser wird mit einem Nippel verschlossen.

Den dritten Nippel brauchst Du eigentlich nicht. Ich lasse den Sprit immer im Tank, damit der Filzpendelfilter nicht eintrocknet.

Noch etwas: Ein Benziner braucht keinen Drucktank, da der Pumpenvergaser den Sprit selbst ansaugt! Selbst aus größerer Entfernung und auch wenn der Tank deutlich unterhalb des Vergasers liegt. 8o

@Steffen: Du mußt die Dünnflüssigkeit von Benzin bedenken. Da würde in Rückenlage immer Sprit rauslaufen. Der geringe Unterdruck vom Vergaser reicht auf keinen Fall aus. Der Heli soll ja schließlich etwas länger als 30 Sekunden fliegen, oder?
echo.zulu ist offline   nach oben
Alt 11.08.2003, 12:41   #14
Steffen K
Member
 
Registriert seit: 22.09.2001
Beiträge: 461
Danke erhalten: 10
Standard Tankausrüstung Benziner

Hallo Egbert,

womit habe ich unrecht ?( .

Eine kettensäge hat auch keinen Druckanschluß
ind läuft in allen Lagen durch,auch überkopf und das ist
ja mit Rückenflug vergleichbar.

Da ist ja der Witz am Pumpenvergaser,egal wo der Tank ist,
es wird immer genug Benzin gefördert ,selbst wenn der Tank
50cm unter Vergasernivea liegt.

Ich glaube sogar das ein Druckbetrieb zu Problemen
mit der Membranpumpe führen kann.

Gruß

Steffen
Steffen K ist offline   nach oben
Alt 11.08.2003, 12:45   #15
Steffen K
Member
 
Registriert seit: 22.09.2001
Beiträge: 461
Danke erhalten: 10
Standard Tankausrüstung Benziner

Sorry Egbert,

Du meinst sicher Steffen S.

Unsere Meinungen decken sich ja

Na ja,die Hitze...........

Gruß

Steffen
Steffen K ist offline   nach oben
Alt 12.08.2003, 00:30   #16
awhelisi
GESPERRT
wegen Betrugsverdacht
 
Registriert seit: 18.09.2001
Beiträge: 3.830
Danke erhalten: 109
Standard Tankausrüstung Benziner

Wie wär es denn, wenn man einfach ein Fahrradventil in das kurze Schlauchende stopft. Dann kann was rein aber nix raus
awhelisi ist offline   nach oben
Alt 12.08.2003, 08:09   #17
Baumi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tankausrüstung Benziner

Hallo Arne

Gute Idee!

Ich befürchte aber, dass ein normales Fahrradventil zum Oeffnen eine zu grosse Druckdifferenz braucht.

Man müsste eine Art Rückschlagventil haben, welches die eine Fliessrichtung gegen möglichst geringe Druckdifferenz öffnet und die andere Fliessrichtung zuverlässig abschliesst...vielleicht eine Art Membrane aus dünnem Federstahl oder so...

Das müsste es doch zu kaufen geben!

Gruss

Urs
  nach oben
Alt 12.08.2003, 08:22   #18
Michael Stenger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tankausrüstung Benziner

Hi,

ey Leute, warum so kompliziert wenn es doch funktioniernde Lösungen gibt ?
( siehe Beiträge hier im Thread ) ?(


Das Fahrradverntil wird sich wohl nach dem ersten Kontakt mit Benzin in Wohlgefallen auflösen ( Dichtungen ) und Ihr hat den Mist im Sprit.......
Von der zu kleinen ßffnung und dem Druck beim Betanken mal ganz abgesehen..

Grüße
Michael
  nach oben
Alt 12.08.2003, 08:34   #19
Baumi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tankausrüstung Benziner

Hallo Michael

Klar hat Du Recht. Ich habe die Lösung mit der Schlauchschleife auch gleich gestern eingebaut. )

Aber es ist trotzdem interessant, andere Varianten auch mal anzdenken.

Die Lösung mit dem Rückschlagventil hätte den Vorteil, dass auch nach sehr...äääh...merkwürdigen Flugfiguren, wie ich sie zuweilen 'teilfreiwillig' produziere, der Sprit im Tank bliebe. :rolleyes:

Ausserdem wäre das System so auch gleich für den Transport dicht...kein Stöpsel müsste in den Entlüftungsschlauch gesteckt werden, und es könnte auch kein Stöpsel vor dem Flug im Schlauch vergessen werden.

In dem Sinne hat die Idee wirklich etwas für sich...

Gruss

Urs
  nach oben
Alt 22.08.2003, 11:34   #20
maurulr
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tankausrüstung Benziner

Hi Leutz,

mal eine Frage:
Ein Bekannter von mir fliegt auch so einen Benziner (Vario), im Tank befindet sich eine Belüftungsbohrung mit einem Nippelanschluss, an dem ein 30cm langer Schlauch versehen ist, der dann ca. 5cm nach oben steigend und dann in einem Bogen abgewinkelt nach unten an einer Kufe befestigt ist zur Tankentlüftung.

Folgendes passiert.

Mein Kollege dreht mit seinem Benziner seine Runden (k. 3d usw. ganz normaler Rundflug), dabei kann man folgendes Beobachten 8o ?( , dass aus dem Entlüftungschlauch, Benzin (wie eine Fontäne von einem Drachen der gerade Spuckt) rausläuft.

Nun meine Fragestellung warum***

Unterliegt dies einem physikalischen Gesetz****

oder**



Wenn jemand Stellung hierzu machen kann´, dann nur zu!!!!!!
  nach oben
Thema geschlossen
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umrüstung MC 20 schwarzchrom Sender / Empfänger 5 11.11.2011 15:35
[Benziner] Header Tank beim Benziner möglich? scarface Verbrenner 6 07.05.2010 13:08
Nachtflugausrüstung für MP-XL-E 3dheliflyer Henseleit 3 19.01.2009 14:30
Magic II Umrüstung Benziner wig Sonstige Helis 3 09.06.2002 12:31
TD-NT Ausrüstung Henseleit 3 23.06.2001 18:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:04 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.