RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sonstige Elektronik

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2011, 16:42   #91
Linus
R²prototyping gmbh
Hersteller
 
Benutzerbild von Linus
 
Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 1.318
Danke erhalten: 1.141
Flugort: Zumikon
Standard AW: HV BEC in/out

Moin,

dauert alles länger als man denkt, aber langsam werden die ersten fertig

LG
Linus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3263.JPG (765,3 KB, 292x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3264.JPG (751,3 KB, 285x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3265.JPG (662,0 KB, 285x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3268.JPG (607,7 KB, 290x aufgerufen)
Linus ist offline   nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Linus für den nützlichen Beitrag:
enzo (02.11.2011), hubijohn (31.10.2011), Reiner Fuchs (22.02.2012)
Alt 05.11.2011, 17:35   #92
augur
Senior Member
 
Benutzerbild von augur
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 2.095
Danke erhalten: 114
Flugort: FTG Borstel-Hohenraden
Standard

Moin.

Hab drüber nix gefunden, aber verursacht das BEC noch einen Ansteckblitz? Wäre auch sehr an einer 20A HV Version für mein TDR interessiert wenn nix blitzt.

Vg Nils
_____________________________
SoxoS rocks! :-)
augur ist offline   nach oben
Alt 05.11.2011, 17:54   #93
Linus
R²prototyping gmbh
Hersteller
 
Benutzerbild von Linus
 
Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 1.318
Danke erhalten: 1.141
Flugort: Zumikon
Standard AW: HV BEC in/out

Moin,

die Eingangskapazität ist sehr klein, ein mini-Blitzchen, normale Antiblitzmethoden sind problemlos zulässig (obwohl es wirklich nicht nötig ist...)

LG
Linus
Linus ist offline   nach oben
Alt 05.11.2011, 22:24   #94
augur
Senior Member
 
Benutzerbild von augur
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 2.095
Danke erhalten: 114
Flugort: FTG Borstel-Hohenraden
Standard

Hi Linus.

Wann wird es denn die 20A Version geben bzw. wann kann man die neue 40A Charge ordern? Hast da schon nen Plan gemacht?

Lg Nils
_____________________________
SoxoS rocks! :-)
augur ist offline   nach oben
Alt 05.11.2011, 22:59   #95
Linus
R²prototyping gmbh
Hersteller
 
Benutzerbild von Linus
 
Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 1.318
Danke erhalten: 1.141
Flugort: Zumikon
Standard AW: HV BEC in/out

Hi,

ich bin grad full-free-time an der Laos-Charge dran, einige sind schon fertig, aber lange noch nicht alle ... von denen sind noch ein paar wenige frei, das sind 40 Amp. alles andere kommt dann danach (und zwischendurch natürlich die GreenCap Schaltungen)

Schreib einfach eine PN ...

LG
Linus
Linus ist offline   nach oben
Alt 16.11.2011, 23:20   #96
Linus
R²prototyping gmbh
Hersteller
 
Benutzerbild von Linus
 
Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 1.318
Danke erhalten: 1.141
Flugort: Zumikon
Standard AW: HV BEC in/out

Moin,

kleine Info für alle HV-BEC Anwender

Ich habe grad in einem anderen Thread aufgeschnappt dass es Akkus gibt die auf deutlich unter drei Volt gequält werden ...

Bei 12 S würde das mit dem BEC kritisch werden, unter 30 Volt schaltet das dann irgendwann ab nicht "sofort" aber viel Luft is da nicht mehr!

12S --> 30/12 = 2,5
14S --> 30/14 = 2,14
16S --> 30/16 = 1,88
...

Bitte drauf achten!


LG
Linus
Linus ist offline   nach oben
Alt 17.11.2011, 08:02   #97
Heli-Anfänger Düsseldorf
Member
 
Benutzerbild von Heli-Anfänger Düsseldorf
 
Registriert seit: 28.01.2009
Beiträge: 924
Danke erhalten: 330
Flugort: FMSV Kleinenbroich, Hornbach Airfield II, Monheim Schell-Berg, wild aufem Acker
Standard BEC schaltet wie ab?

Moin Linus,

betrifft das denn auch nur ganz kurze Peaks nach unten? Also wenn der Motor extrem zieht weil der Heli rumgerissen wird.....

dann würde die Spannung ja nur gaaanz kurz einbrechen.....

reicht das dann aus, um das BEC auszuschalten? Und wenn es abschaltet, wann oder wie kommt es dann wieder? Oder ist dann die Katastrophe perfekt, so wie damals mit IFS, das bei Unterspannung erst mal "booten" musste, also den Heli SICHER abstürzen liess.

Was passiert dann bei Deinem HV-BEC? Wenn wieder Strom da ist, geht der Strom dann direkt wieder zum in meinem Falle Mini-V-Stabi.

Beim mini-V-Stabi ist ja ein Pufferkondi drin, der angeblich mindestens 10 Sec Stromweg überbrücken können soll........

Ungeachtet aller Details möchte ich natürlich klarstellen, das ein eventuelles Problem natürlich von meinen so stark absinkenden Akkus kommt und das Du mit Deinem BEC sicher ALLES RICHTIG GEMACHT hast. Und das so ein Akku natürlich besser nicht so hart geflogen werden sollte.
Ich möchte hier keine falschen Gedanken aufkommen lassen. 2,5 Volt ist natürlich NICHT GUT und da kann dat BEC natürlich nicht für und auch nix kompensieren, wenn der Strom so weit sinkt.

LG
Wolfgang
_____________________________
LUZIFER*LAOS4SCHOOL*JANIS*MX-20*
Heli-Anfänger Düsseldorf ist offline   nach oben
Alt 17.11.2011, 10:47   #98
Linus
R²prototyping gmbh
Hersteller
 
Benutzerbild von Linus
 
Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 1.318
Danke erhalten: 1.141
Flugort: Zumikon
Standard AW: HV BEC in/out

Moin,

nein es geht nicht um gaaaz kurze Peaks - es geht um dauerhaft und nachhaltiges Absinken der Spannung (wie beim leerwerdenden Akku am Ende vom Flug ...). Das BEC ist da wie das Stabi, sobald die Spannung zurück ist kommt es auch wieder.


LG
Linus
Linus ist offline   nach oben
Alt 17.11.2011, 20:58   #99
hubijohn
Conrad
Teampilot
 
Benutzerbild von hubijohn
 
Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 1.934
Danke erhalten: 435
Flugort: Ohlsdorf
Standard AW: BEC schaltet wie ab?

Zitat:
Zitat von Heli-Anfänger Düsseldorf Beitrag anzeigen
Beim mini-V-Stabi ist ja ein Pufferkondi drin, der angeblich mindestens 10 Sec Stromweg überbrücken können soll........
Das ist ja interessant, höre ich zum ersten mal, wäre natürlich klasse, obwohl schwer vorstellbar wenn ich mir die Größe der Green Caps anschaue die notwendig sind um 10 sec. Strom zu haben.
Wo hast du denn die Info her Wolfgang?

LG
Hans
_____________________________
Futaba T8FG / Suzi Laos, TT E720
hubijohn ist offline   nach oben
Alt 17.11.2011, 21:08   #100
Linus
R²prototyping gmbh
Hersteller
 
Benutzerbild von Linus
 
Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 1.318
Danke erhalten: 1.141
Flugort: Zumikon
Standard AW: HV BEC in/out

Moin,

das ist schon grob richtig

Also was gemeint ist, wenn der Strom innerhalb von 10 Sek. wiederkommt dann ist der Stabi sofort wieder da und nur eine Warnung im Log, kein reinitialisieren etc. einfach sofort weiterfliegen.

Für die Servos etc. reicht der Strom natürlich nicht - die haben solange Pause.

Für alle Unterspannungsjunkies arbeite ich grad an einer 30g schweren Lösung für das Problem, Ruhe bewaren und abwarten. Greencaps waren gestern

LG
Linus
Linus ist offline   nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Linus für den nützlichen Beitrag:
dynaudio79 (18.11.2011), Heli-Anfänger Düsseldorf (17.11.2011)
Thema geschlossen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BEC Versorgung für Beast Plus vom Regler und/oder Keto BEC Techmaster Sonstige Elektronik 26 06.02.2015 16:23
Drehzahlregler YGE 90 LV mit Power BEC, externes bec benötigt? linken98 Elektro 6 15.03.2014 19:10
Pro/Kontra: HV Regler BEC, HV BEC oder LV BEC johannCH Elektro 5 23.11.2013 14:40
BEC oder nicht BEC - das ist hier die Frage. dive26 Elektro 152 06.02.2013 11:25
Heli Jive BEC und Align BEC parallel am Empfänger AkimB Sonstige Elektronik 3 20.10.2011 10:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:47 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd. Runs best on HiVelocity Hosting.