RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2014, 19:36   #31
aspirin4u
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Pyro 750

Zitat:
Zitat von dynaudio79 Beitrag anzeigen
Dem ist nunmal nicht so.
Und 4+4 stimmt für die 560kv Version?
Oder 4+5?
Die original 560KV Variante ist definitiv eine 4+4D Wicklung.
Ich hatte mich in den vergangenen Wochen diesbezüglich nochmal
explzit schlau gemacht und einen nagel neuen Motor dafür zerlegt.

Gruß, die Tablette
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.09.2014, 19:53   #32
aspirin4u
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Pyro 750

Zitat:
Zitat von Homer Beitrag anzeigen
Das wäre doch sehr schade .
Würde er nicht in den Genuss dieses Motors kommen . . .
Leider wird der 1,32mm Draht immer wieder unterschätzt, aus der Unkenntnis heraus, daß die YY
Verschaltung bei den N12P10 oder N12P14 (derzeit die überwiegenden Motoren im Umlauf) Motoren exakt den halben Ri oder auch den doppelten Leitungs Querschnitt bedeuten. Die 1-lagige Bewicklung ist zwar die sparsamste, aber sie bringt nix in Puncto Dampf, wenn der Ri zu hoch ist, bzw. der Leitungsquerschnitt zu niedrig.

Gruß, "Kopping" Tablette

P.S. für die nicht Rheinländer: Ping = Schmerz und Kop = Kopf
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.09.2014, 20:17   #33
dynaudio79
Senior Member
 
Benutzerbild von dynaudio79
 
Registriert seit: 25.01.2008
Beiträge: 3.046
Danke erhalten: 423
Flugort: Raum Beelitz
Standard AW: Pyro 750

Die 5+5YY Variante dreht mir mit 520/v zu niedrig.
Müsste dann wohl ein 4+5 sein.
dynaudio79 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.09.2014, 20:56   #34
aspirin4u
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Pyro 750

Zitat:
Zitat von Homer Beitrag anzeigen
Das wäre doch sehr schade .
Würde er nicht in den Genuss dieses Motors kommen . . .
Habe gerade hier einen Rüffel von Charles Xavier wegen Missachtung der
Regeln erhalten . . . . happens, soll nicht wieder vorkommen. Hier jetzt die
exakten Technische Daten von dem Pyro 750 wie Du ihn auch bekommen hast:

* Wicklung ist 5+5YY mit 1,32mm Draht und 100% 1-Lagig
* Innenwiderstand Ri = 7 milli Ohm
* Blechpaket und Wicklung sind Vakuum vergossen
* KV Zahl liegt bei ca. 520
* mit 520KV ist der Motor eine optimale 12S Anwendung
* Dauerleistung 6000W und Peak Leistung (5sek) 12000W
* Dauer Maximalstrom 160A und Peak (5sec.) 310A
* Eigengewicht ohne Steckverbinder <= 490g

In Verbindung mit einem Jive Pro 120HV incl. aufgeklebtem Kühlkörper und verbauten goldies
wird das Gewicht von Regler und Motor unter 660g bleiben. Wegen der hohen Effizienz von diesem Tuning, wird ein Kosmik nicht erforderlich. Ich finde das schon enorm, was einem da für 660g alles geboten wird

Kopping Tablette
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.09.2014, 22:41   #35
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 2.797
Danke erhalten: 1.659
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Pyro 750

Ja , ich weiss .
Hab ja auch schon den Jive Pro , kann mich aber momentan nicht vom Kosmik lösen .
Ich warte auf das Chronos-Upgrade und dann schau ich ich mal .
Der 7HV fliegt grad so perfekt , ich möcht ihn eigentlich nicht zerlegen .
_____________________________
Logo 480 / Voodoo 700 / 2 x Compass Chronos
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.09.2014, 07:52   #36
dynaudio79
Senior Member
 
Benutzerbild von dynaudio79
 
Registriert seit: 25.01.2008
Beiträge: 3.046
Danke erhalten: 423
Flugort: Raum Beelitz
Standard AW: Pyro 750

Zitat:
Zitat von Homer Beitrag anzeigen
@raptor90
Hast PN

@miro911
Das ist genau der Punkt . Der Verkäufer hat nur gemeint , ich solle den Pyro zu Kontronik schicken . Ich weiss , dass Kontronik sehr kulant ist . Ich habe ja auch durchweg positive Erfahrung gesammelt , aber ohne Rechnung geht nunmal nix .
Er hat ihn vermutlich auch eingekauft und sich dann anders entschieden . Und da ich ihn eh wickeln lassen wollte , habe ich es eben sein lassen .
Auf jeden Fall wurde festgestellt , dass der Pyro eine 4+4 Deltawicklung hatte , das theoretisch eine KV von 620 ergeben würde . Serie ist es 4+5 Wicklung .
Der Draht war an fast jeder Windung verletzt und auch andere Zeichen sprachen dafür , dass die Wicklung nicht original von Kontronik gewesen sein kann .
Er lief auch nicht wirklich gut . Das habe ich auch an den Logs gesehen . Der Lauf war auch ohne Last sehr unruhig .
Also was stimmt nun?
4+4 Serie oder 4+5?
dynaudio79 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.09.2014, 08:28   #37
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 2.797
Danke erhalten: 1.659
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Pyro 750

4+5
_____________________________
Logo 480 / Voodoo 700 / 2 x Compass Chronos
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.09.2014, 08:35   #38
tc1975
Senior Member
 
Benutzerbild von tc1975
 
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 5.751
Danke erhalten: 1.375
Flugort: MFG Tangstedt
Standard AW: Pyro 750

Zitat:
Zitat von aspirin4u
...die YY Schaltung gestattet die Verwendung von einem deutlich dünneren Draht um auf die gleiche Performance zu kommen. 4.8 milli Ohm gilt derzeit als "Schallmauer" für den untersten Wert der noch sicher zu verwenden ist. Es soll aber auch klar sein, daß der Leerlaufstrom fast indirekt proportional zum Ri anwächst.

...warum wickelt Kontronik dann alle Serienmotoren in DD Schaltung und nicht in YY wenn es denn soviele Vorteile und keine Nachteile mit sich bringt???
_____________________________
Goblin 700 BT, Logo 700 - @VBar Touch
tc1975 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.09.2014, 08:58   #39
_Dekker
Member
 
Benutzerbild von _Dekker
 
Registriert seit: 07.10.2007
Beiträge: 289
Danke erhalten: 168
Flugort: Delft (Niederlande)
Standard AW: Pyro 750

Zitat:
Zitat von dynaudio79 Beitrag anzeigen
Dem ist nunmal nicht so.
Und 4+4 stimmt für die 560kv Version?
Oder 4+5?
Die Normal Version hat 4+4 Delta mit ~1.2mm Draht. Ri gemessen: 12-13mOhm.
Die Competition Version hat 4+4 Delta mit ~1.6mm Draht

Wenn ich die vermesse komme ich übrigens auf ~580kv.

Zitat:
Zitat von aspirin4u Beitrag anzeigen
Habe gerade hier einen Rüffel von Charles Xavier wegen Missachtung der
Regeln erhalten . . . . happens, soll nicht wieder vorkommen. Hier jetzt die
exakten Technische Daten von dem Pyro 750 wie Du ihn auch bekommen hast:

* Wicklung ist 5+5YY mit 1,32mm Draht und 100% 1-Lagig
* Innenwiderstand Ri = 7 milli Ohm
Hast du das wirklich gemessen?
Zum vergleich: wenn ich eine 5+5 YY mit 1.5mm Draht mache komme ich auf gemessene 8mOhm.
_____________________________
Raptor E700: PowerDekker Pyro650, JR DS8925HV & SPG01, 12s, Vortex VX1, Kosmik160, DS-16
_Dekker ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.09.2014, 09:53   #40
aspirin4u
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Pyro 750

Zitat:
Zitat von _Dekker Beitrag anzeigen
Die Normal Version hat 4+4 Delta mit ~1.2mm Draht. Ri gemessen: 12-13mOhm.
Die Competition Version hat 4+4 Delta mit ~1.6mm Draht
Wenn ich die vermesse komme ich übrigens auf ~580kv.

Hast du das wirklich gemessen?
Zum vergleich: wenn ich eine 5+5 YY mit 1.5mm Draht mache komme ich auf gemessene 8mOhm.
Hi,

wie bereits beschrieben, der serien Pyro 750-56 hat 4+4D mit 1,25mm Draht
die original Kontronik CL hat 1,6mm

Ich habe 7 milli sowohl gemessen als auch berechnet. Gerechnet und Gemessen stimmen
fast überein. Insofern stimmen die Werte.

Gruß, Tablette
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EMP Brushless Motoren Harald 365 Elektro 1 09.10.2012 15:30
Altern Brushless-Motoren? Bloech Elektro 7 11.09.2012 18:41
Wartung von Brushless-Motoren? straesso Elektro 8 28.02.2012 13:43
Brushless Motoren Verschleiss Ratte Elektro 10 17.03.2009 01:10
Standardwerk zu Brushless-Motoren? eworm Elektro 4 15.08.2006 14:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.