RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2015, 22:42   #1
*wt98*
Optipower
Teampilot
 
Benutzerbild von *wt98*
 
Registriert seit: 14.02.2015
Beiträge: 994
Danke erhalten: 246
Flugort: Italy
Standard Bavarian Demon 3X Erfahrungen

Hallo liebe Gemeinschaft,
ich hätte mal eine Frage zum Demon 3X. Wie ist es im Vergleich zum V-Stabi (mini)?

Ich habe gefallen am Demon und deswegen möchte ich mir gerne eins für den Goblin 770 holen.

Aber wie schlägt es sich in der Praxis, gibt es negatives zu berichten? Was mich vor allem interessiert ist wie das Stopp bzw Einrastverhalten und die Wendigkeit ist?

Was mich noch interessiert ist wie man mit dem programmieren zurecht kommt? Ist die PC Software gut aufgebaut?


Ich möchte hier keinen Glaubenskrieg anfangen! Es geht ausschließlich um das Bemon 3X, um kein anderes FBL System.
Ich würde mich über einige Vergleiche mit dem V-Stabi freuen, aber bitte KEINE Vergleiche mit anderen FBL Systemen, da ich seit 3 Jahren nur noch V-Stabi geflogen bin.

Bin über evtl Tipps und Hinweise jeder Zeit dankbar.

Vllt noch kurz zum Setup vom Goblin:

Goblin 770 Competition
Pyro 800
Hacker Master Mezon 130HV
MKS X8 HBL 850 ts Servos @8V
Futaba BLS 256HV Heckservo @8V
12S OptiPower Lipo
Graupner GR-24 HoTT (Nutzung als Summensignal Empfänger)

Bedanke mich bei allen die mir etwas berichten können.

Wünsche allen ein schönes und flugreiches Wochenende.
*wt98* ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu *wt98* für den nützlichen Beitrag:
Moritz (09.05.2015)
Alt 09.05.2015, 11:39   #2
Heiner85
Member
 
Registriert seit: 26.08.2013
Beiträge: 234
Danke erhalten: 30
Flugort: Pirna/Dresden
Standard AW: Bavarian Demon 3X Erfahrungen

Hallo :-)
ich hatte zwar noch nie ein VStabi aber ich fliege schon von Anfang an das 3SX.
Ich muss sagen die Software war für mich von Anfang an verständlich und logisch aufgebaut. Der Wizard ist geht das Setup schrittweise durch und bei Problemen ist in den Mouse-over Texten alles erklärt.
Die Wendigkeit lässt sich auf die gewünschte Wendigkeit einstellen.

Meiner Meinung nach wirst Du damit viel Spaß haben :-) Vom Grundsetup fliegt der Heli super. Ich habe bis jetzt nur wenige Sachen nachstellen müssen.

LG Hannes :-)
Heiner85 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.05.2015, 13:01   #3
crashman
Member
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 131
Danke erhalten: 28
Standard AW: Bavarian Demon 3X Erfahrungen

Das 3x kannste so brutal einstellen wie du es haben möchtest. Die richtigen Servos vorausgesetzt.
Bei meinem Sohn war es z.b. so, das wenn er eine Pirouette geflogen hat und den knüppel losgelassen hat, das Getriebe spiel vom heli richtig eingestellt war, die zahlräder auseinander flogen.
Heli ist der gaui x7 mit MKS X8 gold edition servos
Wendigkeit hat er jetzt auf 14 von 16 punkten geht also noch höher.
Der ist aber schon so wendig das ander piloten die nur Hardcore 3d fliegen nicht damit klarkommen weil er zuwendig ist. Kannste dir Harsewinkel, wenn du da bist, gerne ansehen.

Gruß Ludger
crashman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.05.2015, 13:38   #4
helifuzzy
Member
 
Benutzerbild von helifuzzy
 
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 359
Danke erhalten: 68
Standard AW: Bavarian Demon 3X Erfahrungen

Ich habe beides,

beide Systeme sind absolut zuverlässig, frei konfigurierbar, gute Software.
Das VStabi ist vom Fluggefühl anders, ist wohl Geschmacksache.

Das VStabi hat den Governor für den Motor, man kann billige Regler verwenden und hat eine super (vorauseilende) Regelung, das ist für mich das Killerargument.

Gruß Andreas
_____________________________
T-Rex 250 SE, MicroBeast
Eigenbau 500er, VStabi Silverline / T-Rex 700E DFC, VStabi Neo
helifuzzy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.05.2015, 14:08   #5
*wt98*
Optipower
Teampilot
 
Benutzerbild von *wt98*
 
Registriert seit: 14.02.2015
Beiträge: 994
Danke erhalten: 246
Flugort: Italy
Standard AW: Bavarian Demon 3X Erfahrungen

Danke für die Antworten.

Noch kurz auf deinen Post zurückzukommen Andreas... Du fliegst ja V-Stabi und Demon, aber welches gefällt dir persönlich besser und vor allem warum? (Evtl noch in welchem Heli mit welchen Komponenten du das Demon einsetzt?)

Danke.

Ich denke nur mein Grundsetup wird es nicht bleiben, da ich immer sehr anspruchsvoll bin, auser das Setup ist von Haus aus schon so gut

Ich finde es schade dass man die SW nicht so durchschauen kann, sondern erst ein System anstecken muss...
*wt98* ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.05.2015, 15:35   #6
Heiner85
Member
 
Registriert seit: 26.08.2013
Beiträge: 234
Danke erhalten: 30
Flugort: Pirna/Dresden
Standard AW: Bavarian Demon 3X Erfahrungen

Du kannst die SW auch so durchschauen. Schick mir mal per PN Deine E-Mail. Dann schicke ich Dir mal einen Speicherstand. Den kannste dann mit der SW öffnen und so durchsehen.

LG Hannes :-)
Heiner85 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.05.2015, 17:02   #7
helifuzzy
Member
 
Benutzerbild von helifuzzy
 
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 359
Danke erhalten: 68
Standard AW: Bavarian Demon 3X Erfahrungen

Das mit dem besser Gefallen ist halt sehr subjektiv.

Ich hatte das BD (meins heißt noch HC3SX, ist aber genau dasselbe) im T-Rex 500, Savox Servos und Jive Regler. Das "Fluggefühl" war auch nach vielen Flügen nicht gut, ich hatte immer das Gefühl, das BD steuert irgendetwas ein, das ich dann gegensteuern muß.
Der Heli flog aber grundsätlich wie auf Schienen, es passte halt einfach für mich nicht nicht und war nicht durch Firmwarewechsel und Änderungen im Setup wegzubekommen.
Dann habe ich ein VStabi Silverline eingebaut, es passt von Anfang an alles und passt immer noch.

Das HC3SX/BD lag dann rum, ich habe einen T-Rex 700 E DFC gekauft und da sollte auch ein V-Stabi rein. Es ist die HV Combo, außer Stabi alles Align/Castle.
Dann habe ich aus Neugier das BD eingebaut.
Tja, im 700er hat mir das BD vom ersten Flug ab viel besser gefallen, der Effekt vom 500er ist viel geringer. Das Problem ist jetzt halt die Drehzahlregelung, der Caste ICE regelt im Gov Modus einfach suboptimal, und das BD hat ja keinen Gov.
Deshal kommt da jetzt ein VStabi Neo rein und das HC3SX in einen Tandem-Heli (Den es noch nicht gibt).

(Ich habe 4 VStabis, ein Microbeast und eine HC3SX, alle parallel in Benutzung, Helis vom 250er bis 700er)

Gruß Andreas
_____________________________
T-Rex 250 SE, MicroBeast
Eigenbau 500er, VStabi Silverline / T-Rex 700E DFC, VStabi Neo

Geändert von helifuzzy (09.05.2015 um 17:07 Uhr)
helifuzzy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.05.2015, 10:37   #8
raagchip
Member
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 303
Danke erhalten: 63
Standard AW: Bavarian Demon 3X Erfahrungen

Hallo

Fliege das 3x in einem Scale Heli, vorher VStabi SL Pro. Das mit dem Governor ist kein Problem beim Scale, der CC macht eine gute Arbeit. Fluggefühl war bei beiden gut, das BD kommt mit dem Fenestron Heck und dem hohen Gewicht des Heli besser zurecht. Mit dem SL hatte ich bei Wind ein Wobbeln am Kopf, das nicht wegzubringen war. Die Software erfüllt bei beiden ihren Zweck, hier hat VStabi aus meiner Sicht die Nase aber deutlich vorne. Layout und Bedienbarkeit gefällt mir beim BD auf dem Netbook nicht so.

Gruß
Toni
raagchip ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.05.2015, 16:09   #9
*wt98*
Optipower
Teampilot
 
Benutzerbild von *wt98*
 
Registriert seit: 14.02.2015
Beiträge: 994
Danke erhalten: 246
Flugort: Italy
Standard AW: Bavarian Demon 3X Erfahrungen

Danke für die Rückmeldungen.

Ich denke mit dem Demon mache ich mal nichts falsch wenn ich es bestelle und es einfach mal einwenig teste.
Natürlich muss man immer alles bedenken, denn nur ein "gutes" FBL System macht nicht gleich einen perfekten Heli, dazu gehören auch die anderen Komponenten die mit dem System harmonieren müssen.

Jetzt kommt eben noch dazu, dass es das neue V-Stabi gibt, was auch seinen reiz hat. Leider hatte ich bei meinem Goblin 770 Competition immer mit dem mini V-Stabi immer extreme Vibrationen am Kopf, deswegen eigentlich der Hauptfrund warum ich wechseln will. Ich muss aber dazu sagen, dass ich jetzt zum v-stabi nicht korrekt bin, da ich den Kopf nicht umgebaut habe, sprich andere Shims verwendet habe.

Ich suche irgndwie immer noch dieses harte "Brett" Feeling bei TicTocs oder allgemein bei stopps, wo es den Heli herreist und nichts wackelt... Mal sehen ob das Demon mir da besser gefällt.
*wt98* ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.05.2015, 18:55   #10
*wt98*
Optipower
Teampilot
 
Benutzerbild von *wt98*
 
Registriert seit: 14.02.2015
Beiträge: 994
Danke erhalten: 246
Flugort: Italy
Standard AW: Bavarian Demon 3X Erfahrungen

Ich bin ehrlich gesagt einwenig verwundert, da man so wenig zum Demon findet, vor allem bei Videos sieht es mager aus.
*wt98* ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bavarian Demon 3sx Wendigkeit BladeMaster Flybarless 1 18.04.2015 14:08
Bavarian Demon 3SX im TT E700 stefan11 Flybarless 3 11.10.2014 00:06
Bavarian Demon 3SX athome Flybarless 56 23.07.2014 21:45
Erfahrungen mit Bavarian Demon Systemen Starblazer Flybarless 75 13.11.2013 20:25
Bavarian demon 3x maverick14 Flybarless 3 13.07.2013 23:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:58 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.