RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2015, 00:58   #41
Mr. M
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 715
Danke erhalten: 357
Flugort: Beelitz
Standard AW: WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von tritone Beitrag anzeigen
...kannst Du eine "aktive" Pirouttenoptimierung bestätigen?

Gruß,

Uwe

PS: Veränderungen finde ich gut, wenn sie positiv und konstruktiv sind...
Also ja, definitiv. Ich bin schon einige Helis ohne Optimierung geflogen. Da muss man gegen den Schub des Heckrotors ansteuern, um auf der Stelle zu bleiben. Hier nicht. Da bewegt man nur den Gierknüppel - den Rest macht die Elektronik

Tailslide ist, wenn man den Heli in möglichst großer Höhe auf das Heck stellt und von der Schwerkraft nach unten ziehen lässt. Natürlich sollte man dann einen Plan haben. Sonst endet das Manöver spektakulär aber suboptimal für den Heli.
Ich lasse ihn meist aus dem Überkopfschweben mit dem Heck nach zuerst herunterfallen. Der Rotor zeigt dabei zu mir. In möglichst geringer Höhe und mit möglichst viel Geschindigkeit ziehe ich Pitch negativ und Nick nach hinten. Der Heli fliegt also Überkopf rückwärts von mir weg.
Bei dem Manöver ist man wirklich auf ein stabiles Heck angewiesen. Viel schneller bekommt man ihn nicht in den Rückwärtsflug. Da müssen Gyro und Heck Schwerstarbeit leisten.
Mr. M ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mr. M für den nützlichen Beitrag:
tritone (09.08.2015)
Alt 09.08.2015, 14:18   #42
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2.988
Danke erhalten: 763
Flugort: Allstedt
Standard AW: WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks

Bezüglich eines Sendermoduls: Devos mit Deviation benötigen ein NRF24L01, das Protokoll des V977 wich etwas von älteren WLToys-Versionen ab, sollte aber mit einem Nightly Build zu verwenden sein. Das Modul gibt es für €10, man kann es aber auch aus z.B. einem V911-Sender ausbauen.

Grüße
Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.08.2015, 20:25   #43
Xeno
Senior Member
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 1.301
Danke erhalten: 330
Standard AW: WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks

Du mit deinen blöden Tailslides Mr. M
Jetzt musste ich das natürlich ausprobieren und bin beim letzten Flug voll eingeschlagen wegen zu spät Nick...
Aber kann man ja alles reparieren...

Ich hab heute mal ein Video gemacht von einem Flug, am Anfang versuche ich mich an besagten Tailslides, ein wenig Rumdüsen und Rückenschweben, stümperhafte Versuche von sowas Ähnlichem wie Rainbows/Tictocs und am Ende mache ich noch Fahrtpirouetten, ich hoffe ich hab einiges drin von dem was hier gefragt wurde


Es war teilweise etwas windig heute, der Windsack zeigt das nicht, weil er sich verfangen hat. Das Video ist ein zusammenhängender Flug mit einem blauen 520mAh Lipo, etwa 6 Minuten Flugzeit gesamt. Ich poste das Video hier sobald es hochgeladen ist. Ich musste es leider mehrfach kürzen damit ich unter die 500Mb von Vimeo komme, hätte es lieber zusammen gelassen..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0763.jpg (1,68 MB, 206x aufgerufen)
_____________________________
Helis, Flächen, Copter, FPV

Geändert von Xeno (09.08.2015 um 20:28 Uhr)
Xeno ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.08.2015, 21:28   #44
tritone
Senior Member
 
Benutzerbild von tritone
 
Registriert seit: 10.07.2012
Beiträge: 4.027
Danke erhalten: 960
Flugort: Ruhrpott
Standard AW: WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks

...Dein Heckrohr hat ja Spliss!

Da hilft nur noch ELVITAL Total Repair

Gruß,

Uwe
tritone ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.08.2015, 21:57   #45
Xeno
Senior Member
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 1.301
Danke erhalten: 330
Standard AW: WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks

...oder ein neues Heckrohr geht notfalls auch

Here we go, vielleicht klärt es ja die eine oder andere Frage:

WLtoysV977 on Vimeo


Edit: Ok ich seh gerade, die Qualität ist noch mieser geworden durch den Upload... Teilweise etwas schwer zu erkennen das kleine Teil... Naja ich habs versucht
_____________________________
Helis, Flächen, Copter, FPV

Geändert von Xeno (09.08.2015 um 22:04 Uhr)
Xeno ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Xeno für den nützlichen Beitrag:
jumphigh (10.08.2015)
Alt 09.08.2015, 22:12   #46
tritone
Senior Member
 
Benutzerbild von tritone
 
Registriert seit: 10.07.2012
Beiträge: 4.027
Danke erhalten: 960
Flugort: Ruhrpott
Standard AW: WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks

...Respekt!

Für 1S geht der wirklich ganz schön ab

Vom Speed her kommt mein Walki V120D02S (auch 1S powersetup) da nicht ganz mit.

Gruß,

Uwe
tritone ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.08.2015, 11:44   #47
Mr. M
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 715
Danke erhalten: 357
Flugort: Beelitz
Standard AW: WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von tritone Beitrag anzeigen
...Respekt!

Für 1S geht der wirklich ganz schön ab

...
Stimmt, recht flink ist er.
Lässt sich aber auch ruhig und sauber fliegen.

@ Xeno:

Tut mir leid, von deinem Einschlag zu hören. Und? Wie es aussieht, hat sich das Heck nicht weggedreht, oder? Ich konnte den Tailslide selbst noch nicht probieren. Gestern Abend saß ich mit den Nachbarn draußen und der Kleine wurde für deren erste Schwebeübungen benötigt.
Das Virus lässt grüßen.

Memo an mich selbst: Signatur ändern in irgendwas mit "nicht zur Nachahmung empfohlen", "auf eigene Gefahr" und "übernehme keine Haftung für Schäden".

Geändert von Mr. M (10.08.2015 um 11:46 Uhr)
Mr. M ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.08.2015, 11:53   #48
Mr. M
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 715
Danke erhalten: 357
Flugort: Beelitz
Standard AW: WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von jumphigh Beitrag anzeigen
Bezüglich eines Sendermoduls: Devos mit Deviation benötigen ein NRF24L01, das Protokoll des V977 wich etwas von älteren WLToys-Versionen ab, sollte aber mit einem Nightly Build zu verwenden sein. Das Modul gibt es für €10, man kann es aber auch aus z.B. einem V911-Sender ausbauen.

Grüße
Andreas
Hallo Andreas, das habe ich leider nicht verstanden. Dein Beitrag bezog sich auf die Verwendung von Walkerasendern, oder? Was ist ein "Nightly Build"?

Ich selbst verwende eine RoyalPro 16 von Multiplex. Ist es damit auch möglich?

Danke!
Mr. M ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.08.2015, 14:13   #49
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2.988
Danke erhalten: 763
Flugort: Allstedt
Standard AW: WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks

Es gibt eine alternative Firmware namens Deviation TX für Walkeras Devention Devo-Sender. Diese unterstützt verschiedene Protokolle, für manche davon muss man zusätzliche Sendermodule einlöten, weil andere Funkchips als in den Devos verbaut, Verwendung finden. Diese Zusatzmodule sind nicht Plug-n-Play wie die AnyLink/GeneralLink-Kästchen, die extern am Trainerport mit PPM gefüttert werden.

Also nein, du wirst mit dieser Info an der Multiplex wohl nicht weit kommen. Und solche externen Zusatztransmitter sind mir für WLToys-Modelle auch nicht bekannt. Tut mir Leid, damit scheinst du auf den RTF-Sender zurückgreifen zu müssen.

Grüße
Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu jumphigh für den nützlichen Beitrag:
Mr. M (10.08.2015)
Alt 11.08.2015, 10:33   #50
Mr. M
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 715
Danke erhalten: 357
Flugort: Beelitz
Standard AW: WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks

Danke für die Antwort zu den möglichen Modulen. Dann fliege ich den V977 eben mit der originalen Funke.
Mittlerweile beginne ich mich wirklich auf das Teil einzustellen. Ich fliege meist im 3D-Modus, DR auf H und Pitchwege etwas vergößert. So macht er mir richtig Spaß. Tailslides habe ich gestern probiert. Die funktionieren auch. Probeweise habe ich auch im leeren Wohnzimmer (der einzige Vorteil des renovierens) ein paar Runden gedreht. Das klappt auch ganz gut.

Mehrere Dinge sind mit allerdings aufgefallen:

-Ab dem zweiten Akku pendelt manchmal das Heck. Teilweise dreht er sich wirklich aus den Figuren heraus, auch im Vorwärtsflug. Ich steuere dann ein paar Pirouetten in beide Richtungen, dann ist diese Unart wieder merklich besser oder sogar ganz weg. Kann das jemand bestätigen?

-Rückwärtsflug scheint ihm nicht so zu liegen. Das Heck dreht sich da öfters heraus. Da bin ich mir aber nicht sicher. Das kann auch an mir liegen. Zumal er beim Rückwärtsflug auf dem Kopf nur bei Wind Probleme hat und ansonsten auch beim schnellen fliegen sauber durchzieht. Das tritt nur beim normalen Rückwärtsflug auf. Merkt ihr da einen Unterschied oder ist das meinem Unvermögen geschuldet?

-Im stabilisierten Modus muss ich immer sehr stark trimmen, damit er stabil fliegt. Im 3D-Modus trimme ich gar nicht, weil es einfach auch nicht notwendig ist. Das soll man bei FBL-Systemen ja ohnehin nicht machen, weil die Trimmung als permanenter Steuerbefehl interpretiert wird. Daher habe ich das nicht so gern. Stabilisiert will er anfangs immer nach hinten rechts. Das kann auch nicht so ohne weiteres übersteuert werden, so stark sind die Tendenzen. Auch das Heckgyro hält die Richtung nicht. Hier muss ebenfalls mit Trimmung ausgeglichen werden. Ist das bei Euch auch so?

-Was noch? Ach ja, er ist mir zwei- bis dreimal doch recht heftig eingeschlagen. Zumindest kam es mir heftig vor. Aber außer den Hauptzahnrädern brauchte ich noch nichts austauschen. Und auch das nur, weil ich den TH-Schalter noch nicht automatisiert ziehe. Keine ungewöhnlichen Vibrationen, Blattspurlauf messerscharf, die Haube hat keinen einzigen Sprung - nichts. Das Teil ist ein Panzer.
Etwas stört vielleicht, dass der Motor etwas an der Haube schleift, wenn man diese bis zum Anschlag auf die Befestigung drückt. Aber das ist nun wirklich jammern auf höchstem Niveau.

Ich begeistere mich immer mehr für den V977. Mal sehen, was ich berichten kann, wenn der Kleine irgendwann hunderte Flüge auf dem Buckel hat.
Mr. M ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen, Tipps und Tricks für V-Stabi Neo (mit Rettung) Schampi85 Flybarless 512 15.05.2017 22:22
[130X] Final Blade / Erfahrungen, Tipps und Tricks / Tuningteile PatrickS Blade 67 11.06.2016 13:09
Spektrum/Beast AR7200BX Erfahrungen, Tipps und Tricks ESPler Flybarless 501 01.01.2016 22:14
wltoys v977 Wie funktioniert der Sender? DrLo Fliegen für Einsteiger 16 07.06.2015 22:58
[130X] 130x - Tipps und Tricks cwh Blade 0 03.03.2013 19:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.