RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2017, 08:55   #41
ThomasC
Senior Member
 
Benutzerbild von ThomasC
 
Registriert seit: 10.02.2012
Beiträge: 3.961
Danke erhalten: 1.025
Flugort: Giessen
Standard AW: Graupner Heim 3d 100

Zitat:
Zitat von Nikomat Beitrag anzeigen
Wobei mir noch nicht so recht klar ist, was besser wäre: Servomitten oder TS-Mitten zu verstellen.
Meinst Du mit "TS-Mitten" die Gestänge? Falls ja: beim Heimchen entspricht eine Umdrehung eines Anlenkungsgewindes ca. 10 Punkten im Servomittenmenü. Gestänge ist also Grobeinstellung, Servomitten zur Feinjustage. Da das Linearservos sind, gibt's da sonst keine großartigen Unterschiede. Sofern man die Gestänge nicht so stark dejustiert, daß die Mechanik im Flug an ihre Grenzen kommt, aber dazu muß man sich schon ziemlich verhauen beim Heimchen. Anders als bei Helis mit Rotary-Servos hat man hier doch beachtliche Reserven.

Zitat:
Hatte keinen meiner kleinen Helis so gut unter Kontrolle wie dem Heim
Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen.

Zum "fliegt unsauber"-Problem fallen mir etliche Ursachen ein, einige davon wurden ja bereits genannt:
- Platine nicht fest (die Schrauben sind einen Tick zu kurz und brechen gerne aus dem Rahmen -> längere Schrauben z.B. von Horizon-Mikrohelis verbauen)
- Rotorwelle gesplissen (-> tauschen)
- Blätter nicht ausgewuchtet (Lösung implizit)
- Blattlagerwelle krumm (Lösung implizit)
- Rotorwelle Klemmring ausgenudelt (kann man mit Epoxyharz flicken)
- noch was vergessen? Sicher, kenne mich doch


Gruß

ThomasC
_____________________________
Es könnt' alles so einfach sein - isses aber nicht

Geändert von ThomasC (26.03.2017 um 09:02 Uhr)
ThomasC ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.03.2017, 09:15   #42
ThomasC
Senior Member
 
Benutzerbild von ThomasC
 
Registriert seit: 10.02.2012
Beiträge: 3.961
Danke erhalten: 1.025
Flugort: Giessen
Standard AW: Graupner Heim 3d 100

Ach, eine Sache fällt mir noch ein: Spiel der Stellachse der Servos. Hatte ich bei meinem Heimchen am Nickservo (hinteres Servo), die Konterschraube war nicht weit genug aufgeschraubt. Dadurch hat der kleine ständig "genickt" im Schwebeflug.

Lösung implizit, man muß allerdings den Sicherungslack abkratzen und aufweichen, ich hab's mit einem Teppichmesser und einem Lötkolben hinbekommen. Dürfen aber keinesfalls zu fest gekontert werden, die Servoachse muß ABSOLUT leichtgängig sein!!! Am besten so einstellen, daß noch ein Zehntelmillimeter Spiel verbleibt (minimal, gerade so noch spürbar). Dreht man die zu fest, laufen die Servos heiß!!!

Gruß

ThomasC
_____________________________
Es könnt' alles so einfach sein - isses aber nicht

Geändert von ThomasC (26.03.2017 um 09:24 Uhr)
ThomasC ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.03.2017, 10:16   #43
Gandalf
Member
 
Benutzerbild von Gandalf
 
Registriert seit: 13.09.2013
Beiträge: 633
Danke erhalten: 371
Flugort: MFC Fürth - Langenzenn,Ansbach Wildflug
Standard AW: Graupner Heim 3d 100

Hallo zusammen,
erstmal danke für die vielen Tipps.
Ich werde die nun mal alle ab arbeiten und ich melde mich dann wieder.
könnte aber etwas dauern, da ich heute erstmal zum Fliegen gehen werde.
Meine Kopter aus dem Winterschlaf holen.
Schade mit dem Heimchen, denn meine anderen Helis mit dem GR18 fliegen sehr gut.
Vielleicht habe ich mich auch verkauft.
War aber sehr reizvoll das Angebot.
Nun denn aufgeben ist keine Option.

Gruß Peter

Edit: Ich habe gestern festgestellt, dass das Nickservo bei Pitch weniger Weg abfährt als die beiden anderen Servos. Dabei wird die TS schief gestellt. Deshalb denke ich das rückwärts Abhauen. Hab das dann auch ausgetauscht aber ohne Erfolg. Bei Nick scheint es richtig zu fahren
_____________________________
Trex 250, 450, 500, 550 gestrecht 600
Heim 100 3D,
4xGR18 Graupner MX20 MC20

Geändert von Gandalf (26.03.2017 um 10:20 Uhr)
Gandalf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.03.2017, 10:51   #44
ThomasC
Senior Member
 
Benutzerbild von ThomasC
 
Registriert seit: 10.02.2012
Beiträge: 3.961
Danke erhalten: 1.025
Flugort: Giessen
Standard AW: Graupner Heim 3d 100

[MENTION=51267]Gandalf[/mention]: daß die TS sich schiefstellt beim Pitchen, ist NORMAL!!! Dieses "Kippen" dürfte die Schnellflugoptimierung sein. Wichtig daran: das Kippen muß wie eine Kompaßnadel die Himmelsrichtung beibehalten wenn Du den Kleinen von Hand "gierst" (-> Pirouettenoptimierung). Wenn das der Fall ist, ist alles völlig in Ordnung.

Viel Erfolg

ThomasC (der auch gleich GR-18 fliegen geht, nicht nur im Heimchen )
_____________________________
Es könnt' alles so einfach sein - isses aber nicht
ThomasC ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.03.2017, 13:44   #45
steffen0678
Senior Member
 
Benutzerbild von steffen0678
 
Registriert seit: 14.01.2013
Beiträge: 1.270
Danke erhalten: 392
Flugort: Kelbra (Kyffhäuser) und MSC Goldene Aue (51.479491, 10.946178)
Standard AW: Graupner Heim 3d 100

Weiter vorn wurde zum Sanftanlauf gefragt. Ich nutze dazu die Autorotationsphase. Im Helimix einen Gaswert von - 80% programmieren. Gas einschalten, Heli läuft an und beim umschalten auf Normal wird das Gas langsam höher gefahren.
_____________________________
Viele Grüße
Steffen
http://steffen-mueller-kelbra.de/
steffen0678 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.03.2017, 15:16   #46
Nikomat
Member
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 286
Danke erhalten: 84
Flugort: Berlin
Standard AW: Graupner Heim 3d 100

Zitat:
Zitat von ThomasC Beitrag anzeigen
Meinst Du mit "TS-Mitten" die Gestänge? Falls ja: beim Heimchen entspricht eine Umdrehung eines Anlenkungsgewindes ca. 10 Punkten im Servomittenmenü. Gestänge ist also Grobeinstellung, Servomitten zur Feinjustage.
Gruß

ThomasC
Im FBL Menü die TS-Mitten meine ich. Ich stelle ja auch erst die Gestänge ein, und dann die Servomitten im Servomenü. Aber es gibt ja auch die TS Mitten 1-3 im FBL Menü. Laut Handbuch des GR-18 soll man die so anpassen, dass der Heli so gut es geht auf der Stelle schwebt.

Gruß,
Niko
Nikomat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.03.2017, 15:22   #47
Nikomat
Member
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 286
Danke erhalten: 84
Flugort: Berlin
Standard AW: Graupner Heim 3d 100

Zitat:
Zitat von michaMEG Beitrag anzeigen
Überprüfe mal ob die Platine noch von allen 3 Schrauben gehalten wird.
ja, guter Tip! Hatte ich mal. Habs nicht gemerkt. War draussen fliegen. Der Heim flog immer komischer Und dann mal geschaut und gestaunt: nur noch 2 Schrauben dran und die waren auch noch locker

Benutze jetzt nur noch die Schrauben von den Blatthaltern vom Blade Nano CPX.
Etwas kürzen und vorsichtig eindrehen - sind etwas dicker. Hält aber gut schon seit vielen Flügen.

Gruß,
Niko
Nikomat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.03.2017, 17:10   #48
Gandalf
Member
 
Benutzerbild von Gandalf
 
Registriert seit: 13.09.2013
Beiträge: 633
Danke erhalten: 371
Flugort: MFC Fürth - Langenzenn,Ansbach Wildflug
Standard AW: Graupner Heim 3d 100

Hallo zusammen,
nochmals danke für die vielen Tipps.
Folgendes habe ich überprüft.
1. Die Platine ist mit 3 Schrauben fest verschraubt, da wackelt nichts.
2. Die TS ist fest zusammen geklipst.
3. die Blattlagerwelle ist gerade. Die Blätter habe ich abgenommen und an der Befestigungsschraube gedreht. Der andere Blatthalter bewegte sich nicht.

Ich habe keine Orginalakkus dazu bekommen. Es sind Turnigy Nano Tech 300 mAh
siehe Fotos
DSC00602.jpg
DSC00603.jpg
DSC00606.jpg
Kann es sein, dass der Schwerpunkt nicht stimmt und es deswegen Probleme gibt?
Das FBL vom Heimchen ist aber nur ein kastrierter GR18, beim "richtigen" Gr18 habe ich wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten.

Gruß Peter

Edit: Sind die Anlenkstangen der Servos justierbar? Es sieht so aus. Denn wenn ich die Servos nur initialisiere (nur Akku dran, dann stellen sie sich mittig) dann steht die TS leichtschief nach hinten.
_____________________________
Trex 250, 450, 500, 550 gestrecht 600
Heim 100 3D,
4xGR18 Graupner MX20 MC20

Geändert von Gandalf (27.03.2017 um 17:19 Uhr)
Gandalf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.03.2017, 17:32   #49
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 2.162
Danke erhalten: 1.043
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: Graupner Heim 3d 100

Ich habe die mylipo 240mah. Die sind wesentlich größer als die originalen Lipos. Bei mir gab es keine Probleme.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.03.2017, 18:01   #50
ThomasC
Senior Member
 
Benutzerbild von ThomasC
 
Registriert seit: 10.02.2012
Beiträge: 3.961
Danke erhalten: 1.025
Flugort: Giessen
Standard AW: Graupner Heim 3d 100

Zitat:
Zitat von Nikomat Beitrag anzeigen
Im FBL Menü die TS-Mitten meine ich. Ich stelle ja auch erst die Gestänge ein, und dann die Servomitten im Servomenü
Servomitten meint die Kanalmitten im Sender? Dran denken, das sind keine Servomitten, da Du keinen Heli mit mechanischem Mischer, sondern ein FBL mit elektronischem Mischer damit ansteuerst. Die sollten alle auf Null bleiben!

Zitat:
Aber es gibt ja auch die TS Mitten 1-3 im FBL Menü. Laut Handbuch des GR-18 soll man die so anpassen, dass der Heli so gut es geht auf der Stelle schwebt.
In der Praxis paßt man die so an, daß die TS gradesteht. Steht sie nicht grade, fällt das spätestens bei Pirouetten auf.

Zitat:
Zitat von Gandalf Beitrag anzeigen
[...] Sind die Anlenkstangen der Servos justierbar? Es sieht so aus. Denn wenn ich die Servos nur initialisiere (nur Akku dran, dann stellen sie sich mittig) dann steht die TS leichtschief nach hinten.
Sind sie. Beim Nickservo bißchen aufpassen, da verbiegt man gerne das Gestänge beim Abklipsen, das schleift danach am Servo.

Viel Erfolg,

Gruß

ThomasC
_____________________________
Es könnt' alles so einfach sein - isses aber nicht

Geändert von ThomasC (27.03.2017 um 18:04 Uhr)
ThomasC ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ThomasC für den nützlichen Beitrag:
Breiti (27.03.2017), Gandalf (27.03.2017)
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Graupner Heim 3D 100 - Promo Video Christian Kaißer Bilder und Videos 22 12.12.2015 08:20
Graupner Heim 3D 100 - Preisspanne Patrick-HR Helis Allgemein 33 10.10.2015 09:07
Graupner Heim 100 3D hebt nicht ab keeper1981 Sonstige Helis 7 26.07.2015 03:31
Blade 180 CFX oder Graupner Heim 3D 100 Helitrex Sonstige Helis 0 06.01.2015 19:27
Graupner Heim 100 3d Erfahrungsthread nordschleifler Sonstige Helis 2 30.12.2014 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.