RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2017, 12:32   #21
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 294
Danke erhalten: 746
Flugort: Luzern
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

@ Daobenliegter:
Das Cockpit ist von scale-cockpits.

@ Stefan:
Die Kanzel habe ich selber mit Airbrush gespritzt und nachher mit Klarlack aus der Dose überzogen. Mit Farblacken hab ich s nicht so. Das ist bei mir noch nie wirklich überzeugend gekommen, wegen Farbnasen und Staub usw. Mit Airbrush geht das für mich schon besser, weil die Farbe schon trocken ist, wenn sie auftrifft und sämtlicher Staub schon vorher durch den starken Luftstrahl weggeblasen wird. Zudem gibt es beim Airbrushen keine giftigen Treibgase.
Mit dem Heckausleger werde ich gleich verfahren: zuerst gründlich grundieren und nachher airbrushen.

Noch etwas zur Qualität des selber lackieren oder airbrushen: Wer schon mal einen richtigen Heli von nahem studiert hat, weis dass er gar nicht versuchen muss das perfekt hinzubekommen. Bei den echten Helis hat es auch viele Farbflicke und Lackschäden. Vermutlich waren die auch gar nie in einer richtigen Lackierkabine. Wer Scale-Heli baut ist mit absoluter Perfektion sicher nicht ganz richtig, ausser er möchte sich anschliessend im Weathering probieren.

Gruss Geri
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
hardlanding (17.02.2017)
Alt 17.02.2017, 09:06   #22
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 294
Danke erhalten: 746
Flugort: Luzern
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Ich habe mir das mit der Seitenverkleidung nochmals durch den Kopf gehen lassen. Ich überlege mir die Seitenverkleidung in der Mitte durch zu schneiden und ca. 3 cm einzusetzen. Dann würde die Hauptantriebsrad und die Mechanik gut verdeckt. Wenn ich mir das so anschaue, sollte das nicht weiter auffallen, zumal die Proportionen so oder so nicht ganz stimmen. Hauptsache es sieht echt aus

Gruss Geri
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.02.2017, 10:25   #23
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 294
Danke erhalten: 746
Flugort: Luzern
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Hier noch zwei Bilder von der Mechanik.

Ich habe das Mechanik Vorderteil mit der Arretierung für die Akkuschiene mit dem Dremel bearbeitet und unten wieder eingesetzt. So kann ich die Akkuschiene weiter benutzen. Die Akkus verschwinden dann vollständig zwischen den Seitenplatten.
IMG_0380.jpg

Im hinteren Bereich habe ich die Führung für die Akkuschiene mit kleinen U-Profilen aus Messing verlängert.
IMG_0381.jpg

Gruss Geri
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.02.2017, 22:01   #24
steveman
Senior Member
 
Benutzerbild von steveman
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 2.284
Danke erhalten: 1.166
Flugort: Österreich
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Vielleicht wäre Tiefziehen neuer Seitenteile eine Möglichkeit.
Lg Stefan
steveman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu steveman für den nützlichen Beitrag:
Geri1 (19.02.2017)
Alt 19.02.2017, 07:17   #25
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 294
Danke erhalten: 746
Flugort: Luzern
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Tiefziehen wäre auch eine Möglichkeit, das habe ich aber noch nie gemacht. Da muss man aber zuerst auch eine Urform herstellen?

Gruss Geri
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.02.2017, 10:00   #26
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 294
Danke erhalten: 746
Flugort: Luzern
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Hier noch ein paar Bilder vom Landegestell und Einsinkschutz:

IMG_0377.jpg IMG_0383.jpg IMG_0382.jpg IMG_0378.JPG

Ich werde heute Abend versuchen die Seitenabdeckungen um 3 cm zu verbreitern. Wenn das nichts wird, kann ich's immer noch mit tiefziehen versuchen.

Gruss Geri
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (21.02.2017), Hummerfresse (21.02.2017), Philippe (20.09.2017), RALF B. (21.02.2017)
Alt 21.02.2017, 22:33   #27
steveman
Senior Member
 
Benutzerbild von steveman
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 2.284
Danke erhalten: 1.166
Flugort: Österreich
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Ich in gespannt auf deine Seitenteile.
Beim Tiefziehen mache ich immer eine Gipsform (Negativform).
Wen. Man die Mechanik wirklich ein wenig nach hinten setzen würde, dann konnte es auch besser passen oder?
Lg Stefan
steveman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu steveman für den nützlichen Beitrag:
Geri1 (22.02.2017)
Alt 21.02.2017, 23:01   #28
steveman
Senior Member
 
Benutzerbild von steveman
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 2.284
Danke erhalten: 1.166
Flugort: Österreich
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Ich mache morgen mal den Erstflug mit der dfc Mechanik. Habe zum ersten mal einen bavarian demon eingesetzt. Fliege sonst nur Beast und vstabi.
Bin schon gespannt ob ich alles richtig gemacht habe bei der Programmierung. Die zyklischen 9 grad kommen mir viel vor, ansonsten starte ich mal mit 55% Empfindlichkeit am Heck und Kopf und der 401er gyroeinstellung.
Lg Stefan
steveman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.02.2017, 08:55   #29
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 294
Danke erhalten: 746
Flugort: Luzern
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Hallo Stefan

Die Mechanik nach hinten setzen möchte ich lieber nicht. Ich hätte Angst das ganze aus dem Gleichgewicht zu bringen. Zudem wird es nicht einfacher einen Unterlasthacken zu installieren, weil du da den Lastangriffspunkt ebenfalls nach hinten legen musst.
Ich fliege alle meine Helis mit Beast. Ich hatte einmal bei meiner EC 120 ein Bavarian Demon drauf. Mich hat es nicht überzeugt. Das kann aber auch daran liegen, dass ich am PC nicht alle Einstellungen richtig hinbekommen habe. Ich bin nicht so der Elektroniktüftler, daher gefällt mir das Beast sehr gut, da kann ich auch auf dem Flugplatz Einstellungen ändern, ohne dass ich einen PC brauche.

Gruss Geri
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.02.2017, 09:13   #30
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 294
Danke erhalten: 746
Flugort: Luzern
Standard AW: VARIO Lama T-REX 700

Hier noch ein paar Fotos von meiner Verbreiterungsaktion:

IMG_0405.jpg IMG_0406.jpg IMG_0407.jpg IMG_0408.jpg IMG_0409.jpg IMG_0413.jpg IMG_0414.jpg

Ich habe das Ganze in zwei Teile gesägt und dann mit provisorischen Hölzchen den Abstand von 3 cm fixiert. Im Anschluss habe ich innen ein Seidengewebe eingeharzt und den 3 cm breiten Spalt von aussen mit Gelcoat zugespachtelt.
Als nächstes müssen die Teile nun geschliffen werden. Bis jetzt bin ich mit dem Resultat ganz zufrieden.

Gruss Geri
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
DerMitDenZweiLinkenHänden (22.02.2017), der_dreamdancer (22.02.2017), heliroland 66 (24.02.2017), MB-Drums.de (22.02.2017), RALF B. (22.02.2017), roebi60 (22.02.2017), steveman (22.02.2017), tisi (23.02.2017)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vario Airwolf 2001 - T-Rex 700 Heckrotor hasansemra2 Scale Forum 37 10.03.2017 22:11
Vario EC145 + T-Rex 700 Hummerfresse Scale Forum 119 25.02.2017 20:05
Vario Rumpfbausatz Bell 230 mit T-Rex 700 smalltalk70 Scale Forum 8 16.02.2015 20:32
T-Rex 700 in Vario EC665 Tiger Hummerfresse Scale Forum 171 02.02.2015 09:56
Selbstbau LAMA XL in der Größe der VARIO Benzin(Turbinen) Lama EricMaderthaner Scale Forum 52 09.01.2011 17:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.